Vorbei

⏰ Endet heute! MEGA: 120€ Bonus für Smartbroker Depot + 3 Trades (schufafrei)

Update Dieser Deal ist leider abgelaufen. Keine Schnäppchen mehr verpassen? Setzt euch in der DealDoktor App einfach einen Deal-Alarm!

DealDoktor App GRATIS downloaden

Google Playstore und Appstore

Newsletter | Facebook | Instagram

Update Der Mega-Smartbroker-Deal endet heute am 20.09. – also schnell letzte Chance auf 120€ nutzen!

Günstiger Broker und hohe Prämie? Das musste man bisher häufig abwägen. Doch ab sofort können wir euch für den extrem günstigen Smartbroker eine extrem starke Prämie von insgesamt 120€ anbieten! Einzige Bedingung: 3 Trades! Das sollte absolut kein Problem darstellen, denn bei Smartbroker handelt ihr ab 500€ über Gettex zu 0€, über Lang & Schwarz ist lediglich 1€ zu zahlen.

Aber auch die weiteren Konditionen bei Smartbroker können sich absolut sehen lassen – mehr dazu erfahrt ihr in diesem Deal. Viel Spaß beim Sparen, Traden und der hohen Prämie wünscht euch der DealDoktor!

120€ Bonus für Eröffnung + 3 Trades (schufafrei)

Zunächst einmal zu den grundsätzlichen Basics: Smartbroker wird durch die wallstreet:online capital AG betrieben.  Sie ist mit ihren Finanzportalen wallstreet-online.de, ariva.de, boersennews.de aber auch finanznachrichten.de seit mehr als 20 Jahren Marktführer im Bereich Finanzinformationen und vermittelt über die Plattform FondsDISCOUNT.de bereits über 16 Jahre Finanzprodukte.

  • Smartbroker: 120€ Bonus für Eröffnung + 3 Trades (schufafrei)
    • ⏰ nur gültig bis 20.09.2021
    • 💰 50€ Cashback direkt von Smartbroker
    • 💰 70€ Bonus vom DealDoktor
    • 0€ Ordergebühr auf Gettex, 1€ auf L&S – bei Ordervolumen ab 500€
    • Keine Depotgebühren – aber 0,5% Verwahrentgelt ab Cash-Quote in Höhe von 15%
    • 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag – z.B. auch auf „Global Internet Leaders  30 R“
    •  ☝ Aktuell noch kein Junior- oder Gemeinschafstdepot möglich
    •  ☝ Bedingung: Abschluss bis 20.09., Eröffnung inkl. Ident bis 30.09. sowie 3 Trades bis 31.10.
    •  ☝ Nur gültig für Neukunden, die noch nie bei Smartbroker und FondsDISCOUNT.de waren.

Smartbroker: Die Gebühren

Das Wichtigste vorab – die aktuellen Gebühren gelten dauerhaft – d.h. auch nach 6 oder 12 Monaten wird keine Erhöhung folgen.

Beim Kauf von Aktien könnt ihr euch zudem entscheiden, ob ihr den Marktpreis (Bestens) kaufen möchtet oder lieber eine Limit-Order angebt – für Anfänger ist Marktpreis völlig in Ordnung.

Tipp Bei Gettex, Lang & Schwarz, Tradegate – also elektronischen Handelsplätzen – sowie Premium-Partnern zahlt ihr als Smartbroker-Kunde überhaupt keine Fremdgebühren. Bei anderen deutschen und internationalen Handelsplätzen können jedoch Fremdgebühren hinzukommen. Bei meinem Testkauf fielen z.B. über die Börse Frankfurt bei 470€ Kurswert nicht nur 4€ Gebühren, sondern auch 0,80€ Handelsplatzentgelt sowie 2,92€ variabl. Transaktionsentgelt an.

Eine große Auswahl an Handelsplätzen ist zwar gut – ihr solltet jedoch darauf achten wo genau die Order ausgeführt wird. Vermeiden solltet ihr z.B. die Börse USA – dort werden pro Trade ca. 30€ fällig (einsehbar über das Preis-Leistungs Verzeichnis, bzw. den ExAnte Kostenausweis.

Wie schlägt sich Smartbroker im Vergleich?

Wie bereits erwähnt fällt bei Smartbroker keine Orderprovision an, bei einem Handel ab 500€ über die Handelsbörse Gettex sind es 0€, bei Lang&Schwarz fallen 1€ an. Bei allen anderen Handelsplätzen sowie unter 500€ fällt eine Flatfee von 4€ pro Order an. Im Vergleich ist das der absolute Hammer, denn bei bekannten Depots wie z.B. dem der comdirect oder der Consorsbank kommt man hier auf schnell 9,95€ pro Kauf/Verkauf, teilweise (je nach Ordervolumen) sogar noch mehr. Selbst bei Flatex sind es inzwischen 5,90€ + 2€ Fremdspesen – falls ihr hier Kunde seid, solltet ihr definitiv mal genauer hinschauen!

3 Trades – so einfach erfüllt ihr die Bedingungen

Smartbroker selbst schreibt: Ein Trade ist die Ausführung einer Order. Dazu zählt der Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers, die Investition in einen Fonds oder die Sparplanausführung über Ihr Smartbroker-Depot. Heißt also für euch: Ihr könnt wirklich einfach die Bedingungen erfüllen!

  • Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers: Über Gettex ab 500€ zu 0€ möglich.
  • Investition in einen Fonds: Hier könnt ihr ohne Ausgabenaufschlag in über 18.000 Fonds investieren
  • Sparplan: Wollt ihr erstmal nicht so viel anlegen, könnt ihr ab 25€ in Sparpläne investieren. Doch aufgepasst, diese müssen dann bis zum 30.10. ausgeführt sein, daher möglichst fix einrichten! Hinweis – bei Aktiensparplänen sind aktuell noch keine Bruchstücke möglich, der Kauf wird erst ausgeführt sobald genügend Kapital vorhanden ist. Hier macht also eher ein ETF- oder Fondssparplan Sinn.

Fazit: Die Vorteile und Nachteile von Smartbroker

✅ Kostenfreies Depot
je nach Handelsplatz ab 500€ keine Ordergebühren
✅ 600 sparplanfähige ETFs (davon 279 komplett kostenfrei) *TOP*
✅ 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag *TOP*
✅ Sehr schnelle Depoteröffnung per Video-Ident
Lange Handelszeiten – bei L&S neben 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr sogar Wochenend-Handel möglich
Umfangreicher Depotservice Dank 16 jähriger Fondsdiscount.de Expertise
✅ Große Auswahl an handelbaren Produkten
❌ Verwahrentgelt (Negativzins) 0,5% p.a. ab einer Cash-Quote in Höhe von 15% im Verhältnis Depotbestand zu Cashbestand.
❌ aktuell noch keine App (für 2021 geplant, Auth jedoch mit der DAB App möglich)

Smartbroker dürfte somit einer der aktuell günstigsten Broker auf dem Markt sein – und dies auch bleiben. Die Gebühren sind mehr als fair, und wer auf den richtigen Handelsplatz achtet und dazu weniger als 15% des Depotbestands in Cash hält, kann hier wirklich wenig falsch machen. Wirklich stark ist der gestrichene Ausgabenaufschlag bei 18.000 Fonds (vergleicht hier auch mal unbedingt bei eurem aktuellen Broker ob nicht doch zwischen 2,5-5% anfallen) sowie die 279 komplett kostenfrei Sparplan-ETFs. Und auch regulär sind 0,2% (mind 0,80€) Gebühr (welche auch für Aktiensparpläne gelten) konkurrenzlos günstig.

70€ Bonus sichern: So funktioniert’s

  1. Hier den Smartbroker Bonus-Deal nutzen

    Zum Bonus-Deal

  2. Unbedingt spätestens am Folgetag in eurem DealDoktor Account prüfen, ob der Abschluss korrekt erfasst wurde
    • Falls er dort nicht unter „offene Bonus Deals“ gelistet ist, schickt uns über das Support-Formular auf der gleichen Seite eine Nachbuchungsanfrage. 30 Tage nach Abschluss können wir keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptieren.
  3. Abwarten und glücklich sein 🙂

Gutschein abholen: Nach erfolgreicher Bestätigung durch den Anbieter (ca. 10-12 Wochen) in eurem DealDoktor-Account. Ihr bekommt dann per E-Mail Bescheid.

Bonusbedingungen & Infos

Bitte folgende Bedingungen beachten:

  • Das Neukundendepot darf nur über den „Jetzt Depot eröffnen“-Button auf der Smartbroker Aktionsseite eröffnet werden, damit Smartbroker die Prämie gutschreiben kann.
  • Es müssen Cookies akzeptiert werden und es darf kein Adblocker verwendet werden
  • Als Neukunde gilt, wenn zwischen euch und der wallstreet:online capital AG sowie deren Marken Smartbroker und FondsDISCOUNT.de, vor der Depoteröffnung über Aktionsseite, keine geschäftlichen Verbindungen bestanden hat.
  • 70€ BestChoice-/Amazon.de Gutschein vom DealDoktor
  • 50€ Startguthaben von Smartbroker
  • Bedingung: Abschluss bis 20.09., vollständige Eröffnung inkl. Ident bis 30.09. sowie 3 Trades bis 31.10.
  • Das Angebot ist nicht mit anderen kombinierbar (insbesondere Freunde-werben-Freunde)
  • Unbedingt spätestens am Folgetag in eurem DealDoktor Account prüfen, ob der Abschluss korrekt erfasst wurde
    • Falls er dort nicht unter „offene Bonus Deals“ gelistet ist, schickt uns über das Support-Formular auf der gleichen Seite eine Nachbuchungsanfrage. 30 Tage nach Abschluss können wir keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptieren.

Wichtig:

  • Während der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen, sonst können wir eine korrekte Bonus-Zuordnung nicht garantieren
  • Beim Anbieter ist von dem Gutschein nichts mehr zu lesen, da dieser von DealDoktor vergeben wird.

Der BestChoice Premium-Gutschein

Bei dem Bonus, den ihr nach erfolgter Bestätigung in eurem DealDoktor-Account abholen könnt, handelt es sich um einen BestChoice Premium Universal-Gutschein. Einlösbar ist dieser z.B. bei Amazon.de, aber auch bei MediaMarkt, IKEA, Decathlon, Zalando, ABOUT YOU, Douglas, OTTO, Rossmann und in über 100 weiteren Shops (weitere Infos: BestChoice Gutschein einlösen - so funktioniert's).

Dann wünsche ich euch mal viel Spaß mit dem Deal,
Euer Doc

3 Trades -> So einfach geht’s!

Nachdem ihr den ersten Anlagebetrag auf euer neues Smartbroker Depot geschoben habt, wählt ihr nach dem Einloggen im linken Abschnitt „Trading“ aus. Für einen Sparplan wäre das der Menüpunkt „Geldanlage“ (dort am besten vorab die möglichen Wertpapiere checken. Es sind z.B. keine Bruchstücke und kein Amazon möglich, der Kauf wird erst ausgeführt sobald genügend Geld auf dem Depot ist).

Danach landet ihr im Bereich Trading. Nun gebt ihr den Namen eurer gewünschten Aktien an – oder direkt die ISIN. Sofern ihr die Aktie eingebt, werden euch direkt alle verfügbaren Varianten aufgeführt, z.B. Stamm- oder Vorzugsaktien, ADR oder regulär, ausschüttender oder therausierender ETF etc. pp. In unserem Beispiel habe ich mich zeitgenössisch für BionTech entschieden – hier gibt es zum Glück nur eine Variante 😉

Drei einfache Steps für einen Trade

Wirklich wichtig sind nun 3 Punkte, um glücklicher Aktionär zu werden:

  • Die Handelsplattform unbedingt auf Gettex (dann 0€) oder L&S (dann 1€)  stellen (siehe Abschnitt: Gebühren).
  • Die Ordergröße muss über 500€ betragen, ansonsten zahlt ihr 4€ Ordergebühr (an allen deutschen Börsen).
  • Die Ausführungsart solltet ihr, sofern die Börsen geöffnet haben und der Wert liquide ist, auf Realtime stellen.

Nicht von „Billigst“ blenden lassen – dies bedeutet nicht, dass ihr den besten / billigsten Kurs erhaltet, sondern lediglich, dass ohne ein Limit, also ohne eine Kursbeschränkungen gehandelt wird. Bei illiquiden Werten, also z.B. wenig gehandelten wie Pennystocks, sollte ihr ein Limit eintragen, also bis zu welchem Kurs ihr bereit seit die Aktie zu kaufen, bzw. ab welchem Betrag eine Aktie verkauft werden soll.

Nachdem ihr auf „Auftrag vorbereiten“ weiter unten geklickt habt, werden ihr zum Einscannen des QR Codes aufgefordert. Dies macht ihr mit der DAB SecurePlus App. Ganz unten könnt ihr noch „exAnte Kostenausweis“ anklicken – dort wird euch nach einer weiteren Validierung mit TAN die voraussichtlichen Kosten ausgewiesen. Leider besteht hier weiterhin der „Bug“, dass trotz Gettex oder L&S statt 0 und 1€ dann 4€ ausgewiesen werden – dies soll laut Smartbroker zeitnah behoben werden.

Weitere Tipps

Ein paar letzte Tipps, die euch ggf. ein wenig Recherche ersparen:

  • Adressänderung oder Freistellungsauftrag ist aktuell nicht im Interface, sondern lediglich per Mail oder postalisch möglich.
  • Solltet ihr parallel ein Consorsbank Depot führen, wird euch DORT gegen März die Jahressteuerbescheinigung hinterlegt
Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

hgun

19.09.2021, 15:17 #

Habe mich zum ersten mal eingeloggt und war verwundert das die 50€ Startguthaben fehlen, nun habe ich in den Bedingungen entdeckt das dies erst bis zum 30.11.21 gutgeschrieben wird!
Damit ich die Bedingungen für den Amazon Gutschein erfülle muss ich jedoch 3 Trades bis 31.10.21 machen. Das passt für mich nicht zusammen! Ein Startguthaben muss für mich zum Start des Konto SOFORT verfügbar sein. Wollte die 3 Trades mit dem Startguthaben machen.

    Der_Harald

    19.09.2021, 15:43 #

    @hgun:
    Und jetzt? Es stand doch ganz gut erklärt in der Dealbeschreibung! Der Begriff "Startguthaben" ist eventuell ein wenig irreführend zu verstehen, doch auf der Smartbroker-Homepage steht ganz unten auch nochmals alles in den Bedingungen genau erklärt.
    Du kannst entweder Geld auf dein Referenzkonto schieben oder du zahlst deine Order per Lastschrift. Die Einrichtung von ETF-Sparplänen ist teilweise komplett kostenlos. Das ist alles gar nicht so schwer und auch nicht schlimm 😉

DealDoktor (Bjoern)

20.09.2021, 10:56 #

Laut den offiziellen Bedingungen leider nein

eLRitmo

20.09.2021, 17:29 #

Beantragt, mal schauen ob es auch 2x getrackt wurde.

mailshopper

20.09.2021, 22:34 #

Sind die 50€ von Smartbroker an das Konto gebunden, oder sind die auch auszahlbar?

Kommentar verfassen