Dollars in Euro tauschen

Hi Dealdoktor,

ich habe hier über eure Deals ein DKB und ein comdirect Konto eröffnet (vor langer Zeit) und mein Sparkkassenkonto gekündigt.

Jetzt stehe ich vor dem Problem wie ich am besten US Dollars in Euro umtauschen lassen. Bei der Sparkasse in der Stadt geht es nur als Kunde da das Bargeld dem Konto in EUR gutgeschrieben wird.

Die ReiseBank hat einen unterirdischen Kurs, mein Geld will ich ja nicht verschenken.

Vielen Dank

LG

fairtools

01.09.2022, 17:54 # hilfreich

Comdirect arbeitet leider auch in Kooperation mit der ReiseBank AG Sorten (Bargeld in Fremdwährung).

Um welchen Betrag geht es denn?

lexmarkz13

01.09.2022, 18:45 # hilfreich

Also bei unserer Raiffeisenbank kann man Fremdwährung auch als Nichtkunde tauschen – kostet natürlich auch Gebühren – ich weiß jetzt aber nicht mehr wieviel.

Killminator

01.09.2022, 22:50 # hilfreich

Schau mal hier, vielleicht hilft eine der Ideen hier weiter: https://www.bravebird.de/blog/3-moeglichkeiten-fremdwaehrungen-loszuwerden/

Sonst ganz klassisch die Wechselstube, da muss man natürlich aufpassen, dass man bzgl. Kurs und Gebühr nicht über den Tisch gezogen wird.

DealDoktor (Johannes)

03.09.2022, 10:55 #

Um welchen Betrag geht es denn? Wenn nur paar $, einfach liegen lassen und beim nächsten Urlaub nutzen. Sonst mal im Bekanntenkreis rumfragen, ob jemand bei der Sparkasse /Commerzbank oder sonstigen Filialbank ist und für dich umtauschen kann?

Wenns größere Beträge sind, einfach Sparkassen Konto eröffnen, umtauschen und ggf. wieder kündigen? (Ist natürlich nicht sooo clean). Beachten sollte man natürlich, dass die Sparkasse jetzt auch keinen meeega guten Umrechnungskurs hat, denn natürlich kommen auch dort Wechselkursgebühren zustande.

Viele Grüße, der Doc

    lexmarkz13

    03.09.2022, 12:11 #

    Das ist eine gute Idee mit den Bekannten @dealdoktor Johannes – ein Tipp von mir – für Kunden der HypoVereinsbank fallen tatsächlich keine extra Gebühren an – habe dort letztes Jahr kanadische Dolllar für den Freund meiner Tochter umgetauscht – das Geld ging halt aufs Konto und ich habs überwiesen – man musste halt unterschreiben das das eigene Dollars waren und nicht für Fremde 😉

MikeNils

03.09.2022, 11:40 # hilfreich

Villeicht wäre auch noch eine Möglichkeit, dort entsprechende Anlaufstellen zum Geldwechseln aufzusuchen. Oder dort ggf. mit Reisenden aus den entsprechenden Ländern zu tauschen (villeicht auch erst beim der nächsten Reise.)

Alternativ gibt es bei einigen Anlaufstellen, villeicht ja auch in deiner Nähe solche Geld Wechsel Automaten für Fremdwährungen, Frage ist nur ob sich das wechseln anhand des Betrages lohnt.

fcjk5

04.09.2022, 00:28 # hilfreich

In Bitcoin mit US Dollar tauschen und wieder zurück in Euro, oder handelt es sich hier um Bargeld?

PRISTON

04.09.2022, 14:42 #

Also ich hab knapp 10.000 Dollar in bar. Diese willl ich umtauschen
bei der Reisebank wurde mir der Kurs geboten: Für einen Dollar bekomme 0.89 Euro

und in Summe noch eine Gebühr von 10 Euro

wenn ich den "echten Kurs" von ca. 1 zu 1 nehme, ergibt das einen Geldschwund von 1000Euro……… das ist mir persönlich zu teuer.
LG
Es wird wohl darauf hinauslaufen einen Bekannten bei VB oder Sparkasse zu fragen.

    ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

    04.09.2022, 15:33 # hilfreich

    Wenn ich online bei der Sparkasse nachsehe, bekomme ich einen Kurs von 1,002. Mit einer Wechselgebühr von 10€ wärst du dann bei 10010€.
    Du solltest allerdings den Ursprung des Geldes nachweisen können. Über 10000!
    Lieber 2 einzelne Abwicklungen starten.

    Strubbel

    04.09.2022, 19:36 #

    @PRISTON:
    10.000? Wow. Wen hast du denn überfallen? 😜

    lexmarkz13

    04.09.2022, 21:49 #

    10 000 auf einmal wechseln ist zuviel – nicht das deine Bekannten Probleme bekommen – außer du kannst nachweisen, woher das Geld kommt bzw dein Bekannter muß ja dann nachweisen, dass das sein Geld ist

KlofreundDante

04.09.2022, 15:45 # hilfreich

Bei Binance mindestens 50 usd einzahlen ohne Gebühren. In Euro umwandeln ohne Fee. Auszahlen 50€ abzüglich 1€ Gebühr. = 49€ bleiben über.

DealDoktor (Benji)

19.09.2022, 22:06 #

Hi @PRISTON!

Hat sich hierfür schon eine Lösung gefunden? Kann ich die Anfrage schließen? 🙂 Scheinen hier nämlich momentan keine Antworten mehr reinzukommen.

Liebe Grüße
Benji

Pilzener

22.09.2022, 10:04 # hilfreich

Wenn Du ein comdirect Konto hast, dann ist die Commerzbank Deine Bank vor Ort!
Die können alles auch schnell telefonisch und elektronisch mit der Comdirect klären und abwickeln.

Ich konnte zumindest stets dort Geld einzahlen, kostenfrei abheben.
Und auch Fremdwährungen beziehen!

Kommentar verfassen