Suche Gaming PC

Hallo DD,

suche für einen Freund ein Gaming PC. Kosten zwischen 750 – 1000 EUR! Kann mir bitte jemand helfen? Gibt es aktuell gute Angebote? Der Gaming PC sollte schon gut für den Preis was können und für die nächsten Jahre (3-5 Jahre) die neuesten Spiele flüssig laufen…

MfG NaVaN

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

22.11.2022, 22:56 # hilfreich

Nur PC oder auch Monitor, Tastatur und Maus?

Killminator

22.11.2022, 23:39 #

Bei Aldi gibt's bald einen für 800€ – natürlich kein High End Gerät…vor allem die Grafikkarte sagt mir nichts.
https://www.aldi-onlineshop.de/p/core-gaming-pc-system-recon-e10-md34470-1021219/?cid=HH;Digitaler_Handzettel;RG;;;HH-Website;AS;KW47;;CG3;POE2;e

cptlars

23.11.2022, 07:05 # hilfreich

Also ich sage mal von einem PC in der Preisklasse kann man wohl eher von einem Einsteiger Gerät sprechen. Da solltest du eher nicht erwarten die nächsten 5 Jahre die neuesten Spiele zocken zu können.

Aber wie wäre damit?
https://www.alternate.de/Acer/Nitro-50-N50-640-(DG-E2VEG-007)-Gaming-PC/html/product/1803797
Ich würde dann aber später sicher noch mal etwas RAM nachstecken. Evtl auch die SSD nachrüsten

Peter_Shaw

23.11.2022, 11:56 #

Vergleich.org hat hier mal einige Gaming PC Verglichen.

https://www.vergleich.org/gaming-pc-guenstig/

Zwei davon hat Amazon momentan als Deal günstiger zum Verkauf.

DealDoktor (Benji)

24.11.2022, 02:53 #

Hi @NaVaN!

Ich kann hier jetzt leider keine adäquate Beratung geben, weil ich nicht weiß, was dein Freund auf welcher Auflösung und auf welchen Grafikeinstellungen spielen will. Außerdem weiß ich nicht, ob dein Freund einen Fertig-PC haben will oder ob er sich trauen würde, den PC selbst zusammenzubauen. Bei letztem kann man nämlich auch nochmal sparen.

Für 700€ ist das hier aktuell ein gutes Angebot:

https://www.cyberport.de/gaming/gaming-pcs/lenovo/pdp/1147-009/lenovo-ideacentre-g5-14acn6-ryzen-5-5600g-16gb-512gb-ssd-rtx-3060-dos.html

Das Teil hat eine solide Ausstattung und aktuelle Games kann man damit in Full HD in hohen Einstellungen zocken. In WQHD kann man auch spielen, wenn man an den Reglern dreht und mittlere bis hohe Einstellungen wählt. Für 4K ist die Karte eher nichts. Aber es kommt bei diesen Punkten eben auf die Präferenzen deines Freundes an.

Wenn dein Freund lieber in WQHD spielen will, kann er es mit dem Lenovo für 899€ probieren:

https://www.cyberport.de/pc-und-zubehoer/pc-systeme/lenovo/pdp/1135-0us/lenovo-legion-t5-26amr5-ryzen-7-5800-32gb-1tb-ssd-rtx-3060ti-wlan-dos.html

Der ist nochmal 'ne Ecke stärker als der andere.

Achtung: Bei beiden Systemen fehlt noch Windows, aber das könnt ihr günstig kaufen, achtet nur auf positive Bewertungen bei den Händlern:

https://www.idealo.de/preisvergleich/MainSearchProductCategory.html?q=Windows

Ich persönlich allerdings würde die Finger von solchen Fertig-PCs lassen, weil man nie weiß, was genau drin ist, welches Netzteil z.B., welche Lüfter, wie der Airflow ist, wie die Upgrademöglichkeiten sind etc. Mein Rat ist: Schick deinen Freund mal zur Computerbase Kaufberatung:

Da findet ihr einerseits stets aktuell gehaltene Konfigurationen für den idealen Gaming-PC in verschiedenen Preisklassen (z.B. 750€ oder 900-1300€):

https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

Andererseits könnt ihr auch eine eigene Anfrage erstellen und werdet dabei nach allen nötigen Infos gefragt. Und dann erhaltet ihr eine individuelle Beratung, ob für einen Fertig- oder einen Selbstzusammenbau-PC :).

Viel Spaß!!

Danke für eure Beratung, Leute!

Liebe Grüße
Benji

NaVaN

24.11.2022, 08:05 #

Hallo zusammen,

Windows installieren und Key besorgen ist für mich kein Problem! Pc selber zusammenbauen schon 🙁

Worauf sollte man denn bei den Grafikkarten achten und welchen Shop könnt ihr empfehlen?

Danke für eure Beratung, Leute!

Liebe Grüße
NaVaN

    Killminator

    24.11.2022, 08:40 #

    Wenn die Grafikkarte zu lang oder hoch ist fürs Gehäuse, ist es ein Problem.
    Ebenfalls wenn sie zu viel Strom zieht für das vorhandene Netzteil.

    Ansonsten sind die Nvidia und Amd Grafikkarten der aktuellen Generationen brauchbar. Im Internet gibt's Vergleichstabellen, wie schnell sie sind / mal die Anforderungen der gewünschten Spiele anschauen.

    Shop ist egal, ich kenne sogar viele (Nerds), die ihre Grafikkarten fast nur second Hand auf eBay / Kleinanzeigen kaufen, weil die so günstiger sind. Da kann man natürlich reinfliegen…kann aber anscheinend auch super sparen für gute Ware.

    cptlars

    24.11.2022, 13:01 #

    Wie gesagt ich kann alternate empfehlen da die den Rechner für ein paar Euro gleich zusammen Schrauben.
    https://www.alternate.de/configurator.xhtml?pca=20&pco=0&pcs=default
    Der Konfiguratior prüft auch gleich ob deine Auswahl überhaupt passt.

NaVaN

24.11.2022, 08:07 #

Achso hab ich vorhin vergessen. WQHD ist kein muss!

DealDoktor (Benji)

24.11.2022, 21:24 #

Hallo nochmal @NaVan! 🙂

Ich empfehle dir da, wie schon geschrieben, Computerbase. Schau dir die Konfigurationen des idealen Gaming-PCs dort am besten mal an. Wie @cptlars schon sagt, kannst du die Einzelteile bei manchen Händlern sogar alle in den Warenkorb packen und dann von deren Service-Team gegen einen Aufpreis zusammenbauen lassen. Alternativ erstelle dort einen Forumsbeitrag. Da kriegst du nochmal viele nützliche Tipps!

Liebe Grüße
Benji

NaVaN

25.11.2022, 08:00 #

Hi Benji, ich probiere am Wochenende den Konfigurator einmal aus. Viele Dank für die ausführlichen Tipps!

Lieben Gruß zurück
NaVaN

Kommentar verfassen