[Privat] Honda E (Elektro, 136 PS) für eff. 266€ mtl.

Bei MeinAuto gibt es gerade ein ziemlich gutes Angebot für den neuen Honda E. Ihr zahlt hier für den Elektrokleinwagen 224€ monatlich. Top Preis für den kleinen Stadt-Stromer. Die Optik ist natürlich Geschmacksache aber ich finde zu einem klassischen Mini tut sich da nicht viel. Der Wagen wäre in 24 Wochen verfügbar, was ja aktuell recht schnell ist.

Das Leasing erstreckt sich auf 24 Monate. Andere Leasingzeiten sind nicht möglich. Die monatlichen Kosten können aber steigen, wenn ihr euch noch Sonderauststtung gönnen wollt, das einfach im Bestellprozess nach eigenem Ermessen checken. Insgesamt summieren sich die Leasingkosten im Basispaket über 2 Jahre auf 6.381,00€:

  • Bruttolistenpreis: 34.510,00€
  • Brutto-Leasingrate: mtl. 224€
  • Bereitstellungskosten: 1.005€
  • Eff. Leasingrate: 265,88€/Mon.
  • Leasing-Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km/Jahr
  • Leasingfaktor (GF): 0,65 (0,77)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schaut euch mal die verbaute Technik zum aufgerufen Preis an. Im Video oben findet ihr mal einige Impressionen – ich persönlich finde das Ganze ziemlich beeindruckend. Die Reichweitenauslegung der Batterie ist für die Stadt und für Wochenendausflüge ins Umland bestens geeignet. 160km schafft der City-Stromer mit einer Akkuladung locker. Bei idealen Bedingungen sollten bis zu 220km drin sein!

Eckdaten:

  • Erstzulassung: Neuwagen
  • Fahrzeugaufbau: Kleinwagen
  • Getriebe: Automatik
  • Anzahl der Türen: 4/5
  • Farbe: Weiß (platinum white pearl)
  • Innenfarbe: Grau
  • Kraftstoff: Elektro
  • Leistung: 136 PS (100 kW)
  • Reichweite: 220 km
  • KWH: 35,5

Info Um einzuschätzen, wie gut das Leasing-Angebot ist, wird der Leasingfaktor (LF) herangezogen. Der LF berechnet sich, indem man die Leasingrate durch den Bruttolistenpreis des Wagens dividiert und mit 100 multipliziert. Je kleiner der LF, desto attraktiver der Leasing-Deal.

Wenn man auch die Bereitstellungskosten einberechnet, erhält man den Gesamtkostenfaktor (GF). Auch hier gilt: Je niedriger, desto besser. Mehr Infos dazu in unserem Ratgeber zum Thema Leasing und Leasingfaktor.


Sparschwein

15.03.2022, 19:09 #

Wenn der klassische Mini die Beschreibung liest wird er ganz traurig, sorry aber das Teil ist potthässlich. Und wenn 160km angegeben sind rechnet man lieber mit 100, zumindest braucht man sich so keine Sorgen machen die 10.000km/Jahr zu knacken🙈

XDschonDaPaulx

15.03.2022, 19:24 #

das ist wirklich kein gutes und kein schönes Auto und daher schon gar nicht günstig. soo klein und nur 220 km…. das geht doch besser! 🙂

sparfaehe

15.03.2022, 20:04 #

34.000 kostet der

Franzalbertus

15.03.2022, 20:56 #

Haha

schmuggler

15.03.2022, 21:16 #

Lohnt sich net. Viel zu teuer 😅

riboy

15.03.2022, 23:47 #

Von vorne gesehen sieht der gar nicht mal so schlecht aus.

Aber von der Seite sieht der aus wie 💩

evafl21

16.03.2022, 06:33 #

Optisch naja… 😉

D34lD0kt0r

16.03.2022, 06:49 #

Ich finde ihn optisch fast wie ein 1er Golf.
Interior ist in Ordnung.
Preis ist heiß, aber die Reichweite ist einfach zu schlecht für das Auto.

heavy23

16.03.2022, 07:15 #

Potthässlich und auch noch teuer, nein danke.

bd30317

16.03.2022, 07:35 #

Design ist ja Geschmackssache 😋

steinbrei

16.03.2022, 10:11 #

220 Kilometer Reichweite, das ist wirklich nur ein Stadtauto mit max. 267 kg Zuladung. Der Rest klingt sehr überzeugend👍🏼. Leider fährt es noch nicht selbst😉

Shakes

16.03.2022, 13:39 #

So langsam reicht es
Wollen die uns verarschen?
35000€ für einen Kleinwagen?

SIR_KaYnE

16.03.2022, 20:33 #

Weis garnicht was ihr habt find den richtig cool 🤣

Kommentar verfassen