Die 5 besten Online Sprachkurse im Vergleich

Immer mehr Menschen möchten Englisch oder sonstige Sprachen lernen, um sich privat besser verständigen zu können, bessere Noten in der Schule und im Studium zu erzielen oder um sich weitere beruflich Chancen zu ermöglichen. Im Zuge der Globalisierung, ist die Englisch die Grundvoraussetzung der Verständigung. Die Anzahl der Online Sprachkurse für Fremdsprachen ist recht überschaubar, doch lehrt jeder Anbieter auf eine andere Art und Weise, bietet verschiedene Lernstufen an, hat unterschiedlichem Funktionsumfang und verschiedenen Konditionen. Da ist es gar nicht so ein einfach den Überblick zu behalten und für sich  selbst den besten Anbieter zu finden. Der DealDoktor hilft euch jetzt dabei! Ich habe für euch die 5 besten Online Sprachschulen im Netzt verglichen.

Online Sprachen lernen ist nie einfacher gewesen. In meinem Vergleich habe ich die Portale von Grund auf untersucht und dabei die wichtigsten Faktoren in einer Tabelle für euch zusammengefasst. Dabei habe ich unter anderem wichtige Informationen über den Inhalt, wie die einzelnen Portale lehren, verglichen. Beispielsweise setzten einige Online Sprachschulen auf virtuelle Klassenräume, Videochat und spielerisches Lernen und die anderen auf strukturiertes Lernen durch Lückentexte, Tests, Vokabeltraining, Lesetraining und eigene Schreibaufgaben. Außerdem bin ich auf besondere Herausstellungsmerkmale eingegangen, welcher Anbieter eine Geld-zurück-Garantie anbietet, wer vorab einen Einstufungstest durchführt und wer beispielsweise den TOEFEL/TOEIC-Test bereitstellt. Viele weitere Faktoren  findet ihr auf der Vergleichsseite.

Solltet ihr euch nach einer weiteren Sprachschule sehnen, könnt ihr dies gerne in die Kommentare schreiben, gerne dabei auch auf Besonderheiten hinweisen im Vergleich zu den anderen Online Sprachkursen.

Dank internationaler Vernetzung ist das „Online Sprachen Lernen“ so einfach wie nie. Allerdings ist die Anzahl der Anbieter von Fremdsprachen Online Kursen recht überschaubar. Wer dabei auf eine große Community zurückgreifen möchte und auch auf Aussprache Wert legt, der sollte einen Anbieter mit virtuellem Klassenraum, Videochat, Übungen und Tests, Lehrvideos, mobilen Apps für Android und iPhone bevorzugen. Sprachen online kostenlos zu lernen ist für einen bestimmten Testzeitraum auch bei den meisten Sprachkursen möglich. Einen Anbieter-Vergleich und Preis-Vergleich haben wir hier für euch zusammengetragen.

Babbel.com
  • Babbel.com
  • Preise:
    1 Monat = 9,95€/Monat 3 Monate = 6,65€/Monat
    6 Monate = 5,55€/Monat
    12 Monate = 4,95€/Monat
  • Funktionsumfang:
    Interaktive Übungen
    Aussprache-Training
    Grammatik- Übungen
    Vokabeltraining
    mobile Applikation
    große Community
  • Lernstufen:
    Kinder
    Anfänger
    Fortgeschritten
    Business
    Profis
  • Sprachen:
    Englisch
    Spanisch
    Französisch
    Italienisch
    Portugiesisch
    Türkisch
    Schwedisch
    Polnisch
    Russisch
    Norwegisch
    Dänisch
    Niederländisch
  • Herausstellungsmerkmale:
    Geld-zurück-Garantie
    Auch Business-Englisch
    sehr viele Sprachen
  • Zahlungsart:
    Paypal
    Lastschrift
    Kreditkarte
    Rechnung
Lingorilla
  • Lingorilla
  • Preise:
    7 Tage kostenlos
    3 Monate = 19,99€/Monat
    6 Monate = 14,99€/Monat
    12 Monate = 9,99€/Monat
  • Funktionsumfang:
    Interaktive Übungen
    Grammatik-Übungen
    Community mit Videochat
  • Lernstufen:
    Kinder
    Anfänger
    Fortgeschritten
    Business
    Profis
  • Sprachen:
    Englisch (inkl. Business)
    Spanisch
    Französisch
    Italienisch
    Portugiesisch
    Türkisch
    Schwedisch
    Polnisch
    Russisch
    Norwegisch
    Dänisch
    Niederländisch
  • Herausstellungsmerkmale:
    Geld-zurück-Garantie
    Einstufungstest
  • Zahlungsart:
    Paypal
    Lastschrift
    Kreditkarte
    Rechnung
EF Englishtown
  • EF Englishtown
  • Preise:
    30 Tage = 1€
    Classic = 49€/Monat
    Premium = 99€/Monat
  • Funktionsumfang:
    Interaktive Übungen
    Grammatik-Übungen
    Vokabeltraining
    mobile Applikationen
    TOEFL/TOEIC-Test
    Community
  • Lernstufen:
    Kinder
    Anfänger
    Fortgeschritten
    Business
    Profis
  • Sprachen:
    Englisch
    Spanisch
    Französisch
    Italienisch
    Portugiesisch
    Türkisch
    Schwedisch
    Polnisch
    Russisch
    Norwegisch
    Dänisch
    Niederländisch
  • Herausstellungsmerkmale:
    Sprachniveau-Test
    TOEFL/TOEIC-Test
    Kundenberater per Hotline
    Privatunterricht möglich
    Stiftung Warentest 1,6
  • Zahlungsart:
    Paypal
    Lastschrift
    Kreditkarte
    Rechnung
Scoyo
  • Scoyo
  • Preise:
    1 Tag kostenlos
    3 Monate = 24,99€/Monat
    6 Monate = 19,99€/Monat
    12 Monate = 14,99€/Mon.
  • Funktionsumfang:
    Klasse 1-7
    Interaktives Lernen
    Übungen & Tests
    Punktesystem
    Simulation von Klassenarbeiten
    Zugang für Eltern
  • Lernstufen:
    Kinder
    Anfänger
    Fortgeschritten
    Business
    Profis
  • Sprachen:
    Englisch
    Spanisch
    Französisch
    Italienisch
    Portugiesisch
    Türkisch
    Schwedisch
    Polnisch
    Russisch
    Norwegisch
    Dänisch
    Niederländisch
    weitere Schulfächer
  • Herausstellungsmerkmale:
    Geld-zurück-Garantie
    Belohnungssystem
    Lernerfolgsanalyse
    TÜV-zertifiziert
  • Zahlungsart:
    Paypal
    Lastschrift
    Kreditkarte
    Rechnung
Sofatutor
  • Sofatutor
  • Preise:
    Kostenlos testen (Videos)
    6 Monate = 29,95€/Monat
    12 Monate = 19,95€/Mon.
    24 Monate = 14,95€/Mon.
    Nachhilfe = 99,95€/Mon.
    Schulzeit = 699,95€
  • Funktionsumfang:
    Klasse 1-7
    12.000 Lehrvideos
    200 Kurse
    Fach-Chat mit Lehrern
    Lehrplan-Abstimmung
    Online-Nachhilfe-Stunden
    mobile Applikationen
  • Lernstufen:
    Kinder
    Anfänger
    Fortgeschritten
    Business
    Profis
  • Sprachen:
    Englisch
    Spanisch
    Französisch
    Italienisch
    Portugiesisch
    Türkisch
    Schwedisch
    Polnisch
    Russisch
    Norwegisch
    Dänisch
    Niederländisch
    Latein
    weitere Schulfächer
  • Herausstellungsmerkmale:
    Geld-zurück-Garantie
    Testsieger Servicequalität
    98% Kundenzufriedenheit
    Für visuelle Lerntypen
  • Zahlungsart:
    Paypal
    Lastschrift
    Kreditkarte
    Rechnung

Online Sprachen lernen mit Babbel.com

Online Englisch lernen mit Babbel.comBabbel.com gibt es seit 2008 und wurde mit dem Hauptziel gegründet, den Menschen das Lernen einer Sprachen so einfach wie möglich zu gestalten, so dass sie dabei Spaß haben und das Lernen so mit in den Alltag integriert werden kann. Genau diese Mischung sei der Schlüssel zum Erfolg: Effektives und gleichzeitig leichtes Lernen. Bevor der Online-Kurs startet kann angegeben werden, ob man Anfänger ist oder Fortgeschritten, somit wird der Lerninhalt perfekt auf einen zugeschnitten. Abwechslungsreiches trainieren durch Grammatikübungen, Vokabeltraining, Hörtraining, Lesetraining und Schreibaufgaben zeichnet Babbel aus. Das Portal bietet nicht nur Englisch an, sondern ebenfalls viele weitere Sprachen, die durch interaktive Online-Sprachkurse erlernt werden können. Ganz gleich ob zur Reisevorbereitung, für die Schule oder Universität, zum Hobby oder für einen kleinen Smaltalk, bei Babbel entscheidest du, wie (über Computer, Tablet und Smartphone) und was du lernst. Mit dem praktischen App für das Smartphone kann man ohne Probleme, jederzeit und mobile die Lektionen bearbeiten. Die Laufzeit kann ausgewählt werden zwischen 1, 3, 6, oder 12 Monaten und falls dir der Englischkurs nicht gefällt, gibt es eine „20 Tage Geld-zurück-Garantie„.

jetzt-abschliessen

 

Online Sprachen lernen mit Lingorilla

Online englisch lernen mit LingorillaBei Lingorilla kann Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch gelernt werden – nicht auf die klassische Art und Weise, sondern hauptsächlich durch das Lernen durch unterhaltsamen Videos in Verbindung mit Untertiteln, interaktive Übungen und Lernspiele. Der Grundgedanke bei Lingorilla ist das Lernen durch Muttersprachler – genau wie Kinder auch ihre erste Sprache lernen. Der Vorteil durch das Sprachenlernen durch Muttersprachler per Video ist, dass sofort ganze Gesprächssituationen, Sätze und Redewendungen verinnerlicht werden. Außerdem kann man sich im virtuellen Stammtisch, über einen Videochat, mit Menschen aus aller Welt austauschen. Wer nicht sicher ist, ob diese Methode überzeugt, kann den Online-Englischkurse 7 Tage kostenlos testen, auswählen kann man zwischen einer Laufzeit von 3, 6 oder 12 Monaten.

 jetzt-abschliessen

Online Sprachen lernen mit EF Englishtown

Online englisch lernen mit LangenscheidtEF Englishtown wurde 1996 gegründet und gilt seitdem als PionierDas Portal bietet rund um die Uhr (24 Stunden) lehrergeführte Online-Englischkurse. Stiftung Warentest vergibt im Test „Lernportale für Englisch“ eine 1,6 für Englishtown und ist somit Testsieger. Obwohl der Anbieter mit 49€ pro Monat für das Classic-Paket am Preisintensivsten ist, wird im Gegenzug auch viel an Leistung geboten, außerdem kann das Portal  30 Tagelang für 1€ getestet werden. Folgende Leistungen sind im Classic-Paket mit inbegriffen: 30 Stunden lehrergeführter Gruppenunterricht, unbegrenzter Zugang zu interaktiven Lernmitteln auf 16 Leveln, TOEFL und TOEIC-Test VorbereitungBusiness Englisch, personalisierter Lernplan und Fortschrittsbericht, sowie von der Hult ein International Business School zertifiziertes Diplom. Interessant für Firmen ist das Premium-Paket, was für 99€/Monat angeboten wird. Zusätzlich zu den oben genannten Leistungen werden dort Job-spezifische Kurse und Vertiefungsmöglichkeiten angeboten, sowie 24 Privatstunden durch hochqualifizierte Privatlehrer.

jetzt-abschliessen

 

Online Sprachen lernen mit Scoyo

Online englisch lernen mit ScoyoScoyo ist eine Lernplattform für Kinder, die nicht nur Englisch, sondern gleichzeitig auch andere Fächer wie Mathe, Deutsch, Physik, Biologie, Chemie und Kunst anbietet. Scoyo passt sich dabei dem Lernlevel des Kindes an und stellt das Lernmaterial dementsprechend bereit. Allgemein unterteilt sich das Scoyo Online-Portal in 3 Bereiche: 1-4 Klasse, 4-7 Klasse und der Elternbereich. Der Elternbereich stellt hierbei eine wichtige Funktion dar, denn dort können Eltern eine genaue Lernerfolgsanalyse ihres Kindes beobachten, Stärken und Schwächen herausfinden und somit dem Ergebnis nach eine gezielten Förderungsmaßnahme nachgehen. Das Lernen in Klasse 1-4 findet auf spielerische Art und Weise statt – in einer Planetwelt. Klasse 5-7 lernt mit Hilfe von spannenden Erlebnissen und Abendteuerwelten. Im Abo kann man wählen zwischen 3 Monaten (24,99€), 6 Monaten (19,99€) und 12 Monaten (19,99€). Kunden mit einem 3-oder 6-Monats-Abo bekommt bei Unzufriedenheit ihr Geld zurück, allerdings kann Scoyo auch vorab 24 Stunden kostenlos getestet werden.

jetzt-abschliessen

 

Online Sprachen lernen mit Sofatutor

Online englisch lernen mit Sofatutor

Sofatutor bietet genau wie Scoyo nicht nur Englisch an, sondern ebenfalls viele weitere Unterrichtsfächer. Die englische Lernplattform ist für Klasse 1-7 geeignet und arbeitet mit bekannten Verlagen, wie Cornelsen und Klett, zusammen. Gelernt wird mit Hilfe von Lernvideos und durch interaktive Übungen, wie z.B Wörter zuordnen, sortieren, markieren, Paare finden, Lücken füllen und Multiple Choice. Außerdem können die Schüler in einem Fachchat Fragen stellen (z.B wenn Probleme bei den Hausaufgaben auftreten), die spätestens nach 10 Minuten zusammen mit dem Lehrer gelöst werden. Alle Lehrer sind erfahren, haben zusätzlich eine pädagogische Ausbildung und wissen somit genau, wie sie mit den Schülern umgehen müssen. Wem das noch nicht reicht, kann online Nachhilfestunden nehmen, egal zu welcher Uhrzeit (Paket: Einzel-Nachhilfe). Wer Sofatutor nutzen möchte kann es vorab erst einmal testen und in das Lernportal reinschauen. Entscheidet man sich dafür, kann ausgewählt werden zwischen dem 6 Monats-Abo (29,95€/Monat), 12 Monats-Abo ( 19,95€ /Monat), 24 Monats-Abo (14,95€/Monat) oder dem Abo auf Lebenszeit für 699, 95€. Einzel-Nachhilfe kann in Anspruch genommen werden, für 99,95€/Monat. Bei DISQ  ist Sofatutor Testsieger Servicequalität 2015, außerdem gibt es bei Unzufriedenheit das Geld zurück.

 jetzt-abschliessen

 

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich am besten online englisch lernen?

Egal ob Englisch, Spanisch, Französisch oder Italienisch – diese vier Sprachen bieten die meisten Online Sprachschulen an. Es kommt deswegen also darauf an, auf welche Zusatzmerkmale man besonders Wert legt und ob man Anfänger oder Fortgeschritten ist. Auch für Kinder gibt es spezielle Kurse, die je nach Sprachschule unterschiedlich ausfallen. Unsere persönliche Empfehlung, aufgrund der günstigen Preise und des großen Portfolios an Sprachen sowie Lerneinheiten von Kind bis Fortgeschrittenen, ist Babbel.com.

Wie kann ich kostenlos online englisch lernen?

Von vornherein müssen wir darauf hinweisen, dass es richtig gute Onlinekurse auch nur gegen Bezahlung gibt, allerdings kann man viele der oben genannten Sprachkurse kostenlos testen. So ist Lingorilla beispielsweise 7 Tage lang komplett kostenlos und danach kann man sich entscheiden, ob man ein Paket von 3 Monaten, 6 Monaten oder 12 Monate buchen möchte. Preise beginnen (je nach Paket) schon ab 9,99€/Monat. Bei EF Englishtown kann man für 1€ (ist zwar nicht komplett kostenlos, jedoch sehr günstig) 30 Tage das Lernportal testen. Auch Scoyo kann man kostenlos testen, allerdings ist hier die kostenlose Testphase leider auf einen Tag begrenzt. Auch sind die Pakete danach ein wenig teurer als im Vergleich der anderen Online-Sprachkurse. Zudem bietet Scoyo nur Kurse für Kinder an. Als dritter Anbieter wäre Sofatutor zu nennen. Der Anbieter unterstützt das Lernen schulbegleitend von der 1. bis zur 7. Klasse und bietet den Zugriff auf die Lernvideos kostenlos an.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich nicht zufrieden bin?

Wenn man mit dem angebotenem Inhalt der Online Sprachschule nicht zufrieden ist oder keine Erfolge eintreten, geben viele Anbieter eine Garantie, dass die Käufer ihr Geld zurück bekommen. Lingorilla bietet allen Käufern eine Geld-zurück-Garantie innerhalb der ersten 28 Tage an, so kann der Käufer ohne Risiko das Sprachlernprogramm ausprobieren. Bei Babbel wird der kompletten Kaufpreis erstattet, falls man innerhalb der ersten 20 Tagen nicht zufrieden ist. Scoyo hingegen gibt eine Geld-zurück-Garantie für alle Käufer die ein 6- oder 12-Monats-Abo erworben haben, die sich regelmäßig mit den Lerninhalten befasst haben und wo trotzdem keine Erfolge eingetreten sind. Sofatutor bietet ebenfalls eine Geld-zurück-Garantie an. Englishtown hingegen besitzt keine Geld-zurück-Garantie, jedoch hat das Onlineportal den Service, einen Monat lang das komplette Programm für 1€ nutzen zu können.

Wo und wie macht englisch lernen Spaß?

Alle Online Sprachschule die wir hier aufgeführt haben sind in der Regel so strukturiert, dass das Lernen abwechslungsreich ist und „Spaß“ macht. Natürlich macht lernen nicht immer Spaß, jedoch bieten die Portale die perfekte Grundlage um Spaß am englisch Lernen zu entwickeln. Bei Lingorilla wird zum Beispiel hauptsächlich durch unterhaltsame Videos in Verbindung mit interaktiven Übungen, Untertiteln und Lernspielen gelehrt. Bei der Lernplattform für Kinder, Scoyo, macht das Lernen besonders Spaß, denn dort liegt der Fokus komplett darauf, den Kindern die Sprache spielerisch und kreativ zu vermitteln. Gerade für junge Menschen scheint es wichtig zu sein, den Lernstoff so aufzubereiten, dass sie nicht das Gefühl haben, zu lernen, sondern die „Lernzeit“ in der Online Sprachschule als Freizeitbeschäftigung ansehen.

Ab wann sollten Kinder englisch lernen?

Einige Eltern machen sich früh Gedanken, ab wann es am sinnvollsten ist, ihrem Kind englisch beizubringen. Ob erst in der Grundschule oder vielleicht schon im Kindergarten damit angefangen werden soll, ist fraglich. Die Meinungen der Experten gehen bei dieser Frage auseinander. Verschiedene Experten äußern, dass Kinder problemlos zweisprachig aufwachen können und dadurch sogar höhere Kompetenzen entwickeln und sich die Zweisprachigkeit positiv auf die Gedächtnisleistung auswirken kann. Kindern im jungen Alter kann die Sprache spielerisch und unbewusst beigebracht werden, denn ihnen fällt das Sprachenlernen wesentlich leichter als Erwachsenen. Das Gehirn ist in diesem Alter sehr flexibel und besitzt die Gabe Input schneller zu verarbeiten. Jedoch kann gesagt werden, dass es dennoch kein Pflicht ist, bereits im Kindergarten perfekt englisch sprechen zu können. In jedem Alter ist der Mensch bereit eine neue Sprache zu lernen.

Wie kann man am besten Englisch Vokalen lernen?

Nicht nur Auswendiglernen ist der Schlüssel zum Erfolg, englische Vokabeln können am besten gelernt werden, indem Wortfamilien mit den Wörtern gebildet werden, beispielsweise Nomen mit passenden Verben/Adjektive oder Gegenteile zusammen gelernt werden. Effektiv ist es auch Beispielsätze zu bilden oder komplette Redewendungen zu trainieren. Babble hat eine App Feature für unterwegs, wo z.B lange Warte-und Reisezeiten sinnvoll genutzt werden können, indem unzählige englische Vokabeln von Muttersprachlern vorgelesen und durch Bilder verdeutlich werden. Alle Sätze und Wörter die gelernt wurden, werden von Babble automatisch gespeichert und wiederkehrend in durchdachten, geeigneten Zeitintervallen zur Wiederholung bereit gestellt. Durch diese Strategie werden die Vokabeln im Langzeitgedächtnis gespeichert. Damit die Angst vor dem Sprechen verloren geht, hat die Online Sprachschule eine integrierte Spracherkennung entwickelt um so die Aussprache optimal zu trainieren.

Generell ist es wesentlich effektiver jeden Tag 15-20 Minuten Vokabeln zu lernen, als z.B an einem Tag 2 Stunden zu pauken. So bekommt das Gehirn ständig kleine Portionen Input, die es leichter verarbeiten und somit im Langzeitspeicher verankern kann.

Wo können Anfänger/Fortgeschrittene am besten online englisch lernen?

Anfänger können bei allen 5 Online Sprachschulen beginnen englisch zu lernen. Beispielsweise bei Babbel und Englishtown wird vorab ein Einstufungstest durchgeführt, um so genau an dem Lernlevel anzuknüpfen, wo der Nutzer zu diesem Zeitpunkt ist. Die Portale bieten alle die komplette englische Grammatik, Erläuterungen und Übungen für Anfänger. Für Fortgeschrittene bieten sich die Portale Babbel, Lingorilla und Englishtown an. Unser persönlicher Favorit für Business Englisch und Profis ist Englishtown, dort besteht zudem die Möglichkeit zur TOEFEL und TOEIC Test Vorbereitung. 

Wo kann ich mit B1 oder B2 online englisch lernen?

Niveau B1 oder B2 kann online bei Babbel, Lingorilla und EF Englishtown gelernt werden.

Wie viele Stunden sollte man englisch lernen?

Wichtig beim englisch Lernen ist, dass die Vokabeln nicht ausschließlich stur auswendig gelernt werden, sondern vielmehr das Motto „learning by doing“ befolgt wird. Das bedeutet, selber Sätze zu bildet, Lückentexte ausfüllen, Wortfamilien erstellen, lesen und Grammatikübungen anwenden. Natürlich muss die Grammatik und ebenso die Vokabeln gepaukt werden. Wichtig ist allerdings, diese erlernten Vokabeln schnellstmöglich anzuwenden, um das Wissen im Gehirn langfristig zu festigen. Das Gehirn kann sich Wörter besser und effektiver merken, wenn Verknüpfungen und Zusammenhänge hergestellt werden können. Eine genaue Zahl wie viele Stunden englisch gelernt werden sollte, gibt es nicht. Möchtest du 3.000 neue Vokabeln innerhalb eines Jahres erlernen, so solltest du in etwa 15-20 Minuten Vokabeln am Tag üben (das wären in etwa 10 neue Wörter am Tag). Außerdem ist der Lernerfolg immer abhängig vom Lerntyp, jeder lernt anders und vor allem in einem unterschiedlichen Tempo.

Wie viele Menschen lernen englisch als Fremdsprache?

Englisch als  Zweit- und Fremdsprache ist immer noch die Sprache, die weltweit am meisten verbreitet ist. Es gibt auf der Erde ca. 340 Millionen englische Muttersprachler. Eine einheitliche Anzahl, wie viele Menschen englisch als Zweit- oder Fremdsprache erlernen ist statistisch nicht erfasst, jedoch kann man sagen, dass die Zahl in etwa zwischen 350 Millionen und 1 Milliarde liegt. Die Englischkenntnisse eines Menschen werden übrigens in den meisten Ländern sogar als die Grundvorraussetzung angesehen, um einen sozialen Aufstieg genießen zu können.

mmgp

21.09.2016, 15:14 Antworten Zitieren #

MIt Babbel habe ich sehr gute Erfahrungen mit der Dänischen sprache gemacht ist eine gute Vorbereitung auf einen Intensiv kurs … reicht jedenfalls was man da lernt sich im Urlaub zurecht zufinden und fragen zu stellen und das wichtigste die Antwort zu verstehen

Belen

30.05.2017, 17:29 Antworten Zitieren #

Achtung vor Sofatutor. Sie zocken einen echt ab. Vor allem mit der Kündigung klappt es nicht mehr.
Meine Erfahrung!!!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)