Bekannt aus:
Anmelden
737

👩‍🎨 Photoshop-Alternative: Affinity Photo für einmalig nur 44,99€ – auch Designer & Publisher

Zum Deal

Auch in diesem Jahr gibt es zur Black Week bei Affinity wieder eine fette Aktion, nämlich 40% auf alle Produkte!

Es gibt eine tolle Alternative Adobe-Alternative, ganz ohne Abo und für kleines Geld: Affinity. Die Software unterstützt nicht nur alle gängigen Formate und Funktionen unterstützt, sondern wird bereits von zig Usern weltweit genutzt wird. 

Normalerweise kostet eine der 3 Varianten (Photo, Designer und Publisher) 74,99€, aktuell gibt sogar satte 40% Rabatt auf alles im Shop. Dazu zählt nicht nur die jeweilige Software, sondern der Rabatt gilt auch auf Extensions wie Brushes, Lichteffekte, oder aber auch Illustrationen, Bücher u.v.m.!

 

Jeder, der mal mit Fotos und Grafiken gearbeitet hat (privat o. beruflich), kennt Photoshop von Adobe. Genauso bekannt sind auch mittlerweile die monatlichen Abo-Preise, die sich kaum ein Schnäppchenjäger leisten kann.

Welchen Vorteil bietet Affinity?

Affinity punktet nicht nur mit seiner Preispolitik. Die Programme werden ständig aktualisiert und man wird regelmäßig mit neuen Funktionen und Verbesserungen gefüttert. Wer sich an die Benutzeroberfläche von Adobe-Produkten gewöhnt hat, wird sich hier schnell zurechtfinden. Was ihr kauft, gehört euch auch, es gibt keine versteckten Kosten oder Abos.

Affinity Photo – die Adobe Photoshop Alternative

Affinity Photo hat sich mittlerweile zur ersten Wahl vieler Foto- und Kreativprofis auf der ganzen Welt entwickelt, die ganz begeistert von seiner Geschwindigkeit, Leistung und Präzision sind. Speziell auf Kompatibilität mit der neuesten Computertechnologie entwickelt, ist es momentan die einzige App mit einer vollständigen Werkzeugpalette für die Fotobearbeitung unter macOS, Windows und iOS.

  • Affinity Photo

    • jetzt für44,99€ (statt 74,99€) | Mac oder Windows
    • oder für 11,99€ (statt 19,99€) | iPad Edition

Affinity Designer – die Adobe Illustrator Alternative

Affinity Designer hat sich zum neuen Standard in der Designbranche entwickelt. Als vielleicht beste Lösung ihrer Klasse für Konzeptgrafiken, Druckprojekte, Logos, Icons, UI-Designs, Mock-ups und viele weitere Projekte ist unsere leistungsstarke Design-App bereits die erste Wahl tausender professioneller Illustratoren, Webdesigner, Game-Entwickler und anderer Kreativprofis, die absolut begeistert von der Werkzeugpalette für Vektor- und Rasterdesign sind.

  • Affinity Designer
    • jetzt für 44,99€ (statt 74,99€) | Mac oder Windows
    • oder für 11,99€ (statt 19,99€) | iPad Edition

Affinity Publisher – die Adobe InDesign Alternative

Affinity Publisher ist die Zukunft der professionellen DTP-Software. Von Büchern, Magazinen und Marketingmaterial bis zu Vorlagen für soziale Medien, Mock-ups für Websites und noch vielen anderen Projekten – diese unglaubliche elegante und intuitive App bietet alle Werkzeuge und Features, damit Sie Ihre Bilder, Grafiken und Texte zu wunderschönen Layouts für digitale Publikationen sowie für die professionelle Drucklegung kombinieren können.

Fazit

Weitere Infos zu Affinity, Testberichte und Tutorials findet ihr wie gewohnt im Netz. Ich selbst habe mir auch mal ne Lizenz gegönnt und werde Affinity in Kürze mal ausgiebig testen. Ein kleiner Testbericht wird also noch von mir folgen. 🙂

Vorab schon mal ein Video, wo die komplette Affinity Suite (also alle 3 Programme) vorgestellt wird: 

Euer Doc

Zum Deal

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

tmx-carlos Carlos
Administrator
Kommentare (10)
    • 28.11.2020, 14:50

    Tolles Programm, der Designer…möchte ich nicht mehr missen…

      • 28.11.2020, 16:44

      Ich hab im Frühjahr auch das komplette Paket gekauft. Finde es gut, wirklich.
      Hatte vorher CS drauf und wollte mal was neueres, da ich schon eine alte Version von CS habe, aber nicht mehr ganz so viel Geld ausgeben wollte.

      Komme aber nicht richtig zurecht…, Bin zwar kein Profi aber fand CS schon einfacher, irgendwie. Brauche so etwas nie ab und zu, deswegen tue ich mir mit dem Wechsel wohl schwer. Würde Affinity aber trotzdem wieder kaufen, gerade für den Preis, denn wer sich hiermit mehr beschäftigt, kommt auch besser zurecht, da bin ich mir sicher

        • 28.11.2020, 16:58

        Also einfacher wollte ich nicht sagen, sondern eher gewohnter, sorry. Man kann es auch durch ein addon annähernd so aussehen lassen wie CS, aber bin trotzdem immer auf der Suche nach Funktionen.

        Finde aber wie schon gesagt, eine tolle Alternative wenn man nicht so viel Geld ausgeben will und kann. Adobe ist eh mit der Preispolitik auf einem anderen Planeten, zumindest für Leute die CS nur an und zu einmal brauchen.

    • 28.11.2020, 18:15

    Habe gestern Affinity Photo & Designer gekauft – ich wollte nicht mehr warten, bis es evtl.(!) mal wieder ein Angebot für 25€/30€ gibt. Und ja, die Umgewöhnung ist vorhanden, aaaaber: diese Software kann weit mehr als eine „Alternative“ zu Adobe sein – der Funktionsumfang ist unglaublich und wesentlich logischer/komfortabeler als Photoshop/Illustrator, wenn man es verstanden hat. Beide Tools nutze ich übrigens für’s Unternehmen und muss sagen….gerade bei Illustrator dachte ich ja schon, es sei „gut“, aber Affinity Designer haut Illustrator einfach Mal GANZ LOCKER (!!!) vom Thron, sorry. Beide Tools sind innovativ, aber Designer geht noch einen Schritt weiter… Unglaublich, wie viel Zeit ich bisher verschwendet hatte, nur weil die Software nicht das tut, was ich wollte… 😂 Gerade für Leute, die (für Vectoren/Designs) Inkscape nutzen, gilt: kaufen. Tut Euch den Gefallen.

  • Kann mich den Vorrednern nur anschließen. Der Umstieg ist etwas „Kopfarbeit“, aber definitiv sein Geld wert. Der Quasistandards in der Produktion sind zwar die Adobe Produkte, aber das sah vor 20 Jahren auch mal ganz anders aus. Da gab es Freehand, QuarkXPress und (ich glaube) Photofusion? oder so. Die kennt heute keiner mehr …

    • 07.12.2020, 17:10

    Sehr gute Programme, lohnt sich auf jeden Fall

  • Kann man mit arbeiten. Brauchbare Software.

  • Habe die Software einmal benutzt, fand sie jedoch nicht so intuitiv und für meine Ansprüche geeignet, aber für andere könnte es die ideale Software sein.

    • 24.01.2021, 13:17

    Toller Deal

    • 29.03.2021, 23:21

    ich bevorzuge Photoshop bei Windows. Bei Linux nehme ich Gimp.

Kommentar schreiben
Du hast einen Deal gefunden?
Du willst beraten werden?
Bonus Deals

Du willst nicht nur einen richtig guten Deal machen, sondern dafür auch noch mit einem Bonus belohnt werden? Dann bist du hier genau richtig.

Alle anzeigen
DealDoktor auf Trustpilot

4.8 von 5.0 - Alle Bewertungen

Die Top 10 User der Woche: Heartbeats sammeln?
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte lade die Seite neu und versuche es nochmal.
Award erhalten 295 erhalten