Flink

[regional] 10€ Gutschein bei Flink – der Online Supermarkt (Hamburg, München, Nürnberg, Berlin, Stuttgart, Düsseldorf & Köln)

Beitragsbilder_12_
Update Und weiter geht’s – mit dem Code MUNICHMAG spart ihr in allen Regionen 10€ ab 15€ (anscheinend entfällt dieser MBW aktuell sogar), auch der Code REALOROB spart 10€ ab 15€!

Alternativ mit dem Code FLINK10 10€ ab 20€, mit dem Code FLINK5 sind 5€ ab 15€ drin. Kombinieren lassen sich die Codes „leider“ nicht.. 😉

Bei Flink ist die Lieferung im April kostenlos! Einfach dazu den Gutscheincode FLINK nutzen. Der Code kann den ganzen April genutzt werden. Gültig ab 10€ Bestellwert.

Wer Flink noch nicht kennt: Es ist ein Online-Supermarkt (normale Supermarktpreise) mit täglich frischem Sortiment. Der Name ist Programm, denn ihr bekommt euren Einkauf in 10 Minuten geliefert! Ein Traum für ungeduldige, die Gelüste haben 😀

Die Flink-Lieferregionen sind aktuell: Hamburg, München, Nürnberg, Berlin, Düsseldorf und Köln.

Entspannt euch und bestellt euren Supermarkt-Einkauf einfach bei Flink 😉


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Killminator

13.04.2021, 14:48 #

Erst ab 10€ Bestellwert!

Express

13.04.2021, 22:59 #

Geht nur übers Smartphone. Wer`s mag.

    chrisstudent

    28.04.2021, 17:27 #

    @Express:
    OK, dann bin ich raus.

      Miroslav

      29.04.2021, 04:42 Antworten #

      @chrisstudent:

      ?

      Was wolltest denn du da kaufen, 1 Schokoriegel für 99 Cent und dafür jemanden auf Tour schicken?

      Miroslav

      29.04.2021, 04:53 Antworten #

      @chrisstudent:
      Oh sorry, bezog sich auf eine von mir falsche Annahme, weil die Verlinkung hier nicht ersichtlich war… weiterscrollen…

Wilibald

21.04.2021, 10:06 #

Hab da noch eine Alternative:

Gutschein:
Code MITFLINKHH

MBW 10 / abzg. €5

Miroslav

29.04.2021, 04:45 #

@DealDoktor: haha Hashtag #mealdoktor, jetzt das dann also als Deal..

Sach ma, macht doch nächstes Mal nen Sammler zu den ganzen Diensten ("Magazinbeitrag" 😉 ) ..

Blubberle

10.05.2021, 08:58 #

Mal an meine Freunde aus dem entsprechenden Städten weiterleiten… wir sind ja leider nicht mit dabei

Pilzener

19.05.2021, 17:52 #

Da möchte man doch glatt mal Großstädter sein!

mnari

19.05.2021, 20:06 #

Wie üblich werden die Landbewohner benachteiligt. Da werden die Grünen noch mehr in diese Richtung steuern, wer abgelegen wohnt und keinen Anschluss hat, wird die Zeche zahlen.

    mailshopper

    14.06.2021, 23:25 #

    @mnari: Eine Runde Mitleid für die jammernden Landbewohner 🥱

    Wäre mir nämlich neu, dass Landbewohner mit Gewalt dazu gezwungen werden, schön idyllisch im Grünen zu wohnen.

    Sich selber einen Wohnraum schön weit draußen suchen, für den man nur die Hälfte wie in einer großen Stadt zahlt und dann noch so frech sein, auch noch die Vorteile der teuren Stadtwohnungen für sich zu fordern.

    Wenn du dich fürs klimaschädliche Pendeln entschieden hast, ist ja wohl das Mindeste, dass du wenigstens einen gerechten Preis für deine Umweltverschmutzung zahlst. Also beschwer dich bei dir selber – oder zieh eben um.

Miroslav

10.06.2021, 04:08 #

@DealDoktor: Grad im Chat schon geschrieben, da fiel mir ein, gibt ja bestimmt nen aktuellen Deal zu Flink, also hier ein Update: Code ALINEK ergibt derzeit auch 10€ Rabatt bei 15€ MBW (zzgl. 1,80€ Liefergebühr).

arriach

13.06.2021, 09:50 #

Kann die App für Android zwar runterladen, beim Installieren aber:

Man braucht eine Einladung einer Firma?

Und angeblich nur für Apple verfügbar?

hkaulisch

13.06.2021, 17:04 #

Der Service ist viel zu wenig ausgebaut (hier München) und die Produkte viel zu teuer. Lohnt nicht!

Sebastian

15.06.2021, 13:29 #

Irgendwie laufen diese ganzen Dienste aktuell in die falsche Richtung finde ich. Anstatt einen guten Service und volle Einkäufe zu guten Preisen plus Liefergebühren anzubieten, bei denen man auch eine Marge machen kann, werden 10 Minuten Lieferungen und Blitzlieferungen von Kleinstmengen eingeführt und mit Risikokapital gegenfinanziert.

Das kann sich doch nie lohnen. Entweder es ist so teuer, dass es zu wenige nutzen, oder es ist zwar billig und viele wollen es nutzen, aber man verdient nichts dabei.

Und so gibt es leider bis heute keinen wirklich guten Online-Supermarkt, der die Wege (und damit oft Autofahrten) zum Supermarkt überflüssig machen würde. Schon aus Klimaschutzgründen wäre das aber gut, wenn so mehrere Fahrten zusammengefasst würden. Wenn wie bei Amazon Fresh, das ich manchmal nutze, dann aber normale PKW verwendet werden und nur wenige Kunden gleichzeitig beliefert werden, bringt das gar nichts.

Kommentar verfassen