Eine Gratis-Zugabe beim Kauf von 2 Gläser Nescafé Classic

temp_895207e4-f5cb-444b-8b46-73846a502157

Hallo zusammen,
im Prospekt vom Kaufland habe ich zufällig diese Aktion gesehen und auf der Webseite von Nestlé noch die zweite Aktion entdeckt.

Die erste Aktion :

Beim gleichzeitigen Kauf von 2 Gläser Nescafé Classic bekommt man im Aktionsraum von 01.10 – 30.11 einen Thermobecher nach Hause geschickt.

https://www.nestle-marktplatz.de/marken/nescafe/classic/promo

Die Teilnahme ist bis zu 4 mal pro Person möglich.

Die zweite Aktion :

Ein Aktionsglas Nescafé Gold mit Glücksleporello im Zeitraum vom 17.09.-31.10 kaufen und die Aktionscode sowie Kassenzettel auf der Seite hochladen. Man hat die Chance auf einen Gewinn im Wert von bis zu 100.000 €. Aber das beste daran, dass jeder Teilnehmer erhält ein Fotobuch-Gutschein über ein Fotobuch Softcover(10 x 15cm quer) mit 30 Seiten im Wert von 9,94 € inkl. Versand von Foto Quelle.
Die Teilnahme bzw. der Kassenbon download ist bis zum 31.12.2018 möglich.

https://www.nestle-marktplatz.de/marken/nescafe/gold/promo

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Freeasabird

24.10.2018, 09:57 Zitieren #

Schon wieder ein Plastikgefäß? Die Meere sind doch schon voll davon.

    0alex0

    24.10.2018, 10:12 Zitieren #

    @Freeasabird:
    Wovon sprichst du? Welche Plastik im Meer? Das ist kein Einwegbecher, sondern ein stabilet Thermobecher. Warum soll jemand den wegwerfen? Man kann's ja übertreiben, ganz ohne Plastik geht aber auch nicht.
    Den Nescafe gibt's übrigens bei Kaufland im Angebot 200g Glas für €4,69 (nur noch heute), aber auch bei Netto für €4,88 (noch bis Samstag).

    chrisstudent

    24.10.2018, 11:25 Zitieren #

    @Freeasabird:
    Ist doch vorbildlich, so einen Becher zu nutzen.

hoffikuss

24.10.2018, 10:02 Zitieren #

@marianna: Dafür ist der Deal aber wenigstens ein "guter" im Vergleich zu all den nutzlosen Ebook und Apps Deals.

    evafl21

    24.10.2018, 11:31 Zitieren #

    @hoffikuss:
    "gut" ist aber auch relativ – oder? Wenn jemand Nescafé nämlich "blöd" findet und lieber Tee trinkt (Tee Gschwendner) und Bücher liest, dann sieht er das anders…

Strubbel

24.10.2018, 10:11 Zitieren #

@hoffikuss: 😞

Courtois

24.10.2018, 10:23 Zitieren #

@0alex0: Dann schau mal nach. Wirst dich wundern wie viele solcher "Einwegbecher" man in den Tonnen findet.

    0alex0

    24.10.2018, 10:34 Zitieren #

    @Courtois:
    Wenn der nach x Jahren mal ausgedient hat, dann landet er auch in Müll, und wenn man umweltbewusst ist, dann bei Recycling – die Schuld an dem Plastik im Meeren muß man den Idioten zuschreiben, die nicht auf die Umweltbewuste Entsorgung achten. Ich trenne mein Müll. 🙂

      anastacia

      24.10.2018, 10:41 Zitieren #

      @0alex0:
      na du musst zeit haben! bei mir kommt abfall in 1 grossen 120liter sack, ist der voll (was ziemlich schnell der fall ist) gibts den nächsten! wozu stehen soviele mülltonnen rum, die müssen voll werden, das sichert die arbeitsplätze der müllwerker und die mülltrennanlkagen sind ordentlich ausgelastet…

      gerda11

      24.10.2018, 10:53 Zitieren #

      @0alex0: @Courtois:
      Wenn der nach x Jahren mal ausgedient hat, dann landet er auch in Müll, und wenn man umweltbewusst ist, dann bei Recycling – die Schuld an dem Plastik im Meeren muß man den Idioten zuschreiben, die nicht auf die Umweltbewuste Entsorgung achten. Ich trenne mein Müll. 🙂

      Sehe ich genauso. Jeder Einzelne sollte auf Mülltrennung achten, dann wird es auch ein Stück besser.

Freeasabird

24.10.2018, 10:38 Zitieren #

@0alex0: Die Leute werfen alles sehr schnell weg, besonders dann, wenn es kostenlos ist.

    0alex0

    24.10.2018, 10:47 Zitieren #

    @Freeasabird:
    Wenn's schnell kaputt ist wird auch schnell entsorgt, ist klar. Aber wie schon gesagt, die Art der Entsorgung ist wichtig. Du kannst nicht alle Menschen "mit einem Kamm kämmen". 🙂

Jule192

24.10.2018, 10:41 Zitieren #

@Courtois: dein Handy/Laptop wird auch auf den Elektromüll landen, der in die ärmsten Länder geschippert wird. Am besten nie wieder etwas anfassen.

Lule5

24.10.2018, 10:43 Zitieren #

@0alex0: ich geb dir recht. Jetzt macht plötzlich jeder Teater um Plastik als ob es das Problem erst seit der Abschaffung der Plastiktüten gibt. Die Mehrwegbecher sind wirklich toll für die Umwelt, weil man mit ihnen unterwegs eine Menge Einwegbecher sparen kann die es überall zu kaufen gibt. Und überhaupt ist das Problem ja nicht das Plastik sondern die Rücksichtslosigkeit vieler Menschen es einfach in die Flüsse oder an den Strand zu schmeißen. Deutschland ist da sicher nicht der Hauptverursacher. Fahrt doch mal in den Urlaub. Weil in vielen Ländern das Leitungswasser kein Trinkwasser ist werden dort unzählige Plastikflaschen gekauft und häufig direkt in der Natur entsorgt. Dort funktioniert auch die Müllverwertung nicht wie hier so das viele ihren Hausmüll direkt in den Fluss schmeißen. Und von den selbsternannten Umweltrettern hier, würde mich sehr interessieren was denn die bessere Alternative zu Mehrweggeschier aus Kunstoff ist????

Freeasabird

24.10.2018, 10:58 Zitieren #

@0alex0: Mehrweg ist besser als Einweg, wenn es nicht besonders hartnäckiger Plastik ist, der sich in tausenden von Jahren nicht abbaut.

cleverclaus

24.10.2018, 11:12 Zitieren #

Vorbildlich Titel formuliert, dafür schon ein ++
Guter deal sowieso, der Becher ist kein Einwegprodukt, also erübrigt sich hier m.M. nach auch die Plastikdiskussion. Solche Thermobecher sind für die häufige Nutzung und ersparen viele Einwegbecher. Das jedes Produkt auch mal am Ende seines Nutzungszyklus ankommt und entsorgt werden muss, ja das ist nunmal so….

Courtois

24.10.2018, 11:12 Zitieren #

@Lule5: Man kann ein Problem doch nicht einfach herunter reden, weil es spät erkannt wurde, im Gegenteil muss eine schnelle Lösung her, und zwar weltweit. Dashalb ist eine positive Globalisierung sehr wichtig. Grenzen, Brexit und Trump-Mauern machen es nur schlimmer.

Flotus

24.10.2018, 12:02 Zitieren #

Was für sinnlose Diskussionen, ob ein Mehrwegbecher nun der Umwelt schadet oder nicht. Jeder kann doch für sich entscheiden, ob er so einen haben will oder nicht.
Ich jedenfalls habe mehrere von den Dingern und bin sehr glücklich, dass ich damit meinen geliebten heißen Kaffee im Auto oder unterwegs trinken kann. Meine Mehrwegbecher halten auch immer jahrelang, sogar diejenigen, die es mal als Werbegeschenke gab. Klar, am Ende landen sie irgendwann auch in der Tonne. Aber dann haben sie schon hunderte von Einwegbechern ersetzt…

Übrigens finde ich es lustig, dass die Moralapostel nicht darauf hinweisen, dass Nestle ja sooo ein böser Konzern ist, der die Umwelt zerstört, Regenwald rodet, das Grundwasser abgräbt etc. So hat jeder seine Prioritäten 😉

DoktorSpieler

24.10.2018, 14:11 Zitieren #

@Flotus: Die sind sogar so böse, dass die Becher aus Plastik als Zugabe für die Kunden rausgeben. Pfui!

Jule192

24.10.2018, 14:17 Zitieren #

@evafl21: glaube hier geht es wieder um die Mengenverhältnisse. Das Geschmäcker verschieden sind, ist bekannt. Aber 15 ebooks(apps) am Tag, wovon viele doppelt sind mittlerweile und die Ersteller es nicht mal juckt, ist nicht okay.

Gastvampir

24.10.2018, 14:28 Zitieren #

@DoktorSpieler: 😂😂😂😂 das geht mal gar nicht klar 🙄😲 wie kann nestle das nur machen 😒

*hust* /ironie aus 🤣🤣

What.Zid.Tooya

24.10.2018, 16:51 Zitieren #

Super tolle Aktion. Das ist ja der Sinn so ein Thermobecher zu benutzen damit die Einwegbecher nicht mehr benutzt werden. Als Tipp: Viele Kaffeeketten und sogar kleine Bäckereien usw. bieten einen Preisnachlass an wenn man mit so einem Becher kommt. Da ist dann wenn man 1-2 Kaffee pro Tag kauft auch bald der Preis für die 2 Gläser Nescafe drin.

Lule5

24.10.2018, 18:02 Zitieren #

@Courtois: ich rede nicht das Problem runter. Ich finde es nur wichtug das es nicht wie zur Zeit für reine Politik missbraucht wird. Ich selbst kann niemals vergessen was ich in einer Docu gesehen habe. Eine Walmutter hat um ihr Baby getrauert welches an einer Plastiktüte erstickt ist. Aber das nun unter jedem Gegenstand aus Plastik jemand schreibt das es die Weltmeere verunreinigt ist einfach falsch. Und wenn irgendjemand behauptet dieses er hätte nicht davon gewusst das es ein Problem ist wenn er seinen Müll an den Strand schmeißt ist es nicht nur scheinheilig sondern schlichtweg gelogen. Jeder sollte bei sich anfangen statt mit dem Finger auf andere zu zeigen. Und man sollte auch nicht vergessen das die Alternativen zu Kunststoff nicht immer so viel besser sind. Z.B ist die Produktion von Aluminium sehr umweltbelastend.

Lule5

24.10.2018, 18:08 Zitieren #

Gerade hab ich gelesen das die EU die Strohhalme verbietet. Wenn ich mir überlege wieviel % Strohhalme in einem gelben Sack ausmachen und wieviel Verpackungen… wie schon gesagt – alles nur Politik und keine Lösung für das Problem. Warum wird keine Aktion zum Müllsammeln an allen Europäischen Stränden gestartet. Da wäre viel zu tun.

eujeujeu666

25.10.2018, 05:35 Zitieren #

Der Thermobecher ist schon super, wenn nur der lösliche Kaffee nicht so gräßlich schmecken würde.

0alex0

25.10.2018, 09:30 Zitieren #

@Lule5: Das Umweltproblem ist nicht nur EU Problem, EU ist nur Spitze von Eisberg und es nutzt nicht viel wenn nur EU alles mögliche verbietet. Die ganze Welt soll da mitmachen – Pfandpflicht, Dreckschleuder von der Strasse weg, Atommeiler schließen usw. – dann müßte man garnicht so weit gehen, daß die Wattestäbchen und manche andere nützliche Dinger verboten werden. Ist voll überzogen das ganze, die D und EU sind die größten Deppen, die für die ganze Welt zahlen müssen.👎

Jule192

25.10.2018, 11:02 Zitieren #

Wüsste nicht, wann ich den letzten Strohhalm benutzt habe. Sehr selten. Wird nur bei McDonald's schwierig, während der Fahrt anders zu trinken. Schön, sich Gedanken über etwas zu machen, aber mehr als 5 habe ich im Jahr davon nicht nötig.

Alessandro.B

25.10.2018, 12:46 Zitieren #

@Jule192: ja du. Und was ist mit den Hunderten die in jedem Club sowie jeder Hotelbar jeden Tag rausgehen? Millionen täglich.

    anastacia

    25.10.2018, 12:56 Zitieren #

    @Alessandro.B:
    was soll damit sein? die wandern in den müll und gut is!
    die amis und chinesen scheren sich nen dreck um umweltschutz und blasen jeden tag millionen tonnen co2 in die atmosphäre und mir will man meinen strohhalm wegnehmen? ich komm vor lachen nicht in den schlaf!!!

      Alessandro.B

      25.10.2018, 17:34 Zitieren #

      @anastacia:
      Stimmt und ich bin der letzte wo jedem Ökogeschrei nachgibt aber sowas wie Einwegstrohhalme bzw allgemein die meisten Einwegsachen ist schlicht unnötig und muss man nur weil andere soviel Mist machen nicht auch hinnehmen.

Jule192

25.10.2018, 12:55 Zitieren #

@Alessandro.B: sag ich ja gar nichts zu. Die benutzen ja auch Plastikflaschen, Energy z.B. habe nur von meinem Verbrauch geredet. In den Bars sind die Gläser wohl nicht sorgfältig gewaschen 😀

Isabell62

26.10.2018, 05:10 Zitieren #

Nestlé geht gar nicht!

Alessandro.B

26.10.2018, 09:07 Zitieren #

@Isabell62: Geht klar. So eine Aussage ist schlicht Doppelmoralig.

0alex0

26.10.2018, 16:23 Zitieren #

@anastacia: Auf Strohhalme könnte ich persönlich auch verzichten, bei den Bars ist es aber undenkbar. Was die Wattestäbchen angeht – ist voll daneben, kann man schlecht darauf verzichten – ist für Gigiene unverzichtbar, womit sollen die Plastikteilen ersetzt werden? Mit Holz vlt.? Heißt dann aber mehr Abholzung – ist auch keine Alternative für die Umwelt.

What.Zid.Tooya

27.10.2018, 16:35 Zitieren #

Nescafe Classic ist am Framstag(Freitag und Samstag) bei Penny für 4,79€ im Angebot. Angebliche Ersparnis von 31%.

Lule5

27.10.2018, 19:36 Zitieren #

@0alex0: ich kauf mir jetzt Wattestäbchen im Vorrat! Wie soll ich meinen Kindern sonst die Ohren saubermachen? Ich meine ja nur 100 Wattestäbchen sind so viel Plastik wie eine Verpackung im Supermarkt. Und in den Discountern boomt der To-Go Trend mit immer mehr Plastik ums essen und jeder Supermarkt tut ach so umweltfreundlich. Augenwischerei und reine Politik. Und ich bin definitiv gegen Umweltverschmutzung. Nur bin ich nicht leichtgläubig und lasse mich ungern von der Lobby und der Politik hinters Licht führen. Wie dieser Idiot von der SPD hinter dem Rücken aller in Brüssel die Lizenz für das Glyphosat verlängert hat, obwohl die Mehrheit der Bürger dagegen waren und bereits erwiesen ist, das dieses Ackergift mitschuldig am Bienensterben ist. Der hat schon seine Millionen dafür kassiert. Morgen sind hier Wahlen mal sehen was dabei rauskommt…

Huhn mit Moped

27.10.2018, 19:47 Zitieren #

@Lule5: Du hast eine sehr bequeme Privatmoral. Die Hölle, das sind immer die anderen…

Mit Wattestäbchen, frage einmal einen Ohrenarzt, Wattestäbchen braucht kein Mensch.

angienbg

27.10.2018, 19:55 Zitieren #

@Huhn mit Moped: das Wattestäbchen ungesund sind stimmt. Mir geht es mehr darum das mich die EU nur noch nervt. Und gäbe es Wählen über einen Austritt würde ich dafür stimmen solche wählen wird es nie geben das verhindert die Regierung weil sie wissen was dabei heraus kommen würde

Huhn mit Moped

27.10.2018, 20:16 Zitieren #

@angienbg: Ohne EU wäre die Regelungswut schlimmer. Glaube mir.

Huhn mit Moped

27.10.2018, 20:24 Zitieren #

Mein bestes Gartenwerkzeug heißt Glyphosat. Mein Nachbar hat zwei Bienenvölker, bei mir siedeln Erdhummeln, Florfliegen, Kohlweißlinge, Admirale und Zitronenfalter und alles mögliche Gesumme im wilden Wein. Noch Fragen?

Lule5

28.10.2018, 20:46 Zitieren #

@Huhn mit Moped: bist du Lobbyist von Monsato? Ich mache es mir keineswegs bequem. Ich habe auch einen Garten und mein bestes Gartenwerkzeug sind meine Hände und mein Pony. So spare ich eine Menge Verpackungen, CO2, Fahrtwege, Umweltgifte usw. Ich habe die letzten Tage ca. 100 kg Gemüse aus dem Garten eingelegt. Da weis man wenigstens was man isst und das die Kinder gesund groß werden. Und Wattestäbchen sind auch nur ungesund wenn man sich damit den Schmutz in den Gehörgang schiebt. Nicht jedoch wenn man sie korrekt anwendet.

palmenbaum

31.10.2018, 09:18 Zitieren #

schöner Deal mit dem Becher, aber nix für mich.Bin zwar kein Umweltmuffel, aber so ein Ding mitzunehmen wenn ich mal in die Stadt gehe und vielleicht Appetit auf einen Kaffee habe,nö!

DoktorSpieler

01.11.2018, 19:55 Zitieren #

@What.Zid.Tooya: Kann es sein, dass das regional ist? Sehe es weder in meinem Prospekt noch bei Youpickit.

What.Zid.Tooya

02.11.2018, 13:38 Zitieren #

@DoktorSpieler: Kann ich dir leider nicht sagen

0alex0

09.11.2018, 08:18 Zitieren #

@DoktorSpieler: Das mit Fotobuchgutschein kann ich nichts dazu sagen, habe nicht auf Gläser Nescafé Gold mit Glücksleporello geachtet, aber mit Thermobecher hat gut funktioniert – gestern ist meiner angekommen.🍻

Petielein

09.11.2018, 08:32 Zitieren #

Gutscheincode abzugeben, brauch ihn nicht mehr, selbst vor kurzem ein Geschenk bekommen 🤗 😎

Kommentarbild von Petielein

Jamal77

10.11.2018, 13:38 Zitieren #

Der Becher ist schon seit ein paar Tagen da. Man soll keine kochenden Flüssigkeiten einfüllen 🤔.

Jamal77

10.11.2018, 13:51 Zitieren #

Aber, hab ich fast vergessen, es gab eine Probe Nescafe 3 in 1 mit dazu. 1 Portion. Früher gab es auch schon mal Nescafe Thermo Becher. Weiß aber nicht mehr die Konditionen, das ist sehr lange her. Die haben einen besseren Eindruck gemacht. Ich habe noch einen davon hier.

Kommentar verfassen