Wie geht es weiter ???!!

Hey Leute ,
Ich bin mir nicht sicher , was ich sagen soll , aber so wie es momentan ist kann es nicht gut laufen. Ich weiß der doc arbeitet/überlegt schon an einem neuen Bewertungssystem, aber so wie es ist , ist es momentan inakzeptabel und werde mich etwas von der APP distanzieren und auch auf alternativen zurückgreifen . es fing nicht nur mit strubble an , sondern auch mir soundz_eazy , der wegen den negativvotes keine deals mehr einstellen möchte und eine Negative Reaktion zeigt . auch wenn ich grade mal 30 deals eingestellt habe , kann ich es auch nachvollziehen , aber ich bin der Meinung , dass es so enttäuschend ist die App so weiter zu nutzen , in den kommentaren habe ich zum Beispiel ein bsp angehängt .

Der deal soll kein Angriff gegen soundz eazy oder so sein , ich kann sein verhalten nachvollziehen, ebenfalls das verhalten von strubble. Ich bin der Meinung , dass es nur eine Frage der Zeit ist bis mehr Leute gehen .

*Ich bitte den deal wenigstens bis morgen stehen zu lassen .*
Viele grüße Mossy

Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

mossy

12.01.2017, 21:33 Antworten Zitieren #

Hier sieht man ein super deal mit 8 – votes :/

Kommentarbild von mossy

mossy

12.01.2017, 21:51 Antworten Zitieren #

Will damit keinen explizit ansprechen , der doc macht alles richtig , weiß halt nicht was man da machen kann

kakaocrafter 3

12.01.2017, 21:52 Antworten Zitieren #

@mossy: das weiß noch keiner … Auch wen ich der Hauptgrund für dieses Debakel bin 🙂

passa

12.01.2017, 21:58 Antworten Zitieren #

Ich finde, das alle die meinen, das es nur ein schlechter Deal ist und von Natur aus immer nur – Voten, die sollen einfach fern bleiben oder woanders hin gehen.😠

mossy

12.01.2017, 21:58 Antworten Zitieren #

@kakaocrafter 3: nein das musst du nicht denken , strubble hat kein Problem mit dir und du hast damit nichts zu tun 🙁 mach dir kein schlechtes gewissen :/

DerMilchShake

12.01.2017, 21:59 Antworten Zitieren #

Und was bringen euch die Votes? Bekommt man dadurch irgendwelche Vorteile? Oder sucht man dadurch nach Anerkennung?
Also ich benutze die App einzig und allein, um hier gute Deals zu finden und da achte ich überhaupt nicht auf die Votes.

    fricksify

    13.01.2017, 09:27 Antworten Zitieren #

    @DerMilchShake:
    Die Votes bringen nichts als „Anerkennung“ 😉
    Für den ersten User-Deal mit über 100 positiven Votes bekommt man 20 Heartbeats. Das wars dann aber auch.

kakaocrafter 3

12.01.2017, 22:02 Antworten Zitieren #

@DerMilchShake: Naja für Deal-Ersteller ist das schon schön zu sehen das es den Leuten gefällt… Wenn immer Downvotes kommen verliert man die Motivation ( Auch wen es ein Super-Deal ist)

mossy

12.01.2017, 22:03 Antworten Zitieren #

@DerMilchShake: das musst du die fragen es frustriert halt , überlge du Schreibst 3 Stunden ein Referat , dann kommt dein chef und sagt “ sieht scheiße aus“ liest den ersten Satz und schmeißt es weg . wenn jeder das macht hätten wir hier quasi keine deals mehr , wenn jeder die APP nutzt um deals zu finden , manche möchten sie mit den Usern teilen

danieln

12.01.2017, 22:14 Antworten Zitieren #

@mossy: kann dich super verstehen, kenne das hier genauso, und mittlerweile überlege ich bei jedem deal ob sich der Aufwand fürs einstellen noch lohnt

Martin72

12.01.2017, 22:42 Antworten Zitieren #

Bisher habe ich kaum Plus oder Minus geklickt. Seit Kurzem bekommt jeder Deal den ich mir näher anschaue auch ein Positiv

checker87

12.01.2017, 22:48 Antworten Zitieren #

Motzt jetzt jeder rum weil er keine likes kriegt?

mossy

12.01.2017, 22:49 Antworten Zitieren #

@checker87: du kennst ja das Gefühl nicht , da du keine deals einstellt 😛

FreiTheater

12.01.2017, 23:10 Antworten Zitieren #

Wenn ich etwas finde, dass ich für interessant halte, stelle ich es ein. Das dauert ein maximal ein paar Minuten. Dass nicht jeder, den Deal gut findet, ist doch o.k. und da es nun mal die Bewertungsmöglichkeit gibt, nutzt einige diese.
Hier scheinen wirklich einige ihr Selbstbewusstsein durch ein Maximum an „Likes“ aufzubauen und wenn nicht mindestens 1.000 davon ankommen, ist man beleidigt. Sorry, dann lasst es eben bleiben. Stellt ihr den Deal nicht ein, machte es eben jemand anderes 5 Minuten später und gut ist. Selbst, wenn dadurch die Gefahr besteht, dass wir das 499. Gratis-Ebook verpassen und auch nicht 2,99 Euro sparen, da wir die Bohrmaschine nicht in England bestellen.
Vielleicht sind die oben angesprochenen „Deals“ eben einfach nur schlecht und es gibt einige, die darauf entsprechend reagieren. Ich finde das gut so. Ob ich einen Deal gut finde, hängt nicht von den Bewertungen ab, sondern von meinem Nutzen, den ich (möglicherweise) daraus ziehe.
Ich werde auch weiterhin täglich hier vorbeischauen und positiv und negativ bewerten, wie ich möchte. Aber das geht ja demnächst, da alle, die noch hier sind, damit leben können.

mossy

12.01.2017, 23:16 Antworten Zitieren #

Ja weil deine deals auch nur copy und paste sind ……. Guck dir maln ebook deal von tippi an oder steinbreis Kommentare oder nancis deal Gestaltung , sowas klatscht man nicht in 1 minute hin .. Es gibt Menschen die stecken dort viel Arbeit rein und das größtenteils für euch , es bringt ihn nicht mehr so einen riesen Text zu schreiben . sie können auch durch c und p schneller zum amazon Gutschein kommen , aber das wollen sie nicht …

Kommentarbild von mossy

    fricksify

    13.01.2017, 09:16 Antworten Zitieren #

    @mossy:
    Sorry, aber ich persönlich habe überhaupt kein Problem damit, wenn die Dealbeschreibung sehr kurz ist. Die meisten hier wissen glaube ich halbwegs wonach sie suchen und welche Deals für sie interessant sind. Ich zum Beispiel lese mir Dealbeschreibungen überhaupt nicht durch (Ausnahme sind natürlich Abos, Bonus-Deals etc.). Warum auch? Wenn ich im Tittel lese, dass es z.B. eine Bohrmaschine im Angebot gibt, dann schaue ich mir den Preis an und wenn der dann auch noch interessant ist, gebe ich einen Like für den Deal und gehe zur Angebotsseite. Da stehen doch genau die gleichen Infos wie auf der Dealseite auch, nur dass sie da noch etwas verbindlicher sind. Ich hätte kein Problem damit die Dealbeschreibungen sehr kurz zu halten (ich weiß, dass der Doc das anders sieht ;-)). Oder dein Beispiel E-Book: Warum kann ich mir nicht einfach die Ebook-Beschreibung von Amazon durchlesen? Da braucht sich der Dealersteller meiner Meinung nach nicht die Mühe machen, den Text von Amazon in eigenen Worten zusammenzufassen 😉 Und die 500 Bewertungen bei Amazon zu einem Produkt sind außerdem noch aussagekräftiger als die Meinung eines einzelnen Users hier, der sagt wie toll dies oder das andere Smartphone doch ist.

    Babsbabs

    13.01.2017, 12:23 Antworten Zitieren #

    @mossy:
    Die Gefahr bei langen Texten ist, dass dann 1. ein anderer den Deal schon schneller eingestellt hat bzw. der schon bald abläuft und 2. will das doch keiner ernsthaft lesen.

mossy

12.01.2017, 23:18 Antworten Zitieren #

So etwas erwarte ich nicht aber guckt euch das mal an https://www.dealdoktor.de/?p=302469 das macht mich sprachlos , da stecken nicht nur paar Minuten drin , also solltest du dein Mund nicht zu weit aufreißen @ freitheater

Strubbeloff

12.01.2017, 23:19 Antworten Zitieren #

Mossy!!!!! Ich heiße nicht Strubble sondern Strubbel. 😎 Und ich bin auch nicht wegen der votes gegangen. Habe ich aber ausführlich geschrieben. 😉

mossy

12.01.2017, 23:22 Antworten Zitieren #

@Strubbeloff: haha ja das ist merkwürdiger weise meine autokorrektur und ich weiß, dass DU nur wegen dem Hate gegen andere gegangen bist , aber soundz eazy stellt deswegen keine Deals ein.
Hab dich lieb 🙂 Strubbel

mossy

12.01.2017, 23:23 Antworten Zitieren #

Hier , weiß auch nicht wieso es in der autokorrektur ist 🙁 tut mir leid 🙂

Kommentarbild von mossy

Strubbeloff

12.01.2017, 23:26 Antworten Zitieren #

@mossy: Dann korrigier dein Handy mal um oder wirf es weg. 😉😂😂

Strubbeloff

12.01.2017, 23:27 Antworten Zitieren #

@steinbrei: Wieso du?

Strubbeloff

12.01.2017, 23:28 Antworten Zitieren #

So. Abendlektüre beendet. Gehabt euch wohl. ☺️

mossy

12.01.2017, 23:28 Antworten Zitieren #

@Strubbeloff: so Strubbel ist jetzt korrigiert , dafür musste ich jetzt 2,31 mb runterladen . 😛 hab n paar Probleme mit meiner Autokorrektur. 🙂

mossy

12.01.2017, 23:29 Antworten Zitieren #

@steinbrei: steinbrei ,beim besten willen wärst du der letzte der Schuld war 🙂

mossy

12.01.2017, 23:32 Antworten Zitieren #

Ich hab euch alle lieb 😉 habe nichts gegen euch und würde niemanden von euch beschuldigen

FreiGeist2016

12.01.2017, 23:45 Antworten Zitieren #

Ich sag mal so:
Es gibt genügend andere aktuelle „Schnäppchenticker“ und „Schnäppchenseiten“ deutscher Herkunft, die auf ein Bewertungssystem gänzlich komplett verzichten.

Für was braucht man auch Pro-und Contra-Votes? Bringt einem rein gar nichts.
Klar gibt es jetzt auch bspw. die Möglichkeit – was es aber dann noch umso schlimmer macht – wenn man bspw. sagen würde, dass man bei einem „User-Deal“ der mit mindestens 100 Pro-Likes gevotet wurde, bspw. eine Kaffee-Tasse geschenkt bekommt (nur ein lapidares Beispiel).
Das wäre natürlich absolut sinnfrei.

Deals sind da, um wahrgenommen zu werden – nichts weiter!

Schafft euer proprietäres Bewertungssystem nach „Temperatur-Grad-Zahlen“ oder wie hier beim Doc mit dem Herzschlag-Bewertungssystem einfach ab. Einfach diese Zeile löschen mit dem liken und disliken.

Dann ist das Problem eigentlich schon behoben.

Wobei…..
Ein paar Moderatoren sollten vielleicht eine Art „verbindliche Netiquette“ erstellen, in Form dessen, dass man im Kommentar sich „sachlich und gut Dingen auszudrücken hat. Irgendwelche Beleidigungen oder „so ein scheiss…“ oder irgendwelche Kommentare, die mit dem jeweiligen Deal überhaupt nichts zu tun haben, sollten ermahnt werden. Bei wiederholtem Ermahnen sollte dem jeweiligen User halt auch geahntet werden, bspw. durch Sperrung des Accounts.

Der Umgangston der „Community“ hier und überall im Netz ist bis ins Bodenlose gesunken der letzten Monate her führend.
Das ist kein Miteinander, das ist ein Anfeinden und Augen ausstechen und Hetz-Reden.

Aber seht es mal so – das an die Macher und Moderatoren hier vom Doc:

Es gibt genügend andere Schnäppchenseiten auch, wo man User-Deals einstellen kann!
Wenn es mir – oder einem anderen – hier nicht mehr gefällt, dann ist man auch schnell bereit, ohne viel Aufwand, woanders „hin zu ziehen“….wo man mehr geschätzt wird und weniger Dislikes bekommt.

Solltet ihr mal drüber nachdenken.

    DealDoktor

    13.01.2017, 10:13 Antworten Zitieren #

    FreiGeist2016:
    Irgendwelche Beleidigungen oder „so ein scheiss…“ oder irgendwelche Kommentare, die mit dem jeweiligen Deal überhaupt nichts zu tun haben, sollten ermahnt werden. Bei wiederholtem Ermahnen sollte dem jeweiligen User halt auch geahntet werden, bspw. durch Sperrung des Accounts.

    Genau so etwas existiert seit langen, unsere Moderatoren und ich löschen Kommentare mit krassen Beleidigungen und weisen User darauf hin, dass hier ein Umgangston herrscht, bei dem man sich zu respektieren hat. Das geschieht natürlich immer per PN, und dass du davon noch nichts wusstest, zeugt nur davon, dass du dich bisher immer respektvoll ausgedrückt hast 😉

    Wir haben selbstverständlich auch schon User temporär (als Ermahnung) und später auch dauerhaft gesperrt, wenn sie sich nicht an einen entsprechenden Umgangston halten wollten-

    So manch anderer hier hat aber schon einen freundlichen Hinweis per PN bekommen, und ich muss durchaus sagen, dass hier insgesamt respektvoller miteinander umgegangen wird als woanders. Aber naja: Trotzdem ist immer Verbesserungspotenzial da, da gebe ich dir recht, und ich kümmere mich auch weiterhin darum.

    Tippi

    13.01.2017, 12:26 Antworten Zitieren #

    @FreiGeist2016:
    Ich durfte es live miterleben, dass der Doc gegen schlechte Manieren vorgeht. Ich habe hier am Anfang einiges abbekommen. Der Doc hat zu erst ermahnt und dann gelöscht. Das ging so weit, dass der Doc mich wohl „unter Kontrolle“ hatte und die Kommentare sofort gelöscht hat, die unter der Gürtellinie waren. Mehr kann man wirklich nicht verlangen. Daran sollten sich Facebook und Co ein Beispiel nehmen.

    Du sprichst andere Plattformen an. Ich selber mache noch bei einer anderen mit. Da geht es aber auch nicht besser zu. Egal wie man Deals bewertet, es hat Für und Wider. Jeder muss für sich selber bewerten wie wichtig er Votes nimmt. Eigentlich wirklich interessant sind nur die Kommentare, die Netiketten einhalten und positive oder negative Kritik zum Deal nehmen. Denn wer schreibt überlegt im allgemeinen. Das Klicken ist mehr launebedingt.

      andreas1a

      13.01.2017, 15:19 Zitieren #

      @Tippi:
      Ich verstehe deine / eure momentane Aufregung zur Bewertung nicht. Früher war es viel schlimmer, weshalb sich einige User abgemeldet haben.

mossy

12.01.2017, 23:50 Antworten Zitieren #

@FreiGeist2016: kann mich damit nicht so wirklich identifizieren , aber ich bin auch nicht so unzufrieden , aber ich hab bisher nur deal selten gesehen , die entweder unaktuell und schlecht waren oder n Bewertungssystem haben .

Ich gebe dir recht vielleicht sollte man das Bewertungssystem einfach komplett entfernen , aber es gibt viele die mit votes auch heartbeats sammeln und durch Aktivität in der APP einen amazon Gutschein möchten , den sie auf Dauer durch votes etc bekomme . aber den doc hier mit reinzuziehen finde ich falsch , er gibt sein bestes schlechte Kommentare zu löschen und Mahnungen zu verteilen . teils sogar auch bans .

nurso

13.01.2017, 05:10 Antworten Zitieren #

ich distanziere mich ebenso von dem ganzen negativen und dem hass der im internet mal eben schnell und einfach niedergeschrieben wird.

aber trotzdem:
JEDER der heute in irgend einer form etwas im internet postet, hochlädt oder sonstwas MUSS leider heutzutage damit rechnen, dass es dafür eben nicht die anerkennung gibt, die man sich selbst vorstellt bzw. vorträumt.
das sollte also jedem bewusst sein. wer das heute noch nicht verstanden hat tut mir echt ein wenig leid….
wer damit nicht umgehen kann, sollte sich seine anerkennung eben im realen leben holen.

oder man lernt damit umzugehen! eine form dieses lernens kann es dann natürlich sein, nicht mehr aktiv im netz unterwegs zu sein..
ich verstehe jeden der darüber jammert und sich beklagt. aber es bringt absolut gar nichts, denn jeden morgen wird ein neuer, mit sich und der welt unzufriedener troll aufstehen der das internet für sich entdeckt!

also hört bitte auf mit jammern…..
zieht jeder von euch eure konsequenzen und bringt stattdessen konstruktive vorschläge wie man veränderungen vornehmen kann um all dem was ihr bejammert entgegenzuwirken.

nurso

13.01.2017, 06:15 Antworten Zitieren #

ein vorschlag noch für den doc:

vielleicht könnte man auch einen „passiven“ bewertungsindex einbauen, nämlich die anzahl der aufrufe eines deals und/oder die anzahl der klicks auf den deal button (habe ich bis jetzt noch nicht gesehen oder übersehen)

damit könnten alle zumindest erkennen, auf wieviel resonanz ein deal stößt was ja auch eine art aussage darüber trifft, wie interessant dieser ist.. anhand der aufrufszahlen relativiert sich dann auch so manches voting..

    DealDoktor

    13.01.2017, 10:18 Antworten Zitieren #

    @nurso:
    Gute Idee, und: Auch das ist schon integriert. Der Voting-Algorithmus ist durchaus sehr komplex, und der große Hauptteil der Anzeige eines Deals wird durch die Votes der User bestimmt.
    Aber es gibt bereits im bestehenden Algorithmus einen kleinen Teil, der bruchstückhaft genau das berücksichtigt, was du vorschlägst: Aufrufe des Deals und weitere Kennzahlen gehen ebenfalls bereits jetzt in das Voting mit ein.

Tippi

13.01.2017, 09:17 Antworten Zitieren #

Hallo mossy,
ich weiß nicht, was gerade los ist. Die Bekannten hier wollen alle aussteigen und suchen nach Alternativen. Ich kann Euch nur sagen, dass wird Euch nicht viel bringen.

Ich bin z.Z. auch noch bei einer anderen Schnäppchenplattform aktiv und kann nur sagen, dass es da genauso bunt zugeht. Dort werden zwar mehr Kommentare abgegeben, aber die sind teilweise genauso sinnlos wie hier. Das Voten ist dort genauso abhängig von den Leuten, die da gerade vor der Kiste sitzen.

Solange die Votes anonym bleiben wird weiter geklickt wie bisher. Um da was zu ändern müßte der Doc dem Dealanbieter mitteilen, wer wie gevotet hat (als Meldung). So könnte man Kontakt mit diesen aufnehmen, wenn man merkt, dass die grundsätzlich negativ voten. Dann würde das wohl etwas eingedämmt aber nicht verhindert werden. Aber da gibt es wieder das Für und Wider.

Da ich ja nun den Vergleich habe zwischen den beiden Plattformen (ich stelle die Deals teilweise bei beiden mit gleichem Text ein) werden sie unterschiedlich bewertet. Was hier positiv ist ,wird dort teilweise negativ gewertet und umgekehrt. Das kuriose auf der anderen Plattform ist, dass es sogar Differenzen zwischen Voten und Kommentare gibt. Bei positiv bewerteten Deals sind die Kommentare eher negativ und umgekehrt.

Mossy. Ich kann Dir und den anderen Stamm-Dealern nur empfehlen nicht soviel Wert auf das Voten zu legen. Klar ist das manchmal frustrierend, wenn man glaubt einen guten Deal eingestellt zu haben und dann geht es ab in den Keller. Anfangs hat mich das auch viel geärgert. Aber seit ich Abstand vom Wert des Votings genommen habe geht es mir besser. Ich lege mehr Wert auf die Kommentar und freue mich auf ein Dank (es sind meist immer die selben) oder wenn ehrlich gemeinte Kritik kommt.

Vielleicht könnte der Doc die Leute mehr Anreiz zum kommentieren zu geben, wenn der User votet und gleichzeitig den Beitrag kommentiert. Z.B. 10x gevotet und kommentiert 2 Hearbeats oder ähnlcih.

Es wäre schade wenn Du in den Sack haust, denn Dich habe ich hier auch als ehrliche Haut kennen gelernt.

Egal wie Du weiter machst. Ich wünsche Dir alles Gute.

    andreas1a

    26.01.2017, 10:49 Antworten Zitieren #

    @Tippi:
    Schreib` mir mal eine PN, bei welchem weiteren Portal du tätig bist.
    Ich kann es mir zwar denken, darf aber den Namen von Partnerunternehmen nicht nennen (wegen der Community Regeln).

      Tippi

      26.01.2017, 11:34 Zitieren #

      @andreas1a:
      Dann geh doch einfach auf die Seite und wenn Du Glück hast findest Du mich.

    andreas1a

    27.01.2017, 13:33 Antworten Zitieren #

    @Tippi:
    Heißt du dort denn genauso?

Rotzi

13.01.2017, 09:26 Antworten Zitieren #

Ich sehe bis Montag keinen User-Deal im Minus!!
Auch deine eigenen Deals sind alle im Plus. Also wo ist das Problem?
Manche Deals sind nun mal nicht für jeden interessant genug oder was auch immer. Ihr nehmt das alles viel zu ernst. Dieses ständige auf die Heartbeats gaffen. Es nervt. Dann stellt doch keine Deals ein und schon habt ihr diesen Zwang nicht mehr. Oder seid ihr so dermaßen auf die Heartbeats angewiesen?
Das mit manchen Kommentaren ist eine andere Sache. Aber auch das ist schon besser geworden.
Ich schreibe nicht bei jedem Deal warum ich Minus vote, genauso bei den Plus votes. Mir gefällt das Produkt nicht oder ich kann damit nichts anfangen. Bei Plus entgegen gesetzt.
Und dabei ist euer Zeitaufwand für mich nebensächlich. Diese Zeit scheint ihr ja genug zu haben. Es geht mir um das Produkt, den Preis, nicht wie poetisch euer Text ist.
Also vielleicht einfach mal ein wenig ruhiger angehen lassen die ganze Sache hier. Oder schafft endlich das Bewertungssystem ab! Führt eine andere Art der Bewertung ein oder wie auch immer…

Alenas

13.01.2017, 09:33 Antworten Zitieren #

Mir ist es egal welche Bewertung ein Deal hat. Mich interessiert nicht jeder Deal, aber deswegen ein Minus Vote abzugeben ist ein falscher Ansatz. Bei manchen Deals gebe ich ein Plus Vote ab, weil es ein gutes Angebot ist, dennoch ist es manchmal nicht für mich interessant, weil ich es nicht benötige oder anderen Gründen.
Ich bin ausschließlich hier um tolle und günstige Deals zu bekommen, damit man sich selbst erfreuen kann über das ein oder andere Schnäppchen. Meine Familie dankt es mir und ich an dieser Stelle jedem Deal-Einsteller DANKE!

    Tippi

    13.01.2017, 12:30 Antworten Zitieren #

    @Alenas:
    So sehe ich es auch. Es kommt auf den Deal an. Alles andere ist nebensächlich.

    Ich habe auch so manches Schnäppchen hier gefunden.

13.01.2017, 09:43 Antworten Zitieren #

@Alenas: So halte ich es auch. Mein letzter Minusvote war hier.
https://www.dealdoktor.de/?p=302425
Ansonsten schau ich mir die Deals an und vote erst dann, wenn mir persönlich das Angebot gefällt. Ob ich es dann nutze, sei dahingestellt.

fantasylifepsp

13.01.2017, 10:50 Antworten Zitieren #

Nun, ich denke einfach das es auch viele „Gäste“ gibt die doch immer wieder mal voten, außerdem auch ein paar „Trolle“, so kommen diese negativen Bewertungen zu stande. Wenn ich hier einen Deal einstelle, ist der in den ersten 20-30 Minuten auch fast immer negativ bewertet und das geht auf und ab.
Mir ist das egal, sollen Neidtrolle doch werten wie sie wollen.
Außerdem ist es auch möglich, das manche Minus klicken, wenn der Deal sie nervt, weil es immer die selben sind, die Sachen bereits nach kurzer Zeit vergriffen sind oder sie die Sachen nicht brauchen.

DealDoktor

13.01.2017, 11:03 Antworten Zitieren #

Auch hier noch mal ein Kurzfazit von mir:

Wie mossy ja schon weiß, weil ich es ihm in einer Beratungsanfrage schon mitgeteilt habe, sind wir bereits daran, intern zu diskutieren und technische Möglichkeiten bzgl. einer Umstellung des Votings auszuloten. Wohlgemerkt: Hierz müsste es Anpassungen im Web, in der iOS-App und in der Android-App geben – das ist nicht einfach so „mal eben“ umgesetzt, ganz so leicht ist das nicht. Trotzdem stellen wir uns der Herausforderung, wenn es gewollt ist.

Das ist vielen hier offensichtlich ein Anliegen, und es herrscht ganz klar Gesprächsbedarf, und wie ihr wisst: Hier werden Wünsche und Sorgen der Community ernst genommen

Das zuerst – gleich kommt noch ein Follow Up meinerseits.

    Tippi

    13.01.2017, 11:39 Antworten Zitieren #

    @DealDoktor:
    Hallo Doc. Wenn wir schon mal bei Umstellungen sind. Ein Vorschlag von mir zum Thema, wenn Deals wieder gültig sind.
    Bevor ich was einstelle schaue ich, ob schon was drin ist. Manchmal werde ich fündig und würde gerne eine Möglichkeit haben es wieder zu aktivieren statt ihn wieder neu einzustellen. Vor kurzem kam es deswegen bei mir zu Diskussionen wegen doppelt und so. Wäre schön, wenn man da was machen könnte.
    Schöne Grüße Euer Tippi.

      DealDoktor

      13.01.2017, 12:07 Zitieren #

      @Tippi:
      Danke für den Vorschlag, den haben wir mal in die Liste aufgenommen! 🙂

      andreas1a

      13.01.2017, 15:28 Zitieren #

      @Tippi:
      Das habe ich schon mehrfach angesprochen (sogar in den letzten Tagen). Leider ohne Reaktion.

      Tippi

      13.01.2017, 15:37 Zitieren #

      andreas1a: @Tippi:
      Das habe ich schon mehrfach angesprochen (sogar in den letzten Tagen). Leider ohne Reaktion.

      Das habe ich auch schon mehrfach gemacht und bisher keine Reaktion. Aber vielleicht merkt der Doc, dass im Moment gerade eine „Revolution“ durch die Comunity geht und reagiert drauf. Manchmal muss etwas passieren, damit was passiert 😉

mossy

13.01.2017, 11:32 Antworten Zitieren #

@Tippi: würde auch nie ganz aufhören , da höre ich mal auf den erfahrenen tippi , leider hat das strubbel nicht getan , aber jedem die eigene Entscheidung. Ich werde hier bleiben . und freue mich auf hoffentlich positive Entwickelung 🙂

Babsbabs

13.01.2017, 12:37 Antworten Zitieren #

Ich hatte letztens auch einen durchweg negativ gevoteten Deal, die Beschreibung war sehr kurz, da ich den Aktionspreis erst wenige Stunden vor Ablauf entdeckt hatte, bis zur Veröffentlichung hat es auch 1 Std. gedauert. Der Preis war für das Produkt -wenn man es braucht- unschlagbar, habe es selbst auch bestellt.
Für mich war das auch der letzte Deal, den ich eingestellt habe, denn ich muss auch niemanden für nichts an einem Schnäppchen teilhaben lassen. Trotzdem melde ich mich hier nicht ab, denn das hat damit nichts zu tun. https://www.dealdoktor.de/user-deals/deals/elektronik-computer/wacom-intuos-art-medium-cth-690ak-s/

13.01.2017, 13:11 Antworten Zitieren #

Dann mach ich jetzt auch noch einen Vorschlag:
Voting und eine Beurteilung der Kommentare. Guter Kommentar, schlechter Kommentar. Um Trollen vorzubeugen, nur für angemeldete Mitglieder, aber für Alle anonym, also reine Zahlen.
Das würde die Qualität wahrscheinlich deutlich erhöhen, und jeder könnte sofort sehen, wer sich Mühe gibt und was sich lohnt zu lesen.

    andreas1a

    13.01.2017, 15:30 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Das Voten nur für angemeldete Mitglieder habe ich schon vor ca. einem Jahr vorgeschlagen. Wurde damals abgelehnt.

13.01.2017, 13:15 Antworten Zitieren #

Um jetzt Diskussionen vorzubeugen:
z.B. Unter dem Profilbild
Dieser Kommentar wurde 13 mal positiv und 2 mal negativ bewertet.

Cryingstarhawk

13.01.2017, 19:21 Antworten Zitieren #

Finde es gut das aktiv gesprochen wird über den Umgang und das man sich Gedanken macht.
Dachte aber das das mit Strubbels Weggang bereits angestoßen war. Hier jetzt erneut wegen Votes…. Hmmmm…. Nicht mein Geschmack.

Bin jetzt auch schon ein bis zwei Tage hier angemeldet und gebe mir m.E.n. durchaus Mühe bei der Beschreibung meiner Deals und die meisten davon sind auch Hot gevotet. Interessieren tut mich das mittlerweile kein Stück mehr.

Wenn ein Deal für mich gut ist, dann ist er es. Sonst würde ich ihn nicht einstellen. Wenn er von anderen cold gevotet wurde aus was für Gründen auch immer ja was solls. Ich hatte meinen Deal und mancher der garnicht kommentiert oder votet hat sich gefreut. Das reicht mir vollkommen.

Ich stelle hier Deals ein um das System am Leben zu erhalten… Sprich das andere auch Deals einstellen die evtl. etwas für mich sind.

Über Votes, egal ob positiv, garnicht oder negativ sollte man hier nicht diskutieren müssen… Auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole: Ein wirklich guter Deal setzt sich IMMER durch und ist am Schluß Hot.

Umgangsformen hier im Forum, DAS finde ich diskussionswürdig.

Fazit: Ich vertraue den Doktoren und bin sicher das sie im Rahmen der Möglichkeiten reagieren werden und das auch ganz ohne diesen „Deal“ (😒) hier.
Ebenso ist jeder der Doktoren immer per PN zu erreichen und in den Beratungsanfragen zu erreichen.

bd4636

13.01.2017, 20:15 Antworten Zitieren #

@mossy:
😑 trotzdem danke für deine Zeit

MilkyWay

14.01.2017, 04:34 Antworten Zitieren #

Ihr Lieben,
Ich habe die Diskussion mit Interesse verfolgt. Obwohl ich etliche Schnäppchen-Apps auf meinem Handy habe, bin ich nur hier „aktiv“. ICh schätze die sehr gute und engagierte Arbeit des DealDoktor- Teams und verstehe, dass die Anonymität im Troll-Netz „Nett(!)iquette erschwert.
Es zeichnet aber unsere Dealdok- Community aus, dass dies überhaupt so ausführlich diskutiert wird. Aus meiner Sicht wären folgende Schritte überdenkenswert:
1) Nur angemeldete User dürfen kommentieren
2 ) Negativ-Votes werden angeschafft
3 ) Wir etablieren eine Art „Corporate Identity“: Schnäppchen- Blog mit Herz und schreiben es uns auf die Fahnen, in die Nutzungsbedingungen, auf die Startseite, dass wir uns vom
allgemeinem Trend abheben wollen und tatsächlich auch in Anonymität wertschätzend – respektvoll miteinander umgehen wollen
4 ) Wer dazu nicht in der Lage ist, wird konsequent gesperrt

    andreas1a

    14.01.2017, 12:51 Antworten Zitieren #

    @MilkyWay:
    Ich muss die nächste Woche mal den Deal raussuchen, bei dem wir das Thema des Umgangs untereinander schon mal diskutiert haben.

nurso

14.01.2017, 13:48 Antworten Zitieren #

das thema des „umgangs miteinander“ kann man tausend mal diskutieren. diejenigen die es betrifft nehmen an den diskussionen eh nicht teil oder kriegen davon gar nichts mit und ohnehin sind diese diskussionen sinnlos.. denn all diejenigen die sich sowieso auch im internet positiv und freundlich eingestellt verhalten wie im echten leben brauchen sowas nicht thematiseren.. alle anderen errreicht man so im notmalfall auch nicht.

viel wichtiger ist es, die technischen möglichkeiten zu nutzen und zu optimieren um es den trolls und deppen da draussen zu erschweren oder zu verhindern, dass es zu solchen problemen mit denen überhaupt kommt.

dies könnte man erreichen durch das was hier schon ein paar mal vorgeschlagen wurde:

-nur registrierte nutzer dürfen aktiv kommentieren

– negativ votes gänzlich abschaffen oder nur wenn vom registrierten benutzer ein kommentar dazu verpflichtend abgegeben werden muss warum negativ gevotet wird

usw…

der doc und sein team sind da ja aber schon dran und loten aus, was möglich ist 👍

Cryingstarhawk

15.01.2017, 00:17 Antworten Zitieren #

@MilkyWay:

In der gesamten Diskussion seit Strubbels Weggang die zwei schönsten Dinge die ich hier gelesen habe und die mir aus der Seele sprechen…

Zitat MilkyWay:

„Es zeichnet aber unsere Dealdok-Community aus, dass dies überhaupt so ausführlich diskutiert wird.“

„Schnäppchen-Blog mit Herz.“

Bin auch auf mehreren Portalen, aber der DealDoktor ist genau aus diesen Gründen weit vor allen anderen in meinem persönlichen Ranking… Und mit weit meine ich jenseits jeglicher Konkurrenz! Hier gibt es tatsächlich noch Herz.

Danke dafür @ DealDoktoren
Danke dafür @ Community (exkl. Flachfeilen, Trolle und sonstiges engstirniges Volk.)

Schön das es euch gibt.

andreas1a

26.01.2017, 10:43 Antworten Zitieren #

@dealdoktor
Gibt es schon konkrete Veränderungen, nachdem ich vor circa einem Jahr schon Vorschläge gemacht haben, die hier mehrfach aufgegriffen wurden?

      andreas1a

      27.01.2017, 13:36 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Danke für den Hinweis. Sofern es meine knappe Zeit zulässt, nehme ich gerne teil und mache die bereits früher geposteten Vorschläge.

    DealDoktor

    26.01.2017, 11:34 Antworten Zitieren #

    @andreas1a:
    Außerdem haben wir analysiert, dass viele gute Deals, die ohne offensichtliche Gründen runtergevotet wurden, ein ähnliches Prinzip hatten: Ein paar wenige User haben gleich zu beginn negativ gevotet, und einige andere sind denen dann gefolgt.

    In vielen dieser Fälle war es so, das diejenigen, die anfänglich negativ gevotet haben, solche waren, die über einen langen Zeitraum so ziemlich ALLES negativ gevotet haben (bis zu 90% der Deals, teils sogar darüber). Das kann keine faire Balance sein, und zu diesen Negativ-Votern gehörst ja auch du selbst (nicht mit 90%, aber extrem im negativen Bereich). Du hast die Konsequenz davon ja auch schon mehrfach in den Kommentaren kundgetan: Wenn jemand wie du über einen langen Zeitraum fast nur negativ votet, wird sein „Voting-Einfluss“ reduziert.

    Wir wollen niemandem vorschreiben, wie er zu voten hat, und daher kann jeder natürlich auch weiterhin positiv und negativ werten, wie er mag. Da du aber so negative Zahlen nicht im Sinne der Community sein kann, haben wir diese Maßnahmen getroffen. Das ist ein erster Schritt, um sicherzustellen, dass Deal-Ersteller nicht grundlos trotz ihrer Mühe von Hatern heruntergevotet werden.
    Sobald diese Negativ-Voter wieder halbwegs regulär voten, wird sich der Voting-Einfluss wieder ganz von alleine normalisieren.

    Wir setzen uns für eine transparente und faire Votingabgabe aller User ein, denn nur so wissen Deal-Ersteller, dass ihre Arbeit wertgeschätzt wird.

      andreas1a

      27.01.2017, 13:21 Zitieren #

      @DealDoktor:
      Dann musst du aber auch mal analysieren, welche Art von Deals überwiegend negativ bewertet werden (egal von welchem User sie stammen)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)