iOS App gratis: PersoPhoto Passbilder günstig und selber machen[iTunes]

temp_200606ef-147d-4659-8f2c-3f750b68cbfd
Update Wieder kostenlos verfügbar – danke an @Berthold_ für den Hinweis!

Passfotos zu erstellen, ist doch immer eine langwierige und teuere Sache.
Deshalb bekommt ihr mit folgender App die Möglichkeit, selber die Passfotos für kleines Geld zu machen.
Die App lautet „PersoPhoto“.
Diese ist nur im ITunes Store erhältlich und nur jetzt bekommt ihr die App sogar für 0,00€ statt 1,09€.
Im Appstore wird die App mit ~ 4,4/5 Sternen bewertet.
Und so geht es :
In drei Schritten biometrische Passfotos für Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Bewerbungen oder elektronische Gesundheitskarte erstellen:
1. Foto importieren oder Kamera verwenden.
2. Zuschneiden nach dem Muster.
3. Generierten Collage mitnehmen und auf dem 10x15cm Papier ausdrucken. (ca 0,20€ pro Abzug bei DM)

Pro ein Fotoabzug erhalten Sie 4 Bilder 3,5×4,5cm zum selbst ausschneiden. Natürlich entsprechen die Bilder den offiziellen deutschen Vorgaben für biometrische Passbilder. Wenn alles gut geklappt hat, geeignet das Foto Personalausweis, Reisepass & Co.

Datenschutzhinweis: Ihre Fotos bleiben in Ihrem Handy und werden nicht ins Netz übermittelt.

Viel Spaß beim Sparen!👍

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

cptlars

20.07.2019, 08:38 #

Das Problem bei diesen apps ist das auch der Hintergrund neutral und hell sein muss. Für android gibts da auch Millionen apps (gefühlt scheinbar alle vom selben Entwickler) aber letztendlich passt irgendwas nicht und man muss doch noch zum Fotografen

Karva

20.07.2019, 09:40 #

@cptlars: Was hat ein neutraler Hintergrund mit der App zu tun?
Stell dich vor eine weiße Wand und gut ist. Klappt bei mir jedes Mal. Oder ein weißes Bettlaken.

lebenssalz

20.07.2019, 13:28 #

FINGER WEG DAVON! WIR HABEN FÜR DIE BOTSCHAFT DIE FOTOS AUF EINEM BLATT GEBRAUCHT, WAS WIR AUCH BEI DER BESTELLUNG ANGEGEBEN HATTEN, DIE KAMEN JEDOCH GESCHNITTEN! ABGESEHEN DAVON, HABEN DIE MITARBEITER DER BOTSCHAFT GEMEINT, DASS ES AUCH VON GRÖßE HER GAR NICHT BENÖTIGTEN STIMMT! DIE 50 EURO SIND NUN WEG UND MAN KANN WEDER TELEFONISCH NOCH PER EMAIL JEMANDEN ERREICHEN! BEI FACEBOOK WERDEN DIE BEWERTUNGEN GELÖSCHT!

    Fioretto

    20.07.2019, 17:37 #

    @lebenssalz:
    Bitte nicht in Großbuchstaben schreiben, das kann man kaum lesen.
    Was genau hat das von Ihnen geschilderte Problem mit dieser App zu tun?

    Strubbel

    20.07.2019, 17:58 #

    @lebenssalz:
    Uh. Deswegen brauchst du doch nicht so schreien.

♥ ich liebe sie ♥

20.07.2019, 16:28 #

sparen schön und gut, aber Bitte nie an der falschen Stelle…
n Passfoto für den Geldbeutel, klar…
aber für wichtige Dinge wie Perso, Bewerbung, Reisepass und und und…
würde ich persönlich lieber das teurere Geld investieren…
am Ende zahlt man evtl. nur drauf und das womöglich doppelt und dreifach…

cptlars

21.07.2019, 18:30 #

@Karva: damit war gemeint das eben auch die Lichtverhältnisse stimmen müssen. Wenn das nicht passt dann ist der Hintergrund zu dunkel oder zu hell. Nachträglich bearbeiten kann man bei den apps nicht oder nur gegen Aufpreis. Irgendwann bin ich dann beim selben Preis als wenn ich gleich zum Fotografen gegangen wäre.

Sole Koeln

22.07.2019, 20:16 #

Ist doch nicht kostenlos

Korrekt

22.07.2019, 20:18 #

Abgelaufen

Berthold_

31.03.2020, 01:28 # hilfreich

@DealDoktor @HansEhrlich

Die App ist nun wieder kostenlos zu haben

Gastkommentar

31.03.2020, 09:01 #

Bei der momentanen Diskussion, dass bald nur noch Behörden/Ämter Passbilder erstellen dürfen, haben sich solche Apps ohnehin erledigt…

    0alex0

    31.03.2020, 10:55 #

    So lange es noch nur im Gespräch ist kann man ja nutzen. Habe vor ein paar Jahren ebenso mit meinem Smartphone Foto gemacht – gleich alles erneuert: Reisepass, Perso und FS. Habe aber keine App benutzt – macht wenig Sinn, man braucht das ja 1x in 5-10 Jahren, kann direkt auf der Website hochgeladen werden. 👍🍻

BettyFordBoy

31.03.2020, 10:56 #

Ich kann/muss den Kommi von "lebenssalz" weiter oben leider recht geben! Die App und die damit produzierten Bilder sind für den Privatgebrauch schön und gut, jedoch sollte man diese nicht für offizielle Dokumente verwenden! Das geht nicht. Von daher ist die App eine "nette Spielerei", mehr aber auch nicht.

    0alex0

    31.03.2020, 11:20 #

    Wie ich schon im letztem Kommentar geschrieben habe – bin absolut zufrieden mit der Quali der Fotos und dem Preis. Genau gesagt – nicht ich muß mit Quali zufrieden sein – Rathaus hat keine Einwände dazu gehabt. Die Fotos werden einzeln geprüft, bevor sie versendet werden. 🍻

besteri

31.03.2020, 14:51 #

Ich weiß ja nicht, wie ihr die Fotos mit der App gemacht habt, geschweige denn, wie diese ausgedruckt wurden.
Ich kann von meiner Seite aus sagen, dass meine Passbilder welche mit der App angefertigt wurden, anstandslos für den Perso von der Bundesdruckerei genommen wurden!
Ich kann daher die App empfehlen!

JulienGianoncelli

31.03.2020, 18:08 #

Wenn die dann auch angenommen werden, spare ich mir schön die 6€, die die mittlerweile kosten!

mr-sunny

01.04.2020, 00:28 #

Ich kann mich auch nur anschließen. Das funktioniert mit diesen Apps recht gut. Ich habe schon mehrfach eine vergleichbare App für Android benutzt. Für mich selbst, für einen brasilianischen Staatsangehörigen und für einen polnischen Staatsangehörigen. Sie wurden von den deutschen Behörden und von den anderen Behörden anstandslos akzeptiert.
Natürlich sollte man auf die Vorgaben achten. Wenn die erfüllt sind, welchen Grund gäbe es denn diese nicht zu akzeptieren?

Marc777

07.04.2020, 09:18 #

Kostet wieder 1,09

Kommentar verfassen