Ankerkraut Adventskalender 30% Rabatt

Unbenannt-2529

Bei Ankerkraut gibt es auf Kalender 30% Rabatt. Nur solange der Vorrat reicht.

Um Die 30% Rabatt zu erhalten müsst Ihr im Bestellvorgang den Gutscheincode KALENDER30 eingeben.

Die Vesandkosten belaufen sich bis 30€ auf 2,80€. Bei bestellungen über 30€ ist der Versand gratis.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Lescart

18.11.2018, 09:06 Zitieren #

Es geht wohl auch der Code ADVENT30 für die 30%

steinbrei

18.11.2018, 21:15 Zitieren #

Ankerkraut, wer ist das?

    Vaues

    18.11.2018, 22:25 Zitieren #

    @steinbrei:
    Eine Firma, die es geschafft hat, über einen norddeutschen Namen Gewürze für das 10fache des üblichen Preises zu verkaufen.

Strubbel

18.11.2018, 23:15 Zitieren #

@Vaues: Vor allem so was schreckliches wie Kürbisgewürz. 😲😂

Strubbel

18.11.2018, 23:34 Zitieren #

@Vaues: Ich schau morgen nach und sag dir Bescheid. ☺️

Strubbel

19.11.2018, 10:27 Zitieren #

@Vaues:
Meersalz, Kokosblütenzucker, Currypulver (Kurkuma, Bockshornkleesaat, Koriandersaat, Kümmel, Ingwer, Chili, Piment, Muskatnuss, Kardamom, Nelken), schwarzer Pfeffer, getrocknete Karotte, Muskatnuss, Cayennepfeffer. 🙂

    Vaues

    19.11.2018, 14:54 Zitieren #

    @Strubbel:
    Immerhin kein Zimt- damit hatte ich schon fest gerechnet 😉. Ich esse Zimt sehr gerne, finde Kürbis aber in Kombination mit Zimt auch nur schwer zu ertragen.

      Strubbel

      19.11.2018, 15:07 Zitieren #

      @Vaues:
      Zimt. Ooooooh ja. Mit Zucker. In Äpfeln. Und Teig…..

    evafl21

    19.11.2018, 15:19 Zitieren #

    @Strubbel:
    Das Kürbisgewürz taugt also nix? 😉 Die Pilzpfanne ist auch ein bißchen lasch… 😉

      Strubbel

      19.11.2018, 15:51 Zitieren #

      @evafl21:
      Kann ich dir nicht sagen. Ich habe es noch nicht probiert. Von den Inhaltssstoffen würde ich aber sagen, dass man es auch für etwas anderes als Kürbis verwenden kann.
      Ganz liebe Grüsse an dich, lang nichts gehört. 😉

      Vaues

      19.11.2018, 22:54 Zitieren #

      @Strubbel: eine Möhrensuppe könnte ich mir sehr gut vorstellen (wenn das Orangefarbene nicht allzusehr Deine Kürbisantipathie antriggert), vielleicht auch, um eine Kartoffelsuppe oder ein Curry mit Blumenkohl aufzupeppen?
      Aber Du merkst, hier spricht die Vegetarierin 😉.

Strubbel

19.11.2018, 23:08 Zitieren #

@Vaues: Jetzt hast du mich soweit. Ich mach das morgen auf und probiere wie es schmeckt. 😉

Lescart

20.11.2018, 18:01 Zitieren #

Wie hat es geschmeckt?

Kommentar verfassen