E.ON Ökostrom mit Wallbox sichern + 90€ Bonus bekommen

Elektroautos sind ja an sich eine feine Sache, denn man muss kein Diesel oder Benzin tanken. Aber Elektroautos brauchen Strom und um diesen auch zuhause tanken zu können, braucht ihr als Fahrer eine sogenannte Wallbox.

Wir haben nun einen Bonus Deal für euch, bei dem ihr zum E.ON Ökostromtarif mit Wallbox einen 90€ Gutschein bekommt.

  • Bonus-Deal: 90€ Bonus für E.ON Ökostrom + Wallbox
    • für E.ON-Neuverträge
    • 100% Ökostrom
    • Wallbox ist förderfähig

E.ON Ökostrom mit Wallbox sichern

E.ON hat gleich zwei Wallboxen im Portfolio, die ihr zusammen mit einem Ökotarif dazu buchen könnt. Ihr könnt euch für eines der beiden Pakete entscheiden:

Klassik

Smart

100% Ökostrom

Volle Preisgarantie bis 30.09.2023
max. 2 Jahre Vertragsbindung

100% Ökostrom

Volle Preisgarantie bis 30.09.2023
max. 2 Jahre Vertragsbindung

E.ON Drive PowerBox

klassische Wallbox (ADAC Testsieger 2019 made in Germany)

E.ON Drive eBox Smart

per App steuerbare Wallbox

Wallbox regional förderfähig Wallbox regional oder KfW-förderfähig

bis zu 11 kW Ladezeitung

Ladekabel: fest installiert, Typ2, Länge: 5m

bis zu 22kW Ladeleistung

Ladekabel: fest installiert, Typ2, Länge: 6,5m

219€ Einmalzahlung zum Stromtarif E.ON ÖkoStrom Box 899€ Einmalzahlung zum E.ON ÖkoStrom Box Plus

Für beide Wallboxen könnt ihr eine staatliche Förderung bekommen, jedoch kann man über die Höhe keine allgemeine Aussage treffen, da hier euer Stand- und Wohnort eine große Rolle spielt. Eine Voraussetzung ist jedoch, dass ihr ausschließlich grünen Strom bezieht und das ist hier ja der Fall. 

Wenn ihr euch für eines der beiden Pakete entschieden habt, dann könnt ihr euch euren Tarif berechnen lassen.

Gebt eure Postleitzahl und die in eurem Haushalt lebenden Personen an. Alternativ könnt ihr auch euren jährlichen Verbrauch eingeben. 

Schon wird euch euer monatlicher Abschlag angezeigt.

Wenn ich mich zum Beispiel für die smarte Wallbox entscheide, dann zahle ich einmalig 899€ für die Ladebox. Von der KfW-Bank gibt es 900€ an Fördergeld. Der E.ON Ökotarif kostet mich in Leverkusen und einem 2 Personen-Haushalt mit jährlichen Verbrauch von 2.500kWh dann 71,82€ im Monat. 

Beispielrechnung mit der Klassik-Wallbox:

Rechnung 1: E.ON ÖkoStrom Box in 80331 München mit 5.000 KWH:

  • Tarif Jahrespreis = 1.535,91 €
  • Wallbox E.ON Drive PowerBox (HEIDELBERG HOME ECO 5) Zuzahlung = 219 €
  • Gesamt = 1754,91 €

Abzüglich 90 € Bestchoice Gutschein ergeben Gesamt = 1.684,91 €

Zum Vergleich: E.ON: Nur E.ON ÖkoStrom Fix in 80331 München mit 5.000 KWH:

  • Tarifkosten = 1.371,09 € im ersten Jahr inkl. Bonus*
  • HEIDELBERG WALLBOX HOME ECO 5 zum Idealo Bestpreis aktuell* bei 415,95 € inkl. Versand
  • Gesamt = 1.787,04 €

Zum Vergleich: Verivox Bestpreis in 80331 München mit 5.000 KWH:

  • Tarifkosten = 1.306,09 € im ersten Jahr inkl. Bonus*
  • HEIDELBERG WALLBOX HOME ECO 5 zum Idealo Bestpreis aktuell* bei 415,95 € inkl. Versand
  • Gesamt = 1.722,04 €

90€ Bonus sichern: So funktioniert’s

  1. Hier den E.ON Wallbox Bonus-Deal nutzen

    Zum Bonus-Deal

  2. Unbedingt spätestens am Folgetag in eurem DealDoktor Account prüfen, ob der Abschluss korrekt erfasst wurde
    • Falls er dort nicht unter „offene Bonus Deals“ gelistet ist, schickt uns über das Support-Formular auf der gleichen Seite eine Nachbuchungsanfrage. 30 Tage nach Abschluss können wir keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptieren.
  3. Abwarten und glücklich sein 🙂

Gutschein abholen: Nach erfolgreicher Bestätigung durch den Anbieter (ca. 10-12 Wochen) in eurem DealDoktor-Account. Ihr bekommt dann per E-Mail Bescheid.

Bonusbedingungen & Infos

  • Auch mehrfach für weitere Haushalte über einen DealDoktor Account möglich
  • Nur für Neukunden und nur für den ÖkoTarif + Wallbox
    • Alle, die in den letzten 6 Monaten kein Kunde bei E.ON oder Lifestrom waren
  • Wichtig zur Bearbeitungszeit: Die meisten Abschlüsse werden innerhalb der ersten 10-12 Wochen nach Belieferung bestätigt sein. Verträge, die weit in der Zukunft starten, können über diesem Zeitraum liegen.
  • Unbedingt spätestens am Folgetag in eurem DealDoktor Account prüfen, ob der Bonus korrekt erfasst wurde
    • Falls er nicht bei „offene Bonus Deals“ gelistet ist, einfach über das Support-Formular auf der gleichen Seite Bescheid geben. 30 Tage nach Abschluss können wir keine Nachbuchungsanfragen mehr akzeptieren.

Wichtig:

  • Während der Bestellung nicht auf anderen Seiten surfen, sonst können wir eine korrekte Bonus-Zuordnung nicht garantieren
  • Beim Anbieter ist von dem Gutschein nichts mehr zu lesen, da dieser von DealDoktor vergeben wird.

Der BestChoice Premium-Gutschein

Bei dem Bonus, den ihr nach erfolgter Bestätigung in eurem DealDoktor-Account abholen könnt, handelt es sich um einen BestChoice Premium Universal-Gutschein. Einlösbar ist dieser z.B. bei Amazon.de, aber auch bei MediaMarkt, IKEA, Decathlon, Zalando, ABOUT YOU, Douglas, OTTO, Rossmann und in über 100 weiteren Shops (weitere Infos: BestChoice Gutschein einlösen - so funktioniert's).

Dann wünsche ich euch mal viel Spaß mit dem Deal,
Euer Doc

Kleingedrucktes zu den Amazon.de Gutscheinen:
*Amazon.de ist kein Sponsor dieser Werbeaktion. Amazon.de Gutscheine (Gutscheine) sind für den Kauf ausgewählter Produkte auf Amazon.de und bestimmten Partner-Webseiten einlösbar. Sie dürfen nicht weiterveräußert oder anderweitig gegen Entgelt an Dritte übertragen werden, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Aussteller der Gutscheine ist die Amazon EU S.à r.l. in Luxemburg. Weder diese, noch verbundene Unternehmen haften im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins. Gutscheine können auf http://www.amazon.de/einloesen eingelöst werden. Dort finden Sie auch die vollständigen Geschäftsbedingungen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Die Gutscheine sind bis zu dem angegeben Ablaufdatum einlösbar. Es fallen keine Servicegebühren an.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

axduwe

07.10.2021, 13:06 #

Nicht nur das die E-Mobilität verdammt teuer ist jetzt muss man auch noch ne Steckdose (Wallbox) für 890 Euro haben Liebe Umweltklimagedankenallzeitschützer, schon mal gefragt, wie denn der Klempner, Elektriker, Pflegekraft Friseurin, Krankenschwester Euren Unweltgedanken zahlen soll ????

    wolfsspatz

    07.10.2021, 13:22 #

    Das denke ich jedes Mal, wenn ich die Preise für E-Autos etc. sehe. Von Strom, Gas, Heizöl und Kraftstoff und den Folgen für die Preisentwicklung auch in der Wirtschaft mal ganz zu schweigen. 🤐

    dealmonger

    07.10.2021, 16:16 #

    Der Elektriker kann's zahlen, denn er würde über diesen "Deal" lachen. Und das tu ich auch. Komisch, dass ich mit meiner E-Karre so ein 890 € Wunderdings nicht brauche.

    diverchriss

    07.10.2021, 20:56 #

    Wie wäre es dann erst mal mit einem E-Roller. Dieses ewige rumgenerve, oh ist das teuer…dabei gibt es die Wallbox mit staatlicher Förderung quasi gratis und zum E-Auto gibt es 9000 € Forderung dazu. Damit liegt man bei ungefähr 10 bis 15.000 €. Das zahlen die von dir genannten Personen auch für ihren normalen PKW. Aber wir können ja einfach so weiter machen. Dann wird es später nur noch teurer und die von dir genannten Personengruppen können sich gar nichts mehr leisten.
    Ich fahre jetzt seit eineinhalb Jahren einen E-Roller. Der hat im Angebot 899€ gekostet. Inzwischen bin ich 9254 km gefahren. Ersparnis an Sprit 925 €. Stromkosten null, da beim Arbeitgeber geladen wird. Selbst wenn ich Zuhause laden würde, hätte ich gegen 1.000 € Spritkosten für die Strecke nur 120 € Stromkosten. Der Roller hat sich also in der Zeit bezahlt gemacht. Wäre nicht Home-Office und Corona dazwischen gekommen, hätte ich ungefähr 12500 km/Jahr zurück gelegt. Dann hätte sich nicht nur der Roller, sondern alle Nebenkosten schon im ersten Jahr bezahlt gemacht. Versicherung, Inspektion, Helm, Topcase…alles wäre bezahlt und ich würde von dem Zeitpunkt an jedes Jahr rund 1200 € sparen. Und das sind nur die reinen Strom-bzw. Spritkosten. Wenn ich die Reparaturen, Verschleiß usw. dazu rechne, spare ich noch wesentlich mehr.
    Sind wir doch mal ehrlich. Wir sind ganz schön bequem. Jeden Tag, alleine im Auto zur Arbeit. Ich sehe es doch jeden Tag an dem ich im Straßenverkehr Teilnehme. In 95% aller Fälle, sitzt nur eine Person im Auto. Das muss nicht sein. Ein E-Roller reicht nicht nur in der Stadt, sondern auch auf dem Land. 66 km Reichweite, reichen für den Weg zur Arbeit und zum Einkaufen. Liegt alles im Radius von 25 km.
    Wir müssen endlich die Bequemlichkeit und den Egoismus ablegen. Ansonsten werden wir uns noch wundern, was uns der Klimawandel noch kosten wird.

      axduwe

      07.10.2021, 22:54 Antworten #

      Is klar, Roller, Arbeitgeber zahlt, Wallbox zahlt der Steuerzahler….purer Egoismus !!
      Dann überleg ich gerade das wir Kohlekraftwerke abschalten , und der Chinese mal eben 49 €Stück aufschaltet ..soviel zur Klimarettung…und wer glaubt , Baerbock schafft 1,5 Grad, der glaubt auch das Zitronenfalter , Zitronen faltet !

      EinHerzundeineSeele

      07.10.2021, 23:06 Antworten #

      EBEN SEHR WOHL! 😬 GUCK: 👇

      Kommentarbild von EinHerzundeineSeele

      Strubbel

      07.10.2021, 23:23 Antworten #

      👍😂😂😂😂

      diverchriss

      08.10.2021, 22:41 Antworten #

      1. Habe ich den Roller selber gekauft.
      2. Zahle ich ebenfalls Steuern, damit zahle ich wohl auch für eine Wallbox quasi selber.
      3. Deutschland ist nicht China.

      Immer diese dummen Kommentare ohne zu überlegen.

      Wenn andere in den Rhein springen, springst du ja nicht auch hinterher oder etwa doch?

axduwe

08.10.2021, 14:53 #

🙂 ….supi EinHerz****

bd30254

13.10.2021, 08:17 #

Sind alle Wallboxen registriert ?

Können die aus der ferne "gedrosselt" oder "ausgeschaltet" werden bei einem zukünftigen wahrscheinlichen Engpass an Strom ?

Kommentar verfassen