Aktuell reduzierte Masken mit Livinguard Anti-Virus-Technologie (diese Masken zerstört den Coronavirus)

Screenshot_20201217-185933_copy_310x248

29,90€ 34,99€

Livinguard Anti-Virus-Technologie tötet den Coronavirus durch die Struktur des Stoffes.

bevor ihr über den Preis urteilt lese bitte genauer durch um was für spezielle Masken es sich handelt

Es sind keine 0815 Masken

Es gibt hierzu auch entsprechende Studien bzw Berichte

https://www.br.de/nachrichten/wissen/neue-corona-killer-masken-sollen-virus-abtoeten,S5wbz4V

Studie in Englisch:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7115329/

Aktuell gibt es folgende Masken reduziert

Gesichtsmaske PRO mit Livinguard Anti-Virus-Technologie

29,90 statt 34,99

https://wingguard.de/collections/wingguard-masken/products/gesichtsmaske-pro-mit-anti-virus-technologie

Gesichtsmaske STREET mit Livinguard Anti-Virus-Technologie

24,99 statt 29,99

https://wingguard.de/collections/wingguard-masken/products/gesichtsmaske-street-mit-anti-virus-technologie

Weitere Masken findet ihr unter

https://wingguard.de/collections/wingguard-masken

🎄 Tipp: 10% Nachlass erhält man bei Newsletterameldung 🎄

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Lizzy69

17.12.2020, 19:22 #

Warum minus Votes? Was ist nicht okay?

    Kirito95

    17.12.2020, 20:30 #

    Die Menschen finden den Preis überteuert
    Oder aber das 0€ im Titel irreführend

    Oder aber euer Klugscheißer Geschwätz

    Wer weiß? XD

      Lizzy69

      17.12.2020, 20:36 Antworten #

      @Kirito95:
      Ich habe jetzt den Preis eingetragen. Danke für den Hinweis.
      Ich denke viele wissen nichts über diese Masken und hören heute das erste Mal etwas davon und glauben es nicht oder was auch immer.
      Ich kann es nicht ändern. Deal mit Studie. Bedingungen sind erfüllt durch die Ersparnis und vielleicht ist es für den einen oder anderen informativ und er nutzt den deal

    baerenkurde

    18.12.2020, 21:48 #

    @Lizzy69:
    Muss auch nicht unbedingt an dem Deal selbst liegen. Mir ist persönlich aufgefallen, dass zu bestimmten Zeiten viel mehr gevotet wird als zu anderen und vor allem Abends und Nachts viele negativ voten. Vielleicht hatten einige gestern einfach nur nen schlechten Tag und haben es so ausgedrückt. Kann man bei diesen Zeiten auch nachvollziehen. Jetzt biste ja wieder im positiven Bereich. Kann also nur noch aufwärts gehen.

Malgus

17.12.2020, 19:50 #

Die sind doch dauerhaft reduziert, oder?

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

17.12.2020, 20:00 #

Tolles Teil. Hätten unsere kurzsichtigen Wissenschaftler, ach nicht nur unsere, diese Informationen zur Virusausrottung nur schon vor über einem Jahr gehabt. Wir hätten nie einen Lockdown gehabt.
Schande über alle Fachleute und Spezialisten. Schämt euch. Die Lösung ist doch bekannt.

    Lizzy69

    17.12.2020, 20:03 #

    Danke dass du den Deal offensichtlich durchgelesen hast und nicht nur auf den Preis geschaut hast. Und ja ich finde es auch traurig dass es sie nicht schon eher gab und vorallem zu solchen Preisen dass sie jeder tragen kann. Kein Lockdown und viele Tote und kranke mit Folgeschäden hätten verhindert werden können

      Lizzy69

      17.12.2020, 20:05 Antworten #

      Und wenn dann solche Fragen kommen sie "die sind doch dauerhaft reduziert" ist klar Deal nicht gelesen oder nicht begriffen um was für Masken es geht. Aber deutlicher kann ich leider nicht reinschreiben

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      17.12.2020, 20:11 Antworten #

      Ich fand halt diesen Abschnitt besonders anregend und wissenschaftlich überaus interessant.

      "Trägermaterialien, wie z. B. Textilien, die mit Livinguard behandelt wurden, weisen rund 24 Milliarden Ladungen pro Quadratzentimeter auf. Sie wirken dadurch wie ein Magnet auf Viren und Bakterien. Die Livinguard-Behandlung schafft also einen positiven „Magneten” für die negativ geladenen Viren und Bakterien. Beim Kontakt heften sich diese Mikroorganismen an das Gewebe. Dieser Schritt wird als Einfangen oder „Adsorption“ bezeichnet. 

      Der positiv geladene „Magnet“ ist stärker als die negative Ladung der Mikroorganismen, sodass diese nachgeben und platzen.

      Die Zellwände von Bakterien und Hefepilzen bzw. die Proteinkapseln oder Hüllen von Viren werden zerstört und deren nun harmloser Inhalt tritt aus und zersetzt sich. "

      Tolle Beschreibung, mit Studien bewiesen, was will man mehr?

      Werde meinem Nachbarn direkt mal eine zum Geschenk machen. Brauche noch ein paar Zentimenter seines Grundstücks für meinen Pool.😂

    froggy

    17.12.2020, 20:12 #

    oooooder das ganze ist nur ein marketing-gag und die „kurzsichtigen“ wissenschaftler beschäftigen sich deswegen nicht damit? 🤣

cptlars

17.12.2020, 21:00 #

Diese Masken werden etwas größer gemacht als es sein sollte. Sicher kann der Stoff eine Wirkung auf die Viren haben. Aber es müssen dann auch gewisse Bedingungen erfüllt sein. Sie sind im Endeffekt nur unwesentlich sicherer als Standard Masken. Das ist aber nicht den höheren Preis wert.

    Lizzy69

    17.12.2020, 21:04 #

    @cptlars hast du da eine Quelle für deine Aussagen? Es würde mich interessieren

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    17.12.2020, 21:11 #

    Du zerstörst gerade alle meine Illusionen. Ich dachte, 10 cm2 diese Wunderstoffs, implantiert, schützen dauerhaft. Vor Gonorrhoe, Wundstarrkrampf, Trimethylaminurie, Schweißfüßen und erektiler Dysfunktion.

    Scheiße, wieder ein Nobelpreis vergeigt.

    Dysfunktion

      Lizzy69

      17.12.2020, 21:19 Antworten #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos
      Abwarten, wenn es dran liegt dass die Masken größer gemacht werden (was auch immer das bedeutet) sterben sie vielleicht durch die Entfernung zum Mund. Dann wäre mein Abstandshalter vielleicht die Lösung 😷
      Aber ich sehe schon. Künftig nur noch gratis Masken hier einstellen. Alles andere ist zu Betreuungsintensiv

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      17.12.2020, 21:25 Antworten #

      Denke doch einfach mal etwas realistisch.
      Wenn es ein Mittel gäbe, wäre es bekannt. Es ist nichts bekannt, also gibt es auch nichts, so ungern ich deine Hoffnung zerstören mag.
      Das einzige Hilfsmittel sind Herdenimpfung und, bis zum Erreichen der 60-65% Durchimpfungsrate, Masken.

      Lizzy69

      17.12.2020, 21:29 Antworten #

      Es tut mir leid. Die Masken sind schon länger bekannt. Was aber nichts an der Pandemie ändert. Ist doch logisch oder? Und ob es eine Herdenimmunität gibt abwarten. Ich hoffe es. Aber derzeit weiß ja noch niemand in der Impfstoff vor einer Infizierung schützt nur vor der Entwicklung der Lungenerkrankung. Warten wir es ab

Gastkommentar

17.12.2020, 22:08 #

Ich stelle mir gerade die Frage, warum horrende Summen in die Erforschung und Entwicklung von Virustatika investiert werden, wenn die Lösung doch schon in Form eines aufgeladenen Stücks Stoff vorhanden ist…🤔…..🤣

    Lizzy69

    18.12.2020, 08:52 #

    Welche Lösung? Ich glaube ihr versteht den Sinn der Maske falsch. Nirgends steht sie löschen den Virus auf der ganzen Welt aus oder ähnliches. Zudem müsste dann jeder auf der Welt konsequent die Maske tragen auch privat um den Effekt zu haben den ihr herauslesen wollt

axduwe

17.12.2020, 22:47 #

Schön, dass ca. 35 % der User mittlerweile anerkannte Virologen sind….

    Lizzy69

    17.12.2020, 22:58 #

    Ich gehe nach den Berichten. Über diese Masken wurde bereits mehrfach berichtet und gibt es auch in Drogerien zu kaufen. Zudem gibt es Studien. Warum es offensichtlich für viele komplett neu bis unglaublich ist wundert mich ehrlich gesagt. Aber es muss sie ja niemand kaufen der es nicht möchte. Man kann sich zudem zusätzlich im Internet informieren wenn man BR24 und d Studie nicht traut.

    Thorsten

    17.12.2020, 23:00 #

    @axduwe:
    Ist doch kein Wunder, wenn im Fernsehen nur das das eine Thema behandelt wird. 🙂

butaku93

17.12.2020, 23:07 #

Sehr Cold hier🥶

Chris84

18.12.2020, 00:06 #

Keine Maske tragen Abstand reicht 😎 Trage keine seit märz, nicht einmal krank geworden in 8-9 Monaten und mit 2-3 Leuten die corona hatten in einen Raum gefeiert Nichts. Ist übertrieben alles corona ist nicht so gefährlich. Viel Panik mache bin sogar Risiko Patient muß keine Maske trage aus gesundheitlichen Gründen sogar. Das schlimme an corona sind die Maß nahmen Verbote Einschränkungen.

    Lizzy69

    18.12.2020, 07:11 #

    Die Verbote sind leider durch Leute verursacht, die meinen sich an nichts halten zu müssen und Party machen für wichtiger halten. Es geht auch nicht darum ob Corona "schlimm" ist, sondern dass es sich schnell verbreiten kann ohne Maßnahmen.

      hoheiko

      18.12.2020, 10:28 Antworten #

      @Lizzy69:
      Ich finde es stark bedenklich die Schuld den anderen in die Schuhe zu schieben. Es kann doch noch gar keiner mit Gewissheit sagen, ob die Maßnahmen und Verbote nicht doch total ungeeignet sind. Das wird die Zukunft zeigen.

      Wenn Corona sich nur schnell verbreitet, aber nicht "schlimm" ist, wieso dann die ganzen Folgeschäden wegen der Maßnahmen in Kauf nehmen? Es gibt immer mehr Studien in verschiedensten Lebensbereichen, die langsam aber sich den Rückschluss ziehen lassen, dass die Folgeschäden inzwischen überwiegen könnten.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      18.12.2020, 11:14 Antworten #

      @hoheiko:
      Den letzten Satz deiner Aussage würde ich an deiner Stelle aber in Gegenwart von Angehörigen von in Verbindung mit Corona Verstorbener nicht wiederholen. Könnte ganz schön Aua geben.

      Lizzy69

      18.12.2020, 16:04 Antworten #

      @hoheiko: @Lizzy69:
      Ich finde es stark bedenklich die Schuld den anderen in die Schuhe zu schieben. Es kann doch noch gar keiner mit Gewissheit sagen, ob die Maßnahmen und Verbote nicht doch total ungeeignet sind. Das wird die Zukunft zeigen.

      Wenn Corona sich nur schnell verbreitet, aber nicht "schlimm" ist, wieso dann die ganzen Folgeschäden wegen der Maßnahmen in Kauf nehmen? Es gibt immer mehr Studien in verschiedensten Lebensbereichen, die langsam aber sich den Rückschluss ziehen lassen, dass die Folgeschäden inzwischen überwiegen könnten.

      Ich finde es nicht bedenklich zu sagen, wenn sich jemand nicht an die Regeln hält gibt es halt Konsequenzen sprich Verbote. Manche Leute sehen es nicht ein sich etwas zurück zu nehmen, was also soll anders gemacht werden als Auflagen, Bußgeld usw?
      Da ich mich eh dran halte juckt es mich nicht, nur die die sich aufregen haben anscheinend ein Problem damit und für genau diese Leute gibt es Verbote. Was auch richtig ist
      Das Wort Schuld habe ich nicht benutzt. Ich mag dieses Wort nicht und verstehe auch die Menschen nicht die sofort über Schuld nachdenken.
      Aber gut nehmen wir es: an der derzeitigen Situation gibt es, meiner Meinung nach, drei Hauptschuldige: 1 Schwurbler, Maskenverweigerer, Demorenner ohne Einhaltung der Regeln, Dummdenker und AFD.
      2. Die Politik, die den Sommer verpennt hat und sich nicht ordentlich vorbereitet hat zb Filter in den Klassenzimmer, ordentliche Planungen von wechselunterricht mit Einbeziehung der Bedürfnisse berufstätiger Eltern, Versorgung von Risikogruppen mit vernünftigen Masken usw
      3..der Virus
      Definiere "schlimm"
      Die meisten Verläufe sind harmlos, die schweren Verläufe sind schlimm und enden bei Beatmung zu 47 oder 48% mit dem Tod. Es gibt bereits jetzt bekannte Folgeschäden wie Herzprobleme, Müdigkeit, Atemnot, Verlust von Geschmack und Geruchssinn (kommt wohl wieder es gibt aber auch Leute die seit 7 Monaten darunter leiden), Schmerzen in den Gelenken, ich habe seitdem eine immer wiederkehrende Entzündung im Ohr und Lymphknoten am Hals.
      Krebs ist zb sehr sehr schlimm und ich denke es sterben mehr an Krebs erkrankte Menschen prozentual gesehen als bei einer Infizierung mit dem Coronavirus. Nur werden bei Corona gleichzeitig viele Menschen schwer krank und damit besteht die Gefahr der Überlastung des Gesundheitssystem und dann sterben mehr Menschen an Corona als wenn es unter Kontrolle gehalten wird und alle versorgt werden können.

      Dass die Maßnahmen sehr viele Opfer kosten wird weiß ich.
      Nur welche Alternativen es gäbe kann irgendwie keiner sagen.
      Hinter her ist man natürlich klüger aber aktuell ist es für alle Entscheidungsträger eine komplett unbekannte Situation und ich möchte nicht mit ihnen tauschen. Sie können keine Entscheidung ohne Opfer treffen. Das ist das Problem.
      Läden auf viele Tote. Läden zu weniger tote dafür Insolvenzen. Schulen auf kommen Eltern, sie wollen ihre Kinder zu Hause haben..Schulen zu sind berufstätige Eltern verzweifelt und Geräten an den Rand der Belastbarkeit usw usw usw

      hoheiko

      18.12.2020, 15:30 Antworten #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos
      Tja, typisches "Trolley-Problem" eben. Die Folgeschäden sind noch nicht sichtbar, deshalb wird nur auf die an und MIT Corona-Toten geschaut.
      Das auch auf Grund der Maßnahmen Menschen verfrüht sterben werden, interessiert NOCH nicht…
      Btw es sterben in Deutschland im statistischen Durchschnitt jeden Tag 2500-2700 Menschen und das ist leider ganz normal und gehört leider zum Leben dazu.
      Jeder Einzelfall ist tragisch, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren.

    Strubbel

    18.12.2020, 11:04 #

    @Chris84:
    Weia. Sei froh dass Dummheit nicht wehtut. 😛

    baerenkurde

    18.12.2020, 23:44 #

    @Chris84:
    Länder wie Japan und Korea wiedersprechen dem Ganzen. Viel geringere Erkrankungen und Tote. Vor allem in Japan, welches einhalbmal so viele Einwohner hat wie Deutschland und große ältere Bevölkerung. Der Vorteil gegenüber uns ist, das Japan aus Inseln besteht und keinerlei Grenzen hat. Dennoch was die Verbreitung vor allem verhidert hat, ist die Tatsache, dass die Menschen dort von Anfang an Masken getragen haben. Japan hatte nach meinem wissens Stand keinen Lockdown. Es wurden Hygeniemaßnahmen eingeleitet und Kapazitäten für Gastronomie, Geschäfte usw. wurden reduziert, aber niemand wurde gezwungen sein Geschäft zu schließen. In bestimmten Risikogebieten wurde den Betreibern Prämien angeboten damit sie ihre Läden schließen, aber niemand wurde gezwungen. Das könnte aber auch daran liegen, dass es rechtlich dort schwer bzw. vielleicht sogar gar nicht umsetztbar ist. Gesamtanzahl der Coronatoten liegt etwas über 2600 bei einer Bevölkerung von über 120 Millionen. Das Metropolgebiet Tokio hat allein schon über 30 Millionen Einwohner. Dort gehört es zur Kultur. Man trägt aus reiner Höflichkeit eine Maske, weil man niemanden mit ner Grippe oder Ähnliches anstecken möchte. Natürlich tragen es viele auch zum eigenen Schutz. Der Wirtschaft geht es ziemlich gut und die Regierung hat die Hilfen an die Unternehmen an klare Bedingungen geknüpft. Man versucht vor allem soviel Produktion wie möglich aus China wieder zurück ins eigene Land zu bekommen, um nicht mehr so abhängig zu sein. Es werden also nicht Arbeitsplätzte zerstört sondern erschaffen und gleichzeitig wird China wirtschaftlich geschwächt.
    Nur weil es einem selbst nich passiert ist oder man niemanden kennt, der sich angesteckt hat, heißt es nicht, dass das Risiko niedriger ist als angenommen. Die meisten Menschen kennen niemanden, der sich mit dem HI-Virus angesteckt haben, aber niemand arguementiert gegen das Risiko sich damit anzustecken. Ich hab noch keine Kondomgegner gesehen, die sich dagegen organisieren und öffentlich protestieren. Naja, abgesehen von der Katholischen Kirche und anderen religiösen Organisationen.

      Lizzy69

      19.12.2020, 08:33 Antworten #

      @baerenkurde:
      Ein toller Beitrag ⭐
      Ich kenne im Übrigen zwei Familien persönlich, die sich Infiziert haben und jeder hatte andere Symptome. Von keine bis wie Grippe. Ich bin froh, dass niemand gestorben ist. Ich hatte drei Wochen die seltsamste und schlimmste Erkältung meines Lebens .
      Das möchte ich nicht noch einmal riskieren und wie ich eine erneute Infizierung überstehen würde steht in den Sternen.
      Warum sich so viele Menschen wegen der Maske aufregen, sich ihrer Freiheit beraubt füllen und sogar aggressiv werden ist für mich immer noch ein bisschen ein "Schock" ich hätte nicht damit gerechnet. Aber anscheinend kommen einige Menschen mit der Situation und den Einschränkungen nicht klar und wollen mit Gewalt ihr altes Leben zurück. Das möchten wir aber alle.
      Hoffentlich lassen sich genügend Menschen impfen und der Impfstoff bringt auch den erhofften Erfolg. Es scheint ja Nichts zu geben was dieser Virus nicht kann inklusive auf die Schnelle zu mutieren.
      Aber da man es nicht ändern kann wie es ist muss man versuchen gelassen zu bleiben so gut es geht. Und das beste drauß machen.
      Ich werde danach auf jeden Fall Maske in Bus usw tragen und wenn ich erkältet bin.

      baerenkurde

      19.12.2020, 11:44 Antworten #

      Ich kenne mitlerweile einige Leute die sich angesteckt haben. Leider vor ein paar Wochen ein Todesfall dabei gewesen. Angesteckt worden von einer Person, die einen positiven Test hatte. Gerade mal 40 Jahre alt gewesen. War innerhalb von wenigen Tagen tot. Das Problem ist nicht, wie tödlich der Virus ist. Das Problem ist, und ich kann es nicht glauben wie oft man das wiederholen muss, was jetzt nichts mit dir zu tun hat, dass man ohne Symptome andere anstecken kann und es etliche Idioten gibt, die es nicht juckt was mit den eigenen Mitmenschen passiert. Langzeitschäden kommen auch noch dazu. Leute die es überstanden haben sagen selbst, dass sie lieber mit ner Masken rumrennen würden und nie an Covid erkränkt wären, Anscheinend gibt es in den USA unmengen an Patienten, die selbst kurz vor dem Tod nicht glaueben, dass sie an Covid 19 erkrankt sind und eigenen Diagnosen wie Lungenentzündung oder Lungenkrebs stellen. All diejenigen, die demonstrieren wollen die Freiheit aller schützen. Angeblich gehe es darum sich gegen die Tyrannei der Regierung auszusetzen. Mir ist die Regierung egal, mir geht es um die Menschen. Deine Freiheit hört dort auf wo sie anfängt mir zu Schaden. Ich kann nicht einfach rausgehen und jeden angreifen, weil ich meine, dass es mein freies Recht ist das zu tun. Ich kann es ja auch einfach machen, aber das hat seine Konsequenzen. Hier gilt das gleiche Prinzip. Es geht nicht wirklich um Freiheit, es geht um Privilegien. Jeder für sich selbst, aber wenn es ne Gruppe gibt, die genauso drauf ist, dann ist man dabei. Man kann ja behaupten was man will. Wenn es einem ins Meinungsbild passt, muss man ja nichts beweisen. Die Anderen müssen ja erstmal beweisen, dass sie recht haben, was sie ja nict können, weil sie ja die Anderen sind. Die liegen immer Falsch. Wir sind im recht. Weil wir es so sagen. Schöne einfache dumme Welt. So funktioniert nichts im Leben. Umso mehr man die Lage versteht, umso weniger ergibt es Sinn.

      Lizzy69

      19.12.2020, 13:34 Antworten #

      @baerenkurde
      Du hast es erneut sehr gut geschrieben.
      Es hat aber wirklich keinen Sinn mit Coronaleugnern zu diskutieren. Die sind komplett vernagelt und nicht zugänglich für Argumente.
      Hab einen gefragt, als er mit dem Dauerspruch ankam, " man müsse nur aufhören zu testen, dann ist die Pandemie beendet" 🙃 ob es keine Schwangeren mehr gibt wenn wir einfach keine Schwangerschafstests mehr machen. Und warum nicht einfach sämtliche Untersuchungen und Tests einstellen. Die Menschheit war dumm haben geforscht und gemacht und getan und ihr Querdenker habt die Lösung " einfach nicht testen"
      Ich warte bis heute auf die Antwort 😂
      Und ja das gefährliche sind die symptomlosen. Deshalb trage ich die Maske, da ich es nicht auf mein Gewissen laden möchte das wegen mir jemand stirbt.
      In der Umgebung in der ich wohne sind zwei junge gesunde Frauen direkt nach der Geburt ihrer Kinder gestorben. Von einer dritten habe ich gehört. In der Coronagruppe auf FB hat einer berichtet daß die Grundschullehrerin seines Kindes nach einer Infizierung gestorben ist, 45 Jahre keine Vorerkrankungen. Nun sind die Kinder nicht nur traurig sondern haben auch Angst sich anzustecken und dann sterben zu müssen.
      Denken darf jeder was er darf, hat sich aber an die Regeln zu halten und daran zerbrechen derzeit viele Familien und Freundschaften.
      Ich habe mich auch schon von zwei Freundschaften verabschiedet. Ich bin nicht regierungshörig sondern vernünftig. Ich brauche keine Gesetze und Strafen es ist selbstverständlich sich an die Aha Regeln zu halten.
      Das es viele Opfer gehen wird, psychische Erkrankungen usw ist unbestritten, aber was soll man machen?

Express

18.12.2020, 00:30 #

Wenn man mit diesen Masken den Virus töten kann (siehe Überschrift), warum dann das ganze Theater um den Impfstoff?
Aber, wer in der Schule aufgepasst hat, weiß, dass Viren keine Lebewesen sind und somit auch nicht getötet werden können, weil sie ja gar nicht leben. Der Virus benötigt einen Wirt für die Vermehrung, nur wenn der fehlt, wird er verschwinden.

AmiLou

18.12.2020, 02:15 #

Die dritte Charge für die Familie seit April wurde kürzlich bestellt. Die Masken tragen sich optimal und haben uns bisher gut geschützt. Hoffentlich werden sie bald überflüssig!

peco

18.12.2020, 13:17 #

Bei den "Minus" Bewertungen ginge es bestimmt um den Satz im Titel "(diese Masken töten den Coronavirus)". Das hat bis jetzt hier keiner angesprochen. Diese Behauptung kann bitte nur falsch sein!! Wie soll eine Maske (auch wenn sie eine ABC wäre) Viren TÖTEN? Die kann sie höchstens in einem gewissen Maß zurückhalten aber nicht töten!

    Lizzy69

    18.12.2020, 14:38 #

    @peco:
    Naja ersetze das Wort durch zerstören. Denn das tut diese Maske. Es ist nun einmal keine übliche Maske

    Lizzy69

    18.12.2020, 14:46 #

    @peco:
    Weiter oben wurde es angesprochen. Ich hatte gefragt welches Wort besser wäre und was zb Desinfektionsmittel macht.
    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos hätte auch von "wenn der Virus stirbt" gesprochen.

    Wie sagt man es denn korrekt? Zerstört hab ich jetzt in den Titel. Vernichtet wäre noch eine Möglichkeit.

Kommentar verfassen