Online Fitnessstudio: Kostenlos testen & fit werden

Update Keine Lust ins Fitnessstudio zu gehen? Die (kostenlosen) Angebote von Cyberobics, Gymondo und Co. helfen euch dabei, die sportlichen Vorsätze weiterhin einzuhalten!

„Mehr Sport und Bewegung“ oder „Gesund abnehmen“ sind zwei der Klassiker, wenn es um die Vorsätze fürs neue Jahr geht. Wenn auch ihr euer Vorhaben in die Tat umsetzen möchtet und dabei kein Geld ausgeben wollt, dann haben wir einige lohnenswerte Tipps für euch. Wir haben die besten Online-Fitness-Studios für euch herausgesucht, bei denen ihr kostenlos zu Hause trainieren könnt. 

Die Online-Fitness-Studios im Vergleich

Anbieter Wie lange kostenlos? App? Anzahl Workouts Kosten
Cyberobics 14 Tage   

34 Live Classes,

100 Workouts

Ab 4,99€/Monat
Gymondo 7 Tage 750 Ab 5,49€/Monat
Cyberfitness 12 Monate 500 Ab 7,50€/Monat
Tchibo Fitness 7 Tage 1.000 Ab 7,99€/Monat
fitnessRAUM 7 Tage 1.000 Ab 9,90€/Monat
YogaEasy 7 Tage 700 Ab 10,83€/Monat
My Fitness Video 7 Tage 443 Ab 8,99€/Monat

Cyberobics 14 Tage kostenlos testen

Cyberobics ist ein Online-Fitness-Studio, in dem euch ganz unterschiedliche Workouts erwarten. Wenn ihr fit werden wollt, könnt ihr euch für ein klassisches Bauch-Beine-Po-Training entscheiden. Um eure Ausdauer und Fitness zu steigern, ist hingegen ein hochintensives Intervall-Training die richtige Wahl. Also ein Training, bei dem ihr in kurzen Zeitabschnitten, volle Power gebt. Und für Ausgeglichenheit im Alltag sorgen entspannte Yoga-Sessions. Das Angebot könnt ihr jetzt 14 Tage gratis ausprobieren und danach kostet es euch auch nur 4,99€ im Monat.

cyberobics

Direkt bei Cyberobics anmelden

Gymondo: 7 Tage kostenlos mit Sophia Thiel trainieren

Wenn ihr euch für Online-Fitnessstudios interessiert, kommt ihr am Anbieter Gymondo kaum vorbei. Die bekannte Fitness-Bloggerin und YouTuberin Sophia Thiel hat maßgeblich am Fitness-Programm mitgewirkt. Ihr könnt euer Training aus vielen unterschiedlichen Übungen individuell zusammenstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem hocheffektiven „Bauch Beine Po-Training“ oder dem beliebten „Schlank in 10 Wochen“-Programm? Folgt einfach unserem Link und schon könnt ihr Gymondo eine Woche kostenlos testen. Wenn ihr danach weiter trainieren wollt, könnt ihr das für 6,99€ im Jahresabo.

Jetzt 1 Gratismonat sichern

Cyberfitness 1 Jahr kostenlos nutzen

Mit dem Angebot von Cyberfitness gibt’s keine Ausreden mehr: Die Webseite ist so aufgebaut, dass ihr sie wunderbar am PC, Tablet oder dem Smartphone aufrufen könnt. Euch erwarten über 500 Kurse (darunter Rückenfit, Abnehmen oder Pump) sowie 30 Trainer, die euch beim Sporteln motivieren und unterstützen.

Cyberfitness

Mit dem Gutscheincode „zwölf“ könnt ihr ein Jahr lang auf das komplette Programm von Cyberfitness zugreifen. Das Abo endet automatisch, eine Kündigung ist damit nicht notwendig.

Jetzt bei Cyberfitess trainieren

Tchibo-Fitness eine Woche gratis testen + 20% Rabatt auf weitere Monate

Im Onlinestudio von Tchibo-Fitness erwarten euch über 1.000 unterschiedliche Kurse. Ihr könnt zum Beispiel diverse Yoga-Kurse absolvieren, um eure innere Ruhe zu finden oder Pilates-Übungen ausprobieren, um eure Muskulatur ganzheitlich zu stärken. Ihr möchtet ein bisschen abnehmen und euren Körper in Form bringen? Dann werden euch die Kurse aus den Kategorien „Fatburner“ oder „Bodyshaping“ mit Sicherheit zusagen.

TchiboFitness

Ganz gleich für welches Sportprogramm ihr euch entscheidet – bei Tchibo-Fitness erwarten euch abwechslungsreiche Work-Outs, die ihr dank anschaulichen Videos und Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz unkompliziert zu Hause absolvieren könnt.

Mit dem Rabattcode „ralfbauer20p“ erhaltet ihr nach der kostenlosen Trainingswoche sogar noch 20% Rabatt auf das Abo eurer Wahl. Zur Auswahl stehen die Optionen ein Jahr, ein Halbjahr oder ein Monat. Somit könnt ihr im Jahresabo knapp 20€ einsparen.

Jetzt eine Woche gratis trainieren

fitnessRAUM 7 Tage gratis ausprobieren + 25% auf die Mitgliedschaft

Ein weiteres Online-Fitness-Studio, das ihr rund um die Uhr erreicht und euch ein individuelles Training ermöglicht, ist fitnessRAUM. Dort erwarten euch jeden Monat neue Kurse und ihr dürft euch laut Anbieter über die besten Trainer Deutschlands freuen. Eine Mitgliedschaft ist bereits ab 7,40€ pro Monat erhältlich. Bevor der Mitgliedsbeitrag fällig wird, könnt ihr normalerweise fitnessRAUM 7 Tage kostenlos und unverbindlich testen

fitnessRAUM

Möchtet ihr lieber einen anderen Anbieter ausprobieren, müsst ihr innerhalb eures Probezeitraums eure Kündigung per E-Mail an [email protected] (Betreff: Widerruf) schicken.

Wenn ihr die Mitgliedschaft weiterführen wollt, erhaltet ihr auf alle Abo-Optionen 25% Rabatt. Dazu einfach den Rabattcode „FR25PRFIT“ nutzen. Im Jahresabo zahlt ihr auf diese Weise volle 30€ weniger.

Jetzt fitnessRaum 7 Tage gratis

YogaEasy 7 Tage kostenlos testen

Ihr wünscht euch mehr Ausgeglichenheit und möchtet die Sorgen des Alltags hinter euch lassen? Dann ist Yoga genau euer Sport. Bei YogaEasy habt ihr die Möglichkeit, 7 Tage lang kostenlos zu trainieren. In diesem virtuellen Fitness-Studio erwarten euch über 700 Videos und zahlreiche verschiedene Trainingspläne. Meldet euch einfach mit eurer E-Mailadresse an und schon erhaltet ihr einen Gutscheincode, mit dem ihr eine Woche lang kostenlosen Zugang zum Premium-Bereich erhaltet.

Mit dem aktuellen Sommer-Angebot und dem Code „sommerangebot21“ könnt ihr euch bei einer Fortführung des Abos sogar 25% Rabatt sichern.

YogaEasy 7 Tage kostenlos testen

Jetzt YogaEasy unverbindlich testen

My Fitness Video: 7 Tage kostenlos trainieren

Das reichhaltige Angebot von My Fitness Video ermöglicht es euch, aus über 450 Kursen eure persönlichen Workouts zusammenzustellen. Ob intensives Jump & Run-Training oder Rückenschule für eine starke Wirbelsäule – bei My Fitness Video findet ihr mit Sicherheit ein passendes Online-Training. Bevor ihr eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließt, könnt ihr das Angebot zunächst eine Woche lang kostenlos ausprobieren. Möchtet ihr das Angebot anschließend nicht mehr nutzen, schickt eure Kündigung einfach per E-Mail an [email protected].

My Fitness Video

Jetzt bei My Fitness Video anmelden

Welche Vorteile hat ein Online-Fitness-Studio?

Der größte Vorteil eines virtuellen Fitness-Studios besteht darin, dass ihr euch nicht extra auf den Weg in ein Studio machen müsst. Stattdessen müsst ihr einfach nur eure Sportklamotten anziehen, den Laptop einschalten oder die App auf dem Handy aufrufen und schon kann das Training beginnen. Zudem sind die monatlichen Mitgliedsbeiträge meist auch deutlich günstiger als in einem Club vor Ort. Zudem müsst ihr euch an keine Öffnungszeiten halten und könnt euer eigenes Trainingstempo verfolgen. Ihr solltet allerdings beachten, dass ihr in einem Online-Fitness-Studio auf einen persönlichen Trainer verzichten müsst. So besteht die Gefahr, dass ihr Übungen falsch macht, was schnell zu Fehlbelastungen und Verletzungen führen kann. Haltet ihr euch allerdings an die Videos und Anleitungen, fällt das Risiko dafür eher gering aus.

Könnt ihr euch vorstellen, eines der Fitnessstudios auszuprobieren oder seid ihr vielleicht schon bei einem der Anbieter registriert? Verratet uns eure Erfahrungen gerne in den Kommentaren!

dunkelschwarz

18.01.2020, 07:47 #

Für Leute die erst einen langen Anfahrtsweg bewältigen müssten,ggf.noch in Kombination mit nicht optimalen Öffnungszeiten ist ein Online-Studio sicher eine absolut stimmige Sache.
Was aber online fehlt ist nicht nur die Anleitung durch den Trainer sondern auf Dauer insbesondere die gegenseitige Hilfestellung bei schwierigen Übungen und das sich gegenseitig pushen,motivieren,fordern auf der persönlichen Ebene,der Erfahrungsaustausch über Supplements,Regeneration usw.
Das kann der günstigere Preis nicht ersetzen,das ist schlichtweg nicht käufliches gelebtes Leben.

    MRXY60

    24.01.2020, 16:36 #

    Also für absolute Anfänger sicher richtig, aber jeder, der schon Mal ein paar Kurse gemacht hat und ein Grundmaß an Körpergefühl und Koordination hat, absolut keine Problem. Man wird ja auch ständig korrigiert durch Anweisungen der Trainer….

      dunkelschwarz

      25.01.2020, 20:11 Antworten #

      Dennoch,und das geht vielen Kollegen meiner Altersgruppe ebenso,ist für mich auch nach nunmehr fast 40 Jahren Trainingsaktivität der Plausch der inhaltlich den Sport lediglich als Ausgangspunkt hat eine Sache die einfach dazugehört,ist vergleichbar mit dem Live-Erlebnis beim Fußball,insbesondere bei Auswärtsspielen.
      Und wenn im Gym ein Trainer freundlich nachfragt sind wir auch gerne für einen Erfahrungsaustausch ansprechbar.
      Gerade aus meiner Lebenserfahrung heraus würde ich jedem Anfänger ein "Live-Studio" empfehlen wenn es um einigermaßen schnelle und nachhaltige Erfolge geht.
      Aber Jedem das Seine,ich hatte als 16-jähriger ja auch mit einer Biegehantel angefangen,sind richtig eingesetzt auch recht effektiv.

SunSurfer

24.01.2020, 12:12 #

Online-Fitnesstudio – geil ,anderen beim Sport zuschauen und abnehmen? GEILO – doppelte Wirkung, wenn man das auf 2 Bildschirmen parallel laufen lässt?

MRXY60

24.01.2020, 16:32 #

Also ich mache das seit einiger Zeit mit Gymondo, ist prima. Meine Dauermotivation ist weitaus höher als im richtigen Fitnessstudio. Keine Anfahrt, also kein "aufraffen müssen", keine stinkigen Umkleideräume und Duschen, die ne Mischung aus Schweiß, Stinkefüßen und 10 verschiedenen Deos sind….

IchbinIch

25.01.2020, 12:29 #

Na, da werde ich auf jedenfall was ausprobieren👍

mr-sunny

05.02.2021, 15:58 #

Übrigens bei der Übersicht müsste noch was geändert werden. Cyberfitness hat auch eine App jetzt im Angebot seit ungefähr einen Monat. Sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Viel Erfolg beim fit bleiben.

u2lady

06.02.2021, 01:33 #

bei Rueckenproblemen muss man aufpassen, da kann man nicht alle Uebungen machen.

jodler321

17.10.2021, 17:42 #

Online ist das purer Schrott . Sorry

    dunkelschwarz

    18.10.2021, 23:52 #

    @jodler321:
    Natürlich können Online-Kurse längst nicht die Möglichkeiten eines realen Gyms bieten, angefangen von der Verfügbarkeit an Geräten, über gegenseitige Aufsicht und Korrektur bei einzelnen Übungen und Bewegungsabläufen, bis zum Small-talk als Ergänzung,
    selbstverständlich ist ein reales, gut ausgestattetes (z.B.Hackenschmidt-Beinpresse) Studio nicht durch einen Onlinekurs zu ersetzen, aber für Leute deren Weg ins nächstgelegene Gym (ländlich bedingt) sehr weit ist, oder die die gewohnte häusliche Umgebung mit ihren Vorzügen (Zeitdisposition, Umkleide, Dusche) nicht missen möchten, sind solche Kurse durchaus sinnvoll, wenn sie richtig durchgeführt werden; das Angebot ist substanziell ja keine Konkurrenz, eher eine Erweiterung der Möglichkeiten.
    Was übungstechnisch Schrott oder verwertbare Leistung ist, hängt letztendlich von der Trainingsdisziplin des Einzelnen und dessen Bereitschaft ab, das Training ganzheitlich, mit den Faktoren Trainingsplan (Belastungs-/Ruhephasen), Ernährung, Schlafdisziplin durchzuführen, zudem sind in den Kursen ja auch – im Gegensatz zu verschiedenen Anleitungen in sozialen Netzwerken (z.B. YouTube) – individuelle Kontrollmöglichkeiten involviert.

    Vielleicht nicht gerade Edelmetall, jedoch weit entfernt von reinem "Schrott".

    bd4893

    23.10.2021, 15:14 #

    @jodler321:
    Immer noch besser als gar nicht

Kommentar verfassen