Amazon

Amazon Kindle eBook gratis: Gesammelte Weihnachtsmärchen für Kinder (Illustrierte Ausgabe)

61Rso428QOL

Ja es weihnachtet schon. Die ersten Weihnachtsmärkte haben schon auf oder sind schon wieder zu 😱.

Was aber immer bleibt sind die Märchen zur Weihnachtszeit, die den Kindern die Tage bis Heilig Abend verkürzen sollen. Gleich eine ganze Sammlung auf 1689 Seiten gibt es gerade auf Amazon. Das eBook Gesammelte Weihnachtsmärchen für Kinder (Illustrierte Ausgabe): Die Heilige Nacht, Die Schneekönigin, Nussknacker und Mäusekönig, Die Frau Holle, Das Geschenk … Knecht Nikolaus und viel mehr gibt es gerade kostenlos. Das kann sich aber schnell ändern. Also gleich zugreifen.

Inhalt:

Dieses eBook: „Gesammelte Weihnachtsmärchen für Kinder (Illustrierte Ausgabe)“ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.

Selma Lagerlöf:

  • Christuslegenden
  • Die Heilige Nacht
  • Ein Weihnachtsgast
  • Die Mausefalle
  • Bergkristall (Adalbert Stifter)

Hans Christian Andersen:

  • Die Schneekönigin
  • Das Kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen
  • Der Tannenbaum
  • Der standhafte Zinnsoldat

Brüder Grimm:

  • Sternthaler
  • Frau Holle
  • Sneewittchen
  • Die Wichtelmänner

Charles Dickens:

  • Der Weihnachtsabend
  • Das Heimchen am Herde
  • Der Kampf des Lebens
  • Die Silvester-Glocken
  • Der Behexte und der Pakt mit dem Geiste
  • Die Geschichte des Schuljungen
  • Doktor Marigold Mrs. Lirripers Fremdenpension
  • Die Geschichte des armen Verwandten
  • Lüttjemann und Püttjerinchen (Hermann Löns)
  • Puck Kraihenfoot (Hermann Löns)
  • Eine Erzählung für Kinder (Leo Tolstoi)
  • Das Geschenk der Weisen (O.Henry)
  • Da stand das Kind am Wege (Theodor Storm)
  • Marthe und ihre Uhr (Theodor Storm)
  • Das Sternenkind (Oscar Wilde)
  • Der selbstsüchtige Riese (Oscar Wilde)

Luise Büchner:

  • Die Frau Holle
  • Knecht Nikolaus
  • Die Geschichte vom Christkind und vom Nikolaus
  • Die Geschichte vom Christkind-Vogel
  • Die Geschichte vom Kräutchen Eigensinn
  • Die Geschichte vom Tannenbäumchen
  • Die Geschichte von dem kleinen naseweisen Mädchen
  • Die Geschichte vom Weihnachtsmarkt
  • Weihnacht (Karl Kraus)
  • Pariser Weihnachten (Kurt Tucholsky)
  • Die heilige Weihnachtszeit (Peter Rosegger)
  • Als ich Christtagsfreude holen ging
  • Erste Weihnachten in der Waldheimat
  • Weihnacht in Winkelsteg
  • Der kleine Lord (Frances Hodgson Burnett)
  • Nußknacker und Mausekönig (E.T.A Hoffman)
  • Der Schneemann (Manfred Kyber)
  • Der kleine Tannenbaum (Manfred Kyber)
  • Das Geheimnis der Mischung (Ludwig Ganghofer)
  • Das Weihnachtsland (Heinrich Seidel)
  • Ein Weihnachtsmärchen
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Am See und im Schnee
  • Der allererste Weihnachtsbaum
  • Das Elixir (Georg Ebers)
  • Die Nüsse
  • Die graue Locke
  • Christkindl-Ahnung im Advent (Ludwig Thoma)

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Mari54

22.11.2021, 19:58 #

Ich halte wenig von ebooks für Kinder, die sind doch über homeschooling und co medial schon mehr als gefordert

    -Paul-

    23.11.2021, 11:10 #

    @Mari54:
    Märchenbücher werden meistens vorgelesen. Und wenn Kinder im Homeschooling viel lesen müssen. Es macht schon einen Unterschied ob man was lesen muss oder will.
    Außerdem ist es immer noch besser zu lesen als vor der Kiste zu daddeln. Die Kinder sitzen lang genug beim Homeschooling vor der Kiste 😉😜

      Mari54

      25.11.2021, 07:53 Antworten #

      Beim normalen Buch sitzen sie eben nicht -schon wieder- vor der Kiste. Und Eltern oder Großeltern sollten eine Vorbildfunktion haben!

      -Paul-

      25.11.2021, 10:08 Antworten #

      @Mari54:
      eBook sliest man nicht unbedingt an der Kiste. Dafür gibt es tolle eBoo-Reader. Die haben den Vorteil, dass man neben den Schulbüchern auch sein Lieblingsbuch auf der Fahrt zur oder von der Schule lesen kann.

      Aber ich will Dir auf keinen Fall das gedruckte Buch ausreden. Alles hat seine Vor- und Nachteile.

      Mari54

      25.11.2021, 18:13 Antworten #

      Ich setze Computer und Reader da gleich. Alles ist digitale Medienzeit und gerade in Zeiten von Corona halte ich es für besser wenn nicht notwendig, die Kinder zu lehren, dass es Alternativen zu (Unterhaltungs-) elektronik gibt.

      -Paul-

      26.11.2021, 08:24 Antworten #

      @Mari54:
      Computer und Reader gleichzusetzen ist aber weit hergeholt. Der Reader ist ein reines Lesegerät. Man kann nur damit Bücher lesen. Mehr nicht. Es hat sogar den Vorteil, dass keine Bäume dafür gefällt werden müssen und der Wasserverbrauch ist bei der Herstellung auch sehr intensiv. Und die Kinder von konsequent von Technik fern zu halten finde ich auch nicht richtig. Da sollte man schon die Waage halten.
      Aber wie gesagt, ich will Dir nicht das Lesen in den klassischen Büchern ausreden. Ich kenne auch Leute, die gerade das Blättern so schön finden.

Kommentar verfassen