Sparen bei Fährüberfahrten mit Colorline

1925243930

Wer gerade den Sommerurlaub in Norwegen plant oder einfach „nur so“ mit der Colorline fahren will kann ca. 25% sparen. Statt über die deutsche Homepage unter colorline.de einfach über die norwegische Seite colorline.no buchen. Die .de-Seite kann man daneben trotzdem geöffnet haben, so kann man die Schritte auf der norwegischen Seite, die exakt gleich aufgebaut ist, leichter durchgehen.

Bezahlt wird dann nicht in EUR sondern in NOK, wobei das für mich nicht relevant ist, und am einfachsten mit Kreditkarte.

Für die Überfahrt Kiel – Oslo und Oslo – Kiel zurück habe ich so ca. 240€ gespart.

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

Horus03

05.01.2018, 16:08 Antworten Zitieren #

2 mal bin ich schon mit der Color Line Magic gefahren, Mini Kreuzfahrt bis Oslo und zurück nach Kiel. War sehr schön und interessant zugleich. War auch nicht die letzte Fahrt. 👍

schweden

05.01.2018, 22:31 Antworten Zitieren #

Klammer Danke fürs den Tipp

AndreG

06.01.2018, 06:29 Antworten Zitieren #

Riskanter Deal, wegen den Wechselkurs-Schwankungen. Letztes Jahr konnte man auf der polnischen Seite von Stenaline ca. 15% sparen. Inzwischen ist der Kurs zum Euro so gestiegen das keine Ersparnis mehr raus kommt.
Die norwegische Krone schwankt auch zum Euro !

    klammer

    06.01.2018, 08:54 Antworten Zitieren #

    @AndreG:
    Die Preise kann man ja auf beiden Seiten binnen zwei Minuten ermitteln, kurz NOK in EUR umrechnen und vergleichen. Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass jemand bucht wenn es auf der norwegischen Seite durch den Wechselkurs oder welche Gründe auch immer teurer ist.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)