Denver 6,5″ Balance Scooter/Board

denver-65-balance-scooterboard

179,00€ 209,00€

Bei Ebay gibts heute den Balance Scooter zum Bestpreis – ist baugleich mit dem DBO-6500.

Beschreibung:
„Die Entscheidung für das Balance Board von Denver ist eine Entscheidung für DAS Trendgerät 2016. Das Board lässt sich mit dem eigenen Körpergewicht steuern: Beschleunigung durch Vorlehnen – Abbremsen durch Zurücklehnen, eine absolut intuitive Steuerung. Die Gewichtsverlagerung bringt den Scooter in Bewegung, wobei die Steuerung des Geräts sehr schnell und einfach erlernt werden kann. Durch den doppelten Antrieb (jedes Rad wird von einem separaten Motor versorgt) ist eine komplette Drehung um die eigene Achse möglich, ohne sich nach vorne oder hinten zu bewegen.“

Der Trend 2016
Aus den USA kommend schwappt der Trend nun auch nach Europa. Egal welche Bezeichnung, ob Balance Scooter, Balance Board, Mini-Segway oder Hoverboard, der Spaß bleibt der Gleiche und macht den Scooter sowohl Indoor als auch Outdoor zu einem eleganten Begleiter.

Details:
• Self-Balance Scooter
• 6,5 Zoll Vollgummireifen
• Steuern über vor- & Zurücklehnen
• Motorleistung 700 Watt (2x 350W)
• deutscher Denver Kundenservice
• Max Geschwindigkeit 12 km/h
• Max Reichweite 15 km
• 4400mAh Batterie integriert
• Ladezeit ca. 4 Stunden
• CE geprüft durch die SGS
• Rechnung vom Fachhandel
• Original verpackte Ware
• Lieferumfang:
• 1 x DENVER DBO-6500 Balance Scooter, schwarz
• 1 x Ladegerät
• (4400mAh Batterie integriert)

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

IchbinIch

23.01.2017, 12:29 Antworten Zitieren #

Nur auf Privatgelände erlaubt…also für Garageneinfahrt u.Hinterhoffahrer…

23.01.2017, 12:46 Antworten Zitieren #

@IchbinIch: Ist eines meiner Steckenpferde, deshalb hier mal ein Auszug aus dem Verkehrslexikon:
"Als Faustformel kann gelten: Verkehrsflächen, die für jedermann, also für die Allgemeinheit, offenstehen bzw. wo allgemeiner Verkehr vom Berechtigten geduldet wird, sind öffentlich. Privatgelände hingegen liegt vor, wenn der Berechtigte erkennbar nicht jedermann die Benutzung gestatten will, sondern durch Zugangsbeschränkungen und Hinweise oder durch die Art der Gestaltung offensichtlich zum Ausdruck bringen will, dass er den Gebrauch des Geländes nur einem abgegrenzten, von ihm bestimmten Benutzerkreis gestatten will.

Auf Privatgelände kann aber eine entsprechende Anwendung der StVO-Verkehrsregeln, insbesondere des § 1 StVO, in Betracht kommen."

Wird also ganz eng, wo man so ein Ding überhaupt nutzen kann.

23.01.2017, 13:56 Antworten Zitieren #

@mossy: Die deutschen Mühlen mahlen langsam.
Schau mal hier, ist echt interessant, wenn auch anstrengend zu lesen.:

https://daubner-verkehrsrecht.info/2016/hoverboard-deutschland-zulassung-verboten

Mit Verlaub, das kriegen die nicht hin.

IchbinIch

30.01.2017, 17:40 Antworten Zitieren #

@Prospektleser: sag ich ja :))

IchbinIch

30.01.2017, 17:43 Antworten Zitieren #

Hätte mir sonst schon längst die ACTON Rocketskates zugelegt…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.