Neue und mehr Rechte für Uns – neue DSGVO ab dem 25.Mai

eu-dsgvo

Guten Tag.

Dies ist kein typischer Deal als solcher.

Mir geht es darum, Euch bzgl. Euer neuen Rechte ab der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aufklären und sensibleren.

Zunächst:

Was bedeutet Datenschutz-Grundverordnung?

Ab dem 25.05. tritt eine neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft.

Die DSGVO regelt das Datenschutzrecht europaweit neu – also den Umgang von Unternehmen mit personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten sind Informationen von uns, die unserer Person betreffen, wie Alter, Wohnort, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer.

Das DSGVO stärkt auch die Rechte des Betroffenen. Und von uns durchschnittlichen Konsumenten werden bekannterweise massenhaft Daten verarbeitet, denkt man an Payback, Facebook, Google…

Ab dem 25.05. wird man mehr Rechte bzgl. seiner Daten haben.

Zu diesen gehören:

  • das Recht Auskunft über seine Daten zu erhalten

Dazu zählen:

– Verarbeitungszwecke

– Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt worden sind

– Kategorien personenbezogener Daten

– Herkunft der Daten

  • Recht auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden“)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Die Informationen sollen einer anderen Stelle übermittelt werden)
  • Widerspruchsrecht

Wie bereits beschrieben, geht es mir darum, Euch bzgl. dieses Thema zu sensibilisieren.

Ich freue mich auf Anmerkungen und Fragen.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Jul

19.04.2018, 09:34 Zitieren #

Die DSGVO ist für Websiten Betreiber völlig überzogen

evafl21

19.04.2018, 09:43 Zitieren #

Super Deal, finde ich klasse, dass du darüber informierst!

__Gelöschter_Nutzer__

19.04.2018, 09:43 Zitieren #

Die üblich verdächtigen Abmahnanwälte scharren schon mit den Hufen. 🐎

Moudy

19.04.2018, 11:26 Zitieren #

@Sophisticat: Wenn ich bedenke, das bei uns im Unternehmen keine Mail (mit personenbezogenen Daten wie Name, Adresse etc.) mehr unverschlüsselt verschickt werden darf….kann ich mich nur kaputt lachen. Wer will das alles kontrollieren? Soviele Behörden und Anwälte gibt es gar nicht um so einer gigantischen Masse an E-Mails für ALLE Unternehmen in Europa gerecht zu werden 😂

__Gelöschter_Nutzer__

19.04.2018, 11:51 Zitieren #

@Moudy: Das Ganze auf E-Mail runterzubrechen ist etwas kurz gehüpft.
Die Anwaltskanzleien haben garantiert schon Heere von studentischen Hilfskräfte engagiert, die sich aktuell an Millionen von Webseiten registrieren. Mit Ende der Übergangsfrist werden dann alle Websitebetreiber zur Herausgabe der Informationen aufgefordert. Bei Nichtumsetzung erfolgt dann die Abmahnung. Das kann man ganz toll automatisieren.

__Gelöschter_Nutzer__

19.04.2018, 16:31 Zitieren #

Gilt übrigens für jeden pobligen eingetragenen Verein auch…aber, dass dort mal kontrolliert wird, zweifel ich stark. Es geht eher um Großfirmen, dort sind die Bußgelder sehr horrent und bringen Einnahmen (-;

beste bohne

20.04.2018, 03:20 Zitieren #

@Couponking: Kleingrämer, du horrenter.

__Gelöschter_Nutzer__

17.05.2018, 21:17 Zitieren #

@indamo:
@DealDoktor:
Könntest du/ihr dieses Buch hier noch in die Beschreibung aufnehmen.
https://www.amazon.de/dp/B07D2LLLP9/
Phantastische und gut verständliche Zusammenfassung, die die Grundzüge, das Verständnis und die unmittelbar notwendige Vorgehensweise für den Privatnutzer erklärt.

Kommentar verfassen