Anrufe und SMS in die Ukraine bis auf weiteres kostenlos

ukraine

Aufgrund der aktuellen Lage sind Anrufe und SMS von vielen Anbietern in die Ukraine sowie aus der Ukraine bis auf weiteres kostenlos.

Wichtig Wenn ihr weitere, hilfreiche Informationen dazu habt, schreibt sie gerne in die Kommentare.

Deutschland:

Österreich:

  • Telekom Austria
  • Drei
  • A1

🩺  vom Doc aktualisiert und hochgeholt

Schneeleopard

25.02.2022, 16:00 #

Es ist so furchtbar, was dort gerade passiert. Unfassbar.

ungerbutz

25.02.2022, 16:25 #

Für Vodafone ebenfalls, bin mir nur da nicht sicher ob nur Mobilfunk- oder auch Festnetzkunden

schmuggler

25.02.2022, 16:28 #

Tolle Aktion der Telekom…aber lieber kein Krieg der diese Aktion erst ermöglicht… 😥

86Schnebbel92

25.02.2022, 16:46 #

Das finde ich eine super Sache.
Hoffe dieser Alptraum dort is schnell wieder vorbei

    dunkelschwarz

    25.02.2022, 23:59 #

    @86Schnebbel92:
    Schnell wieder vorbei,
    dazu sind die zugrundeliegenden geopolitischen Ursachen zu tiefschürfend.
    Wir sollten uns mit dem Gedanken konfrontieren, der Konflikt wird noch etliche Zeit andauern.
    Leider!

greekhaj

25.02.2022, 17:13 #

👍👏

cleverclaus

25.02.2022, 17:21 #

Du warst schneller und dann auch noch mit Landesflagge! Dafür schon ein +

diverchriss

25.02.2022, 18:04 #

Super Sache. Hoffentlich hört es bald auf. Krieg ist nie eine Lösung. Es gibt nur Verlierer.

Peter_Shaw

25.02.2022, 18:32 #

Für die Menschen, die Freunde und Verwandte in der Ukraine haben, ein tolle Aktion.

"Wenn uns die Geschichte eines lehrt, dann ist es, dass die Menschheit nichts aus der Geschichte lernt"

    dunkelschwarz

    26.02.2022, 00:09 #

    @Peter_Shaw:
    Der russische Präsident scheint nicht einmal aus dem Afghanistan-Debakel der Sowjetunion, in deren Diensten er viele Jahre seines Lebens stand, gelernt zu haben.
    Wenn, dann hat er offensichtlich eine eher taktische Lehre daraus gezogen, die sich als ein heftiger Bumerang erweisen könnte.
    Die Grundkonstellation der betroffenen Nationen und Bündnisse deutet nicht gerade auf eine einfache Lösung hin, eine inhaltlich anders geartete Neuauflage des Münchener Abkommens 1938 wird es nicht geben (können).

Rosenow

25.02.2022, 20:35 #

Tolle Aktion, ich hoffe da schliessen sich noch mehr Aktionen und Unternehmen an.

kiri030

25.02.2022, 20:44 #

Tolle Aktion, aber alle Anrufe nach Russland sollen 10x Tore sein.

    kiri030

    25.02.2022, 20:44 #

    10x teurer…

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    25.02.2022, 21:02 #

    Wobei viele russische Bürger durchaus nicht mit dem Verhalten der Regierung einverstanden sind und trotz Sanktionsangrohungen und – durchsetzung auf die Straße gehen und sich in Gefahr begeben. 👍

      dunkelschwarz

      25.02.2022, 23:55 Antworten #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
      Wird leider oftmals übersehen, es gibt nicht "die Russen", die geschlossen hinter ihrem Präsienten stehen, einer der – untergeordneten – Gründe für diesen Krieg, von russischer Seite aus, ist auch die Festigung einer Staatsraison, angesichts vielfacher innerpolitischen Problemlagen.
      Du weißt darüber bescheid, aber hör dich mal um…

herzkoenig

25.02.2022, 20:48 #

Gilt das nur für direkte Vodafone Kunden? Oder auch z.B. Otelo-Kunden im Vodafone Netz?

ShinChan

25.02.2022, 20:52 #

absolut Top Aktion

Kate

25.02.2022, 20:53 #

👍

mkgone

25.02.2022, 22:19 #

Und nach Russland?

    Ken Tonkle

    25.02.2022, 23:50 #

    @mkgone: Ich würde empfehlen, einmal zu überlegen, wer der Aggressor ist: Hilfe braucht das Land, das völkerrechtswidrig von einem Wahnsinnigen im Kreml mit russischen Großmachtsphantasien überfallen wird. Nicht das Land der Täter.

    dunkelschwarz

    26.02.2022, 00:27 #

    @mkgone:
    Hätte man 1939/40 der Sowjetunion Hilfsleistungen erweisen sollen, weil es dort gerade einen Mangel an Fachkräften gab?
    Vergleiche hinken immer, aber Stalins Expansionsbestrebungen in Finnland und Polen speisten sich aus der gleichen Motivation.

Savoxx

25.02.2022, 22:26 #

Hmmmm. Gab es für Afghanistan etc nicht. Merkwürdig

Ken Tonkle

25.02.2022, 23:47 #

Sehr gut, endlich was Sinnvolles!

10 minute mail

26.02.2022, 05:29 #

O2 ist auch dabei! Zitat twitter "Wir sind schockiert von den Geschehnissen in der Ukraine und sind in Gedanken bei jenen, die dort leben oder Verwandte und Freunde haben. Wir stellen unseren Kund:innen Anrufe/SMS in die Ukraine sowie dortiges Roaming bis auf weiteres kostenfrei zur Verfügung." Zizat twitter 2"

Telefónica Germany

@telefonica_de

·

9 Std.

Antwort an

@telefonica_de

Das gilt für die Kund:innen unserer Eigen- und Partnermarken für Mobilfunk und Festnetz."

dunkelschwarz

26.02.2022, 21:38 #

Angesichts der Lage wäre ein Nachziehen der diesbezüglich noch fehlenden Anbieter mehr als nur angemessen.

sparfaehe

26.02.2022, 22:01 #

super Sache

testerin

27.02.2022, 08:11 #

super Aktion. Hoffentlich ist bald wieder Frieden.

Ron77

27.02.2022, 13:39 # hilfreich

@DealDoktor:
Kann man das mit einarbeiten in den Deal ? Wäre hilfreich und man müsste nicht extra einen neuen Deal eröffnen dafür.

https://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/Bahn-erleichtert-Gefluechteten-aus-der-Ukraine-Weiterreise-nach-Deutschland-Sonderzuege-in-Planung-7311236

Apollon

27.02.2022, 21:53 #

Ich hoffe das der durchgeknallte Putin nicht die falschen Knöpfe drückt und den 3. Weltkrieg auslöst. Dann wäre die gesamte Menschheit am Ende.

chemical80

28.02.2022, 10:21 #

Top!!!

CatDog2020

02.03.2022, 21:32 #

Wie ist es Mobilcom Debitel in Vodafone Netz (Vertrag) ??

krofisch

03.03.2022, 15:50 #

@DealDoktor

UPDATE:
60 Freiminuten ins Mobilfunk- und Festnetz mit Viber in 35 unterschiedliche Länder der Welt (u. a, Ukraine). Anrufe können in das Mobilfunk- sowie Festnetz getätigt werden. Dazu einfach auf den Link https://www.viber.com/en/download/ mit dem Smartphone (nicht Desktop) klicken und auf der angezeigten Seite den Coupon aktivieren.

Kommentarbild von krofisch

krofisch

03.03.2022, 15:53 #

@DealDoktor:

UPDATE

https://www.facebook.com/NFONcom/

Aufgrund der schrecklichen Situation in der Ukraine hat sich die NFON AG entschieden, die Mobilfunk- und Festnetzgebühren für Anrufe in die Ukraine zu streichen. Diese gilt ab dem 1. März für alle NFON- und Deutsche Telefon Standard-Kunden und gilt für alle NFON-Märkte in Europa.

Kommentarbild von krofisch

Ricky98

03.03.2022, 16:43 #

@DealDoktor:

Könnt ihr die Verlinkung im Deal auf diese Seite ändern? Hier steht es nämlich ausführlicher als in der Pressemeldung:

https://www.bahn.de/info/helpukraine

    DealDoktor (Nici)

    03.03.2022, 17:19 #

    @Ricky98:
    Ich habe den Hinweis weggemacht, weil wir dazu einen eigenen Deal bzw. eher Beitrag haben und ich alle Hilfsbeiträge in einen Sammeldeal packe, der gleich kommt 🙂

      Ricky98

      03.03.2022, 17:30 Antworten #

      @DealDoktor (Nici):
      Sammeldeal ist gut. Langsam wird es unübersichtlich 🙂

krofisch

08.04.2022, 17:28 #

@DealDoktor

+++ 17:15 Telefonanbieter: Ukrainer können weitere drei Monate kostenlos telefonieren +++

Ukrainerinnen und Ukrainer in der EU sollen auch weiterhin günstig mit ihren Freunden und Verwandten in der Heimat über bestimmte Anbieter kommunizieren können. Kommunikationsunternehmen aus der EU und der Ukraine wollen für mindestens drei weitere Monate günstige Telefonate und Textnachrichten aus der EU in die Ukraine ermöglichen, wie aus einer Erklärung von Firmen hervorgeht. Auch die Deutsche Telekom unterschreibt diese. Die Erklärung soll in drei Monaten überprüft und gegebenenfalls verlängert oder angepasst werden. Die EU-Kommission und das Europäische Parlament begrüßen das Vorhaben.

Kommentarbild von krofisch

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

08.04.2022, 17:43 #

Und was passiert mit den Kriegsflüchtlingen aus

Syrien

Afghanistan

Irak

Türkei

Georgien

Somalia

Iran

Eritrea

Nigeria
?
Niggesse.
Shame on you.

    support

    22.05.2022, 08:42 #

    @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
    Ich: Sind das Europäer?
    Almans: Das darfst Du nicht fragen!
    Ich: Okay, und wieso helft ihr denen weniger?
    Almans: Das darfst Du nicht fragen!

Kommentar verfassen