Kostenloses Girokonto gesucht

Hallo, habe von der DKB ein Schreiben erhalten. Nachdem Anfang des Jahres die VISA-Karte kostenpflichtig wurde, soll nun auch das Girokonto 0,99€/Monat kosten. Ich war viele Jahre bei der DKB, aber soviel Änderungen aufs Mal gefallen mir ganz und gar nicht und ich möchte gerne wechseln. Ich möchte weiterhin gerne kostenlos im Ausland Geld abheben und keine Gebühren für die Girokarte bezahlen.

Gibt es eigentlich keine EC-Karten mehr? 🤔 vielen Dank für eure Hilfe!

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Killminator

29.09.2022, 23:07 # hilfreich

Wie wärs damit? https://www.dealdoktor.de/?p=986444

Keine Gebühren, weitgehend kostenfrei abheben in DE, nur zum Ausland kann ich nichts sagen.

Paula1982

30.09.2022, 00:17 # hilfreich

Ich habe ein kostenloses Konto bei der Commerzbank, Bedingung ist allerdings ein Geldeingang von mindestens 700€ monatlich.

Kann ich wirklich nur empfehlen.

fairtools

30.09.2022, 06:47 # hilfreich

Zu Deiner Frage, ob es keine EC-Karten mehr gibt:

Im ursprünglichen Sinne bezeichnet eine Debitkarte ganz allgemein eine Zahlungskarte, die Geld direkt vom Girokonto des Besitzers abbucht. Umgangssprachlich wird sie auch noch EC-Karte genannt.

(O)(O)

30.09.2022, 13:21 # hilfreich

Targobank kostenlos.
Geldeingang auch monatlich mindestens 700 Euro.

Visa Karte Gold: 59 Euro jährlich und auf jedem Umsatz 1% Cashback.

DealDoktor (Johannes)

30.09.2022, 15:08 #

" Nachdem Anfang des Jahres die VISA-Karte kostenpflichtig wurde, soll nun auch das Girokonto 0,99€/Monat kosten."

Ich glaube Du verwechselst da einiges. Nicht das Konto kostet zukünftig 0,99€ , sondern die Girocard (welche kündbar ist). Das Konto ist weiterhin kostenlos sofern mind. 700€ eingehen, da reicht auch Selbstüberweisung. Geschieht dies nicht, fallen 4,50€ mtl. an: https://www.dkb.de/groups/presse/pressemitteilungen/pm_220914/

Auch die Visakarte ist weiterhin kostenlos, sofern die Debit Variante gewählt wird (diese zieht direkt vom Konto ab). Nur die "echte" Kreditkarte kostet inzwischen Geld.

Sofern Du also eh 700€ Geldeingang hast, ändert sich kaum etwas, sofern diese nicht bestehen einfach von einem anderen Konto (gestückelt) draufzahlen, damit erfüllst Du die Bedinungen.

Sofern Du zwingend eine Girocard benötigst wird es tricky, die PSD bietet z.B. standard mäßig eine an – dort ist aber ebenfalls ein Geldeingang von Nöten, auch fallen Fremdwährungsgebühren an. Die Girocard ist aber eh ein Auslaufmodell und wir langfristig nurnoch als Relikt bestehen. Daher würde ich eher raten jetzt schon versuchen auf eine Debit VIsa / Mastercard zu wechseln.

Falls auf Teufel kommt raus keine 700€ möglich sind, bleibt dir eigentlich nurnoch z.B. Santander oder Revolut – aber auch dort ist keine Girocard möglich, bzw. ebenfalls kostenpflichtig.

Viele Grüße, der Doc

PrinzessinPienz

30.09.2022, 15:15 #

Wenn ich die Girokarte kündige, bedeutet das, dass ich nur noch die VISA-Debitkarte hätte, richtig? Kann ich damit problemlos überall bezahlen? Weil viele Läden stützen sich ja quasi noch auf das alte "EC-System" 🤔

    DealDoktor (Johannes)

    30.09.2022, 15:23 #

    @PrinzessinPienz:
    Genau, dann wäre das deine "einzige" Karte. Also das "viele" Läden kann ich nicht bestätigen, von all meinen offline Einkäufen in den letzten Jahren war exakt eine einzige Apotheke dabei, welche nur Girocard oder Cash akzeptierte. Und fürn Notfall sollte man ja eigentlich eh immer ein wenig Kleingeld dabeihaben, das passt also 🙂 Viele Grüße und weiterhin frohes Zahlen, der Doc

    Killminator

    01.10.2022, 11:37 #

    Kam da nicht etwas über die Nachrichten, dass ab nächstem Jahr das im Ausland wohl sowieso nicht mehr möglich ist, weil Maestro eingestellt wird? Dann besteht das Problem ja auch nur noch in DE.

    @Dealdoktor ich habe das schon in regelmäßigen Abständen, dass ein Laden nur EC-Karte nimmt oder erst ab einem bestimmten Betrag Visa/MasterCard. Liegt glaube ich häufig an den Gebühren.

      DealDoktor (Xaver)

      01.10.2022, 18:46 Antworten #

      @Killminator:
      Ich selbst habe eh mehrere Konten und teils Kreditkarten und habe ebenfalls nur selten die EC-Karte nutzen müssen; Meine Postfiliale ist da der einzige Kandidat, der mir auf die Schnelle einfällt.

      Sonst nutze ich persönlich die ING Visa am meisten, hier sind jetzt aber auch 99ct pro Monat fällig für Konto und Karten.

PrinzessinPienz

30.09.2022, 15:17 #

Vielen Dank an alle anderen Kommentatoren 🙂

gazillrey

04.10.2022, 21:02 #

Bin erst neulich über C24 zur HVP gewechselt
75€ Bonus, 5 Jahre kostenfrei und nur 2,75% Dispo

Kommentar verfassen