GRATIS PDF-Schnittmuster Kosmetiktasche „Lotta“ kostenlos downloaden bei Pattydoo

temp_0e9b2da7-c304-43d8-b1a3-0ea2d3175b01

Eine tolle Kosmetiktasche kann jede Frau gebrauchen.

Diese kann man (bzw. Frau) jetzt auch selber machen.

Denn dafür gibt es derzeit ein PDF-Schnittmuster für die Kosmetiktasche „Lotta“ kostenlos zum downloaden bei Pattydoo.

Ihr könnt zwischen 2 Größen wählen.

Das gratis Taschen-Schnittmuster enthält:

  • Schnittteile für die Tasche in 2 Größen (20 x 10 cm & 20 x 14 cm)
  • Tipps zum Nähen und Inspirationen

Stoffempfehlung:

  • feste Stoffe, z.B. Canvas, Kunstleder, Korkstoff, beschichtete Stoffe

Stoffe & Zutaten:

  • Außenstoff & Futter: jeweils 25 cm x 50 bzw. 70 cm
  • optional Einlage, z.B. Vlieseline H 180für Außenseite, Vlieseline H 630 für Futter
  • 20 cm Reißverschluss (nicht teilbar) oder Endlos-Reißverschluss
  • 9 cm Gurtband (Breite 2 bis 3 cm)
  • Label

Viel Spaß und viel Erfolg beim Handarbeiten.

Beschreibung:

Mit unserem kostenlosen Schnittmuster „Lotta“ kannst du Kosmetiktaschen in zwei Größen mit Reißverschluss und praktischen Fächern selber nähen. Das Täschlein kommt simpel daher, hat es jedoch in sich! Wenn der Reißverschluss geöffnet wird, offenbaren sich drei bis vier Fächer, in denen sich der Inhalt gut sortiert aufbewahren lässt. Die zwei unterschiedlichen Taschengrößen eignen sich gut für Kosmetiksachen, für Stifte, Handarbeits- oder Bastelutensilien, können aber auch als praktische Organizer für die Handtasche dienen. Um den Fächern Tiefe und Stand zu verleihen, werden die Bodenecken abgenäht. Französische Nähte sorgen für ein sauberes Innenleben.

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

krofisch

03.04.2022, 11:53 #

Weiter Beispiele

Kommentarbild von krofisch

Waschbeckenunterseite

03.04.2022, 13:12 #

Oh ein schlüsseltäschchen wie ich bei jedem autohaus kostenlose nachgeworfen bekomme

BettyFordBoy

04.04.2022, 06:21 #

Super! Sieht aus, als wenn man mit ein bisschen Geschick auch ein Portemonnaie daraus machen könnte – ich probiere erst die Tasche, dann das Portemonnaie.

Kommentar verfassen