mobilcom-debitel

Mobilcom Bestandskunden: 5€ Gutschrift sichern (für Werbeerlaubnis)

Gerade im Mobilfunkbereich gibt’s ja meistens die besten Konditionen für Neukunden, aber bei alle, die einen Vertrag bei mobilcom debitel haben, können sich jetzt schnell 5€ Gutschrift für die nächste Rechnung sichern. Ich hab es jedenfalls gleich mal gemacht 🙂

Die Aktion gilt auch für alle, die sich einen der beliebten Galaxy S9 / S9 Plus-Kracher von MediaMarkt & Saturn gesichert haben!

Als Gegenleistung dafür müsst ihr mobilcom eine Datennutzungs-Erlaubnis erteilen – diese könnt ihr aber auch natürlich jederzeit widerrufen, falls euch das zu viel wird.

5€ Gutschrift: Darauf müsst ihr achten

Wie so oft liegen die Details im Kleingedruckten, daher hab ich mich da durchgewälzt und zeige euch, worauf ihr achten müsst:

  • 5€ Gutschrift wird automatisch mit der nächsten Rechnung verrechnet
  • Gilt nur für Laufzeitverträge (kein Prepaid)
  • Gilt nicht für reine Datentarife (Update: …oder doch?)
    • Achtung: Diese Info wird zwar im Kleingedruckten angegeben, aber: Ich habe das Angebot in einem Account, in dem ausschließlich mein 10GB LTE Telekom-Datentarif läuft, trotzdem bekommen!

Bei der Werbeerlaubnis stellt Mobilcom euch natürlich die Vorteile dar (exklusive Angebote, Vertragsverlängerung, etc), und solange sich das in Grenzen hält, kann es ja nicht schaden. Wichtigste Punkte:

  • Einwilligung für Kontakt per Telefon, E-Mail, SMS, postalisch
  • Die Einwilligung könnt ihr jederzeit widerrufen, z.B. so:
    • online im Kundenbereich (Mein MD > Online Konto > „Einwilligung zu Angebotsinformationen“ > Status ändern > „Ich möchte meine Einwilligung widerrufen.“)
    • per E-Mail an info@md.de
    • telefonisch unter 040/555541000
    • schriftlich an mobilcom-debitel GmbH, Kundenservice, 99076 Erfurt

Ich denke jetzt nicht, dass mobilcom einen mit Werbung überhäufen wird – und wenn doch, kann man ja jederzeit widerrufen. Ich habe meine Einwilligung nun mal erteilt und kann euch ja berichten, wie oft ich kontaktiert werde.

5€ sichern: So funktioniert’s

  1. Den Banner mit der 5€ Gutschrift suchen und klicken:

  • Werbeerlaubnis erteilen:

  • Fertig: Ihr habt euch 5€ gesichert:

Fazit

Nette Aktion, wie ich finde – natürlich hat mobilcom auch was davon. Aber für Bestandskunden gibt’s ja sonst wirklich selten Goodies, und nachdem mobilcom im Juli 2017 schon für Bestandskunden einfach so die damaligen 3GB LTE Telekom-Datentarife auf 4GB LTE, und die 6GB LTE-Datentatrife auf 10GB aufgestockt hatte, ist das auch mal wieder was Nettes.

Ob euch die Werbeeinwilligung die 5€ wert ist, könnt ihr ja selbst entscheiden, aber hey: 5€ sind 5€ 🙂 Bin gespannt auf eure Meinungen dazu!

Liebe Grüße, euer Doc


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

eLRitmo

18.10.2018, 16:20 Antworten Zitieren #

Ganz schön wenig, für Dauernerv – aber das muss ja jeder selbst entscheiden.

Jule192

18.10.2018, 16:27 Antworten Zitieren #

@eLRitmo: "wird für die nächste Rechnung angewendet" na dann kannst du doch spätestens nach vier Wochen deine Werbeeinwilligung entziehen. Also sobald sie auf der Rechnung abgezogen ist. Oder denkst du, die rufen dich täglich an? Kann ich mir nicht vorstellen.

StudentenDealer

18.10.2018, 16:47 Antworten Zitieren #

Gibt es schon seit Ewigkeiten.

Das widerrufen dauert etwas und erfordert Geduld! Ich würde es nicht nochmal tuen!

jalla

18.10.2018, 16:48 Antworten Zitieren #

Sry, aber ich konnte da nix finden..??..

Falk333

18.10.2018, 16:52 Antworten Zitieren #

einml gemacht…kein Geld bekommen…dafür keine ruhige min bis zu 5 Anrufe/Tag….

nene das ist es nicht Wert!

Jule192

18.10.2018, 16:52 Antworten Zitieren #

@Falk333: das ist ja krass. Was wollten Sie denn 5 mal am Tag von dir?

Honey61

18.10.2018, 17:09 Antworten Zitieren #

Danke, kann mal mitnehmen.

6Chris6

18.10.2018, 17:17 Antworten Zitieren #

Kann man ja mal ausprobieren

wetti

18.10.2018, 18:25 Antworten Zitieren #

@jalla: Fast wöchentlich werde ich von mobil-com anrufen, z.B. kostenfreies Datenpaket wird angeboten, als ich letztes Mal zustimme sah ich in meiner App ein kostenpflichtiges Datenpaket, telefonisch widerrufen war problemlos aber dennoch ärgerlich

Knochenstrauss

18.10.2018, 19:04 Antworten Zitieren #

Das war doch mal ein Super-Tipp! Für einen Klick 5 Euro gespart! Vielen Dank, @Doc für deinen Tipp!

6Chris6

18.10.2018, 19:30 Antworten Zitieren #

Ich kanns auch nicht finden

Mario3000

18.10.2018, 19:51 Antworten Zitieren #

Bin jetzt nen Jahr bei mobilcom. Den Rechnungsbonus gab es problemlos, und es gab auch den Fall, den @wetti erzählt. Ansonsten alles einwandfrei

What.Zid.Tooya

18.10.2018, 20:00 Antworten Zitieren #

@Knochenstrauss: Ist das dein Ernst? So verblendet kann man nicht sein. "Für einen Klick 5 Euro gespart!"? Das ist doch nicht ein Klick. Lese mal die Kommentare. Dir wird etwas aufgeschwatzt was du nicht wolltest, die nerven dich ohne Ende und das wegen 5 Euro?! Naja, wenn du da Lust drauf hast.
Das ist genau wie bei Vodafone. Ist genau so ein Verein.

    Knochenstrauss

    19.10.2018, 10:39 Antworten Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:
    Mit so etwas kann ich umgehen… Es geht um Werbung…! Verblendet bin ich deswegen noch lange nicht! Ich sehe personalisierte Werbung nicht in jedem Fall als negativ! Wenn du negative Erfahrungen mit MD oder Vodafone gemacht hast, dann ist das dein Ding, deine Erfahrung, nicht meine!

Stephi

18.10.2018, 20:57 Antworten Zitieren #

@DealDoktor:
Bitte korrigieren: Die Werbeerlaubnis kann man im Kontokonto zwar mit einem Klick erteilen (dann gibt es aber keine Gutschrift), aber einmal erteilt, kann man diesen Punkt nicht mehr anwählen. Der Entzug der Werbeerlaubnis geht nur telefonisch oder schriftlich. Leider werden gerne mal diese Anfragen ignoriert. Da braucht es manchmal Hartnäckigkeit und Geduld.

    DealDoktor

    19.10.2018, 10:15 Antworten Zitieren #

    @Stephi:
    Ich habe das ja auch getestet, es klappt übers Kundenkonto bei Mein MD > Online Konto > "Einwilligung zu Angebotsinformationen" > Status ändern > "Ich möchte meine Einwilligung widerrufen."

    Also: Das klappt zumindest bei mir alles 100%ig wie oben beschrieben, vielleicht schaust du bei dir auch noch mal nach?

    Kommentarbild von DealDoktor

      Stephi

      19.10.2018, 12:16 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Dann ist das mittlerweile neu. Als dieser Deal hier beim letzten Mal drin war, habe ich auch versucht, die 5€ mitzunehmen. Die Gutschrift gab es nicht, weil ich anscheinend bei einem alten, bereits beendeten Vertrag schon mal die Einwilligung erteilt und dann zurück genommen hatte. Dafür bekam Werbeanrufe, in denen nicht gerade gelogen aber die Wahrheit extrem verdreht wurde. Danach konnte ich den Punkt zum Entzug der Werbeerlaubnis nicht mehr anwählen. Nach den nervigen Anrufen vom letzten Mal will ich das nun nicht wieder ausprobieren. Es hat mich letztes Jahr etwa 5 Emails und zwei Anrufe gekostet, bis die Werbeerlaubnis endlich wieder beendet war.

      DealDoktor

      19.10.2018, 13:31 Zitieren #

      @Stephi:
      Klaro, danke trotzdem natürlich für dein Feedback und die Erfahrungen. Hilft sicher vielen bei der Entscheidung, ob sie das Angebot wahrnehmen wollen oder nicht.

Stephi

18.10.2018, 21:05 Antworten Zitieren #

An alle, die erwägen, die 5€ mitzunehmen. Macht es, aber macht euch bewusst, dass ihr anschließend von Callcentern angerufen werdet. Diese haben nur euren Namen, Adresse und Art des Vertrages. Die wissen nicht, was ihr bezahlt, welche Rabatte oder zusätzliche Optionen ihr gebucht habt. Da die auf Provisonsbasis arbeiten, wollen die verkaufen. Und das kostet IMMER. Die sagen gern und oft kostenlos. Kostenlos ist aber immer nur die Einrichtung der Option, der Service selber kostet immer. Diese Werbeanrufe sind der Grund für weit mehr als die Hälfte aller negativen Bewertung im Netz zu Mobilcom-Debitel. Am besten immer nach monatlichen kosten fragen. Wenn dann ausweichende Antworten kommen und die nicht ausdrücklich sagen, dieser Service ist für sie dauerhaft kostenlos, lasst es und lehnt ab. Und glaubt mir, da sind Wortakrobaten dabei, da wird einem schwindelig.

CoralSnake99

18.10.2018, 21:50 Antworten Zitieren #

Wem die Daten nur 5€ wert sind

    Stephi

    18.10.2018, 22:17 Antworten Zitieren #

    @CoralSnake99:
    Das ist Blödsinn. Da der Deal nur für Bestandskunden gilt, wird nicht ein Detail herausgegeben, dass dem Anbieter nicht sowieso von seinem Kunden bekannt ist.

DorMaikDD

19.10.2018, 00:08 Antworten Zitieren #

Alter Schuh! Ich kann nur jeden warnen das Angebot anzunehmen, die rufen ständig an und nerven mit ihren anrufen !

Jannes233

19.10.2018, 06:28 Antworten Zitieren #

Rein theoretisch müsste man 5€ im Monat bekommen, ich meine die verdienen doch auch kontinuierlich Geld mit der Werbeerlaubnis oder?

    DealDoktor

    19.10.2018, 09:52 Antworten Zitieren #

    @Jannes233:
    Nicht unbedingt. Die Werbeerlaubnis sagt ja nur, dass sie dich kontaktieren dürfen und dir ggf. ein Angebot zur Vertragsverlängerung oder zu Produkten aus dem mobilcom-debitel-Universum machen dürfen. Wenn du auf keines der Angebote eingehst, verdienen die keinen Cent an dir, im Gegenteil: Sie haben dir 5€ bezahlt. Unterm Strich gehen sie im Durchschnitt der Masse der Kunden natürlich davon aus, dass es sich auch für sie lohnen wird , das ist klar.

Knochenstrauss

19.10.2018, 11:03 Antworten Zitieren #

Also für Alle, die irgendwelche Horrorszenarien im Kopf haben sei gesagt, dass mir, trotzdem ich die Werbeerlaubnis schriftlich entzogen habe, weitere Anrufe etc. ins Haus flattern, dann mehrere Möglichkeiten zur Verfügung stehen, dies abzustellen. All diese Methoden wurden bereits von mir erfolgreich praktiziert, wie z.B. Telefonnummer im Handy auf die Liste "Nummer sperren" setzen und in meiner Fritzbox unter "Ruf sperren" die jeweiligen Nummern sperren. E-Mails werden als Spam aussortiert und unbestellte Post stecke ich mit dem Hinweis: "Nicht angenommen, zurück an Absender" in den Briefkasten. Die schreiben nie wieder. Dann bleibt ja noch die Androhung mit der Meldung an die Bundesnetzagentur. Also bisher hat das immer erfolgreich geklappt. Aber soweit denke ich gar nicht!

a_manegold

19.10.2018, 12:01 Antworten Zitieren #

5,- Euro die ich gerne mitnehme! Dankeschön! Kommen Werbeanrufe habe ich mir angewöhnt "Nein" zu sagen. Funktioniert immer!

Hermann

20.10.2018, 16:03 Antworten Zitieren #

5€ sind 5€. Genau. Besser als in ne hohle Hand geschissen.

a_manegold

24.10.2018, 12:43 Antworten Zitieren #

Hat geklappt, 5,- Euro wurden abgezogen!

nurso

26.10.2018, 04:38 Antworten Zitieren #

sind denn die rufnummern oder rufnummernkreis bekannt? dann könnte man diese ja sofort blockieren 😉
oder kommen die ständig mit anderen nummern?

    Stephi

    27.10.2018, 11:14 Antworten Zitieren #

    @nurso:
    Es gibt etliche verschiedene Nummern, unter denen Mobilcom-Debitel anruft. Es ist einfacher, die Werbeerlaubnis anschließend wieder zu entziehen.

Jule192

26.10.2018, 06:03 Antworten Zitieren #

@nurso: ob man seinen eigenen Anbieter sperren kann, bezweifle ich ja.

StudentenDealer

26.10.2018, 06:09 Antworten Zitieren #

Die 5 € gehen locker wieder drauf, bis der mist abbestellt ist. Lasst es lieber. Ich hatte etwa 20 anrufe innerhalb einer Woche…das ist Terror!

rumper

26.10.2018, 07:28 Antworten Zitieren #

Ich lehne dankend ab.

Petielein

26.10.2018, 08:15 Antworten Zitieren #

Bin nicht dabei 😝

Speedster

26.10.2018, 09:04 Antworten Zitieren #

Ich habe es gemacht, leicht verdientes Geld.
Für mich gibt es auch keinerlei Problem mit Telefonterror, weil ich die 10GB Sim-Karte in einem LTE Router benutze. Sollen sie ruhig anrufen, der Router hat vieeeel Zeit 🙂

    Stephi

    27.10.2018, 11:18 Antworten Zitieren #

    @Speedster:
    Im Bestellprozess für den Mobilfunkvertrag wirst du nach einer Kontakt Rufnummer gefragt. Die ruft Mobilcom-Debitel ebenfalls an, wenn mobil niemand erreichbar ist.

      Speedster

      29.10.2018, 08:58 Zitieren #

      @Stephi:
      Die Nummer muss ja nicht korrekt sein 😉

Alessandro.B

26.10.2018, 09:05 Antworten Zitieren #

@StudentenDealer: Wenn man sich anstellt schon.

HoneyBalls

26.10.2018, 09:40 Antworten Zitieren #

Also das es für die Datentarife nicht geht macht eigentlich sinn. Außer SMS und E-Mails kann da ja schlecht etwas kommen 😉 Jedenfalls kann ich meine eigene Nummer nicht anrufen.

Ganz zu Anfang habe ich die Erlaubnis erteilt und von denen noch nie etwas gehört oder gelesen. Damals hat die Gutschrift problemlos funktioniert.

Und da ich ja ein Fuchs bin ;-), habe ich die Erlaubnis gerade „im Online-Konto“ widerrufen, die Browserdaten komplett gelöscht, zack war die Werbung wieder da.

Natürlich habe ich dann die Erlaubnis erneut erteilt und folgende Meldung bekommen:
(ob es klappt wird sich zeigen)

Kommentarbild von HoneyBalls

    Stephi

    28.10.2018, 12:30 Antworten Zitieren #

    @HoneyBalls:
    Es würde mich wirklich interessieren, ob du die Gutschrift bekommen hast. Magst du mir/uns Rückmeldung geben, ob die 5€ auf deiner nächsten Rechnung auftauchen? Ich habe beim letzten Mal die Gutschrift nicht bekommen, weil ich die Werbeerlaubnis angeblich schon vorher irgendwann mal erteilt hatte. Aber ich bin grundsätzlich bereit, es nochmal zu probieren. Die Anrufer werde ich aber konsequent direkt abwürgen.

bd8601

27.10.2018, 20:02 Antworten Zitieren #

Voll der Rotzladen, kann nur von abraten, ich werde täglich mit nervenden emails bombardiert. Die 5€ habe ich natürlich nicht erhalten ;D

    Stephi

    28.10.2018, 12:25 Antworten Zitieren #

    @bd8601:
    Ich hatte nur wenige Anrufe, die dafür aber ziemlich unverschämt waren. Entziehe doch die Werbeerlaubnis einfach wieder, statt dich über Mobilcom-Debitel aufzuregen.

    Ich bin sonst super zufrieden und würde auch weiterhin immer wieder da abschließen. Die Aktionstarife, die der DealDoktor immer mal wieder auftut, sind einfach zu gut, um sich an dieser (lästigen) Kleinigkeit zu stören.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.