Externer Akku – Powerbank mit 2200 mAh (6 Farben) für 6,99€ (statt 12€)

Update Der ideale Begleiter für unterwegs ist wieder bei Allyouneed erhältlich! Einfach Wunschfarbe auswählen & in den Warenkorb legen!

Artikel vom 26.06. und 01.10.2013:

Farbenfrohe Stromversorgung bei Allyouneed: Hier bekommt ihr den externen Akku “Powerbank” mit 2200 mAh in 6 verschiedenen Farben für 8,99€ 6,99€ inkl. Versand. Den nächstbesten Preis (ohne die große Farbauswahl) bietet Amazon mit rund 12€.

Ihr bekommt hier einen nützlichen, externen Akku für nahezu sämtliche mobilen Geräte die über einen Anschluss für die mitgelieferten Adapter verfügen. Mit iPad-, iPhone-, iPod-, Nokia-, Mini- sowie Micro-USB Kompatibilität fällt mir zumindest spontan kein Gerät ein, was nicht mit der Powerbar aufzuladen ist icon wink smartphone schnäppchen ladegerät handy externe Batterie . Als Richtwert: Das iPhone 5 hat eine Akkukapazität von 1.800 mAh, das Samsung Galaxy S3 von 2.100 mAh – beide kann man also mit dieser Powerbank voll aufladen und hat dann sogar noch ein kleines Restkontingent. Mit einer Größe von 22×22×90 mm sowie 67 Gramm Gewicht findet dieser Akku auch in jeder kleinen Tasche Platz. Die 2.600 mAh-Version erhält von 177 Amazon-Rezensenten .

Kurzum: Wer bei seinem Handy/Smartphone/seiner Kamera bei länger dauernden Einsätzen nicht mit Energieproblemen kämpfen möchte, hat hier die Möglichkeit zum Schnäppchenpreis zuzuschlagen. Gerade im Urlaub und auf längeren Reisen kann so ein externer Akku schonmal nützlich sein – zumal bei einigen Smartphones die Akkus ja auch garnicht mehr auswechselbar sind. Ansonsten ist natürlich auch ein externer Ersatzakku denkbar.

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Miry

26.06.2013, 12:17 Antworten Zitieren #

Lohnt sich das? Kann mir jmd sagen wie stark es den Akku lädt?

Vic

26.06.2013, 12:23 Antworten Zitieren #

Und wie lad ich den kleinen Akku wieder auf ?

Tanja [Android]

26.06.2013, 12:51 Antworten Zitieren #

Geht das beim Samsung Galaxy Ace auch? Hätte es erst Gestern noch gebrauchen können! 🙂

Phil

26.06.2013, 13:02 Antworten Zitieren #

wenn man den 8%-gutschein schon eingelöst hat kann man auch 7PROZENT als gutschein-code eingeben.

hab mir das dingen für die anstehenden festivals geholt, mal schauen ob es zumindest eine ladung des handys bringt 😉

Taube

26.06.2013, 13:13 Antworten Zitieren #

@harry
Aber sie kommt aus China, daher dauert länger.

Cyco

26.06.2013, 13:16 Antworten Zitieren #

http://www.ebay.com/itm/350814675073
2000 mAh – 3,80 € (auch verschiedene Farben)

Oder wenns 2600 mAh sein müssen http://www.ebay.com/itm/130923078515, für 4,80 €

@miry: Ja, die lohnen sich schon. Wie stark das hängt von dem Akku in Deinem Handy ab. Beispiel Iphone 4 – das hat im Neuzustand einen Akku mit 1.420 mAh Kapazität. Denn kann man also eineinhalb Mal aufladen. Wenn der Akku im Iphone 4 schon etwas gebraucht ist dann reicht der externe Akku auch für zwei Aufladungen.
Mehr als 1500 mAh hat so gut wie kein Handy-Akku, die externe PowerBank hält also je nach Alter des HAndyakkus ein, zwei oder drei Mal zum Laden. Taugt also absolut.

@Vic:
Den externen Akku lädst Du über die micro-USB-Buchse auf und über seine USB-Buchse gibt er den Strom dann wieder ab.
Am einfachsten hat man es da, wenn man ein Handy hat, das auch über eine micro-USB-Buchse verfügt, dann kann man das so machen wie ich:

Man braucht:

1. http://www.ebay.com/itm/2000mAh-Power-Bank-External-Battery-Charger-For-Mobile-Phones-MP3-MP4-Player-/230999260544?pt=US_Cell_Phone_PDA_Batteries&hash=item35c8a0fd80
2. http://www.ebay.com/itm/360610625773?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649
3. http://www.ebay.com/itm/270969338442?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

Der Steckdosen-Adapter kommt irgendwo in eine Steckdose und ab dann:

1. zum Aufladen des externen Akkus den Adapter mit USB-Seite in den Steckdosenadapter und mit der Micro-USB-Seite in den externen Akku
2. Nach dem Laden rausziehen und den Adapter „umdrehen“, also mit der USB-Seite in den externen Akku stecken.
3. In die Tasche und mitnehmen
4. Bei Bedarf unterwegs mit der Micro-USB-Seite ans Handy anschließen.

Zum Aufladen Adapter wieder umdrehen und in die Steckdosen-Buchse. Undsoweiter undsoweiter.

Pflege-Tip noch: Wenn ihr euer Handy einmal damit aufgeladen habt dann ladet auch erst den externen Akku wieder auf. Denn dann entlädt er nich komplett und hält länger. Komplettentladungen sind schlecht für diese Akkus.

@Tanja: Das geht mit jedem Gerät, das man über USB aufladen kann.
(also mit allen Handys, den meisten Tablets etc.)

Patty [Android]

26.06.2013, 13:23 Antworten Zitieren #

Hat universelle Anschlüsse, daher geht es sowohl bei Iphone als auch den gängigsten Androiden (mit MicroUSB).

Der Akku hat eine Kapazität 2200mAh, lädt also den Akku ca.1mal voll.

Habe selbst einen in Gebrauch, kann ihn uneingeschränkt empfehlen, ist sehr praktisch und hat einen geringen Selbstentladungswert.

Maggats

26.06.2013, 13:42 Antworten Zitieren #

Ich habe auch so ein Teil mit 2000 mAh, schafft beim S III den Akku um 48% aufzuladen. Die Hersteller übertreiben gerne mal bei den Angaben 😉

olli

26.06.2013, 14:21 Antworten Zitieren #

Bei Ebay gibt es den Akku für EUR 11,90 inkl Versandkosten.

http://compare.ebay.de/like/290891106812?var=lv&ltyp=AllFixedPriceItemTypes&var=sbar

fry [Android]

26.06.2013, 14:39 Antworten Zitieren #

@cyco danke für diese schöne Liste! Eine frage jedoch: hast du speziell mit diesem Netzteil Erfahrungen?
Ich habe nämlich mit anderen billig Netzteilen sehr schlechte: von pfeifen bis zu Sicherung fliegen -da Mönche man sein teures Smartphone nicht dran hängen…

Cyco

26.06.2013, 15:39 Antworten Zitieren #

Ja, hab den Link auch aus meiner Ebay-Liste rauskopiert. Ich hab die vor ca. 3 Monaten gleich im 5er-Pack gekauft, so dass ich in jedem Zimmer eins habe. Keinerlei Probleme. Die versorgen alles, was ich ranhänge – ob Handy, Tablet oder Musikwürfel.

fry [Android]

26.06.2013, 16:06 Antworten Zitieren #

Ich danke, ich bestelle:p

Nini

26.06.2013, 16:40 Antworten Zitieren #

@Cyco: taugt der akku aus ebay denn was den du gepostet hast?

bast [Android]

26.06.2013, 20:57 Antworten Zitieren #

habe das teil aus China bestellt und er lädt mein galaxy s3 nur 20%. habe mir original Netzteil und über USB geladen. bringt als nix

ShinChan

27.06.2013, 08:58 Antworten Zitieren #

Bei den Bewertungen lass ich es lieber. Bringt anscheind nicht viel.
Trotzdem danke

Melwin Meyer

27.06.2013, 16:22 Antworten Zitieren #

Ob man damit auch einen Raspberry PI betreiben kann?

nepo

27.06.2013, 16:45 Antworten Zitieren #

Rein interessehalber: Du betreibst den Raspberry unterwegs?

jack

23.08.2013, 11:17 Antworten Zitieren #

nix für ungut, aber ist das nicht ein bisschen spielzeug? macht sowas http://www.amazon.de/13000mAh-Externer-Ladeger%C3%A4t-Smartphones-Android/dp/B00BQ5KHJW/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1377249345&sr=8-3&keywords=powerbank
nicht mehr sinn? damit dürfte man wenigstens handys etc öfter voll bekommen 😉

flux

23.08.2013, 11:23 Antworten Zitieren #

Das Teil taugt nichts, weil:

1. keine Schaltung integriert ist die das Smartphone wirklich im AC-Mode lädt (sprich es dauert genauso lange wie über USB = doppelt so lange)

2. bei 2200Mah abzüglich Verlustleistung nicht genug Saft übrig bleibt um irgendein Smartphone vernünftig damit aufzuladen.

Ich kann die Akkuladegeräte von ANKER empfehlen. Die laden als einzige im AC-Mode (mit dem beiligenden Kabel) und mit 5600Mah ist genug Saft für mehr als einen Ladevorgang.

franzi [Android]

23.08.2013, 12:50 Antworten Zitieren #

mein iPhone Akku ist kaputt würde das Handy damit wieder funktionieren?

DealDoktor

23.08.2013, 15:12 Antworten Zitieren #

@franzi [Android]:
Was heißt den „kaputt“?
Das Teil hier repariert keine Akkus, sondern lädt sie nur auf…

23.08.2013, 16:36 Antworten Zitieren #

DealDoktor:
DealDoktor:
<a href='http://www.dealdoktor.de/user-uebersicht/?u=622'>@franzi [Android]:
Was heißt den “kaputt”?
Das Teil hier repariert keine Akkus, sondern lädt sie nur auf…

😉

Y [Android]

24.08.2013, 04:05 Antworten Zitieren #

das teil lädt meinen 1500mah akku zu ca 20-25%…

Robert

29.08.2013, 18:12 Antworten Zitieren #

Habe heute den bestellten Powerbar bekommen. Habe den hier angegebenen 2200er bestellt und einen 2600er geliefert bekommen. 😀 über die Leistung kann ich noch nichts sagen. Man sollte aber Bedenken, dass der Akku nicht voll werden kann, wenn das Gerät gleichzeitig genutzt wird. Ich Teste und erstatte Bericht. 🙂

Hans

01.10.2013, 16:12 Antworten Zitieren #

Kommentare sind aber eher schlecht

chellux [Android]

01.10.2013, 16:25 Antworten Zitieren #

das ding is mist, nur brauchbar wenn man den akku mal hakb laden will weil man unbedingt telefonieren muss.. sonst schrott, dann lieber nen großen für 50€ der auch hällt was er verspricht

ShinChan

01.10.2013, 23:17 Antworten Zitieren #

Und bestellt. DANKE

Psomni

02.10.2013, 13:46 Antworten Zitieren #

[quote id=453857 author=chellux [Android]]
chellux [Android]:
das ding is mist, nur brauchbar wenn man den akku mal hakb laden will weil man unbedingt telefonieren muss.. sonst schrott, dann lieber nen großen für 50€ der auch hällt was er verspricht
[/quote]

Meine Hülle hat 30€ gekostet und hat mein iPhone 4S von 3 auf 75% aufgeladen. Das reicht wenn man nicht gerade extrem zockt für einen Tag 😀

Bruno

02.10.2013, 23:11 Antworten Zitieren #

Habe so einen Akku, aber leider den Adapter für Micro-USB verloren.
Wie nennt man so einen Stecker der Klinke auf Micro-USB zur Verfügungstellt, und wo bekommt man so einen günstig her, gerne auch via eBay aus Hongkong etc 😉

Johannes

08.10.2013, 13:24 Antworten Zitieren #

Also ich habs heute bekommen aber die Anschlüssel passen nicht ins iPhone5. Schade!
Wird zurückgeschickt

Bernd

08.10.2013, 13:47 Antworten Zitieren #

@Johannes:
ernsthaft??
langsam kann ich verstehen, dass z.B. Amazon Leute, die häufig zurücksenden, als Kunden rauswirft

>Sie können das Gerät auch für Ihr iPhone 5 verwenden. Dazu müssen Sie nur das beim iPhone mitgelieferte USB Kabel verwenden, da kein passender Adapter vorhanden ist.

war das jetzt so schwer?

y.

02.12.2013, 13:49 Antworten Zitieren #

die Teile bringen nichts. lädt einen 1500maH Akku zu 25%..höchstens als Notfallversorgung geeignet.

flo

02.12.2013, 14:44 Antworten Zitieren #

das ding ist sau scheisse es hat 1x geklappt zu laden und dann fielen trotz angeschlossener powerbank die Prozente des Akkus meines I9300 evtl liegt es an dem billig kabel oder direkt am Akku . wenn man sich soetwas holt dann nur für leistungsschwächere Handys oder lieber ne etwas teurere power Bank.

Psomni

02.12.2013, 15:42 Antworten Zitieren #

Für den Akku im iPhone ists vollkommen in Ordnng. Mein iPhone 4S hat ja gerade mal 1430 mAh. Habe allerdings ein 1300mAh Akku zum Geburtstag bekommen. Damit lädt sich jedes Smartphone gut 4x auf! 🙂

Floppy

02.12.2013, 17:08 Antworten Zitieren #

Ich hab/hatte zwei von denen, einer war nach einmaliger Benutzung defekt…….

Sven

05.12.2013, 22:15 Antworten Zitieren #

Woran erkenne ich wenn der Akku voll ist?

JonnZ

06.12.2013, 13:31 Antworten Zitieren #

mh. Bei mir wird das auch nicht angezeigt. Die LED leuchtet rot. Mehr nicht. Eine Anleitung gibt es ja auch nicht.

Der Akku hat leider keine 2600 mAh. Die eingebaute Zelle hat nur 2200 mAh, wenn sie das mal erreicht.

Man kann den Akku relativ leicht „tunen“. Die 18650er Zellen gibt es in einer Kapazität bis 3400 mAh.
Die sind relativ einfach auszutauschen. Allerdings würde ich nur protected Zellen einbauen, da ich der Ladeelektronik der Powerbank nicht vertraue.

JonnZ

06.12.2013, 14:27 Antworten Zitieren #

Es gibt bei Ebay recht günstige Ersatzzellen, um diese Powerbank zu tunen.

Diese hier: http://www.ebay.de/itm/261327257742?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

sind mit 6,93 € pro Zelle gerade das günstigste, aber unprotected.

Diese hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=251377471174&fromMakeTrack=true&ssPageName=VIP:watchlink:top:de

sind mit 7,24 € etwas teurer, aber Protected.

Ich habe doch die unprotected Version bestellt und werde mal berichten. Btw.: Alles ander mit so hohen Kapazitäten ist relativ wahrscheinlich schrott. Zur Zeit gibt es nur Panasonic, der Zellen mit einer REALEN Kapazität über 3000 mAh anbietet. Kann man auf diversen RC-Foren/Taschenlampenforen nachlesen, wo die Zellen professionell ausgemessen wurden.

Gute Nachricht am Ende: Panasonic arbeitet gerade an neuen 18650ern, die REAL 4000 mAh schaffen! 🙂

JonnZ

06.12.2013, 22:30 Antworten Zitieren #

Habe die Powerbank nochmal geöffnet. Ich habe folgende Zelle vorgefunden: YLE INR18650A220 A 3,6 V.

Nach meinen Recherchen ist das eine eher mäßig gute Zelle. Zumindest sagt dies folgender Test:

http://www.mountainprophet.de/2012/05/14/yiklik-inr-18650-a220-der-149-euro-akku-bei-amazon-de/

Dort misst der Tester ca. 2000 mAh, was doch eine ganze Ecke von den 2600 entfernt ist. Ein weiteres Problem ist die zu schnell sinkende Zellenspannung. Auch wenn die Zelle vielleicht noch einiges hergibt, so hat sie dennoch für das Laden zu wenig Spannung. Am USB-Port kommen gerade mal noch 0,6 !!! V an, die Zelle selbst liefert noch 3.1, was noch ein paar Millivolt vor der Abschaltschwelle liegt.

Bin am Überlegen, mich bei Meinpaket zu beschweren. Nicht weils mich aufregt, erwartet habe ich so ein schwaches ERgebnis ja, sondern einfach mal so, mal sehen was bei rauskommt.

Ich werde fürs erste gleich mal eine alte Notebook-Zelle einbauen, die immerhin echte 2400 mAh hat und eine flachere Entladekurve…..bis dann die leckere Panasonic mit 3400 mAh ankommt.

Javier

18.05.2014, 10:49 Antworten Zitieren #

[spam gelöscht]

Strubbel

18.05.2014, 11:44 Antworten Zitieren #

@ Javier:
Sieht mir nicht sehr seriös aus die Seite….

leuchtenberger

25.02.2015, 16:46 Antworten Zitieren #

Ein witz das ist nichtmal eine ladung

Chriscros

25.02.2015, 19:04 Antworten Zitieren #

2200mah bisschen wenig…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)