Gratis Edding Nagellack beim Kauf von 2 Milford Tees

Milford_Packung-2

Bei Milford läuft wieder die Aktion: Kaufe 2 Packungen (mit Aktionssticker und Code) und erhalte einen der 5 streng limitierten Nagellacke von Edding. Diesmal in herbstlichen Farben. Ein Fläschen kostet laut Milford sonst 7,99€ (UVP).

An dieser Aktion kann bis zu 5 mal pro Haushalt teilgenommen werden. Dazu die beiden Aktionscodes auf der Aktionsseite eingeben, Kassenbon hochladen ( bei 2 Bons müssen beide auf einem Bild sein ) und Adressdaten eingeben und die Prämie aussuchen.

Ihr habt die Auswahl zwischen:

Edding L.A.Q.U.E Nagellack,lila

Edding L.A.Q.U.E Nagellack, rot

Edding L.A.Q.U.E Nagellack, crème

Edding L.A.Q.U.E Nagellack, khaki

Edding L.A.Q.U.E Nagellack, weinrot

Aber Achtung, im Handel hab ich bisher noch extrem viele Packungen mit Stickern der alten Aktion gesehen, also darauf achten, der Sticker muss grau sein 😉

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Ganz frisch: Das ist Rps allererster User Deal!
Wer lieb ist und helfen mag, darf gerne Feedback und Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren abgeben.

Guest

15.09.2018, 22:49 Antworten Zitieren #

@kHAhfaF:

Haha, hast Du denn die Diskussionen um die

Guest

15.09.2018, 22:55 Antworten Zitieren #

@kHAhfaF:

…eBook-Deals nicht mitbekommen? Um erhitzte Gemüter sorge ich mich da eher…😅

kHAhfaF

16.09.2018, 23:10 Antworten Zitieren #

@Guest:

… weniger? Oder wie oder was?
Muß man dir denn jedes Wort aus deiner nicht vorhandenen Nase ziehen? 😉

Aber ganz im ernst – bislang hatte ich die Diskussion tatsächlich nur am Rande mitbekommen, kannte nur deren ersten Teil. Auf deine Anregung hin habe ich mir nun auch die neuerliche Aufregung um das Für und Wider von eBook-Deals angesehen und finde, daß es ganz sinnvoll von Dir war, dich nicht weiter an der offensichtlich fruchtlosen Diskussion zu beteiligen.
Denn einerseits war ein, wie auch immer gearteter, Kompromist unter den Forenteilnehmern nicht abzusehen, andererseits wäre er auch irrelevant gewesen.
Denn letztendlich kennt doch nur der Dealdoktor die genauen Zugriffszahlen auf die Seite, die Anzahl aktiver Nutzer und – vor allem die Werbeeinnahmen – und kann daraus ggf. Zusammenhänge ableiten.

Bislang war er ja sehr großzügig in der Beurteilung dessen, was ein Deal ist und was nicht. Aber er wird sich natürlich notwendigerweise am wirtschaftlichen Erfolg der Seite orientieren (da dies offenbar sein Hauptbroterwerb ist) und nur einschreiten, wenn er in der Masse an eBook-Deals tatsächlich einen echten monetären Nachteil sieht.
Ich staune ohnehin, daß er auf die erste Beratungsanfrage durch "allor06" überhaupt eine Lösung in Aussicht gestellt hat: vermutlich wird es aber eine technische in Form einer Sortierfunktion oder speziellen eBook-Plauderecke werden.
Da die Anzahl gewünschter technischer Änderungen sowie die Liste technischer Probleme aber sehr lang zu sein scheint (das von mir Ende Juli im Chat und am 02.08.18 im Beratungsforum aufgezeigte Problem hinsichtlich der falschen Systemzeit harrt ja auch noch einer Lösung), wird dies sicher noch geraume Zeit beanspruchen.

Viel mehr Kopfzerbrechen wird dem Dealdoktor wohl die Pleite des langjährigen Kooperationspartners "Mybet" machen (ich habe auch -zig Euro verloren 😭), der mit einem massiven Vertrauensverlust einhergeht …

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.