🔥 400€ THG-Prämie für dein Elektroauto mit geld-fuer-eAuto.de

Update Die Aktion wurde noch einmal bis Ende September verlängert. Daher: Schnell sein und noch die erhöhten Beträge abgrasen!

Top THG-Deal! So viel gibt es bei anderen Anbietern nicht und daher wollen wir es euch natürlich nicht vorenthalten. Bei geld-fuer-eAuto.de bekommt ihr gerade mit eurem E-Fahrzeug (mehr Infos dazu unten) 400€ pro Jahr als garantierten Auszahlungsbetrag. 

Hier abschließen

Tipp Bisher funktionierte die Anmeldung nur mit reinen E-Autos. Seit diesem Jahr sind auch Fahrzeuge mit einer Zulassungsbescheinigung Teil 1 berechtigt. Wenn ihr also ein E-Motorrad, ein Kleinstfahrzeug wie den eGo oder einen Twizy habt, dann nutzt auch hier die THG-Quote!

Was ist die THG-Quote?

Der Kauf von Elektroautos wird in Deutschland bereits durch eine Prämie und das Aussetzen der Kfz-Steuer für zehn Jahre gefördert. Ab 2022 kommt aufgrund einer neuen Regelung eine weitere Möglichkeit hinzu, die Kosten für Tesla und Co. zu senken. Denn wer ein solches Fahrzeug besitzt, erwirbt durch Laden statt Tanken ein rechnerisches Treibhausgas-Guthaben (THG) – und das lässt sich an Unternehmen verkaufen, die es benötigen, damit deren CO²-Bilanz sinkt.

Update Aktuell kommt es zu Verzögerungen bei der Auszahlung der THG-Prämien. Für euch ändert das jedoch nichts an den generellen Auszahlungen – und es heißt Ruhe zu bewahren. Anders als bei den Wallboxen werden die Fördertöpfe nicht geschlossen. Es ist ausreichend Geld vorhanden, das an die Antragssteller verteilt wird.

Also lass dich für deine eingesparten Emissionen durch die THG-Quote belohnen und melde dich bei geld-fuer-eAuto.de an. Ihr könnt euch also zurücklehnen und auf eure Auszahlung warten, während sich der Anbieter um alles kümmert.

Im Prinzip übernimmt geld-fuer-eAuto.de folgendes:

  • Bündelung aller registrierten Fahrzeuge zu einer Flotte
  • Zertifizierung von gebündelten Strommengen beim Umweltbundesamt (UBA)
  • Veräußerung an sogenannte quotenverpflichtete Unternehmen
  • Kalkulation und Ausschüttung der Gelder

Und so funktioniert’s…

  1. Hier den geld-fuer-eAuto.de-Deal abschließen
  2. Im Registrierungsprozess euren Namen und eure Mailadresse eingeben
  3. eure Zulassungsbescheinigung Teil 1 hochladen
  4. die Abwicklung über geld-fuer-eAuto.de abwarten
  5. über eine fette Auszahlung freuen

Bonusbedingungen

Bitte beachtet – wie bereits im Text beschrieben – dass mittlerweile alle Fahrzeuge mit einer Zulassungsbescheinigung Teil 1 teilnahmeberechtigt sind. Beachtet hierbei aber, dass beispielsweise ein 45er Roller nur berechtigt ist, wenn der Halter statt des Versicherungskennzeichens eine Zulassung beantragt hat. Außerdem wird der Betrag für Bestandskunden – wir für Neukunden – immer nach oben angepasst, wenn sich aus der Berechnung höhere THG-Prämien ergeben. Ach ja: PlugIn-Hybride sind ausgeschlossen – teilnahmeberechtigt sind für die Quote nur reine Elektrofahrzeuge. Weitere Informationen erhaltet ihr » hier «.

Viel Spaß damit!

Euer Doc

bd19722

05.05.2022, 15:51 #

Kann man auch den Firmenwagen anmelden oder macht dies bereits dir Firma?

®

11.05.2022, 11:10 #

Gute Aktion.

MaikNMS

11.05.2022, 12:07 #

Gilt das auch für Plug-in Hybrid?

Raul

12.05.2022, 01:12 #

Gilt das auch für Leasing Fahrzeuge?

    DealDoktor (Steven)

    12.05.2022, 07:53 #

    @Raul:
    Klar. Wenn es sich aber um ein Gewerbeleasing handelt, sprich vorab mit deiner Firma darüber. In den meisten – mir bekannten – Fällen, hat die Firma sinngemäß mit einem "klar, mach doch, du fährst das Auto ja!" geantwortet. 🙂

axduwe

18.07.2022, 12:13 #

….das lässt sich an Unternehmen verkaufen, die es benötigen, damit deren CO²-Bilanz sinkt…. ???

Sinkt ????… die kaufen Eure "fast" CO2 freie Fahrt um CO2 auszustossen….bekloppte Welt…

attokzorak

18.07.2022, 20:21 #

Gilt generell auch für 45er E-Roller, sicher dass es auf dieser Seite nicht so ist @dealdoktor?

bd30529

18.07.2022, 21:16 #

Wie viel bleibt da nach Steuerabzug?

Derallwissende

26.07.2022, 18:23 #

Geht das auch für e Scooter Tier ähnlich?

    eLRitmo

    26.07.2022, 19:59 #

    @Derallwissende:
    Mit einem kleinen, aber meiner Meinung nach etwas aufwändigem Kniff lassen sich auch solche E-Gefährte fördern (wenn die Zulassungsstelle mitspielt):

    – bei der Versicherung eine elektronische Versicherungskarte geben lassen
    – damit und mit der Betriebserlaubnis zur örtlichen Zulassungsstelle und eine sog. "freiwillige amtliche Zulassung" beantragen
    – man erhält ein normales Nummernschild (nicht jährl. zu tauschen) + Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2

    das ist zumindest mein momentaner Wissensstand

      Abou-Misk

      27.07.2022, 11:38 Antworten #

      Das gilt nur für E-Roller ein E-Scooter ist was anderes und erfüllt nicht die Bedingungen!

      Auszug aus der Zulassungsstelle in Berlin:
      Voraussetzungen

      Vollständige Fahrzeugdokumente

      elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

      eines Versicherers nach Wahl

      der Hauptwohnsitz, der Sitz, die Niederlassung oder die Dienststelle befindet sich in Berlin

      E-Bike/Pedelec mit Nennleistung größer 0,25 kW oder Motor

      bei der Zulassung eines E-Bikes / Pedelecs muss dieses eine Nennleistung größer 0,25 kW (250 Watt) aufweisen oder einen Motor besitzen, der auch bei einer Geschwindigkeit von mehr als 25 km/h arbeitet, damit dieses einem Kleinkraftrad entspricht

      eLRitmo

      27.07.2022, 17:42 Antworten #

      @Abou-Misk:
      Danke für den Hinweis. Wieder was gelernt.

Derallwissende

26.07.2022, 18:27 #

Kann ich mir ein e-bike holen oder nen e Scooter?

NL

06.08.2022, 17:00 #

.a

n.a.1987

06.08.2022, 17:18 #

Das ganze nennt sich dann CO2-Zertifikate 🙈 eigentlich sollte man den Deal nicht mitmachen wenn man eine saubere Umwelt haben möchte, denn nur dann müssten die Firmen auch umdenken. Ansonsten kaufen Sie eure eingesparten CO2-Werte und blasen weiter den Dreck in die Luft. Naja und die Kosten werden auf den Endverbraucher am Ende doch eh umgelegt…

Kommentar verfassen