🚂 Der 9-Euro-Ticket-Nachfolger wird kommen

Das 9-Euro-Ticket gibt es nicht mehr – schade eigentlich, denn irgendwie waren die 3 Monate des „unbekümmerten“ Bahnfahren auch für mich als Autofahrer gar nicht so schlecht. Super günstig und noch dazu einfach – bei den ganzen Tickets, die es üblicherweise so gibt, blickt doch niemand so richtig durch.

Der Bund hat nun im Rahmen seines Entlastungspakets beschlossen, dass es einen Nachfolger geben soll. Nicht für 9€, aber dennoch und vor allem  – nur noch EIN Ticket. Das wäre dann das Ende von „Bärenticket“ für Rentner, Jobticket und Co.. 

Mit dem Nachfolge-Ticket könnte die Suche nach dem richtigen Ticket ein Ende haben.

Wie teuer genau das neue Ticket werden soll, das ist noch nicht ganz sicher. Vermutlich etwa 49€ bis 69€ im Monat. Zusätzlich wird über ein 29€-Ticket gesprochen, das dann nur regional gelten soll. 

Losgehen soll das Ganze schon Anfang 2023. 

Lohnt sich das neue 9-Euro-Ticket?

Ob sich das neue 9-Euro-Ticket wirklich lohnt, das hängt ganz von der Nutzung des ÖPNV ab. Ich persönlich fahre wenig bis gar nicht mit Bus und Bahn und würde für meinen Alltag eher nicht darauf zurück greifen. 

Anders verhält es sich für Menschen mit Jobticket. 

In dem hiesigen Verkehrsverbund Rhein-Sieg geht das Monatsticket im Abo ab 68,10€ los – und dann auch nur in der kleinsten Preisstufe. Allein hier würde sich das „neue 9-Euro-Ticket“ ja schon lohnen, wenn man nur ein mal über die Preisstufe hinaus fährt. 

So viel kosten die Monatstickets im Verkehrsverbund Rhein-Sieg

Und je weiter man fährt, desto eher lohnt sich das Monatsticket. 

Ob es mit dem 49€- oder 69€-Ticket auch weiterhin so viele Bahn-Touristen geben wird? Für 9€ stundenlang auf den Schienen zu verbringen, um dann auf Sylt zu stranden ist schon was anderes, als dafür 69€ zu zahlen, denke ich. 

Wer eine Fernreise zeitig bucht, kann auch für den Fernverkehr günstige Sparpreis-Tickets bekommen und schon ab 17,90€ ICE fahren.

Wie seht ihr das Nachfolge-Ticket? Werdet ihr es nutzen? Habt ihr das 9-Euro-Ticket überhaupt genutzt? Schreibt es mal in die Kommentare.

Eure Heike vom DealDoktor-Team

Kater1988

06.09.2022, 13:43 #

49 Euro ticket für Deutschland weit fände ich noch in Ordnung.
Für 69 Euro würde ich es nicht kaufen.
Habe ein Sozialticket das kostet 39,80 in monat für Düsseldorf.

jodler321

06.09.2022, 13:44 #

69 € ? Da ist man mit Abos schon billiger dran. Vorallem für Schüler Studenten und Rentner viel zu teuer.

Bee_Lars

06.09.2022, 14:01 #

Bei 49€ würde ich teilweise bis ganz mit der Bahn (E-Scooter) zur Arbeit fahren. Wäre schon 1 täglicher Autofahrer weniger, aber nur wenn monatlich wählbar nicht als Abopflicht!!!

bd37774

06.09.2022, 14:31 #

Wir sind Abokunden im Vrr, und haben für 2-3 Fahrten außerhalb unseres Verkehrsverbundes genutzt. 9€ ist in den Gebieten interessant wo die öffentlichen Verkehrsmittel gut ausgebaut sind. Wenn ich zu meinen Bekannten in 50 km Entfernung im anderen Verbund nur alle zwei Stunden reisen kann, weil der Anschluss Bus zwei Stunden getaktet ist, das macht man nur mit dem 9€ Ticket aber nicht mit 69,. Hoffe dass die Regelung für Schüler auch geben wird derzeit Schokoticket (für Selbstzahler, Schüler) 38 € nicht teurer wird.
Für 9 € durch die Republik zu reisen wäre sicher super, aber bis zu 10 Stunden Zugfahrt inklusive Wartezeit hat und doch davon abgehalten nach Sylt Berlin und co zu fahren und.

checker87

06.09.2022, 14:50 #

Nur für ÖPNV Vielfahrer interessant

__Gelöschter_Nutzer__

06.09.2022, 16:15 #

Ich hoffe ja

Vs127

06.09.2022, 16:21 #

49 und 69 € ticket komplett uninteressant, da viel zu teuer . 29 klingt ganz ok 9€ wäre am liebsten , aber steuergeld ist ja anscheinend besser in Bankenrettungen , Diätenerhöhungen Waffenkauf (100 Milliarden hehe) oder maroden Pleite Staaten Rettungen.

Jack0611

06.09.2022, 16:29 #

69€ finde ich zu viel, aber das Länderticket für 29€ hört sich gut an

primalfear2307

06.09.2022, 16:30 #

Max
49€ d weit.regional 29 € und 4 Wochen zubuchbar im Jahr bundesweit d weit.ice bundesweit 89€ europaweit 189 €

Hans B.

06.09.2022, 17:57 #

69€ Für einen Single vielleicht noch ok. Aber zu zweit also fast 140€ da kann ich für Tanken und mit dem Auto weite fahren.

tmpicture

06.09.2022, 17:58 #

Für mich rechnen sich keine 49 Euro. Mit 29 Euro wäre es super.

Fraggy

06.09.2022, 18:11 #

Würde beides nehmen. Lohnt sich definitiv mehr als das vrn Ticket und ich hab auch von der 69€ Variante mehr für weniger Geld

Xandela18

06.09.2022, 18:53 #

Ich bin ja komplett dagegen auch wenn ich da die Mehrheit im Nacken sitzen habe. Ich sage mir halt , es muss alles entlohnt und bezahlt sein und das ist es weder bei 29 noch bei 69 Euro. Aber das juckt ja niemand. Hauptsache billig billig billig. Bis Anfang 2023, da bin ich gespannt…

PS: Das Bild ist etwas irreführend mit dem ICE

    Lule5

    07.09.2022, 11:57 #

    Das Problem ist nur, solange es viel günstiger ist, mit dem Auto zu fahren, werden nur wenige auf den Comfort verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.
    Die vielen Autos überall auf den Straßen sind aber richtig schlecht für die Umwelt und somit für jeden von uns.
    Meinetwegen könnte man den öffentlichen Nahverkehr auch komplett staatlich finanzieren und überall für gute Anbindung sorgen.
    Allerdings haben da sicher gewisse Automobilkonzerne etwas dagegen.

Velvet Fluffy

06.09.2022, 19:30 #

Die Preise hören sich für mich angemessen an. Bin viel mit Bahn und Bus unterwegs, und hoffe, dass es bald ein Nachfolger für das 9 Euro Ticket gibt.

Velvet Fluffy

06.09.2022, 19:32 #

Hab mich so daran gewöhnt, nicht ständig Tickets kaufen zu müssen und fand es sehr entspannt. Freu mich schon auf den Nachfolger. Und finde die Preise echt angemessen.

Chyma

06.09.2022, 20:36 #

Wäre auch für bis 30€ anders wäre es uninteressant.

bd36346

06.09.2022, 20:50 #

@DealDoktor
Das 9 Euro Ticket galt nicht für Kinder, unter 6 jährige Kinder waren wie immer frei und bis 14 jährige Kinder, die sonst bei einem Erwachsenen eingetragen umsonst mitfahren konnten mussten selbst ein 9 Euro Ticket kaufen. Bei diesem Preis aber wohl kein Problem.

bd36346

06.09.2022, 20:59 #

Wir in der Familie würden das Ticket sofort kaufen, da wir für ein Familienmitglied für ein Schülerticket, das wir nicht erstattet bekommen schon fast 200 Euro bezahlen. Die Fahrt ist noch nicht mal schnell sondern geht mit Bahn und Bus über Land. Da ist selbst 69 Euro günstig.
Genutzt haben wir das 9 Euro Ticket alle oft und gerne und das Auto ist auch für die Fahrt in die Arbeit nicht benutzt worden.
Da wir es aber für ein älteres Familienmitglied brauchen und deshalb die Kosten haben, kann der Zug bei den jetzigen Preisen leider nicht als Zusatz oder Ersatz dienen.

bd5166

06.09.2022, 21:20 #

Warum nicht schon ab Oktober, jetzt muss ich doch wieder Auto fahren bis zur Einführung des neuen Tickets die Umwelt freut sich und vor allem Vater Staat , diese Millionen die er durch mich und alle anderen die jetzt wieder Auto fahren, mehr einnimmt

RealPapst

06.09.2022, 22:16 #

Habe das 9 Euro Ticket schon nicht genutzt. Auf dem Land ist es recht schwer da die Verbindungen einfach nur schlecht sind, als geh behinderter Mensch ist es noch viel komplizierter. Daher würde ich es auch nicht nutzen wenn ich es geschenkt bekommen würde.

malic

07.09.2022, 03:05 #

Deutschlandweit interessiert mich zb nicht. Ich brauche eine regionale Option, und da lohnt sich 49-69€ absolut nicht.

bd48446

07.09.2022, 20:56 #

Habe das 9€ Ticket ausgiebig genutzt. Sorry, von SO einem Pampascaff weg zu kommen ist sehr bescheiden, "Marktheidenfeld ". Hoffe bald, dass das nächste "Ticket" bald kommt. Gruß b.u.

ann53

08.09.2022, 21:31 #

Ich habe das 9 € Ticket viel genutzt. Vor allem in die Berge zum Wandern. Selbst ein Wochenticket mit den Öfi's in München kostet mich über 17 €. 560 km waren meine längsten Verbindungen. Jetzt habe ich mir eine Senioren Jahresbahnkarte 25 für 25 €(mir wurde Rabatt angeboten) gekauft. Dann fahre ich die langen Strecken lieber wieder mit ICE.

Kommentar verfassen