Gürteltasche für Reisepass, Kreditkarten und Geld – eine schmalere – als 2. Gürteltasche auf Reisen

Ich bräuchte jetzt bitte noch zur Sicherheit noch eine Gürteltasche, aber eine, die schmäler ist. Nur für den Reisepass, Kreditkarten und Geld. Als zweite Bauchtasche, Sicherheitstasche.

Man soll ja Geld und Kreditkarten usw. im Reisegepäck verteilen, damit man dann wenigstens nicht alles dann verloren hat, wenn es gestohlen wird oder wenn man etwas verlieren sollte.

Ich habe jetzt schnell eine Suche auf Amazon.de gestartet. Dabei ist mir eine Gürteltasche von deuter aufgefallen, die auch Schutz vor Datendiebstahl geben soll: vor NFC uswie.

Bieten solche Schutzdaten, die so einen NFC Schutz integriert haben, wirklich Schutz?

Ich habe zwar noch kein NFC-Handy, aber bei den Kreditkarten kann da nicht auch so ein Code ausgelesen werden?

https://www.amazon.de/deuter-Unisex-Erwachsene-Security-Bauchtasche/dp/B08KH5M4TL/ref=sr_1_24?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1P4MJ9C5RSX4K&keywords=g%C3%BCrteltasche+f%C3%BCr+pass&qid=1659528172&sprefix=g%C3%BCrteltasche+f%C3%BCr+pass%2Caps%2C1064&sr=8-24

Integrierte (RFID/NFC-) Datenschutzfolien im Haupt- und Frontfach schützen vor Datendiebstahl

  • Waschbar – bedeutet das auch, dass diese Security Bauchtasche auch regendicht ist? Das wäre auch sehr wichtig, vor allem wegen dem Reisepass. Den sollte man ja fast immer bei sich tragen, als Ausweis. Vor allem im Ausland.

Ich habe bei meiner jetzigen Bauchtasche den Verschluss geändert, auf einen Verschluss ohne diesen Plastik-Klickverschluss. Mir ist der nämlich einmal zerbrochen in der Disco. War wohl zu schwer die Bauchtasche.

Außerdem habe ich da ein sicheres Gefühl bei dem anderen Verschluss, weil da kann nicht so einfach einer darauf klicken. Oder eventuell bricht der Verschluss unterwegs und ich merke es vielleicht gerade nicht.

Dann noch andere Modelle:

https://www.amazon.de/dp/B08DK1GWFN/?coliid=ID0FGQB1YTET3&colid=2PTL5FILFL6EJ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

https://www.amazon.de/dp/B00E20V36Y/?coliid=I3PZH744O8FY5G&colid=2PTL5FILFL6EJ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

(so ein ähnliches Modell, von einer anderen Firma habe ich, war auch der Zipp auf der Reise gerissen, sehr ungut. Habe dann zu hause mit Häkchen und Ösen das repariert. Etwas später hatte ich dann an die Herstellerfirma eine Email geschrieben. Die haben mir gratis Ersatz geschickt. Da war aber keine Garantie oder Gewährleistung mehr. Manche Firmen haben da schon einen sehr guten Kundensupport)

https://www.amazon.de/dp/B07MZQWN8J/?coliid=I16WB39MKR7U64&colid=2PTL5FILFL6EJ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

https://www.amazon.de/dp/B06XY6CKK9/?coliid=I33O7DPYI4F3TC&colid=2PTL5FILFL6EJ&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it

https://www.amazon.de/dp/B08KHYJ16S/?coliid=I35E8Z8F0S15S8&colid=2PTL5FILFL6EJ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

https://www.amazon.de/dp/B07DGGZP5W/?coliid=I3SCDGQ8EKKEBH&colid=2PTL5FILFL6EJ&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it

dann noch eine größere, Eigenmarke von Amazon, wasserdicht, zum Wandern usw:

https://www.amazon.de/dp/B082NYDG5J/ref=vp_d_pb_TIER1_sessmp_lp_B098SZDTZ1_pd?_encoding=UTF8&pf_rd_p=e1ea46d8-255a-4730-8aae-25d36a7be2aa&pf_rd_r=MYBFQV1X85G39NFMNRER&pd_rd_wg=5uAOz&pd_rd_i=B082NYDG5J&pd_rd_w=Lsw9q&content-id=amzn1.sym.e1ea46d8-255a-4730-8aae-25d36a7be2aa&pd_rd_r=faaa2075-3241-4670-add8-92ecd63df488

Bei meiner jetzigen Bauchtasche ist ja auch leider beim letzten Urlaub der Zipp gerissen. Ich hatte damals ein Tuch dann genommen und um die Bauchtasche gebunden, zur Sicherheit.

Am liebsten bestelle ich bei Amazon.de

Ich bin aus Österreich, auf Amazon ist immer Verlass. Liefert auch sehr schnell. Auch bei Problemen mit Reklamierung funktioniert alles, auch wenn man öfters mal schreiben muss.

Danke vielmals.

LG Testerin aus Wien

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

03.08.2022, 17:11 # hilfreich

Es ist wahnsinnig schwierig, deinen vielen Fragen umfassend zu antworten, aber ich beginne nun mit dem Gürtel. Der österreichische Reisepass hat eine Breite von 88mm d.h. der Gürtel wäre mindestens 92-94mm breit.
Mach einen Scan/Foto deiner persönlichen Unterlagen. Ausweis, Führerschein, Reisepass, Krankenkassenkarte und eventuell sinnvoller Unterlagen (Reiseunfall, Reiserücktritt, Boarding,etc.)
NFC funktioniert ab 8-12 cm Mindestabstand. Falls jemand an der Kasse das Becken an dir reibt, solltest du intelligenterweise den direkten Augenkontakt suchen und entscheiden, ob er was will, oder ob er das will.😉

    testerin

    03.08.2022, 21:56 #

    @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
    Vielen Dank für Deinen Hinweis wegen der Scan/Foto von meinen persönlichen Unterlagen.

    NFC funktioniert also nur bei 8-12 cm. Das ist dann schon einmal gut.

    Wobei: wenn ich z.B. Tanze und habe mein Handy in meiner Bauchtasche oder als Shoudersafe, dann wäre der Abstand auch sehr gering. Wenn es mal eng wird in der Disco oder sonst wo, z.B. in der U-Bahn, Strassenbahn, ist aber der Abstand auch nicht mehr so gegeben.

    Ich frage lieber mehr, dann bin ich auf der sicheren Seite.

    Ich habe nämlich schon einiges erlebt auf Reisen und bin froh, dass ich das überlebt habe. Es war sehr gefährlich. Obwohl ich immer vorsichtig bin.

    Was das Reiben betrifft: Ich persönlich reibe lieber den Käse. Den liebe ich nämlich sehr. Nur leider ist er jetzt schon sehr teuer geworden.

Peter_Shaw

03.08.2022, 17:30 # hilfreich

Hier hast du etwas was sehr flach ist. Ob das jetzt für dich genau passend ist, muss du mal schauen.

Nur der Reise Brustbeutel
https://www.amazon.de/dp/B06XD46R4Y

Reise Brustbeutel + Geldgürtel
https://www.amazon.de/dp/B01HZKM09G

    testerin

    03.08.2022, 22:04 #

    @Peter_Shaw:
    sehr guter Tipp.

    Ich zahle da lieber mehr, bevor ich dann alle Dokumente und Karten wieder besorgen muss.

    Vor allem die Garantie auf Lebenszeit und Austauschgarantie gefällt mir sehr gut, vor allem, weil die Zipps wirklich sehr leicht reissen können.

    RFID-Blockierung: Das muss ja doch wichtig sein, sonst würde es ja nicht in den Medien erwähnt werden.

Joker007

04.08.2022, 07:34 # hilfreich

Samsonite hat sehr angenehm zu tragende, flache Gürteltaschen, für Dokumente und Geld.

Eine RFID Blockierung haben die zwar nicht aber falls dir das wichtig ist, kannst du deine Dokumente in eine entsprechende Hülle schieben und diese dann einfach so in die Gürteltasche einstecken.

    testerin

    05.08.2022, 06:31 #

    Zufällig habe ich gestern das Ende von einer Servicesendung gesehen: K1 Magazin 22:15 – 23:15 auf Kabel1 – da wurde getestet, wie einfach es ist, am Strand Taschen, Handys usw. zu stehen. Da wurde dann eine flache wasserfeste Bauchtasche gezeigt, wo man Schlüssel, Karte, Geld usw. hineingeben kann. Dann kann man sicher schwimmen gehen.

    Am besten fragt man einen Strandnachbar, er soll bitte kurz auf die Tasche aufpassen. Die haben das dann auch wirklich gemacht.

      Joker007

      05.08.2022, 10:24 Antworten #

      @testerin:
      Der Strandnachbar ist i.d.R. eine wildfremde Person. Abgesehen davon, dass man keine Wertsachen mit an den Strand nehmen sollte: in dem Fall kann man für das Geld wirklich auf einen kleinen Schwimmtresor zurückgreifen 🙂

      testerin

      06.08.2022, 10:00 Antworten #

      @Joker007:
      ich habe bisher auch vermieden, Wertsachen auf den Strand mitzunehmen, vor allem, vor allem wenn ich alleine verreist bin.

      Ich hatte da immer so ein Plastikbehältnis um den Hals hängen, das wasserdicht war. Darin hatte ich etwas Geld gehabt für Kleinigkeiten.

      Aber ich dachte Folgendes: Wenn ich jetzt einen Tagesausflug mache und dann kurz schwimmen gehen will, dann könnte ich das so machen.

      Aber Du hast völlig Recht. Vertraue niemanden, den Du nicht kennst. Auch habe ich leider schon erleben müssen, dass man nicht einmal Freunden und Verwandten trauen kann. Daraus habe ich gelernt.

      Danke für Deinen Tipp. Werde ich beherzigen. Denn: was weg ist, ist weg.

      Schwimmtresor ist gut. Aber ob da auch das Handy ganz sicher ist vor Wasser? Da hätte ich auch wieder Bedenken.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      06.08.2022, 10:11 Antworten #

      Vernünftig und ordentlich angewendet sind Schwimmttresore absolut zuverlässig. In meinem letzten Urlaub hat sowas mir an der Poolbar ungemein geholfen, dort kam man nur schwimmend hin.
      Man sollte allerdings Sand von vornherein vermeiden.

fairtools

05.08.2022, 18:30 # hilfreich

Hier auch noch eine kleine und günstige Variante als meine Empfehlung:

https://amzn.eu/d/8a7P5KM

    testerin

    06.08.2022, 10:05 #

    @fairtools:
    danke, habe mir die VanBeeken wasserabweisende Hüfttasche angesehen. Sehr gute Rezensionen und der Preis auch sehr günstig.

DealDoktor (Benji)

08.08.2022, 21:09 #

Hallo @testerin!

Also du fragst ja, ob ein Schutz für NFC-Karten sinnvoll ist. Ich hinterlasse dir mal drei Artikel, die darüber Aufschluss geben könnten. Vielleicht sind sie ja interessant für dich:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/schutz-fuer-nfc-karten-eine-fast-nutzlose-erfindung-1.4178684#

https://www.giga.de/artikel/nfc-schutzhuellen-und-schutzkarten-das-bringen-sie-wirklich/

https://www.rfid-basis.de/rfid-schutz.html

"Ich habe zwar noch kein NFC-Handy, aber bei den Kreditkarten kann da nicht auch so ein Code ausgelesen werden?"

-> Laut giga.de kann bei Kreditkarten nur Folgendes ausgelesen werden:

"Ob ihr so etwas überhaupt braucht [NFC-Schutz], hängt vom Einzelfall ab. Bei normalen Bank- oder Kreditkarten ist es unnötig, wenn ihr eure PIN diskret eingebt. Auf der Karte selbst sind nämlich nur der Name, die Kartennummer sowie das Ablaufdatum gespeichert. "

"Waschbar – bedeutet das auch, dass diese Security Bauchtasche auch regendicht ist?"

-> Das fragst du am besten mal den Support von Deuter, die können dir bestimmt genauere Auskunft geben:

https://www.deuter.com/de-de/kontakt

Was Modelle anbelangt, hast du ja wirklich schon einige gesammelt und dir wurden hier von meinen Vorpostern auch nochmal Vorschläge gemacht. Ich schätze, jetzt musst du dir einfach nur die Tasche aussuchen, welche dir am besten gefällt :).

Ich danke euch wieder viemals für eure Beratung, Leute!

Liebe Grüße
Benji

Kommentar verfassen