2 x 30€ KWK Deal beim Smartbroker

C41A420A-BDB9-40FE-97D8-8446167891F9

60,00€

60€ KWK Deal für die Werbung eines Neukunden beim Smartbroker!

Das ist das erste Mal, dass es beim Smartbroker eine Neukundenprämie gibt!

  • Lesen Sie unsere Teilnahmebedingungen.
  • Füllen Sie das Formular aus. Ihre individuelle Werber-ID haben wir bereits automatisch generiert, damit wir Sie Ihren Empfehlungen zuordnen können.
  • Um Ihre Zuordnung zu erleichtern, melden Sie sich bitte mit der gleichen E-Mail-Adresse an, die Sie auch für Ihre Depot-Eröffnung bei uns hinterlegt haben.
  • Bestätigen Sie anschließend Ihre E-Mail-Adresse über unsere automatisch versendete Willkommensmail.
  • Danach erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail mit dem Empfehlungslink und Ihrer Werber-ID, die Sie dann direkt an Freunde und Bekannte weiterleiten können.
  • Sobald die Voraussetzungen der Prämienerteilung erfüllt sind, schenken wir Ihnen pro erfolgreicher Empfehlung 30 €.
Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

DealDoktor (Johannes)

30.06.2021, 14:10 #

Smartbroker ist leider aktuell nur bedingt zu empfehlen. Wir hatten den Anbieter schonmal vor ca. einem Jahr getestet: https://www.dealdoktor.de/magazin/smartbroker/

Damals überwog noch die Hoffnung, hier würden noch restliche Bugs behoben werden. Jedoch scheint sich da in letzter Zeit kaum etwas getan zu haben, hier mal meine persönlichen größten Aufreger:

-Vor ca. einem Jahr habe ich geschlagene 3 Monate auf die Depoteröffnung gewartet. Und das, obwohl direkt alles vorlag und stimmig war. Dieses Problem scheint auch weiterhin zu bestehen, wenn man sich Trustpilot anschaut: https://de.trustpilot.com/review/smartbroker.de

-Es wird automatisch nach 5 Minuten ausgeloggt. Das ist zwar sicher, es lässt sich aber nicht auf 10 oder 15 Minuten anpassen, was irgendwann dann doch nervt.

-Freistellungsaufträge etc pp sind nur postalisch einreichbar und werden erst nach zig Wochen bearbeitet (wenn überhaupt) – das ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Meine Jahressteuerbescheinigung für 2020 habe ich auch nach mehrmaligen Nachfragen nicht erhalten, bei regulärer Abgabe bis 31.07. würde das langsam knapp werden. Angeblich wird diese bei bestehendem Consors Depot dort abgelegt (da ebenfalls DAB) – aber dort liegt keine.

– Mails werden erst nach Wochen beantwortet, und wenn dann entweder bruchstückhaft oder ungenügend. Beste Stelle: "Rufen sie uns hierzu bitte an, das können wir so nicht erklären".

– die Kosten werden nur sehr ungenügend ausgewiesen. Man muss wirklich seeehr genau hinschauen, wo und wie man traded. Ist eine Aktie z.B. nur in den USA handelbar und wird dort gekauft, fallen direkt 25 Dollar Gebühren an. Also unbedingt nur an Tradegate, Lang & Schwarz, Gettex oder Quotrix und über 500€ handeln! Die Gebühren sind dann auch nur über die Order-pdfs einsehbar, welche man einzeln per TAN freischalten muss. Dort stehen dann auch mal 4€, auch wenn eigentlich 0€ anfallen. (soll seit einem Jahr gefixt werden).

– beim Aktiensparplan sind weiterhin keine Bruchstücke möglich. Heisst also: Macht man einen Amazon Sparpan über 125€, wird dieser erst ausgeführt bis die Aktie gekauft werden kann. Bei einem aktuellen Kurs von 2.899€ und 125€ Sparrate (weniger geht hier nicht) muss man also 24 Monate (!) ansparen, damit der jetzige Kurs ausgelöst wird. Sofern die Aktie aber weiter steigt, wird man vermutlich nie zum Zuge kommen. Auch das konnte der Support erst nach einigen Nachfragen beantworten (inzwischen steht es immerhin auf der Seite).

– dass es keine App gibt, muss man glaube ich garnicht erst erwähnen. Die DAB App zum Validieren der Trades stürzt jedoch immer mal wieder ab.

Ingesamt also aktuell trotz der spannenden Gebühren absolut keine Empfehlung. Würde auf neue Oberfläche, App, verbesserte Kostenausweise, Service und Eröffnungsdauer warten. Just my2Cent, bin gespannt wie ihr es findet!

mailshopper

30.06.2021, 14:18 #

Und die Kleinigkeit, dass der Geworbene 5.000€ locker machen muss, fehlt auch in der Beschreibung 🙆

"Die Prämienerteilung erfolgt, wenn innerhalb von vier Wochen nach Anmeldung des Werbers erstmalig ein Smartbroker-Depot durch den Geworbenen eröffnet wird und dieser innerhalb von drei Monaten ab Depoteröffnung einen Wertübertrag von mindestens 5.000 Euro auf das eröffnete Smartbroker-Depot oder ein Gesamttransaktionsvolumen in Höhe von 5.000 Euro tätigt und das Depot mindestens drei Monate seit Eröffnung besteht."

Peter_1

30.06.2021, 14:44 #

Vielleicht kann ja @BisonMind: genauer berichten von seinen Erfahrungen.

    BisonMind

    30.06.2021, 15:58 #

    Ich bin bisher sehr zufrieden.
    Klar die Benutzeroberfläche ist ausbaufähig und dass es keine separate App (nur die DAB App) gibt, ist nicht optimal , aber daran arbeitet der Smartbroker ja bereits.

    Die Gebühren (0€ bei Gettex ab 500€, 1€ bei L&S ab 500€, 4€ bei Tradegate und keine Ausgabeaufschläge bei Fondssparplänen) sind dafür umso attraktiver und deshalb ist der Smartbroker mittlerweile mein Hauptbroker. 😉

    Wer smart über eine Handyapp traden will, kann ja für kurzfristige Investments immer noch einen Neobroker wie TR oder Scalable als Ergänzung nehmen. 🙂

Lara_Marie

01.07.2021, 01:21 #

Ich finde Smartbroker wird hier zu unrecht kritisiert. Das Angebot ist super, das Depot lädt zum langfristigen Investieren ein. Gebühren gibt es keine, das Angebot ist groß. Nur eine übersichtliche App fehlt.
Meiner Meinung nach ist Smartbroker besser als Scalable Capital oder Trade Republic.

mecki

04.07.2021, 23:34 #

ich bräuchte einen Werber

Kommentar verfassen