Mehrere Konten kostengünstig

Hallo ihr Lieben,

ich möchte gerne für mehr Übersicht mehrere Konten haben, aber KEINE reinen Appkonten.

Ich möchte:

1 Konto: Spaß

1 Konto: Steuerrücklagen (Finanzamt kriegt dort Sepa)

1 Konto: Ausgaben

Am liebsten wäre mir, wenn ich alle Konten bei einer Bank hätte.

Wo kann ich mehrere Konten eröffnen und zahle dafür möglichst wenig und ohne Verwahrgeld?

Danke und liebe Grüße

Chris

fairtools

01.11.2022, 16:47 # hilfreich

Eine normale Bank mit kostenlosen Unterkonten ist mir jetzt nicht bekannt, außer man hat dort ein Unterkonto, wie ein Tagesgeldkonto. Dort kann aber m. E. keine Abbuchungen wie SEPA durchführen lassen.

Killminator

01.11.2022, 17:32 # hilfreich

Also ich würde da einfach zur klassischen Bank deines Vertrauens vor Ort gehen. Ist zwar etwas teurer als die Deals hier, aber dafür bekommt man halt auch eine ordentliche Beratung vor Ort und kann so Sonderfälle einfacher regeln. Human Ressources kosten halt nunmal was…

Bzw. lass dir ein Angebot für ein Konto mit zwei Unterkonten o.ä. machen und schau erst danach, ob das anderswo günstiger geht.

Lakeman

02.11.2022, 08:53 #

Ich habe diesbezüglich reichlich Erfahrung und kann dich gerne beraten. Hab dazu aber auch ein paar Fragen an dich, daher klären wir das am besten per PN. Schreib mich bei Interesse gerne an 🙂

DealDoktor (Johannes)

02.11.2022, 14:17 #

Hey, bei Vivid sollten bis zu 15 sog. Pockets, also Unterkonten, möglich sein. Bei Norisbank sind das immerhin 9, bei N26 müssten bis zu 10 Unterkonten möglich sein (dort dann aber ggf. mit Gebühren).

Sofern Du rein der Übersicht halber mehrere Konten haben möchtest würde ich vor allem darauf achten dass diese Schufafrei sind, es kämen also z.B. Vivid, Revolut oder Monese in Frage.

Viel Erfolg weiterhin beim Sparen und Überblick behalten! 🙂 Viele Grüße, der Doc

Kommentar verfassen