HUAWEI

💻 Huawei MateBook D 14 2021 für 399€ (statt 444€) – mit Windows 11 Home

Auf der Suche nach einem smarten Laptop? Bei Huawei selbst bietet das Unternehmen nun das Modell MateBook D 14 2021 für 399€ an. Ist nicht der krasseste Deal, aber ist immer noch mindestens 45€ günstiger als bei allen anderen Anbietern. Durch die Eigenschaften, die ich unten für euch zusammengefasst hab, eignet sich dieses MateBook ideal fürs Arbeiten, die nicht immer am selben Ort stattfinden.

  • Huawei MateBook D 14 für 399€
    • Preisvergleich: 444€, Ersparnis: 45€
    • 14 Zoll FHD Bildschirm (1920×1080)
    • Intel Core i3-1115G4 (mit 1,7 – 4,1 GHz)
    • 8GB DDR4 RAM 
    • 256GB SSD
    • Intel UHD Graphics
    • Windows 11 Home
    • 15,9mm dünn und 1,38kg leicht

Am meisten gefällt mir das sehr schlanke und leichte Design, das auch noch durch das Metallgehäuse gut geschützt und somit bestens für mobiles Arbeiten geeignet ist. Ein Wow-Effekt bringt hier die Pop-up-Cam, die einfach in der Tastatur eingebaut ist und per Knopfdruck sich ein- und ausfahren lässt. Zwar ist der Winkel für Kameraaufnahmen nicht der beste, dafür wird man von der Kamera nicht durchgängig angestarrt, sobald diese eingefahren ist.

Der Akku hat 56 Wh und hält unter idealen Voraussetzungen bis zu 10 Stunden. Ein weiteres Highlight ist der Aufklappwinkel des Bildschirms, er lässt sich bis zu 180° öffnen und lässt sich somit komplett flach hinlegen. Ansonsten ist auch der Fingerprint-Sensor ganz nice, denn damit müsst ihr nicht mehr euer Passwort eingeben und könnt smart per Fingerabdruck euer MateBook entsperren.

Bevor ich euch mit noch mehr Text bombardiere, lieber ein schönes Video von China-Gadgets, die diesen Laptop getestet haben und euch auf den Geschmack dieses Laptops bringen. Oder halt auch nicht. Das wisst ihr dann sehr wahrscheinlich nach dem Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Euer Dennis vom DealDoktor-Team

killakuh

19.08.2022, 20:36 #

schon schick, ich persönlich warte auf die 12te Generation von Intel / das Pendant dazu von AMD.

Rapunzeloid

21.08.2022, 00:15 #

Wie so oft bei preiswerten Notebooks wird hier leider wieder am Display gespart. Denn 250 cd/ m² sind schon arg funzelig und verunmöglichen in Verbindung mit der Huawei-typischen Hochglanzoptik eine Nutzung im Freien. Wenn der Hersteller statt der Intel-CPU lieber eine von AMD verbaut hätte, wären auch Kosten zu sparen gewesen und der Kunde bekäme sogar noch eine höhere Leistung und ein leiseres Gesamtsystem …

Kommentar verfassen