H&M: 15%-Gutschein für 1 Tüte aussortierter Kleidung & Conscious-Punkte *NEU*

IMG_20210326_171153-2

Viele wissen sicher noch nichts von dieser Kampagne, obwohl sie schon seit 2013 läuft:

Bei H&M könnt ihr eure alte, nicht mehr gebrauchte Kleidung einfach in der Filiale (Recycling-Box neben der Kasse) abgeben und dafür einen digitalen 15%-Rabattgutschein für den Kauf eines Artikels erhalten. Dabei ist es sogar egal, um welches Material es sich handelt, in welchem Zustand sich die Kleidung befindet oder von welcher Marke sie ist. Auch einzelne Socken, zerrissene T-Shirts oder alte Bettwäsche sind erlaubt. Die Textilien werden dann in eine Sortieranlage gebracht. Kleidungsstücke, die sich in einem guten Zustand befinden, werden als Second-Hand-Ware verkauft, alle anderen werden fürs Upcycling (Umwandlung von Abfallprodukten in neuwertige Produkte) verwendet oder – wenn gar nichts mehr geht – verbrannt. Überschüssige Kleidermengen werden gespendet und gelangen in Forschungsprojekte für Textilrecycling.

Hinweis:

  • Max. 2 Rabattgutscheine pro Tag für 2 abgegebene Tüten.
  • Für die Größe der Tüten gibt es keine Vorgaben.
  • Teilnahme erst ab 18 Jahren!

~

CONSCIOUS-PUNKTE

Wer bereits Clubmitglied bei H&M ist, weiß, dass man für jeden Einkauf Punkte sammeln kann (1€ = 1 Punkt). Hat man 250 Punkte erreicht, kann man diese gegen einen 5€-Bonus-Scheck umtauschen. Neu ist jetzt, dass man zu den regulären Punkten noch zusätzlich sogenannte Conscious-Punkte sammeln kann. Der Kauf von nachhaltig produzierten Artikeln (mit einem grünen Conscious-Etikett gekennzeichnet) wird nun mit Conscious-Punkten (1€ = 1 Conscious-Punkt) belohnt. 25 Punkte gibt es sogar für das Abgeben einer Tüte aussortierter Kleidung und 3 Punkte allein für das Mitbringen einer eigenen Einkaufstasche.

Na dann viel Spaß beim (nachhaltigen) Shoppen!

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

chrisstudent

26.03.2021, 19:32 #

Davon wusste ich auch noch nicht. Guter Hinweis. Na ja, bei H&M kaufe ich aber auch selten.

Vaues

27.03.2021, 08:24 #

Kenne ich schon lange, habe ich aber noch nie gemacht. Ich verschicke meist Sachen über packmee. Das mit den Punkten kannte ich allerdings noch nicht. Nun wird wahrscheinlich eh undere Filiale hier vor Ort geschlossen, ist dann in anderen Städten umständlich, die Tüten mitzuschleppen.

Kommentar verfassen