Netflix ü. TL [keine Kreditkarte benötigt] PayPal Zahlung – ab 2,47 EUR p.M.

AGF-l7–j4Ugc8V4M2wuVIak47WyqND4toWQepXr_Q_s900-c-k-c0xffffffff-no-rj-mo

Momentan gibt es Netflix TL Gutscheinkarten 100 TL für nur 13,75 EUR.

Keine Kreditkarte benötigt, Zahlung via PayPal möglich.

Umgerechnete Preise:

Basis: 2,47 EUR p.M.

Standard: 4,12 EUR p.M.

Premium: 5,77 EUR p.M.

Anleitung:

– Netflix.de aufrufen und einen neuen Account anlegen

– Mittels VPN Client (z.B. Hola) Netflix aus der Türkei aufrufen, Seite ggf. neu Laden

– In den neu angelegten Account einloggen

– Es wird angezeigt, man soll ein Abo abschließen um Netflix zu verwenden

– Gewünschtes Abo auswählen und Zahlung per Gutschein wählen

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

ip950

03.03.2021, 18:55 #

Wo bekomme ich nun eine 100 TL Gutscheinkarte ?
Oder geht es auch mit normalen Gutscheinkarten?

elker

04.03.2021, 06:09 #

Und das funktioniert auch dauerhaft?

thraker

04.03.2021, 07:20 #

Sagen wir ich habe es genau so gemacht wie in der Anleitung.
Muss immer ein vpn eingeschaltet sein? Oder kann ich ohne vpn schauen?

sand04

04.03.2021, 08:17 #

Wie lange läuft das dann ?
Wenn die Gutschrift verbraucht ist , wie geht's dann weiter?

passa

04.03.2021, 10:30 #

Kann mir jemand mal auf deutsch erklären, um was es hier geht? Ich versteh es irgendwie nicht genau… 🤫

    Miroslav

    04.03.2021, 10:53 #

    @passa:
    Um einen sehr guten Deal 😉

    Also du bekommst hier günstig Zugang zu Netflix, indem du dir am Besten 1. Guthaben aus dem Kommentar von @Oedeldoedel besorgst und dann diesen 2. in der "türkischen Version" von Netflix einlöst….

    P.S. aber ob das so alles Rechtens ist, keine Ahnung.

MPK

04.03.2021, 11:29 #

Also ich hatte mal probiert. Nach 1-2 Wochen wurde das Abo deaktiviert und ich hab das Geld zurück erhalten. Ist mit dem SMS bestätigen über türkische Nummer zu umständlich für mich.

rumper

04.03.2021, 13:32 #

Einfach ne "Abo-Gemeinschaft" machen und gut.

Kommentar verfassen