Groupon

Klimaanlagen-Wartung inkl. Austausch und vollständigem Auffüllen von Kältemittel für 49,90€

Bildschirmfoto_2020-06-16_um_14.36.12

49,90€ 69,99€

Über Groupon bekommt ihr für Euromaster eine

  • Klimaanlagen-Wartung inkl. Austausch und vollständigem Auffüllen von Kältemittel für 49,90€.
  • Optional könnt ihr noch die Desinfektion dazubuchen, das ganze dann für 79,90€.

Sonst zahlt man bei ATU 69,99€ für die Klimaanlagen-Wartung. Regulär ebi Euromaster sogar 99€.

Klimaanlagen-Wartung inkl. Austausch und vollständigem Auffüllen von Kältemittel für 49,90€:

  • Austausch und vollständiges Auffüllen von Kältemittel für R 134A-Klimaanlagen (Leeranlagen, defekte Anlagen und R1234yf Anlagen sind ausgeschlossen)
  • Dichtheitsprüfung
  • Optional Desinfektion
  • Bei Bedarf Auswechseln des Innenraumfilters möglich (nicht im Preis enthalten, kann im Warenkorb optional zugefügt werden)

Gültigkeit:

  • Bis 30.09.2020 (gewünschter Termin auch über dieses Datum hinaus möglich).

Voraussetzungen:

  • Gilt nur für Fahrzeuge mit Kältemittel R134A.
  • Nicht gültig für eventuell anfallende Systemreparaturen.
  • Leeranlagen ausgeschlossen.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

bd2610

16.06.2020, 15:18 #

Leider wird das Kältemittel R134A in neueren Autos gar nicht mehr verwendet. Das Kühlmittel der aktuellen Fahrzeuge (meines ist Baujahr 2015) ist etwa 5 bis 10 mal so teuer wie dieses. Das Angebot gilt dann natürlich nicht.

chrisstudent

16.06.2020, 15:19 #

Guter Preis, bei ATU vor einigen Wochen auch über Groupon bezahlt, allerdings mit 20%!

hooligan

16.06.2020, 15:32 #

Ich hatte es über Groupon lokal für 29,99 Euro inkl. Desinfektion bekommen. (Raum Dinslaken)

xxsafe69xx

16.06.2020, 18:49 #

Letztes Jahr diesen Deal in Anspruch genommen und war alles tip top

riboy

16.06.2020, 19:15 #

Sowas mach ich selbst für ein Bruchteil des preises gibt's genug Anleitung im Internet.

ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

16.06.2020, 19:35 #

Da mir das notwendige Equipment nicht zur Verfügung steht, man das Kältemittel leider nicht im 100 ml Bereich kaufen kann und bei Undichtigkeiten eh ein kompletter Austausch ansteht, halte ich eine Heimwerkerlösung für unangebracht.
Aber trotzdem vielen Dank für deinen informativen und nachdenklich/erhellenden Hinweis.

    Strubbel

    16.06.2020, 20:01 #

    @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos:
    Ich nehme deinen "erhellenden" Hinweis zur Kenntnis. Fakt ist: Du weißt und kannst nicht alles, du bist nicht das Medium, das uns alles beibringen muss. Wir sind alle nicht blöd oder auf der Brennsuppn dahergeschwommen. Nimm das bitte mal zur Kenntnis. Jeder von unseren Usern hat Kenntnis in vielen Bereichen. Und die sehr gut. Wir brauchen dich nicht, um uns alle zu belehren wie man was macht usw. Wir sind ERWACHSEN und keine Kindergarten-Kinder.

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      18.06.2020, 17:46 #

      Lädst du mich denn zu deiner ersten Klimaanlagenfüllung ein?
      Ich bin gespannt und würde bis fast nach Regensburg fahren, um zu sehen, wie du Kühlmittel in die Anlage pustet.
      Bilder in Kopf.

      Strubbel

      18.06.2020, 17:48 #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos: Lädst du mich denn zu deiner ersten Klimaanlagenfüllung ein?
      Ich bin gespannt und würde bis fast nach Regensburg fahren, um zu sehen, wie du Kühlmittel in die Anlage pustet.
      Bilder in Kopf.

      Alles gut bei dir? O_O

      ʇɐɔ!ʇs!ɥdos

      18.06.2020, 18:04 #

      Kühlmittel auffüllen, unter Druck, Umgebungsluft ausschließen, Luftfeuchtigkeit eliminieren, sag mal, was soll ich denn da denken?
      Du hast mich kritisiert, ich nicht dich.
      Meine Erstaussage war, das eine Kühlmittelauffüllung, so blödsinnig, wie es ist, für eine Privatperson ohne einem speziellem Equipment im €-Bereich von 1500 bis 2000 völlig bekloppt wäre.
      Ich möchte mich darüberhinaus von deinen niedermachenden Bemerkungen ausschließen und wünsche einfach einen schönen Tag.

      Strubbel

      18.06.2020, 20:08 #

      @ʇɐɔ!ʇs!ɥdos: Kühlmittel auffüllen, unter Druck, Umgebungsluft ausschließen, Luftfeuchtigkeit eliminieren, sag mal, was soll ich denn da denken?
      Du hast mich kritisiert, ich nicht dich.
      Meine Erstaussage war, das eine Kühlmittelauffüllung, so blödsinnig, wie es ist, für eine Privatperson ohne einem speziellem Equipment im €-Bereich von 1500 bis 2000 völlig bekloppt wäre.
      Ich möchte mich darüberhinaus von deinen niedermachenden Bemerkungen ausschließen und wünsche einfach einen schönen Tag.

      Ich distanziere mich von dem Ausdruck " niedermachenden Bemerkungen". ICH habe nie behauptet, dass ich das selber machen würde. Schau dir also bitte die Kommentare nochmal an.
      Und ja, ich habe dich kritisiert. Weil ich es einfach so empfinde. Dafür gibt es die Meinungsfreiheit. Nicht mein Problem, wenn du mit Kritik nicht leben kannst. 😉

Kommentar verfassen