Kino-Filme kostenlos online schauen – Streaming in voller Länge bei myvideo


Auch bild.de startet jetzt sein eigenes kostenloses Kino-Portal – momentan noch mit nur wenigen Filmen, darunter aber immerhin auch Filme wie Blade oder Good Will Hunting.

myvideo kinofilme videostreaming kostenlos heimkino filme Ab sofort streamt MyVideo ganze Kinofilme kostenlos und in voller Länge auf den heimischen PC. Über 60 Blockbuster stehen für die User bereit. Darunter sind auch einige Hochkaräter, wenn auch etwas älter. Reinschauen lohnt sich, denn das Angebot ist vollkommen legal.

[ad#co-1]


Print Friendly

Weitere Schnäppchen

Kommentare(11)

Schreib was
  1. Sven

    Da die Dort mit sicherheit ilegal hochgeladen wurden, ist das anschauen nicht legal!

  2. Ist es richtig, das die Filme bei play4 hauptsächlich in englisch sind? Hab da nur 5 deutsche Filme gefunden.

  3. Money

    http://www.movies.msn.de ist garantiert ne seriöse seite auf der man filme kostenlos als stream ansehen kann :)

    jedoch sind die filme da gerade nich der brüller, sondern eher Kultfilme ;)

  4. Sparfuchs

    Sowohl “MSN Movies” als auch “Bild Kino” sind legal und kostenlos (da werbefinanziert), allerdings sind die Angebote dort nahezu identisch bisher. Bleibt abzuwarten was Bild noch an Filmen auffährt…

  5. SerienOnline

    Vodafone hat übrigens auch so ein Portal. Ich habe grade den Link nicht zur Hand, aber auch bei Vodafone gibt es für (auch nicht Vodafone Kunden) kostenlose Kinofilme. Das Angebot unterscheidet sich zwar auch nur gering von MSN Movies, aber ein wenig schon. Darünber hinaus gibt es dort auch kostenpflichtige Filme noch dazu.

  6. Kino Trailer

    Danke für den Beitrag sehr Informativ, aber Ich besuche solche Seiten Grundsätzlich nicht, weil es einfach nicht richtig ist. Guckmal die Kino und Filmproduktionen machen sich eine Menge arbeit mit der Produktion solcher Filme. Ich finde entweder man geht ins Kino um sich den Film anzuschauen, oder lässt es ganz Sein. Sonst hat es einfach keinen Sinn.
    Macht es mir bitte nach und Unterstürzt die Schauspieler und Produzenten und die Wirtschaft natürlich auch.

  7. Markus

    Ein Kompromiss ist, finde ich, http://www.movienow.de/ Hier sind alle angebotenen Filme 100%ig legal und kosten wenig (manchmal sogar garnichts). Hab jetzt schon öfters was angeschaut über die Seite und bin super zufrieden.

  8. rudolf

    scheiss dir mal nicht ins hemd sven-legal,illegal.SCHEISSEGAL!

  9. Sepp

    Nachdem unser Bundespräsident uns allen vor Augen geführt hat, wie das in unserem Land funktioniert. Will mir doch keiner ins Gewissen reden, mit legal und illegal. Wie hieß sein einer Gönner doch gleich und was macht der so beruflich ;-)

    Wenn das Geld von Hilfebedürftigen genommen würde oder denen in der Kasse dadurch ein Minus entstehen würde, dann wäre ich auch der Meinung, es nicht zu nutzen. DOch der Filmindustrie geht es nicht schlecht. Das Einzige was die wollen, ist noch mehr und noch mehr Profit.

    Bitte setzt euch für Dinge und Sachen ein, die Eure Hilfe brauchen.

    Oder denken die Vetreter der “man darf sich diese Filme nur im Kino anschauen”, dass die sich um Euch Gedanken machen oder die Niedriglöhne oder sonstiges.

Kommentar verfassen