Gorillas

Gorillas *20% Rabatt* mit Gutscheincode SCHMECKT20

gorillas_logo
Update Neuer Gutscheincode verfügbar. Danke @krofisch und @bd4893. Der Doc

Lebensmittel online bestellen und in wenigen Minuten geliefert bekommen ist jetzt noch günstiger.

Denn bei Gorillas bekommt ihr jetzt aktuell 20% Rabatt z. B. in Köln, Nürnberg, Berlin, Karlsruhe, Frankfurt, Düsseldorf, etc.

Nutzt dafür einfach den Gutscheincode SCHMECKT20

Die Liefergebiete findet ihr hier: https://gorillas.io/de/liefergebiete

Die App bekommt ihr hier.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

🩺  vom Doc aktualisiert und hochgeholt


Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

fabihh

14.09.2021, 12:06 #

Falls ihr noch Neukunden seid, denkt dran euch werben zu lassen und die 10€ Startguthaben mitzunehmen.

bd4893

21.09.2021, 15:34 #

@DealDoktor
20% Rabatt
Code SCHMECKT20

-Paul-

22.09.2021, 10:54 #

"… Lebensmittel online bestellen und in wenigen Minuten geliefert bekommen …"

Und das auf Kosten der Gesundhet der Kuriere. Dauerstress für ein Apfel und ein Ei.

Man muss nicht alles nutzen, was angeboten wird. Man kann auch Online bestellen und selber abholen. Geht bei uns bei Rewe prima.

Für mch persönlich nur akzeptabel, wenn man krank ist und / oder nicht einkaufen kann.

Mich stört am meisten "in wenigen Minuten". Man sollte doch mal 5 Gänge zurückschalten und alles etwas gelassener nehmen.

Eigene Bequemlichkeit auf den Knochen Anderer. Für mich geht das gar nicht.

    krofisch

    22.09.2021, 11:01 #

    @-Paul-:
    Es soll auch Menschen geben, die gehbehindert sind oder gar das Haus / die Wohnung nicht verlassen können!

      -Paul-

      22.09.2021, 11:18 Antworten #

      @krofisch:
      Das habe ich in meinem Kommentar erwähnt.

      Statt in wenigen Minuten, kann man auch die örtlichen Märkte nutzen. Die liefern nicht so schnell aber dabei läuft es etwas entspannter. Auch für die Fahrer.

      Ein Beitrag zu Lieferando im Fernseh hat mir den Rest gegeben. Dort werde ich persönlch nicht mehr bestellen. Ausbeutung pur.

      Ähnlich Amazon. Nur weil die Leute alles schnell schnell haben wollen geht das auf die Knochen der Fahrer: https://www.golem.de/news/team-wallraff-amazon-fahrer-bekommen-nicht-mal-den-mindestlohn-2109-159549.html.
      Der Fernsehbeitrag war sehr interessant.

      Klar kann man nicht alles Schlechte vermeiden. Das ganze System ist auf Billiglohn aufgebaut. Auch ich werde weiterhin Amazon mit nutzen. Aber ich schaue doch mehr danach es vor Ort kaufen zu können.

      krofisch

      22.09.2021, 13:24 Antworten #

      Sonst wären die Fahrer arbeitslos 😉

Kommentar verfassen