Smart Home: Shelly 1 WiFi Unterputzschalter 👉 6x für 54,95€ oder 10x 89,95€

Shelly ist nicht nur Mutters Spitzname für Sheldon Cooper, sondern auch bekannt für seine Smart Home Komponenten. So auch der Shelly 1 WiFi Unterputzschalter, den es gerade bei wesmartify gibt. Hier gibt es gleich das 6er Pack für 54,95€ oder gleich direkt das 10er Pack für 89,95€.

Ihr seht, selbst aus einem ollen Lichtschalter, lässt sich etwas Besonderes anstellen. Wenn ihr also gerade nach so etwas sucht, könnt ihr hier auf jeden Fall zuschlagen, denn Preis ist auf jeden Fall mega gut.

Viel Spaß beim Versmarten eures Heims, euer Doc

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Halbjahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

08.07.2021, 14:35 #

Tolles Teil! Manuell mit Taster oder Schalter zu bedienen und schaltet auch 12-24V. Unglaublich flexibel.

    Artie200

    09.07.2021, 22:46 #

    Sprich man kann die normalen Lichtschalter weiterhin manuell nutzen hat sie aber durch den Shelly smart gemacht oder?

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      09.07.2021, 23:03 Antworten #

      Ja, völlig normal, allerdings stimmt die Schalterstellung nicht immer mit oben/unten wie vorher überein, da der Shelly lediglich den Wechsel des Zustands des Schalters auswertet. D.h. egal, ob der Schalter geöffnet oder geschlossen ist, führt ein Schalterbewegung zum Wechsel des aktuellen Zustands.

      Artie200

      10.07.2021, 15:49 Antworten #

      Ok danke dir. Kann man mit dem Shelly auch Serienschaltungen realisieren? Ein Schalter mit zwei Wippen die verschiedene Lampen schalten.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      10.07.2021, 16:09 Antworten #

      Dafür bräuchtest du einen Shelly 2.5 oder zwei normale Shelly 1 (dann wird's aber eng in der UP). Tuyabasierende Zweifachschalter mit W-LAN gibt's preiswert in den bekannten Chinashops.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

08.07.2021, 14:38 #

Omas Spitzname für Sheldon ist übrigens Moon Pie.

Moers101

08.07.2021, 20:06 #

So eine Unterputzdose habe ich noch nie gesehen
und hat auch kein normaler Mensch in einer alten vorhandenen Installation eingebaut!

    MRXY60

    08.07.2021, 20:40 #

    Normal sind die nicht tief genug für Shelly und nen normalen Schalter. Kann man also nur Ersetzen oder tiefer bohren.

      Moers101

      08.07.2021, 21:40 Antworten #

      @MRXY60:
      Also nur möglich, wenn man am Renovieren ist oder neu baut!
      In einem fertigen Haus oder Wohnung = uninteressant, sollte mit im Deal stehen!!!

      Lazal

      11.07.2021, 07:37 Antworten #

      @Moers101:
      In einer Mietwohnung eher ungeeignet und im Eigentum kann/muss man die Dose umbauen damit es passt.

    Tung_92

    08.07.2021, 22:04 #

    Also mit bisschen Fummelarbeit kriegt man sie in normalen Unterputzdosen unter. Habe bei mir 5 Stück verbaut und haben alle gepasst.

    jlwest

    08.07.2021, 22:36 #

    Ich hab das Teil auch seit über einem Jahr in meinem Wohnzimmer verbaut. Warum sollte das kein normaler Mensch haben? Weil du sowas noch nie gesehen hast?

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    09.07.2021, 02:34 #

    Die Shellys passen in fast alle UP-Dosen, die in den 80ern und später verbaut worden sind. Bei älteren Dosen hilft ein Bohrhammer. In Mietwohnungen natürlich eher nicht. Da bietet sich an, die vorhandenen Schalter durch welche mit weniger Tiefe zu ersetzen. Die Alten natürlich für den Fall des Ausziehes aufheben.
    Noch ein kleiner Hinweis: Es gibt auch andere Hersteller von Einbauschaltern, die zusätzlich auch den Stromverbrauch registrieren. Da bieten sich noch zusätzliche Möglichkeiten. Z.B. habe ich die Steckdosen von Waschmaschine und Trockner im Keller damit ausgerüstet und so programmiert, das das Wohnzimmerlicht angeht, wenn der Stromverbrauch unter 5 Watt sinkt. Das Piep, Piep, Piep hört man normalerweise bei geschlossener Waschküchentür nicht und, vielleicht geht es nur mir so, ich vergesse immer, das das Gerät läuft.

rande

08.07.2021, 22:20 #

Ich habe von vornherein schon nur tiefe UP-Dosen verbaut, da passt der Shelly locker rein.

Ocsys2002

10.07.2021, 17:03 #

CE + ROHS…. Was ich jedoch vermisse ist VDE.

Ich persönlich möchte diese Teile ohne VDE nur ungern im Haus verbaut haben, bei einem Brand, kann da jeder Versicherung nein sagen.

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    10.07.2021, 17:51 #

    Im Zuge der EU-Harmonisierung wurde die VDE Kennzeichnungspflicht bei Elektrohausmontagen ersatzlos abgeschafft. CE reicht. Keine Versicherung darf sich querstellen oder eine Kostenübernahme ablehnen, es sei denn du hast grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt.

Kommentar verfassen