Gratis: Miniatur-Wunderland in Hamburg

Aktuell gibt es eine tolle Aktion vom Miniatur-Wunderland in Hamburg: An 15 Terminen im Januar könnt ihr das Wunderland kostenlos besuchen. Dafür müsst ihr an der Kasse lediglich sagen, dass ihr euch das Ticket nicht leisten könnt. Am besten macht ihr das natürlich auch nur, wenn ihr das wirklich nicht könnt – ansonsten bezahlt ruhig den Eintrittspreis, denn das Miniatur-Wunderland ist es echt wert!

Miniatur Wunderland IBB

Klar ist das ganze bedenklich für einige, wenn ihr offen zu einer anderen Person geht und dann sagen müsst, dass ihr euch dass Ticket nicht leisten könnt. Das Miniatur-Museum hat allerdings selbst Angaben zu den sehr losen „Teilnahmebedingungen“ gemacht.

„Jeder der sich wirklich einen Besuch nicht leisten kann, […] oder andere, die jeden Euro zwei Mal umdrehen müssen.“

Damit sollen sich also scheinbar auch die Freunde vom Sparen und Schnäppchen Machen angesprochen fühlen! 😉 Ich halte euch hier aber doch trotzdem mal an, das nicht auszunutzen. Wenn ihr euch es leisten könnt – den Eintrittspreis ist es auf jeden Fall wert.

Das Wunderland hatte nach eigenen Angaben letztes Jahr mit 1.251.598 Besuchern einen neuen, eigenen Rekord aufgestellt – und damit auch diejenigen mal vorbeischauen können, die es sich sonst nicht leisten können, wird jetzt diese super Aktion gestartet. Letztes Jahr haben angeblich über 10.000 Menschen an der Aktion teilgenommen.

„Aber wer kann sich einen Wunderland-Besuch nicht leisten? Wir möchten die Menschen nicht in Kategorien einteilen, sondern machen das ganz simpel: Jeder der wirklich der Meinung ist, dass er sich einen Wunderland-Besuch nicht leisten kann, braucht an den unten genannten Termine im Januar nur in einer x-beliebigen Sprache an der Kasse „Ich kann mir das nicht leisten“ sagen und kommt umsonst ins Wunderland. Wem dies unangenehm ist, der kann es auch einfach auf einen Zettel schreiben. ;-)“

Termine:

  • Sonntag, 10. Januar 2016, geöffnet von 08:30 – 20:00 Uhr
  • Montag, 11. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Dienstag, 12. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 13. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 14. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Freitag, 15. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 19:00 Uhr
  • Sonntag, 17. Januar 2016, geöffnet von 08:30 – 20:00 Uhr
  • Montag, 18. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Dienstag, 19. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 20. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 21. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Freitag, 22. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 19:00 Uhr
  • Montag, 25. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr
  • Dienstag, 26. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr
  • Mittwoch, 27. Januar 2016, geöffnet von 09:30 – 18:00 Uhr

Viel Spaß bei eurem Besuch!

Euer Doc

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

red

13.01.2016, 13:51 Antworten Zitieren #

Das ist doch kein Deal ! Das ist für Leute die sich das nicht leisten können !

Die Betreiber machen das nie wieder wenn das ständig hier auftaucht und von Dealdoktoren überlaufen wird.

Nehmt das doch mal wieder raus bitte. Finde ich nicht gut !

    13.01.2016, 14:00 Antworten Zitieren #

    @red:
    Ich glaube, dort wird auch ein klein wenig damit gerechnet, dass Leute teilnehmen, die das streng genommen nicht brauchen. Siehe Zitat: „Jeder der sich wirklich einen Besuch nicht leisten kann, […] oder andere, die jeden Euro zwei Mal umdrehen müssen.“

    Und ich bin auch der Meinung, dass es sich auf jeden Fall lohnt, den Eintrittspreis zu bezahlen. 🙂

    Aber hat bestimmt auch einen werbenden Effekt für die Betreiber. Jemand sieht sich das gratis an, wäre sonst womöglich gar nicht erst rein -> zeigt es dann später der Familie oder Freunden, wenn die Aktion vorbei ist.

    13.01.2016, 14:04 Antworten Zitieren #

    @Strubbel:
    Kommt schon mal vor, dass ich eine Aktion erneut beleuchte, wenn ich sie gut finde. 😉
    Aber auch hier danke ich natürlich erneut Schnäppchenjägerin fürs Melden.

Enttäuscht

13.01.2016, 13:59 Antworten Zitieren #

Schade finde solche Aktionen gut für Leute die es sich wirklich nicht leisten können oder wenig Geld haben. Solche Aktionen sind aber nicht für Leute die einfach nur gerne Schnäppchen machen. Wenn man solche Aktionen ausnutzt wird es immer weniger davon geben… Sparen soll nicht zum ausnutzen werden

    13.01.2016, 14:07 Antworten Zitieren #

    @Enttäuscht:
    siehe dafür oben, für mich vor allem ausschlaggebend: „Jeder der sich wirklich einen Besuch nicht leisten kann, […] oder andere, die jeden Euro zwei Mal umdrehen müssen.“

    und ganz ehrlich, ich kenne genug Studenten und Familien, die sich so einen Besuch niemals leisten wollen würden – ganz einfach, weil sie dann an anderen Stellen sehr einsparen und haushalten müssten – und auch genau so jemand sollte von der Aktion profitieren.

    Kann mir also durchaus vorstellen, dass der ein oder andere hier ohne schlechtes Gewissen teilnehmen darf und auch sollte. 🙂

13.01.2016, 14:24 Antworten Zitieren #

Hab mir euer Feedback selbstverständlich zu Herzen genommen und die Einleitung ein wenig angepasst:

„Am besten macht ihr das natürlich auch nur, wenn ihr das wirklich nicht könnt – ansonsten bezahlt ruhig den Eintrittspreis, denn das Miniatur-Wunderland ist es echt wert!“ steht jetzt zusätzlich drin. 🙂

Wie immer: Danke für euer Feedback!

someone

13.01.2016, 14:31 Antworten Zitieren #

Man dürfte wohl auch darauf spekulieren, dass einige von denen, die sonst nicht gekommen wären, dann doch bezahlen.

Ansonsten passt das ja grad mal zu dieser Meldung: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-street-view-jetzt-auch-im-miniaturwunderland-a-1071759.html

Wer also wirklich ganz unverbindlich schon mal gucken will… 😉

HoneyBalls

13.01.2016, 14:39 Antworten Zitieren #

Hier die Landingpage für das was someone meint im „Streetview-Format“
Vielleicht kannst du das ja noch mit in den Deal einbauen @Dealdoktor
http://www.google.com/maps/about/behind-the-scenes/streetview/treks/miniatur-wunderland/#intro

Schnäppchenjägerin

13.01.2016, 14:42 Antworten Zitieren #

@red, ich denke, dass ist hier auch eine Seite, auf der sich Leute umsehen, die sich das ein oder andere nicht leisten können und nicht nur sparen wollen, sondern sparen müssen.
Ich denke, dass Leute, die sich das nicht leisten können gar nicht unbedingt die Info bekommen, dass sie nun auch die glückliche Chance haben, die Welt des Wunderlandes kennen zu lernen. Sie werden sich eher hier auf der HP bewegen, als auf der Seite des Wunderlandes selber.
Es soll kein Aufruf sein, diese Aktion auszunutzen und ich hoffe doch, dass jeder, der es sich leisten kann auch dafür zahlt, denn das Wunderland ist wirklich toll und jeden Cent wert

NameIstGeheim

13.01.2016, 15:02 Antworten Zitieren #

Leute, die sich das nicht leisten können, haben auch keinen Rechner oder Internet-Zugang, um das hier zu lesen bzw. wage ich zu behaupten, dass es sich jeder, der hier die Meldung lesen kann, es sich auch leisten kann 😉

btw: ich könnte es mir leisten, bin aber zu geizig, die 600km (einfach) dafür hinzufahren – mit Fahrt und benötigtem Hotel wird es mir dann doch zu teuer 😀

13.01.2016, 15:14 Antworten Zitieren #

@NamelstGeheim: Also ich finde die Aktion klasse. Ich kenne ehrlich auch niemanden, der kein Smarthphone und/oder Internet hat. Für Rentner/innen, die mitunter weniger Geld als Hartz-IV-Empfänger haben, ist das klasse. Und so kommen sie auch mal raus, was bei vielen nicht der Fall ist. Man sollte auch mal gönnen können. Alle anderen sollten den Eintritt selbstverständlich bezahlen.

Maske110

13.01.2016, 15:54 Antworten Zitieren #

man kann ja auch einfach 2 für 1 machen 😉 somit nutzt man es nicht ganz aus!

Luther

13.01.2016, 19:46 Antworten Zitieren #

Da muss man einmal im Leben drinne gewesen sein (wenn man Züge mag 😄😱). 😊 Ich war da über 4 Stunden dort. war sehr schön.

    Strubbel

    13.01.2016, 20:00 Antworten Zitieren #

    @Luther:
    Nicht nur wegen Zügen. Es ist einfach der Hit. 😀 Ich habs auch sehr genossen. Und bewundert. Diese Akribie und alles drumherum. Unvergleichlich!

Batman

13.01.2016, 20:49 Antworten Zitieren #

LOL, Dealdoktor, das war ne Riesenschlappe. Gut gemeint, dass du betonst, man solle nur kostenlos rein, wenn man es sich WIRKLICH nicht leisten kann. Die meisten hier sind aber Geizhälse (das soll nicht böse gemeint sein). Hier ist definitiv die falsche Zielgruppe.!!!!

Luther

13.01.2016, 21:03 Antworten Zitieren #

ich Habs auch genossen Strubbel. 😃 Sperrt mich da ein! 😀😄😍

Strubbel

13.01.2016, 23:22 Antworten Zitieren #

@Batman: Nein. Ist es nicht. Viele, die sparen müssen sind hier unterwegs und sicherlich dankbar für den Hinweis, sofern sie sich nicht schämen, das in Anspruch zu nehmen. (Wie z. B. die Tafel, was ich persönlich immer sehr traurig finde.) Diejenigen, die meinen, sie müssten das ausnutzen sind nichts anderes als Krattler und werden an der Kasse hoffentlich als solche erkannt und öffentlich bloßgestellt.

hans-werner

14.01.2016, 12:12 Antworten Zitieren #

unabhängig davon ob kostenlos oder nicht wird es da so proppevoll sein dass man es eh nicht Geniessen kann. wer schon mal da an einem Sonntag da war und wessen Kinder zog mal einen Ellenbogen im Gesicht hatte bzw. man nichts sieht aus Menschen weiss was ich meine…

steinbrei

17.01.2016, 10:03 Antworten Zitieren #

Ein paar ergänzende Links zum Minaturwunderland und der Aktion „Kostenlos ins Miniaturwunderland“:

Ein Beitrag aus der NDR-Taklshow zu der Aktion::

Unternehmer Frederik und Gerrit Braun NDR Talk Show – 08.01.2016 22:00 Uhr
Mit der größten Modelleisenbahn der Welt haben sich Frederik und Gerrit Braun ein eigenes Denkmal gesetzt: Das Miniatur Wunderland Hamburg ist zu einer Touristenattraktion geworden.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ndr_talk_show/Unternehmer-Frederik-und-Gerrit-Braun,ndrtalkshow3348.html

Das Miniatur Wunderland in 5 Minuten (Video):
http://www.miniatur-wunderland.de/anlage/video/5-minuten-wunderland/

Wer es nicht ins Miniaturwunderland schafft, eine Anreise über viele km ist nicht immer jederzeit möglich, oder einen Überblick über das Miniaturwunderland bekommen will.

Das Miniaturwunderland ist jetzt auch bei Google Maps
http://www.google.com/maps/about/behind-the-scenes/streetview/treks/miniatur-wunderland/

Bei Heise.de gibt es einen ausführlichen Artikel dazu

Auf Augenhöhe: Mit Google Street View durchs Miniatur Wunderland
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Auf-Augenhoehe-Mit-Google-Street-View-durchs-Miniatur-Wunderland-3071059.html

youtube-Video „Das Miniatur Wunderland auf Google Maps“
https://www.youtube.com/watch?v=mnqh8xhDh7Q

biene78

21.01.2016, 11:36 Antworten Zitieren #

hallo, es gibt genug die nicht viel haben und z.b hier bei deal doctor angemeldet sind also finde ich es nicht schlecht das es hier gepostet wird.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)