Kostenlose Zoom Alternative

Ich führe ehrenamtlich eine Beratungstätigkeit aus. Das findet in 1:1 Gesprächen statt, die meist zwischen 60 und 90min dauern. Bisher hab ich Zoom Basic genutzt. Das war bei Meetings mit 2 Teilnehmern kostenfrei. Leider hat sich dies kürzlich geändert (kostenpflichtig bei Meetings, die länger sind als 40min). Gibt es eine kostenlose Alternative? Wichtig ist, dass es stabil läuft, Ton- und Bildqualität ok sind, Werbefreiheit sowie eine Möglichkeit des Screensharings und ggf. zur Aufzeichnung der Meetings.

Ich möchte ungern dafür zahlen müssen, mein Ehrenamt auszuüben 😉

Danke für eure Tipps!

fcjk5

12.08.2022, 00:36 # hilfreich

z.B. Jitsi Meet. Hier ein paar Instanzen:
https://www.kuketz-meet.de/ (legt Wert auf Datenschutz);
https://meet.stuvus.uni-stuttgart.de/ (stuvus – Studierendenvertretung der Universität Stuttgart);
Freifunk München meet.ffmuc.net (Hier kannst du dir die Auslastung ansehen Live Statistik; der Server ist allgemein nicht sehr sehr Ausgelastet, müsste also stabil laufen.
Oder BBB:
https://senfcall.de/ (stabil)
Die oben genannten Alternativen bieten keine Aufzeichnungen, dies kannst du mit einem Screenrecorder aber einfach lokal erledigen, indem du sowohl Mikrofon, Bildschirm und Lautsprecher aufzeichnet. Der Vorteil der oben Genannten Alternativen ist, dass sie alle Datenschutzfreundlicher sind, als Zoom und Co

Killminator

12.08.2022, 01:03 # hilfreich

Ich nutze tatsächlich hin und wieder noch Skype. Da ist die Meetingdauer unbegrenzt. Screensharing ist problemlos möglich, aufzeichnen weiß ich nicht. Aber da kann man ja OTR oder ein anderes Programm verwenden.

DealDoktor (Benji)

12.08.2022, 14:58 #

Hi @Joker007!

Ich kann auch Skype empfehlen. Screensharing geht auf jeden Fall, aufzeichnen auch. Kostenlos ist es auch. Ich benutze es schon viele Jahre. Ich würd sagen, probier's mal aus, ob's dir taugt!

Danke @fcjk5 & @Killminator! 🙂

Liebe Grüße
Benji

__Gelöschter_Nutzer__

12.08.2022, 16:24 #

Was noch wichtig ist: die Einladung sollte auch wie bei Zoom funktionieren. D.h. ich als Host erstelle das Meeting und schicke dem Teilnehmer den Link zu. Der Teilnehmer sollte nichts installieren müssen, sondern einfach auf den Link klicken und los gehts 🙂

fcjk5

13.08.2022, 00:50 #

@Joker007 Screensharing geht bei Senfcall auf jeden Fall ( es basiert auf BigBlueButton, welches für den Online Unterich entwickelt wurde), bei Jitsi weiß ich gerade nich.

__Gelöschter_Nutzer__

13.08.2022, 08:18 #

UPDATE: aus rechtlichen Gründen muss für die Aufzeichnung eine aktive Zustimmung des Teilnehmers bestehen. Bei Zoom geschieht dies, durch ein "Pop Up" mit einem Button, wo das Einverständnis gegeben werden kann oder eben nicht. Daher brauche ich noch weitere Tipps.

Kurz gesagt: ich suche eine Zoom Kopie, die aber in 1:1 Meetings, egal welcher Länge bzw. bis ca. 2 Stunden länge kostenfrei ist. Danke 🙂

MikeNils

13.08.2022, 12:40 # hilfreich

Teams selber von Microsoft bietet zumindest auch die Möglichkeit von Meetings per Video, Ton, Daten senden, schreiben etc an. Aufzeichnungen gibt's zumindest auch. Nur nach 60 min dann eine Pause einplanen. 😉

    __Gelöschter_Nutzer__

    13.08.2022, 18:26 #

    @MikeNils:
    Teams ist leider auch kostenpflichtig. 90 Minuten brauche ich leider. Mit Unterbrechnung und neuem Meeting wirkt das sehr unprofessionell. Auch wenn es "nur" ein Ehrenamt und kein Hauptberuf ist, sollte es ordentlich laufen 😉

      MikeNils

      13.08.2022, 19:04 Antworten # hilfreich

      @Joker007:
      Ja und nein…, an sich gibt es eine Kostenfreie Möglichkeit, halt leider wieder beschränkt soweit mir bekannt halt auch auf 60 min. Dann gibt es natürlich noch die Kostenpflichtige in den Abos 365 usw…

      Sonst hatte ich nun noch etwas gelesen von:
      https://meet.jit.si/
      https://www.mikogo.de/
      https://bigbluebutton.org/
      https://whereby.com/
      https://tinychat.com/#category=all
      https://www.bitrix24.de/
      https://www.intermedia.com/

      Dazu als alternative wenn du einen Beamer hast, das was du zeigen möchtest an die Leinwand bringen, du daneben am zeigen und erklären, und dann per WhatsApp.

      Sonst würde mir noch einfallen, ist jedoch eigentlich wo anders für gedacht die Möglichkeiten per TeamViver oder AndyDesk zu prüfen.

      Live gehen auf TikTok, Instagramm oder Faceboo, YouTube etc. kommt auch nicht in Frage? (Du kannst ja auch immer mit einem Zweiten Account das ganze realisieren.)
      Facebook Rooms im Messanger, vielleicht noch als alternative.

      MikeNils

      14.08.2022, 23:41 Antworten #

      @Joker007: War den einer der weiteren Vorschläge von mir annähernd in die Richtung die du gehen wolltest?

kelda

13.08.2022, 16:25 # hilfreich

Meine Idee (Zoom Premium Nutzer) -> Meeting mit Zoom erstellen und nach 40min mit gleichem Link wieder rein -> Kann aber bissel unprofessionell wirken, aber du machst es ja auf Ehrenamt und kannst es ja entsprechend ankündigen 🙂

Weiß aber nicht, ob du dann aufzeichnen kannst in der free Version

__Gelöschter_Nutzer__

13.08.2022, 18:27 #

@DealDoktor (Benji)
Bitte öffne die Anfrage nochmal. Bisher hat leider nichts so wirklich gepasst. Danke dir 🙂

fcjk5

13.08.2022, 23:42 #

Käme für dich in Frage BigBlueButton selbst zu hosten?

DealDoktor (Xaver)

15.08.2022, 23:28 #

@joker007 Bereits eine gute Lösung für deine spezielle Herausforderung gefunden? 🙂

Ich kenne auch diverse hier genannte Tools, nutze selbst aber auch meistens Skype, Zoom, manchmal Teams; Ich habe noch von Slack viel Gutes gehört, aber meistens scheitert es ja an einigen Punkten (bspw. keine Aufzeichnung, oder keine einfache Einladung ohne extra Programme etc. oder eben starke Limitierung in der Zeit)

Das Aufnahme Thema könntest du umgehen, indem du selbst einen Mitschnitt machst, bspw. mit OBS und das Ganze dann in eine Cloud packst, Google Drive bietet ja bspw. 15GB for free pro Acc. -> Diese Methode hab ich eine zeitlang genutzt, aber war mir schlichtweg zu aufwendig, deswegen mittlerweile Zoom und Skype. Viel Erfolg und freue mich auf deine Lösung! 🙂

Gast22

22.08.2022, 19:01 #

Ich hätte dir auch Microsoft Teams empfohlen, da habe ich gute Erfahrungen damit

sam333

27.08.2022, 22:34 # hilfreich

Hallo, vielleicht ist diese Seite hilfreich für dich:
https://www.hausdesstiftens.org/welche-videokonferenz-tools-stehen-non-profits-zur-verfuegung/

Da ist auch ein Link zu einem Rabatt für das Zoom Jahresabo.
Sollte alles andere nicht passen.

    __Gelöschter_Nutzer__

    28.08.2022, 07:25 #

    @sam333:
    Zoom selbst bietet auch einen Rabatt an. Da ich es aber nur für mein Ehrenamt nutze, welches schon viel Zeit "frisst", möchte ich nichts dafür bezahlen. Von den anderen Vorschlägen war bisher leider nichts passendes dabei 🙁

__Gelöschter_Nutzer__

11.09.2022, 08:13 #

@DealDoktor
Leider bin ich immer noch nicht fündig geworden. Könnt ihr nochmal helfen?

Aktuell nutze ich noch Zoom, muss aber in einer klassischen 90minütigen Beratung 2x mal ein neues Meeting öffnen. Das nervt die Leute… 🙁

DealDoktor (Benji)

13.09.2022, 00:11 #

Hi @Joker007!

Leider habe ich sonst nichts mehr gefunden. Aber hier mal eine Idee: Google doch mal nach "Ehrenamt [deine Stadt]". Es gibt ja solche Verbände, Träger und Organisationen, die Ehrenamt fördern. Vielleicht zahlen die dir einfach die Lizenz; wenn es sie für Ehrenämter mit Rabatt gibt (wie bei Zoom), sind diese Verbände vielleicht noch eher geneigt, sie zu bezahlen.

Einen Versuch ist es wert!

Danke für eure vielen Vorschläge, Leute <3.

Liebe Grüße
Benji

P.S.: Ich lasse deine Anfrage weiterhin offen, vllt. meldet sich ja noch jemand.

__Gelöschter_Nutzer__

13.09.2022, 07:44 #

@Benji
Danke für den Tipp aber keine Chance. Ich bekomme in meiner Stadt nichtmals die Ehrenamtskarte, welche einem Mini Rabatte für Einrichtungen gibt 😀 Grund: meine ehrenamtliche Beratung richtet sich nicht auf meine Stadt und deren Bürger, sondern ist ortsungebunden.

Kommentar verfassen