Weight Watchers: Jetzt anmelden + bis zu 3 Monate gratis + keine Anmeldegebühr

Weight_Watchers_600x600

161,55€ 245,00€

Update Nur noch heute gibt’s von Weight Watchers wieder die Mitgliedschaftsgebühr für bis zu 3 Monate geschenkt!

Wer von euch will abnehmen? 😀 Ich hab gestern im TV eine Werbung für Weight Watchers gesehen: Ihr bekommt aktuell Rabatt, wenn ihr euch online anmeldet. Einen Weight Watchers Gutschein braucht ihr dafür nicht. 

Je nach Abo gibt’s außerdem die Mitgliedschaftsgebühr bis zu 3 Monate kostenlos und ihr könnt die Anmeldegebühr sparen.

Mit einer Mitgliedschaft erhält man vollen Zugriff auf die WW App, die unter anderem einen Tracker, einen Barcode-Scanner für Lebensmittel und über 12.000 Rezepte beinhaltet. Eine Freundin von mir nutzt WW seit gut zwei Monaten und hat pro Woche fast immer ein Kilo an Gewicht verloren. Wer sich ohnehin für Weight Watchers anmelden wollte, kann jetzt also einiges sparen.

Was kostet Weight Watchers?

Hier einmal die Kosten für die beiden Programme (dazu später mehr) im Überblick. Aktuell gibt es ganz nette Angebote und die Anmeldegebühr entfällt außerdem auch noch: 

Digital

  • 3-Monatsabo für 50€ (Ersparnis von 55€)
    • 👉 1 Monat kostenlos
  • 6-Monatsabo für 69€ (Ersparnis von 99€ )
    • 👉 3 Monate kostenlos 
  • 12-Monatsabo für 180€ (Ersparnis von 90€)
    • 👉 3 Monate kostenlos 

WW Unlimited Workshops + Digital

  • 3-Monatsabo für 86€ (Ersparnis von 73€)
    • 👉 1 Monate kostenlos
  • 6-Monatsabo für 120€ (Ersparnis von 150€)
    • 👉 3 Monate kostenlos
  • 12-Monatsabo für 342€ (Ersparnis von 144€)
    • 👉 3 Monate kostenlos 

Ganz günstig sind die Angebote nicht, aber ihr könnt dennoch einiges sparen und bekommt ja auch echte Unterstützung beim Abnehmen und einiges geboten. Und ich finde es mega praktisch, dass ihr mittlerweile alles per App nutzen könnt. Das Handy hat man ja schließlich (fast) immer bei sich. 

Weight Watchers Digital und Unlimited Workshops

Wenn ihr euch online für Weight Watchets anmelden, dann habt ihr zwei Programme zur Auswahl: Einmal Digital und dann noch Unlimited Workshops + Digital. Während ersteres quasi die Basisversion ist, bekommt ihr bei der zweiten (und teureren) Version einige extra Angebote.
 
Ich zeige euch kurz die Unterschiede der beiden Angebote zum Abnehmen: 
 
Weight Watchers Digital:

Ihr könnt über die WW App könnt ihr alle Funktionen des Programmes in eurem individuellen Tempo nutzen. Die App bietet euch:

  • Übersicht über SmartPoints Budget
  • Tracker
  • über 12.000 Rezepte
  • Barcode-Scanner für Lebensmittel

Ihr könnt außerdem online an On-Demand Workouts und an der WW Community teilnehmen und bekommt eine wöchentliche Übersicht über Fortschritte und erreichte Ziele. 

Weight Watchers Unlimites Workshops + Digital:

Wenn ihr mehr wollt (aber auch mehr zahlen müsst), dann könnt ihr euch für das Programm WW Unlimited Workshops + Digital entscheiden. Hier bekommt ihr zusätzlich zu den Angeboten von WW Digital noch folgende Leistungen:

  • Persönlicher WW-Coach
    • in der Nähe oder
    • deutschlandweit virtuell
  • flexible Workouts
  • feste Zeitpunkte, zu denen man sich mit der Community austauscht

Für die Angebote in der App müsst ihr nicht mehr zahlen. Wenn ihr für eines der beiden Programme zahlt, dann ist die Übersicht über die SmartPoints, der Tracker und alles andere gratis. 

Wie kann man Weight Watchers kostenlos testen?

Aktuell gibt es keinen Weight Watchers Gutschein, den ihr einlösen könnt, um das Angebot kostenlos testen zu können. Allerdings gibt es dennoch eine Möglichkeit auf eine kostenlose Testphase. 

Denn sollte es nicht passen, kann man innerhalb von 14 Tagen von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen, steht zumindest so in den AGBs von WW:

„Ihr gesetzliches Widerrufsrecht

7.1 Wenn Sie ein Abonnement-Produkt online oder telefonisch bestellt haben, haben Sie das Recht, die Bestellung des Abonnement-Produkts innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss der Bestellung zu widerrufen.“

Wenn ihr fertig mit Abnehmen seid oder das Angebot nicht mehr nutzen wollt, dann müsst ihr an die Kündigung denken.

Digital-Abonnements können mit einer Frist von 72 Stunden zum Ablauf der jeweiligen Mindestlaufzeit und anschließend zum Ablauf eines jeden Verlängerungsmonats gekündigt werden.

Und jetzt viel Erfolg beim Abnehmen mit der App! 

🩺  vom Doc aktualisiert und hochgeholt

Ron77

31.12.2020, 12:26 #

Abnehmen? Habs mal probiert ………………. passt nicht zu mir 😅😅

Ralf69

31.12.2020, 16:26 #

😊✅…ich gehe jeden 2. Tag laufen, je nach Lust und Laune 9km die kleine Runde, 12km die normale, 18km die "ichkönntealleerschlagen" Runde…ich esse und trinke auch was ich möchte…vor 15 Jahren hatte ich noch 122kg, mittlerweile sind es 85kg…ohne Weight Watcher o.ä. …

Pilzener

25.01.2021, 16:34 #

Wenn man erstmal angeleitet wird klappt die Umsetzung gut. Einige Bekannte haben auf diese Art gute Erfolge erzielt.

SunSurfer

30.01.2021, 18:12 #

hab da mal angerufen – hat keiner abgenommen!

BettyFordBoy

30.01.2021, 20:45 #

Ganz schön teuer Sache zum Abnehmen 😕

    Strubbel

    30.01.2021, 23:16 #

    Aber es hilft. Ich habe eine Tante, die war ein richtiges Wummerl. Die hat mit WW so abgenommen, dass ich sie im ersten Moment fast nicht erkannt hätte.

      SunSurfer

      31.01.2021, 11:22 Antworten #

      @Strubbel:
      das "tolle" an WW sind ja die Gruppentreffen, das verleiht nochmal zusätzlich Ansporn, weil man ja nicht "versagen" möchte.

      Ansonsten – ein wenig die Ernährung umstellen, bzw. bewusster essen und Sport,Sport,Sport – das reicht doch oftmals schon. Es sind oft nur Kleinigkeiten, die viel bewirken.

Der Deutsche.

12.02.2021, 10:13 #

Weniger essen kostet gar nichts und man spart sogar sehr viel Geld beim Abnehmen…..da braucht man nicht so ein Programm…..aaaaber ich wil ja nicht intolerant sein….wenn es hilft und das Geld für das Programm nicht weh tut, warum nicht?

bd11711

18.02.2021, 00:26 #

Sollte wirklich mal abnehmen …

Vielleicht hilft der Deal 🙂

rumper

18.02.2021, 07:22 #

Hab gerade bei Weightwatchers angerufen…hat niemand abgenommen.. 🤷🏼‍♂️😜

Rosenow

18.02.2021, 08:25 #

Erfahrung von mehreren Bekannten und Verwandten. Nach der Diät ist vor der Diät. WW bringt rein gar nix, wenn man nicht seine Nahrung umstellt und dabei bleibt. Da für braucht man auch kein WW, sondern nur den nötigen Willen.

    Freiwilliger

    02.01.2022, 21:22 #

    Naja das genau versucht ja WW. Wer keinen Bock hat was zu ändern der hat auch mit so was keinen Erfolg. Es ist und bleibt ein Hilfsmittel was recht gut funktioniert wenn man es ernst nimmt.

      Heidrun51

      04.01.2022, 08:40 Antworten #

      @Freiwilliger:
      Empfinde es auch als gutes Hilfsmittel, mir hilft es und dies alleine zählt.

It_is_cool_man

03.05.2021, 16:09 #

Wenn es dann doch nicht klappt, trägt wenigstens der Geldbeutel nicht mehr so auf.

Emilly1986

31.12.2021, 19:30 #

Was ist denn der Unterschied zwischen Weight Watchers und die yazio App?

Heidrun51

01.01.2022, 08:46 #

Ich bin sehr zufrieden mit WW , leider werden solche Angebote nur für neue Mitglieder gemacht, fände es gut wenn auch bei WW treue Mal belohnt würde, meine so über einen Monat kostenfrei oder so.

faehe

01.01.2022, 10:37 #

Habe 25 Kilo abgenommen . 1 Motivation haben . 2 Kalorien zählen . 3 Sport machen ( bin jeden Tag spazieren gegangen ) .

__Gelöschter_Nutzer__

01.01.2022, 20:11 #

ich will zunehmen…krieg ich dann Geld?

Sian

03.01.2022, 12:05 #

Immer die gleiche Diskussion. 'Einfach nur soviel essen, dass man nich zunimmt' und 'Einfach weniger essen, dann nimmste ab'. Jeder richtig ausgebildete Ernährungsberater wird euch sagen: NEIN, dem ist nicht so. (Auch Kalorie ist nicht gleich Kalorie.)
Bsp.: Schilddrüse. Nehmen wir den TSH-Wert, der ist der geläufigste. Ein TSH-Wert von 0,3 – 4,5 ist lt. Ärzten Referenzbereich (also 'normal') mit kleinen Abweichungen. Je höher der Wert, desto schlechter funktioniert die Schilddrüse. 1,0 ist dabei noch ein super Wert zum Orientieren. In Studien mit mehreren 1000 Teilnehmern hat sich gezeigt, dass Leute mit einem TSH-Wert, der bereits bei 2,0 liegt schon im Schnitt 5 Kilo mehr wiegen, als die mit dem Wert 1,0. Leute mit TSH bei 3,0 wiegen schon 10 Kilo mehr usw. Bei gleicher Kalorienaufnahme und Aktivität, selbstverständlich. Leute mit TSH-Wert über 4.0 wiegen schon 15-20 Kilo mehr. Und das ist immernoch ein 'normaler Wert' lt. Hausärzten. Geschulte Fachärzte dagegen wollen den Höchstwert auf 2 senken, alles drüber deutet bereits auf eine Unterfunktion hin und macht fett. Wenn man natürlich nicht weiß, dass man Schilddrüsenwerte jenseits von gut und Böse hat (also noch weeeeit über 4,5 liegt), dass sogar selbst o.g. Hausärzte die Hände übern Kopf zusammenschlagen, weil die Schilddrüse im Eimer ist, kannst du genau genommen so gut wie nix essen und nimmst dennoch nichts ab oder sogar immer noch zu. Man kommt auch nicht in Gang, mit solchen Werten, das wird oft als Faulheit missgedeutet, einfach nur weil dieses kleine unscheinbare Schilddrüsending nicht richtig funktioniert.
Und das ist nur ein Bsp. wieso das nicht einfach so mit 'friss halt weniger' zu händeln ist.

Frl. Doktor

03.01.2022, 12:10 #

Gehört nicht zu meinen Vorsätzen für das neue Jahr

bd4893

03.01.2022, 15:07 #

Danke dir für die Erklärung 👍

Pilzener

03.01.2022, 17:47 #

Naja, Punkte oder Kalorien zählen kann man auch ohne ww… Es ist stets der Kopf, der blockiert

[email protected]

04.01.2022, 22:15 #

Noch Billiger wird es wenn man sich von einem WW Mitglied Einladen lässt, siehe angehängtes Foto,
9 Monate davon die ersten 3 Kostenlos,
keine Anmeldegebühr und die folgenden 6 Monate nur 19,95€ / Monat
und der Werber erhält auch nochmal einen Gratismonat

Kommentarbild von MLdriver@gmx.de

KarstenDeitermann

05.01.2022, 21:21 #

Angebot ist reduziert worden. Gibt das tolle Angebot bei 6 Monaten nicht mehr.

Old_Amsterdam

22.08.2022, 23:14 #

Geld dafür bezahlen, damit man weniger isst? Besser umgekehrt, weniger essen und dadurch mehr Geld haben.

testerin

23.08.2022, 21:29 #

Es gibt da z.B. die Service-Sendung auf NDR "Die Ernährungsdocs". Da werden auch die unterschiedlichsten Krankheiten besprochen. Es gibt auch Rezepte online.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die-ernaehrungsdocs/index.html

Kommentar verfassen