Vorbei

Deutschlandcard Punkte jetzt auch für Einkäufe bei Amazon 1 Punkt pro 2€ Umsatz

Tipp Dieser Gratisartikel ist leider nicht mehr zu haben, aber wir haben für euch noch viele weitere Schnäppchen GRATIS und kostenlos!

DCAMA1
Update Das Angebot ist leider nicht mehr zu haben.

Endlich kann man mit seiner Deutschlandcard auch Punkte (1 Punkt pro 2€) für seinen Einkauf bei Amazon.de erhalten.

Sehr schön ist auch das man Parallel weiter seine Amazon Visa Punkte sammelt. Also keine Angst, nicht entweder Amazon Punkte oder Deuschlandcard Punkte sondern man sammelt beides.

Leider sind aber einige Kategorien ausgenommen wie zb. Elektronik.

Allgemeine Hinweise zum Punkte sammeln bei Amazon:

Punkte erhalten Sie auf alle Produkte ab einem Stückpreis von 2,00 €

Der Erhalt der Bestellbestätigung und die Anzeige der vorgemerkten Punkte kann bis zu 4 Tage in Anspruch nehmen.

Auf folgende Kategorien erhalten Sie für Ihren Einkauf auf amazon.de je 1 Punkt pro 2 Euro:

  • Haushalt
  • Sport & Fitness
  • Kleidung & Zubehör
  • Küche & Esszimmer
  • Schuhe, Handtaschen, Geldbörsen, Uhren & Schmuck
  • Amazon Fashion Private Label
  • Baby
  • Gepäck
  • Fire TV Geräte, Kindle Tablet-Geräte & Fire TV Zubehör

-Bitte beachten Sie, dass für Einkäufe über die amazon-App leider keine Punkte gutgeschrieben werden können

-Bitte beachten Sie, dass für Einkäufe mit einer Geschenkkarte keine Punkte gesammelt werden können

-Durch Ihren Online-Einkauf bei Amazon erhält die DeutschlandCard GmbH Provisionszahlungen von Amazon

-Bitte beachten Sie, dass auf Bücher keine Punkte vergeben werden können

Allgemeine Hinweise zum Punkte sammeln:

Besuchen Sie während der Bestellung keine anderen Webseiten und lösen Sie keine Gutscheine oder Rabatte von anderen Webseiten einAuf Versandkosten und eingelöste Gutscheine können keine Punkte gutgeschrieben werdenDie Punkteverbuchung erfolgt, sobald die erhaltene Ware oder Dienstleistung vollständig bezahlt wurde und die Rückgabefristen verstrichen sind – in der Regel innerhalb von 30 bis 90 Tagen nach EinkaufSollte die Ware zurückgeschickt oder die Dienstleistung nicht in Anspruch genommen werden, werden die vorgemerkten Punkte storniertBei einer Einlösung eines E-Coupons werden im ersten Schritt nur die Basis-Punkte des Online Shops im Punktekonto vorgemerkt. x-fach oder Zusatz-Punkte werden erst nach der endgültigen Kaufbestätigung angezeigt

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

♥ ich liebe Sie ♥

23.05.2019, 18:59 Zitieren #

JET und Lidl müssen noch folgen…
mir egal ob Deutschlandcard oder Payback… hauptsache irgendwas 😀 🙂
dann lohnt sich das dort auch total mit der Zeit…

    Vaues

    23.05.2019, 20:33 Zitieren #

    Oh, das ist ja super! Reich wäre ich, wenn sie das schon mal eher gemacht hätten!
    Mir persönlich würde als weiterer Partner Kaufland völlig ausreichen. Wobei mir Payback da insgesamt aber sympathischer wäre!

      ♥ ich liebe Sie ♥

      23.05.2019, 20:39 Zitieren #

      @Vaues: Oh, das ist ja super! Reich wäre ich, wenn sie das schon mal eher gemacht hätten!
      Mir persönlich würde als weiterer Partner Kaufland völlig ausreichen. Wobei mir Payback da insgesamt aber sympathischer wäre!

      stimmt, Kaufland wäre auch noch ne super Option 🙂

      Ruta66

      23.05.2019, 23:22 Zitieren #

      @Vaues: Oh, das ist ja super! Reich wäre ich, wenn sie das schon mal eher gemacht hätten!
      Mir persönlich würde als weiterer Partner Kaufland völlig ausreichen. Wobei mir Payback da insgesamt aber sympathischer wäre!

      @DieTreueSeele: stimmt, Kaufland wäre auch noch ne super Option 🙂

      @DieTreueSeele: stimmt, Kaufland wäre auch noch ne super Option 🙂

      @DieTreueSeele: stimmt, Kaufland wäre auch noch ne super Option 🙂

      wird wohl nicht passieren, da werden Rewe und Real ein Wörtchen mitreden, schließlich werden sie Payback gut dafür vergüten, ein Alleinstellungsmerkmal zu haben (ähnlich wie Aral bei der Bezahlubg mit der Amex von Payback bei anderen Tankstellen).

      Ralf_AM

      25.05.2019, 03:41 Zitieren #

      @Vaues: Oh, das ist ja super! Reich wäre ich, wenn sie das schon mal eher gemacht hätten!
      Mir persönlich würde als weiterer Partner Kaufland völlig ausreichen. Wobei mir Payback da insgesamt aber sympathischer wäre!

      @DieTreueSeele: stimmt, Kaufland wäre auch noch ne super Option 🙂

      @Ruta66: wird wohl nicht passieren, da werden Rewe und Real ein Wörtchen mitreden, schließlich werden sie Payback gut dafür vergüten, ein Alleinstellungsmerkmal zu haben (ähnlich wie Aral bei der Bezahlubg mit der Amex von Payback bei anderen Tankstellen).

      Kanste mir bitte mal erklären, was es mit Aral und Bezahlung mit Amex auf sich hat bzw. was du damit gemeint hast?

      jaabernurmanchmal

      26.05.2019, 18:26 Zitieren #

      @Vaues: noch ne Stimme für Kaufland 😉

Pilzener

23.05.2019, 20:54 Zitieren #

Ich habe da so richtig keinen Favoriten. DC gibt gefühlt mehr Punkte, weil s mehr Coupons gibt. Dafür kann man sich die Payback Punkte aus Konto überweisen lassen.
Früher gab's bei Amazon Payback… Inzwischen nur noch die Punkte für Zahlungen mit der Payback Amex. Also ist DeutschlandCard bei Amazon ein sehr guter Hinweis/Deal.
Danke!!!

    löwenzahn

    23.05.2019, 23:11 Zitieren #

    @Pilzener:
    Bei DC gibt's mehr Coupons als bei Payback??

      Vaues

      24.05.2019, 07:16 Zitieren #

      Ich habe mit Payback auch deutlich mehr Punkte. Allein die 11fach Punkte bei DM…
      Bei der DC ist meist tote Hose gerade was Marktkauf und Edeka angeht. Und Netto ist für mich auch nicht der Jackpot, weil es da einfach keine ausreichend große Auswahl in ausreichender Menge für alle Kunden (bei guten Angeboten) gibt. Und die Preisgestaltung ist auch merkwürdig. Einzig gut sind diese Gratispunkte, die man mit den Rabattaufklebern manchmal bekommt (100Punkte geschenkt).

      Neuzugang

      24.05.2019, 15:38 Zitieren #

      @löwenzahn:
      Bei uns mach der Edeka gar nicht mit.

    Rapunzeloid

    29.05.2019, 23:33 Zitieren #

    @Pilzener:

    Die normalen Coupons gibt es bei DeutschlandCard meiner Erfahrung nach doch eher in größeren Abständen (deutlich größer als bei Payback). Vermutlich hast du denen aber die Einwilligung erteilt, für zusätzliche Coupons alle Marketingkanäle mit deinen Daten zu nutzen? Eine dahingehende Anfrage wird bei DC ja so ziemlich bei jedem Einloggen in das Kundenkonto gestellt, von mir jedoch konsequent abgelehnt …

allor06

23.05.2019, 21:37 Zitieren #

VIELEN DANK!!!!

joelis

23.05.2019, 21:45 Zitieren #

Klasse, endlich mal eine richtige Entscheidung, außer bei Netto Punkte ich nämlich mit der Deutschlandcard gar nicht. Rossmann und Aldi wären für mich auch noch solche Kandidaten.

fantasylifepsp

23.05.2019, 22:17 Zitieren #

Keine Punkte auf Einkäufe mit Gutscheinkarte ist ja doof, ich kaufe fast ausschließlich mit Gutscheinkarten aus Umfrageplattformen etc.

celina2108

23.05.2019, 23:25 Zitieren #

@fantasylifepsp: sieht bei mir GENAU so aus 🙊🤔

Lule5

23.05.2019, 23:44 Zitieren #

@Vaues: ich währe ebenfalls für Payback als Partner für Kaufland. Denn bei Payback klappt es bei mir immer hervorragend mit dem elektronischen Kassenzettel und den Reebate Erstattungen. Oft währen die Kaufland Angebote für Reebate Deals passend gewesen aber es ging ja leider nicht. Wir könnten ja eine Petition starten… 🤔🤣

0alex0

24.05.2019, 00:09 Zitieren #

@fantasylifepsp: Ist schon klasse Sache, leider aber zu viel Einschränkungen – gebe dir voll Recht. Ich nutze ebenso Gutscheine von DD. Hoffentlich gibt es auch bei Amazon oft genug 5 oder 10-fache Punkte.

0alex0

24.05.2019, 00:13 Zitieren #

@löwenzahn: Das kann von Nutzer zu Nutzer unterscheiden, abhängig davon wo man die meiste Einkäufe tätigt. Bei mir bringt die DC ebenso mehr als PB. 😃

riboy

24.05.2019, 01:32 Zitieren #

Cool danke für die news

Miroslav

24.05.2019, 03:10 Zitieren #

An sich sehr gute News, aber dass da Elektronik nicht dabei ist und Käufe aus Gutscheinen nicht zählen, trübt das dann doch etwas.

alex1985

24.05.2019, 04:42 Zitieren #

@DieTreueSeele: da komm bald was ab 1.6 wo man per Smartphone Punkte sammelt in einigen Bundesländer ist es schon und die man dann bzw. Als Gutschein einlösen kann als willkommen bekommt man sogar 5 euro

    ♥ ich liebe Sie ♥

    24.05.2019, 12:05 Zitieren #

    @alex1985: @DieTreueSeele: da komm bald was ab 1.6 wo man per Smartphone Punkte sammelt in einigen Bundesländer ist es schon und die man dann bzw. Als Gutschein einlösen kann als willkommen bekommt man sogar 5 euro

    oh okey… dann sind wir mal gespannt 🙂 was da so auf uns zukommt…

Robert Müller

24.05.2019, 06:15 Zitieren #

Payback Bei Amazon wäre genial gewesen

lexmarkz13

24.05.2019, 06:19 Zitieren #

Vielen Dank für den Hinweis – kann man auf jeden Fall mitnehmen😊

eujeujeu666

24.05.2019, 06:30 Zitieren #

Nicht schlecht.Aber warum diese Einschschränkungen.

mailshopper

24.05.2019, 06:39 Zitieren #

Keine Punkte bei Gutscheinzahlung macht es für viele wertlos.

SuperDaddy

24.05.2019, 06:56 Zitieren #

@eujeujeu666: Vielleicht weil amazon gern!ie LBB Kreditkarte vermittelt.

Knochenstrauss

24.05.2019, 08:16 Zitieren #

Früher gab es schon mal Payback-Punkte auf Amazon-Einkäufe! Man musste den Punkten ständig hinterher rennen oder die Hälfte der Punkte fehlte. Bin gespannt, wie es bei Deutschlandcard ist.

evafl21

24.05.2019, 08:39 Zitieren #

Krasse Aktion. Aber über Amazon-Smile gehts dann wohl eher nicht, oder? Da kaufe ich lieber über smile ein und tue so einer Aktion was Gutes. 🙂

seedrachen

24.05.2019, 08:39 Zitieren #

super, komisch und schade daß es gar keine Nachricht von der DC gab… aber gleich mal ausprobieren beim nächsten Einkauf

Honey61

24.05.2019, 09:10 Zitieren #

@Miroslav: Ja, das stört mich eben auch.

Tlna

24.05.2019, 09:11 Zitieren #

super endlich gibt es da auch was bin eh Stammkunde bei Amazon von daher echt klasse

Birgit10

24.05.2019, 10:58 Zitieren #

…..über die amazon-App werden leider keine Punkte gutgeschrieben 😐

Noch so eine unnötige Einschränkung !

BORG

24.05.2019, 15:05 Zitieren #

@Ruta66: abwarten wie lange es Real überhaupt noch gibt. 😉

AndiSandi

24.05.2019, 15:40 Zitieren #

Bei dem, was da alles nicht geht, ist das total uninteressant.

nest

24.05.2019, 16:52 Zitieren #

Wow ist ja toll

sanja1992

24.05.2019, 16:55 Zitieren #

das ist ja top . läuft

bingli

24.05.2019, 18:07 Zitieren #

Super endlich da gibt es hoffentlich auch mal Aktionen mit Mehrfachpunkten

D3STINY

24.05.2019, 21:14 Zitieren #

Wow, endlich mal etwas bei Amazon, das gab es ewig nicht. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten bei Amazon zu sparen?

    Ruta66

    24.05.2019, 21:31 Zitieren #

    @D3STINY: Wow, endlich mal etwas bei Amazon, das gab es ewig nicht. Oder gibt es noch andere Möglichkeiten bei Amazon zu sparen?

    Amazon und sparen schließt sich oftmals aus. Fast immer ist Amazon teurer als der Preisvergleich..m Den hohen Amazongebühren von 20% sei Dank 🙂

    DoktorSpieler

    26.05.2019, 14:42 Zitieren #

    @D3STINY:
    Gutscheine vom DealDoktor 😉

      Strubbel

      26.05.2019, 14:50 Zitieren #

      @DoktorSpieler:
      Wenn Amazon aber (wie meistens) teurer ist spart man ja nicht wirklich. 😉

      DoktorSpieler

      26.05.2019, 14:53 Zitieren #

      @Strubbel:
      Wenn man aber für die Gutscheine nichts bezahlt hat, weil man sie vom netten Doc für ein paar Deals und Kommentare erhalten hat, spart man doch wieder^^

      Strubbel

      26.05.2019, 14:58 Zitieren #

      @DoktorSpieler: @Strubbel:
      Wenn man aber für die Gutscheine nichts bezahlt hat, weil man sie vom netten Doc für ein paar Deals und Kommentare erhalten hat, spart man doch wieder^^

      Kann man so oder so sehen. Selbst wenn ich einen Gutschein geschenkt bekomme, oder eben "erarbeitet" habe, sehe ich nicht ein, warum ich den für überteuerte Teile ausgeben sollte. Ich habe das aber tatsächlich vor 2 Jahren mal gemacht, weil ich bei Amazon viel Guthaben von Zeitungsabos hatte. Für einen KVA 70€ mehr "bezahlt". Ärgert mich heute noch….

      DoktorSpieler

      29.05.2019, 15:31 Zitieren #

      @Strubbel:
      Wie du sagst, es ist abhängig, wie man es für sich empfindet. Bei Gutscheinen hier vom DealDoktor z.B. würde es mich zwar ärgern, aber ich fände es nicht ganz so extrem. Wenn es die Gutscheine aber z.B. zu einem Zeitschriftenabo gab und dieses somit effektiv gratis, dann würde es mich mehr stören. Weil durch den höheren Preis das Abo schlussendlich vielleicht doch nicht mehr unbedingt gratis war.

      Strubbel

      29.05.2019, 15:58 Zitieren #

      @DoktorSpieler: @Strubbel:
      Wie du sagst, es ist abhängig, wie man es für sich empfindet. Bei Gutscheinen hier vom DealDoktor z.B. würde es mich zwar ärgern, aber ich fände es nicht ganz so extrem. Wenn es die Gutscheine aber z.B. zu einem Zeitschriftenabo gab und dieses somit effektiv gratis, dann würde es mich mehr stören. Weil durch den höheren Preis das Abo schlussendlich vielleicht doch nicht mehr unbedingt gratis war.

      Ich verstehe schon was du meinst. Aber im Grunde ist es doch so, dass du hier etwas für deinen Gutschein tust. Sprich erarbeitest. Andererseits würdest du auch kommentieren, wenn es keinen GS gäbe….hm. Okay, kleiner Unterschied. Trotzdem: Ich hab einfach keine Lust, Amazon mein Geld "in den Rachen" zu werfen. 😉 Noch dazu, wenn ich höre, was die zukünftige Exfrau von Jeff bekommt. Und so vor Geld stinkt, dass sie die Abfindung verschenken kann. :/

      DoktorSpieler

      29.05.2019, 21:53 Zitieren #

      @Strubbel:
      Vielleicht rede ich es mir auch schön 😉 Aber solange der Preisunterschied vertretbar ist, empfinde ich es in dem Fall schon anders. Und ja, ich würde hier auch ohne Heartbeats aktiv teilnehmen 😉 Wegen der Deals würde ich ja ohnehin hier reinschauen, dann kann man auch ruhig kurz kommentieren und Fragen beantworten. Und mit den paar Kommentaren und Votes pro Tag kommt man ja auch nicht weit. Würde es mir hier primär um HB gehen, würde ich wie andere meine 5 "Deals" pro Tag einreichen.

      Verstehe deine Sichtweise aber voll und ganz.

Jamal77

24.05.2019, 21:58 Zitieren #

@Ruta66 ich kaufe oft regelrechte Preiskracher bei Amazon. keepa, Gutscheincodes u.a.. Und habe die Erfahrung fast nie gemacht dass da etwas teurer gewesen ist als woanders online. Im Gegenteil.

0alex0

25.05.2019, 00:11 Zitieren #

@Jamal77: Da muß ich dir aber wiedersprechen – das war mal vor lange Zeit. Jetzt ist Amazon nicht der günstigste – im Vergleich zu Ebay ist zwar nicht immer, aber meistens teurer.🍻

memyselfandi2010

25.05.2019, 10:31 Zitieren #

Payback wäre mir lieber

Hans99

25.05.2019, 14:42 Zitieren #

Sehr schöne Nachricht. Dann kann man die DC mal für mehr als die Esso und gelegentlich Netto nutzen ^^

Montana

26.05.2019, 15:25 Zitieren #

@Strubbel:
Da hab ich bezüglich Preispolitik von Amazon aber andere Erfahrungen. Amazon ist nicht meistens teurer, sondern meistens billiger!!
Sicher findet man das ein oder andere Produkt über "Idealo" augenscheinlich billiger, nur rechnest Du dann die geforderten Liefergebühren hinzu, kommst Du meistens günstiger über Amazon an gewünschtes Produkt. Allein auch die bekannten Media Markt / Saturn Aktionen zB. 5 BluRays zum Preis von 3 kopiert Amazon zeitgleich.
Ferner dürfte Dir bewusst sein, das Amazon ein System hat und seine eigenen Produkte im Preis täglich millionenfach anpasst, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein!!
Von daher sind fast alle Produkte bei Amazon, wenn nicht günstiger, dann zumindest gleich im Preis😉

    Strubbel

    26.05.2019, 15:33 Zitieren #

    @Montana:
    Äh. Augenscheinlich billiger…. ich bin schon so lange auf Schnäppchenseiten unterwegs und kann inkl. oder exkl. VSK dann schon unterscheiden. 😉 Ich muss dir aber widersprechen. 90% der Artikel, die ich suche, finde ich woanders einfach günstiger.

Montana

26.05.2019, 15:39 Zitieren #

@Strubbel:
Okay…bei reinen "Schnäppchen" wie sie täglich hier im DealDoktor sind findest Du den Preis natürlich nicht günstiger bei Amazon…
Wahrscheinlich ein Denkfehler meinerseits, da ich davon ausging das es sich nicht um tagesaktuelle "Schnäppchen" handelt, sondern generell um ein Produkt, außerhalb der Schnäppchen.

    Strubbel

    26.05.2019, 15:50 Zitieren #

    @Montana:
    Kein Denkfehler. 😉 Ich meinte schon Artikel ausserhalb der tagesaktuellen Schnäppchen. 🙂

    Vaues

    27.05.2019, 08:58 Zitieren #

    @Montana:
    Also mir geht es da so wie Dir… mit Büchern, CDs und DVDs bin ich bei Amazon am besten bedient, gerade bei den DVDs, wenn da Aktionen laufen.
    Und ich habe extrem viele Produkte, manchmal auch Plusprodukte, zu irrwitzig günstigen Preisen bekommen. Da hätte man auf anderen Websites 2-10mal soviel bezahlt. Gerade habe ich z.B. eine Berghaus Storm Shell Jacke für 25€ bekommen. Oder Babydecken von ideenreich für um die 4€ pro Decke (70*90). Also ich kann mich nicht beklagen!

fairtools

26.05.2019, 16:18 Zitieren #

@Strubbel:
Das sehe ich genauso. Ich kaufe auch nur über Amazon teurer ein, um mein Guthaben durch Gutscheine dort zu verbrauchen. Das ist dann natürlich ärgerlich, wenn man den Artikel woanders günstiger findet.

Montana

26.05.2019, 16:30 Zitieren #

@fairtools:
Meinen nächsten Kauf über Amazon dokumentiere ich und lade den hoch. Screenshot vom Kauftag über "Idealo" reiche ich euch ebenfalls😉

    fairtools

    26.05.2019, 16:52 Zitieren #

    @Montana:
    Das glaube ich Dir schon. Aber das, was ich immer suche, z. B. Werkstattbedarf, Verbrauchsmaterial für IT oder Büro, Kleidung, Kfz-Teile,… finde ich immer woanders günstiger. Und ich suche lange und hoffe immer das Amazon ein besseres Angebot hat. Spiele, Bücher, Filme, etc. kaufe ich überhaupt nicht. Vielleicht liegt es daran…

    Strubbel

    26.05.2019, 17:09 Zitieren #

    @Montana:
    Du musst doch nichts beweisen. Das sind einfach Erfahrungen, die ich gemacht habe. Ich sage ja auch nicht ALLE Artikel. Aber sehr viele bis die Meisten. 😉
    Danke für deinen link, werde ich mir mal zu Gemüte führen. 🙂

Montana

26.05.2019, 16:41 Zitieren #

Wenn man das Prinzip "Dynamic Pricing" von Amazon verstanden hat und weitere Tipps und Tricks beherzigt…dann ist man bei dem Online Riesen günstiger…😉
Wissen wohl die wenigsten…

https://www.lead-digital.de/die-zehn-besten-spartricks-fuer-amazon/

    Miroslav

    26.05.2019, 17:05 Zitieren #

    @Montana:
    Schöner Link, ich hatte da zwar nur eine mir neue Sache entdeckt, aber, alles kompakt aufgeschrieben – ideal zum weiterreichen.

Montana

26.05.2019, 17:23 Zitieren #

@fairtools:
Ja…das ist es👍Liegt an dem spezifischen sowie persönlichen Einkaufsverhalten. Von daher empfand ich @Strubbels Kommentar anfangs so nicht nachvollziehbar😉
@Miroslav…mach das👍

fairtools

26.05.2019, 17:26 Zitieren #

@Montana:
Da haben wir es doch. Alles gut… 😉

What.Zid.Tooya

26.05.2019, 18:59 Zitieren #

Ich habe ich mal informiert. Verstehe ich das richtig: Man muss sich in seinem Deutschland Card Account einloggen, dann zu Amazon gehen und bestellen? Und man darf während dessen nicht auf anderen Seiten surfen? Ist ja total umständlich. Vor allem fällt dann während dessen ein Preisvergleich aus. Vor allem: Ich kann mir vorstellen dass Amazon dann merkt dass man von Deutschland Card kommt und schwupps sind die Produkte teurer. Dann bringt Punkte sammeln auch nichts.

    Honey61

    27.05.2019, 17:11 Zitieren #

    @What.Zid.Tooya:
    Ja stimmt so wie du sagts. Oder du gehst halt über die Deuschlandcard App auf deinem Smartphone und den Preisvergleich machst du nebenbei auf einem anderen Gerät.

    Vaues

    28.05.2019, 07:22 Zitieren #

    Das ist ja bei anderen Cashbackanbietern nicht anders. Ich mache es meist so, dass ich alles schon im Warenkorb habe und dann erst über die Seite. Wenn der Kaufentschluss gefällt ist, braucht man doch nicht mehr surfen. Ich werde jedenfall nicht immer über die DC-App Amazon aufrufen, das wäre ja auch Quatsch.

0alex0

27.05.2019, 04:58 Zitieren #

@jaabernurmanchmal: Ich würde vorher den Preis vergleichen und merken, erst danach bei Amazon einloggen. Sollte der Preis danach nach oben geschraubt werden – keine Bestellung. Übrigens, ich sehe bei DC immer noch kein Amazon dabei – wie soll man das verstehen?😕

Jamal77

29.05.2019, 18:50 Zitieren #

@0alex0 da kannst du mir widersprechen, aber du weißt anscheinend nicht wovon ich spreche wenn ich über Keepa-Schnäppchen und Käufe mit aktivierten Gutscheinen und Gutscheincodes schreibe.

    0alex0

    30.05.2019, 11:04 Zitieren #

    @Jamal77:
    Inzwischen ist auch bei mir Amazon dabei. Hoffentlich kommen ab und zu Coupons für mehrfache Punkte, mit 1 P je €2 kann man nicht viel anfangen.

Strubbel

29.05.2019, 23:10 Zitieren #

@DoktorSpieler: 💝

Jamal77

30.05.2019, 11:27 Zitieren #

@0alex0 wäre gut. Aber auch ohne hätte ich seit Januar schon ein paar Euronen beisammen gehabt. Besser als nichts.

wilmaf

08.06.2019, 08:49 Zitieren #

Danke für die Info

Radeberger

21.07.2019, 07:53 Zitieren #

Amazon scheint da schon wieder raus zu sein. Nicht mehr auffindbar bei DC.

    Rapunzeloid

    21.07.2019, 08:14 Zitieren #

    @Radeberger:

    Schade, da hast du wohl leider recht. Und ich hatte eigentlich gehofft, daß im August nun auch die Amazon-Kategorie "Elektronik & Computer" an die Reihe käme, in der ich viiiiele Wünsche habe … 😢

    Honey61

    21.07.2019, 10:39 Zitieren #

    @Radeberger:
    Ok, schade. Dann werde ich das Mal als abgelaufen markieren.

lexmarkz13

21.07.2019, 08:23 Zitieren #

Habe ich schon gemerkt – seit dem prime das habe ich Amazon bei Deutschland card nicht mehr gefunden – war aber nicht lange dabei 🙄

Kommentar verfassen