Gala Apo 3 Monate

am 17,2,2022 erste Gala erhalten mit Kündigungsfrisr 6 Wochen nach Lieferung. 3 Tage zu späht die Küngigung abgeschickt. soll jetzt 1 jahr weiter bezahlen

fairtools

31.05.2022, 16:33 # hilfreich

Daher immer wieder der Hinweis von uns, die Kündigungsfrist im Kalender etc. eintragen. Dieses Abo wirst Du leider nicht früher beenden können. Aber auch in diesem Fall, dieses Jahres-Abo jetzt schon zum nächstmöglichen Termin bzw. deren Ablauf kündigen und eine Bestätigung einfordern.

Peter_Shaw

31.05.2022, 20:16 # hilfreich

Du könntest höchstens noch versuchen ihnen zuverklickern, dass du die Gala erst später bekommen hast, aber ob das hilft aus dem Abo herauszukommen weis ich nicht. Denke aber nicht.

Wie schon mein Vorredner geschrieben hat, Kalendereinträge helfen dir da.
Du hast sicher auch ein Smartphone und dort trägst du es ein und der Kalender erinnert dich dann daran. Am besten mit Wiederholung, bist du den Eintrag löschst nachdem du dann gekündigt hast.

Paula1982

01.06.2022, 00:18 # hilfreich

Schade, daß das neue Gesetz erst für Verträge und Abos erst ab dem 01.03.22 greift.

Vielleicht versuchst Du nett anzufragen und auf Kulanz aus dem Vertrag rauszukommen, berufe Dich dabei auf das neue Verbraucherschutzgesetz.

Hier ist ein Link zur aktuellen Gesetzeslage:
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/vertraege-reklamation/kundenrechte/gesetz-fuer-fairere-vertraege-mehr-schutz-bei-kosten-und-laufzeiten-55274

    0alex0

    04.06.2022, 12:18 #

    @Paula1982:
    Gilt das aber nicht auch auf ältere Verträge, daß man die monatlich kündigen kann?

      Paula1982

      05.06.2022, 02:32 Antworten #

      @0alex0: @Paula1982:
      Gilt das aber nicht auch auf ältere Verträge, daß man die monatlich kündigen kann?

      Leider nicht.

lexmarkz13

01.06.2022, 07:23 # hilfreich

Leider sind die Verlage da knallhart – da sehe ich keine Chance da raus zu kommen🤷‍♀️

Killminator

01.06.2022, 09:45 # hilfreich

"Verträge sind einzuhalten" ist ein Grundsatz im deutschen Recht. D.h. im Regelfall kommst du nach der Kündigungsfrist nicht aus dem Vertrag raus, es sei denn, der Verlag hat ein Fehlverhalten, es gibt eine drastische Preiserhöhung oder der Verlag ist kulant.
Auf Kulanz brauchst du nicht hoffen, da die Verlage ja genau durch solche Personen, die zu spät kündigen, ihre Angebote finanzieren.

Leider haben wir da wohl keine Lösung für dich. Betrachte es als "Lehrgeld", einen Kündigungszeitpunkt verschläfst du sicher nie mehr…passiert wohl den meisten mal.

DealDoktor (Benji)

02.06.2022, 18:40 #

Lieber Wolfgang,

es tut mir echt Leid, aber ich glaube, da kannst du nichts machen. Wenn du die Kündigung zu spät eingereicht hast, musst du zahlen. Ist mir in meinem Leben bei einigen Sachen auch schon passiert, ist richtig nervig. Kündige jetzt am besten schon mal zum nächstmöglichen Zeitpunkt (nach dem Jahr) und lass dir die Bestätigung kommen, wie @fairtools schon sagte. Dann ist das wenigstens sicher.

Ich hoffe, es wird nich zu teuer!

Danke für eure Antworten, Leute!

Liebe Grüße
Benji

__Gelöschter_Nutzer__

03.06.2022, 13:32 #

Vielen Dank für die Hinweise. Habe schon für nächstes Jahr gekündigt. Bestätigung auch schon erhalten.

Kommentar verfassen