24 Sprachen lernen (wie Babbel) mit lebenslangem Rosetta Stone Abo für ~166€ + GRATIS lebenslanger VPN-Zugang + eBooks

Update Das Angebot läuft weiterhin. Übrigens: Das Interface von Rosetta Stone könnt ihr dann auch auf Deutsch einstellen.

Habt ihr schon länger vor, eine (oder mehrere?) neue Sprache(n) zu lernen, seid aber bisher noch nicht dazu gekommen? Der heutige Deal von stacksocial könnte da was für euch sein: Ihr erhaltet nämlich lebenslangen Zugriff auf den digitalen Sprachlerndienst Rosetta Stone für 179.10$, umgerechnet also ~166€. Ein ziemlich starker Rabatt, wenn man bedenkt, dass ein Abo dort jetzt sogar bei einer Aktion mindestens ~10€ im Monat für 2 Jahre, also 240€ kostet – und ihr habt hier den lebenslangen Zugriff.

Als Bonus obendrauf bekommt ihr gratis noch ein lebenslanges Abo von KeepSolid VPN und ein lebenslanges Abo von 12min – einer Bibliothek mit 385 Sachbuch-Zusammenfassungen.

Rosetta Stone

Bei Rosetta Stone könnt ihr aus 24 Sprachen wählen, welche ihr lernen wollt. Neben europäischen Sprachen wie Englisch und Französisch gibt es beispielsweise auch Japanisch oder Hindi.

Das Konzept zur Spracherlernung ist evtl. etwas anders als in anderen Apps: Es geht hier weniger um trockene Übersetzungen, sondern um ein interaktives Erlernen der Sprache: Ihr werdet viele Bilder sehen und müsst die Sprache auch immer direkt anwenden, d.h.  ihr müsst sprechen und schreiben. Laut Rosetta Stone lernt man die Sprache auf diese Art und Weise so, wie man auch seine Muttersprache gelernt hat. Es wird auch eine App für Android und iOS angeboten, sodass ihr auch bequem vom Smartphone aus üben könnt.

So geht’s

  1. Legt das Bundle in den Warenkorb.
  2. Geht an die Kasse.
  3. Gebt den 10%-Gutscheincode WELCOME10 ein.
  4. Zahlt mit PayPal oder Kreditkarte

Gratis KeepSolid VPN

Ein netter Bonus ist, dass ihr hier den lebenslangen Zugang zu KeepSolid VPN gratis dazubekommt. Falls ihr also mal wieder auf ein Video stoßt, das „in unserer Region nicht verfügbar ist“ – seufz – könnt ihr KeepSolid einfach anmachen und dann hat sich die Sache erledigt. Bei dem Dienst habt ihr Zugriff auf über 400 VPN Server in 80 Orten weltweit, z.B. USA, UK, Kanada, Australien und Hong Kong.

Gratis 12min

Bei 12min handelt es sich um eine Micro Book-Library: Anstatt ein Sachbuch ganz von Anfang bis zum Ende zu lesen, bietet euch der Dienst die Möglichkeit, eine Zusammenfassung dessen in 12 Minuten zu absorbieren – in Audio- oder Textform. Ihr erfahrt also die Kernthesen und könnt euch dann von diesen inspirieren lassen. Jeden Monat kommen 30 Bücher hinzu. Achtung: Es sieht ganz so aus, als gäbe es den Service erst mal nur mit englischen Büchern. Aber falls ihr die Sprache noch nicht beherrscht, ist das ja vielleicht eine gute Lernmöglichkeit zusammen mit Rosetta Stone.

Viel Spaß beim Lernen und Sprechen!

Euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Docflex

06.05.2020, 19:35 #

Tax habt ihr vergessen

Kommentarbild von Docflex

Ralf69

06.05.2020, 19:39 #

Rosetta Stone….klingt voll nach Pornodarsteller 🤭

Sandrienchen

06.05.2020, 20:05 #

Ist ein super Programm, lerne ich seit corona spanisch mit.

Rapunzeloid

06.05.2020, 20:42 #

Interessant zu wissen wäre natürlich, ob auch bei diesem über "Stacksocial" vermittelten Angebot als Basissprache dann Deutsch einstellbar ist. Denn sich zum Lernen einer Fremdsprache eventuell erst noch einer anderen bedienen zu müssen, stelle ich mir sehr mühsam vor.

    dealmonger

    06.05.2020, 20:48 #

    Nicht beim Konzept von Rosetta Stone. Beim Erlernen einer Muttersprache ist auch keine Basissprache vorhanden.

      Rapunzeloid

      06.05.2020, 22:31 #

      @dealmonger:

      Daß es beim Rosetta-Stone-Konzept hauptsächlich ums Sprechen als auch Lernen mittels Bildern geht, hatte ich schon gelesen. Wie man aber die Grammatik einer Sprache erlernen soll, wie man ansonsten Hilfen und Erläuterungen bekommt, wenn nicht in seiner Muttersprache, ist mir etwas unverständlich. 🤔

      Denn beim Erlernen seiner Muttersprache hat man natürlich Eltern und andere nahe Kontaktpersonen, die dem jeweiligen Kenntnisstand entsprechend, helfend eingreifen …

      dealmonger

      06.05.2020, 22:47 #

      @rapunzeloid
      Dann solltest du vielleicht (noch einmal) überdenken, wie Erlernen der Muttersprache funktioniert. Grammatikalische Zusammenhänge werden genau wie zunehmend komplexere Inhalte oder Strukturen immer nur auf Basis des bereits Gelernten erworben. Die Peergruppe oder die Eltern können also durch KI, also die Software, simuliert werden. Ein Sprache lernendes Kind hat bei Begegnung mit Eltern usw. nichts anderes im Gepäck als das bislang selbst Gelernte.

    welcometoearth

    09.05.2020, 10:31 #

    würde ich auch gerne wissen, @DealDoktor! an sich ein topangebot, aber die oberfläche mit den ganzen schaltflächen usw. sollte schon deutsch sein. ist das möglich oder hat man mit dem zugang nur zugriff auf die englische website/app? danke!

      DealDoktor

      10.05.2020, 14:52 #

      @welcometoearth:

      Ich erkundige mich mal.

      DealDoktor

      15.05.2020, 18:30 #

      @welcometoearth:

      Die Antwort ist da!

      "Wir haben mehrere Interface-/ Support-Sprachen auf die Sie das Programm einstellen koennen. Deutsch ist eine dieser Sprachen, und so koennen Sie nach dem Kauf, auf der Login-Seite unten rechts "Deutsch" waehlen (siehe Screenshot im Anhang)."

      Kommentarbild von DealDoktor

      Rapunzeloid

      17.05.2020, 22:06 #

      @DealDoktor:

      Danke für diesen wichtigen Nachtrag 👍. Denn genau das hatte mich ja auch interessiert.

      DealDoktor

      19.05.2020, 16:45 #

      @Rapunzeloid: @DealDoktor:

      Danke für diesen wichtigen Nachtrag 👍. Denn genau das hatte mich ja auch interessiert.

      Gerne.

BettyFordBoy

06.05.2020, 22:57 #

24 Sprachen?! WTF? Wer kann so viel lernen!? 😀

dealmonger

06.05.2020, 22:57 #

Und zum anderen Punkt: Ich habe Spanisch mit Mosalingua und Duolingo, jeweils bewusst mit Basis Französisch sicherlich auf Niveau C2 bringen können, mit dem freundlichen Nebenprodukt der Auffrischung meiner Kenntnisse der Basissprache.

Nur eines sollte man vermeiden: Zwei eng verwandte Sprachen gleichzeitig von Null an lernen, das tut nicht gut.

0815er

07.05.2020, 13:30 #

Manche Uni's und Hochschulen bieten es auch seit Jahren schon an. Kenne aber niemanden der es jemals genutzt hat…

bd30317

10.05.2020, 14:55 #

Nice

iam2fast4u2

24.05.2020, 18:26 #

Nun ja, 160,- im Voraus zu bezahlen…für Lebenslang. Was ist wenn der Dienst in 6 Monaten abgeschaltet wird ? Vorsichtig

baerenkurde

25.05.2020, 02:20 #

Geiles Angebot. Selbst wenn man jetzt keine Sprache lernen will bzw. nicht kann, hat man die Möglichkeit wann immer man will damit anzufangen.

Kommentar verfassen