„SMS-Gate“: Google versendet heimlich kostenpflichtige SMS & was ihr dagegen tun könnt

Der Titel ist leider kein Clickbait, denn Google kann wirklich ungefragt SMS verschicken und euch dadurch Kosten verursachen, solltet ihr keine SMS-Flat haben. Aufgefallen ist uns dieser außergewöhnliche und zuerst etwas unglaubwürdig erscheinende Umstand durch mehrere Kommentare von euch. Wir konnten den Vorgang inzwischen nachstellen und haben auch eine Lösung gefunden, die „geheimen“ SMS abzustellen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei uns hat Google in einem Monat mal eben 9 SMS verschickt, was zu Kosten von 1,44€ führte. Rechnet man das hoch, wären es etwas über 17€ pro Jahr, die man für Google ausgibt.

Google_SMS_Kosten
9 SMS innerhalb nicht einmal drei Wochen hat Google bei uns verschickt.

Warum verschickt Google heimlich SMS?

Google macht dies nur, wenn ihr beim Einrichten eures Google-Kontos auch eure Handynummer angegeben habt. Dann wird seitens Google natürlich überprüft, ob es sich bei der Nummer auch wirklich um eure handelt und wiederholt diesen Vorgang anscheinend auch relativ häufig. Hier Googles offizielle Aussage dazu:

Telefonnummer bestätigen
Wenn Sie ein Google-Konto einrichten, können Sie Ihre Telefonnummer angeben. Wir prüfen dann, ob es sich bei der angegebenen Nummer wirklich um Ihre handelt. Aus Sicherheitsgründen wiederholen wir diese Prüfung von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass die Telefonnummer nach wie vor Ihnen gehört.“

Sucht und findet man die entsprechende Einstellung auf dem Smartphone steht dort:

Meine Telefonnummer verwenden
Google speichert Ihre Telefonnummer und überprüft sie gelegentlich. Dazu werden Ihre Geräteinformationen und Ihre Telefonnummer mit dem Mobilfunkanbieter ausgetauscht oder SMS versendet (hierfür können Gebühren anfallen).“

Auf einer weiteren Google Support-Seite steht dann noch ein möglicher Inhalt einer solchen SMS:

„Aus Sicherheitsgründen werden wir uns in regelmäßigen Abständen davon überzeugen, dass die Telefonnummer noch immer Ihnen gehört. Sie erhalten dann unter Umständen SMS von Google oder es können SMS an uns gesendet werden. In diesen Nachrichten steht dann beispielsweise: „Google überprüft die Telefonnummer dieses Geräts„.“

Wir und anscheinend auch bei vielen andere Betroffenen, bekamen und bekommen die gesendeten SMS aber nie zu Gesicht und sehen dann erst auf der Rechnung und/oder im Einzelverbindungsnachweis, dass SMS verschickt wurden. Die Nummer scheint meistens 015209361722 oder 01771783590 zu sein. Vermutlich ist dieses Vorgehen seitens Google auch deshalb so unbekannt, da man als Verbraucher nur die Rechnung vom Mobilfunkanbieter sieht und die Schuld dann dort sucht. Die Mitarbeiter im Kundenservice sehen dann auch nur, dass SMS verschickt wurden, aber nicht wieso.

Auch wenn es der Sicherheit gilt, wäre zumindest eine Benachrichtigung samt Frage, ob eine SMS verschickt werden soll, nett. Genau diese Option bietet Google sogar, weißt einen nur scheinbar nie darauf hin. Wir haben sie mal für euch ausgegraben.

Heimliche SMS abschalten oder Nachfragen erzwingen

Kunden mit einer SMS-Flat können diese SMS eigentlich „egal“ sein, aber auch dann kann man Googles Verhalten ändern. Müsst ihr aber für jede SMS zahlen, ist das Abschalten dieser Überprüfungs-SMS in jedem Fall sinnvoll.

So geht ihr vor:

  1. Öffnet auf eurem Smartphone in die normalen Einstellungen.
  2. Dann scrollt ihr etwas runter und geht auf „Google“
  3. Tippt auf „Daten & Messaging“
  4. Dort auf „Telefonnummer des Geräts“Google_Einstellungen_Telefonnummer
  5. Klickt auf „Steuern, wie andere sich mit mir in Verbindung setzen“
  6. In dem neu geöffneten Fenster könnt ihr nun auswählen, ob Google jedes Mal vor dem verschicken einer SMS nachfragen soll oder ihr deaktiviert die Überprüfung einfach ganz.
  7. Danach sollte in dem Fenster „Telefonnummer des Geräts“ nur noch stehen „Keine Nummer verfügbar“

Google_Einstellungen_Telefonnummer_Optionen

Wir haben die unterste Option „Meine Nummer nicht verwenden“ gewählt und konnten keine negativen Nebenwirkungen beobachten. Denn die Kontowiederherstellung kann auch einfach über eine E-Mail-Adresse laufen und auch die bei der Anmeldung verwendete Bestätigung in zwei Schritten kann über eine Aufforderung auf eurem Smartphone funktionieren. Für beides wird also nicht zwangsläufig eine bestätigte Telefonnummer benötigt.

Wir hoffen wir konnten euch mit diesem Beitrag helfen und ein wenig Licht ins Dunkle bringen. Wenn ihr auch schon Erfahrungen mit diesen heimlichen SMS gemacht habt, teilt sie gerne in den Kommentaren.

taeterae

25.01.2021, 11:13 #

Bei allen ohne sms flat: Frechheit
Bei allen mit sms flat: ebenfalls Frechheit

HKNBG

25.01.2021, 11:22 #

Danke für die Information. Bei meinem Mobilcom Debitel Vertrag werden SMS ganz schön teuer.

Dennoch war es bei mir zum Glück nicht eingerichtet 👍

ShinChan

25.01.2021, 11:29 #

Habs bisher nie so eine sms erhalten oder verschickt. Trotzdem danke, habe es auch direkt deaktiviert

Stan

25.01.2021, 11:31 #

Danke

SAMO78

25.01.2021, 11:35 #

Hab es ausgeschaltet wie beschrieben vielen Dank 👍

sthansen16

25.01.2021, 11:40 #

Besten Dank für diesen Tipp. #YMMD

SAMO78

25.01.2021, 11:44 # hilfreich

Hab gemerkt das es unabhängig von der gmail Email Adresse ist hab mehrere Gmail Adressen auf meinem Handy…

Hab wie beschrieben über Einstellungen ausgeschaltet und hab es gecheckt ob wenn ich die mailadresse ändere die Einstellung zurück auf die ursprüngliche Einstellung geht… Ergebnis die geänderte Einstellung das keine Telefonnummer eingetragen ist bei google bleibt👍

Nochmals vielen dank an den doc

marcus90

25.01.2021, 11:44 #

Dickes Danke! Wieder was gelernt (und gespart).

Dansuperman

25.01.2021, 12:24 #

Danke, ich hatte das gleiche Problem 🙂

ifeelgood

25.01.2021, 12:30 #

Recht herzlichen Dank für die Info.

Thoko89

25.01.2021, 12:58 #

Hab dasselbe Problem. Dazu bucht o2 ständig die Surf-Dayflat und kassiert 0,99 € von meinem Guthaben. Datenflat ist ausgeschaltet. Letztens nur den Flugmodus raus um zu schauen ob jemand angerufen hat, zack wieder 0,99€ weg.

    Thoko89

    25.01.2021, 13:04 #

    Korrigiere: "Mobile Daten" ist ausgeschaltet.

    Arminius2610

    28.01.2021, 17:10 #

    @Thoko89:
    Das ist aber irgendein anderes Problem. Die Google-SMS lösen keine Internetaktivität des Handys aus und damit auch keine Surf-Flat.

    Vielleicht hat das was anderes aktiviert. Check zum Beispiel mal, die Google Ortungsdienste oder die anderer Apps. Ortungsdienste könnten unter Umständen auch ohne mobile Daten Traffic generieren.

    Eine andere Möglichkeit könnte der LTE Standard für Telefonie (VoLTE=Voice over LTE) sein. Wenn aktiviert ist, kann dein Handy versuchen, eine Verbindung zum LTE Netz herzustellen, das kann ebenfalls Traffic verursachen.

eLRitmo

25.01.2021, 13:58 #

Dann ist mit dieser Option, trotz eines eventueller abgestelltem Standortverlaufs, natürlich auch die Möglichkeit eines groben Trackings innerhalb der Mobilfunknetzes gegeben. Ein Schelm wer Böses dabei denkt…

    MPK

    25.01.2021, 18:20 #

    Die meisten haben doch sowieso den Google Standortdienst mal freigegeben. Da kann Google jederzeit schauen wo du bist.

      DealOrNoDeal

      29.01.2021, 21:07 Antworten #

      @MPK: Die meisten haben doch sowieso den Google Standortdienst mal freigegeben. Da kann Google jederzeit schauen wo du bist.

      dazu müsste GPS aktiviert sein, dass mach ich nur, wenn ich ein Dienst nutze der das braucht

thraker

25.01.2021, 14:13 #

Danke für die Info 👍

froggy

25.01.2021, 15:12 #

krass, was die sich mittlerweile rausnehmen…ich weiß schon, weswegen ich – außer der suchmaschine und ab und zu youtube – keine google-dienste mehr nutze

    Dansuperman

    26.01.2021, 09:46 #

    Heyy froggy probier doch Mal ecosia . Die Suchmaschine aus Deutschland die nebenbei Bäume pflanzt .

      froggy

      27.01.2021, 12:19 Antworten #

      die pflanzen bäume? sehr cool, danke für den tipp 😉 wie sieht es dann dort mit der qualität der suchergebnisse aus?

      Dansuperman

      30.01.2021, 15:29 Antworten #

      @froggy:
      meistens reichts , ganz selten muss ich google benutzen =)

      froggy

      02.02.2021, 23:27 Antworten #

      okay, gut zu wissen, vielen dank für die empfehlung 😉👍

Gastkommentar

25.01.2021, 16:01 #

Sehr hilfreich. Vielen Dank!

cleteu

25.01.2021, 16:40 #

Danke für die hilfreiche Informationen

morgenluft

25.01.2021, 17:58 #

bei mir ist gar keine Telefonnummer hinterlegt (Dual-SIM)

Porco

25.01.2021, 20:27 #

War bei mir schon so, trotzdem danke.

Beate1

25.01.2021, 20:46 #

Danke das macht Google zur Zeit ständig bei mir

bd39548

26.01.2021, 00:44 #

Danke für den Beitrag, hat mir geholfen. Hatte mich schon seit knapp zwei Monaten gefragt, woher diese SMS Kosten überhaupt kommen. Bei mir und meiner Frau sind so bereits knapp 4 € Kosten entstanden

Rosenow

26.01.2021, 05:01 #

Danke für den hilfreichen Tipp.

HaHoma

26.01.2021, 16:53 #

Aber auch die SMS mit dem Code für die 2-Faktor-Authentifizierung kostet Geld. So z.B. bei Amazon oder Paypal. Welcher der beiden oder sogar beide, kann ich nicht sagen. Abhilfe schafft hier eine Authentifikator-App.

Zerwass

26.01.2021, 21:02 #

Google ist ein W I X X A🤣🤭

NeoCC

26.01.2021, 22:37 #

Dankeschön!

schmuggler

28.01.2021, 05:46 #

Danke für den Bericht. Habs auch umgestellt. Aber das ich informiert werde. Jetzt mal abwarten, wie oft Google ne SMS verschickt…

Arminius2610

28.01.2021, 17:13 #

Ist mir vor ein paar Jahren auch schon passiert. Ich habe die Nummer ganz rausgenommen, da Google trotz deaktivierter Überprüfung munter weiter SMS geschrieben hat.

DealOrNoDeal

29.01.2021, 21:05 #

kontrolliert bei mir steht da nix drin

sam333

30.01.2021, 09:53 #

Auch bei mir tauchten ab und an Gebühren für SMS auf, die ich nie gesendet habe. Alle Konten überprüft und tatsächlich war bei einem die Telefonnummer hinterlegt. Gleich gelöscht!

Richardhe

30.01.2021, 10:52 #

Zum Glück habe ich keine SMS bekommen.

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    30.01.2021, 11:04 #

    Es geht ums Senden, nicht um den Empfang.

    Stephi

    30.01.2021, 20:19 # hilfreich

    @Richardhe:
    Falls du betroffen bist bekommst du auch keine SMS. Es gibt auch sonst Keine Info, dass Google SMS versendet. Auch auf deinem Handy in der SMS App ist von diesen SMS nichts zu sehen. Die tauchen lediglich auf der Rechnung des Mobilfunkanbieters auf und auch nur dann, wenn man keine SMS Flatrate hat.

KerstenF

20.03.2021, 14:24 #

Danke für den Tipp.Habe ich zum Glück nicht aktiviert.

hijodetenerife

26.04.2021, 02:36 #

Ich hasse Google von ganzem Herzen dafür . Ich hasse die von ganzem Herzen.
Hatte ein Prepaid Starter auf einmal Guthaben fast 1 Euro weniger ich dachte mir was ist passiert und dann sah ich echt diese SMS von Google ungefragt mehrmals verschickt

FedExpress1992

01.05.2021, 05:16 #

Ich habe jedes erdenkliche Google Konto überprüft, nirgends war die Nummer hinterlegt, aber laut MD wurden die SMS von Google zur Überprüfung versendet. Konto sogar gelöscht, aber es werden immer noch SMS verschickt. Was tun?

    Stephi

    03.05.2021, 15:47 #

    @FedExpress1992:
    Wie lange hast du diese Nummer schon? Möglicherweise hat ein Vorbesitzer deiner Nummer, diese irgendwann mal mit seinem Google verknüpft? Kann das möglich sein?

      Stephi

      03.05.2021, 16:06 Antworten # hilfreich

      @FedExpress1992:
      Ich habe ein bisschen im Internet geforscht. Wenn bei einem Google Konto eine Telefonnummer hinterlegt und bestätigt ist, kann man sich auch mit der Telefonnummer im Google Konto anmelden.

      Zitat: "Mit meiner Telefonnummer anmelden
      Sie können sich mit Ihrer Telefonnummer anmelden, wenn Sie diese Ihrem Google-Konto hinzugefügt haben.

      Geben Sie auf einem Anmeldebildschirm mit dem Feld "E-Mail-Adresse oder Telefonnummer" Ihre Telefonnummer ein.
      Wählen Sie Weiter aus.
      Schließen Sie die Anmeldung wie üblich ab."

      Versuch das am besten auf einem PC oder Laptop. Mit der Passwort-vergessen-Funktion solltest du auf jeden Fall in das Google Konto kommen, in dem deine Nummer hinterlegt wurde. Dort kannst du dann die Nummer wie folgt löschen:

      "Öffnen Sie Ihr Google-Konto.
      Wählen Sie unter "Persönliche Daten" die Optionen Kontaktdaten und dann Telefon aus…………
      ……Telefonnummer löschen: Wählen Sie neben Ihrer Telefonnummer "Löschen" Löschen und dann Nummer entfernen aus.
      Folgen Sie der Anleitung im daraufhin angezeigten Feld."

      FedExpress1992

      07.05.2021, 15:47 Antworten #

      Ein andere hat genau dieselbe Nummer hinterlegt wie ich irgendwie. Vllt ist seine jetzt deaktiviert. Auf jeden sind die zwei Handys, die angegeben sind, nicht von mir.

      Was jetzt?

Stephi

08.05.2021, 10:34 #

@FedExpress1992:
Was meinst?

Hast du ausprobiert, was ich dir im Kommentar oben geraten habe? Oder nicht?

    FedExpress1992

    08.05.2021, 11:18 #

    @Stephi:

    Genau das habe ich gemacht.
    Ich habe mich mit der Handynummer angemeldet. Auf Passwort vergessen. Dann sagt Google, dass ich die Identität auf ein Samsung Galaxy S5 Mini oder auf ein Samsung A51 bestätigen soll. Diese Handys habe ich nie besessen und diese waren auch nie mit der Nummer verknüpft. Die andere Methode ist die mit der Sicherheitsfrage. Auch nicht meine. Das letzte Passwort macht er auch nicht. Und die hinterlegte Mail scheint von der Anzahl der "Sterne" auch nicht meine zu sein. Der Vorbesitzer meiner Nummer hat sein Account wohl immer noch mit der Nummer verknüpft, die ich jetzt übernommen habe. Deshalb schickt mein Handy für seine Identitätsüberprüfung SMS ab.

      Stephi

      09.05.2021, 01:29 Antworten #

      @FedExpress1992:
      Probiere mal aus, was passiert, wenn du deine Nummer mit deinem richtigen Google-Konto verknüpft. Eventuell bekommst du dann einen Hinweis und kannst dann die Verknüpfung zum alten (falschen) Konto lösen.

riboy

09.05.2021, 02:38 #

Selbst wenn ich ganz selten mal eine SMS sende achte ich immer auf SMS flat bei neuvertrag

    Stephi

    09.05.2021, 14:34 #

    @riboy:
    Ich achte gar nicht auf eine SMS-FLAT. Irgendwie ist die preislich oft einkalkuliert und ich nehme dann lieber einen Vertrag, der günstiger ist. Wenn dann Google solche absolut unerwünschten und überflüssigen SMS schreibt, ist das inakzeptabel. Ich will doch keine Flat für Google bezahlen.

T.Wiese

10.06.2021, 18:48 #

Tag schön !
Diese SMS-Geschichte hatte ich auf meiner letzten Handy-Rechnung ! Konnte auf der Rechnung zwar 2 Nummern sehen…mit denen wußte ich aber nichts anzufangen !
Hab dann meinen Anbieter kontaktiert der mir dann schrieb, daß es sich um eben diese Google-Nr / Tel.nr-Bestätigung handelt !
Es waren übrigens 18 (in Worten achtzehn 🙁 ) SMS = gut 4€ mehr bezahlt 🙁 EINE Bestätigung oder meinetwegen auch 2 … hätte ich mich gar nicht drum gescherrt___aber 18 !? 🙁
Ok, ist halt passiert + wohl nicht zu ändern bzw rückgängig zu machen…!?
Hab das jetzt mit der obigen Hilfe (danke) in meinem Handy deaktiviert ! LG

Stephi

14.06.2021, 11:53 #

Und jetzt hat es mich wieder erwischt. Bzw. meine Tochter, aber ich bezahle die Rechnung.

Sie hat ein neues handy bekommen und nur das Googlekonto neu angemeldet. Sie hat den Einstellungen nichts geändert. Und zack 7 SMS vom 14.-19.05…..warum um Himmels willen, sollte sich die Telefonnummer innerhalb von 5 Tagen so oft ändern, dass Google das 7 mal überprüfen muss? Eine SMS am Anfang und dann eine SMS im Jahr wären das maximale, was gerechtfertigt wäre.

Stephi

17.06.2021, 10:44 #

Und nochmal 3 SMS am 25.05.21.
Diese Unart von Google hat mich jetzt 1,90€ gekostet. Meine Arbeitskollegin hat auch mehrere SMS. Sie hat Anfang Mai ein neues Handy bekommen. Ihr Mann hat den Fehler bei ihr oder Klarmobil gesucht.

Kommentar verfassen