Pflegegeld bei ADHS?

Moin, Nen Kumpel hat jetzt beim Sohn ADHs festgestellt bekommen, dass Anspruch auf Pflegegeld ist.

Wie sieht es aus, wird es rückwirkend gezahlt?

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

23.02.2022, 18:08 # hilfreich

Erstens müsste es nicht dein Kumpel, sondern ein Arzt, im besten Fall ein Vertrauensarzt, festgestellt haben.
Zweitens ist, nachgewiesen, ADHS eine psychische Störung. Keine Krankheit.
Drittens besteht generell bei Versicherungen kein Anspruch auf rückwirkende Sachleistungen. Erst ab Meldung besteht eib eventueller Anspruch.

lexmarkz13

24.02.2022, 05:43 # hilfreich

Am besten soll deni Kumpel bei seiner Krankenkasse nachfragen – die teilen dann bei Bedarf die Daten der zuständigen Pflegekasse mit, bzw verbinden einen und diese geben Auskunft, was zu tun ist.

DealDoktor (Sabine)

24.02.2022, 19:56 #

Hallo Franzalbertus,

ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Wir können dir hier leider nicht weiterhelfen. Sorry.

Viele Grüße
Sabine vom DealDok-Team

Kommentar verfassen