eBay: Nur 1 € Gebühr und keine Provision am heutigen Sonntag 21.01.18

Bei eBay gibt es am Sonntag wieder das Angebot, dass man nur 1€ Gebühr zahlt und keine Provison wenn man einen Artikel einstellt.

Wer kann die Preisaktion benutzen?

  • Private Verkäufer, die mit einer deutschen Adresse bei eBay.de angemeldet sind.

Was bekomme ich mit dieser Preisaktion?

  • Sie zahlen keine Verkaufsprovision und nur 1 EUR Angebotsgebühr für Ihre ersten 10 Angebote, die Sie bei https://www.ebay.de im u.g. Aktionszeitraum einstellen, egal ob diese verkauft werden oder nicht.
  • Gültig für bis zu 10 eingestellte Artikel oder so viele Angebote, wie ein Verkäufer gemäß seiner Verkaufslimits einstellen darf.

Was muss ich tun, sodass ich die Preisaktion benutzen kann?

  1. Schalten Sie die Preisaktion frei, indem Sie auf „Angebot freischalten“ klicken.
  2. Stellen Sie Ihre Artikel im u.g. Aktionszeitraum ein.

In Mein eBay > Verkaufen Übersicht > Kontingente & Sonderaktionen bestätigen Sie bitte, dass Sie die Preisaktion freigeschaltet haben

Wann läuft diese Preisaktion?

Diese Preisaktion gilt für Artikel, die nach erfolgter Anmeldung und am Sonntag, den 21. Januar 2018 eingestellt werden

Was ist von dieser Preisaktion ausgeschlossen?

  • PayPal-Gebühren
  • Gebühren für Zusatzoptionen
  • Angebote, die mehrere Artikel anbieten (d.h. bei der Option Stückzahl wurde mehr als „1“ ausgewählt)
  • „Gültig bis auf Widerruf“-Angebote, die nach Ende des Rabattzeitraums erneuert werden
  • Angebote, die mit dem früheren erweiterten Verkaufsformular eingestellt wurden
  • Verkäufer, die nicht die Mindeststandards für das Verkaufen bei eBay.de erfüllen
  • Angebote in den Kategorien „Auto & Motorrad: Fahrzeuge“, „Wassermotorräder“, „Motorboote“, „Segelboote“, „Sonstige Boote“, „Flugzeuge“, „Mobilfunkverträge“ und „Immobilien“

Code: VT0118

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

danieln

18.01.2018, 07:32 Antworten Zitieren #

Schon wieder!???

bd10759

18.01.2018, 08:15 Antworten Zitieren #

Im Titel stimmt das Jahr nicht 🙂 da müssten wir noch lange warten

cleverclaus

18.01.2018, 15:51 Antworten Zitieren #

Solche Aktionen drücken jedoch gewaltig auf die Preise, die erzielt werden! In „normalen“ Zeiten würde man einen besseren Preis erzielen, das vergessen viele. Alles schon erlebt: Du zahlst zwar nur 1 Euro, bekommst aber z.B. 10-15 Euro weniger als bei Auktionen für einen identischen Artikel eine Woche zuvor.
Ist halt das normale Gesetz von Angebot und Nachfrage.

NeXtii

18.01.2018, 22:08 Antworten Zitieren #

Vielleicht wird es ja diese Woche was. Hab so viel Kram hier rumstehen, ohje 😀

GoldFireDragon

19.01.2018, 10:09 Antworten Zitieren #

Und ich finde kein Kram mehr zum Verkaufen :-O

Juli251285

20.01.2018, 10:12 Antworten Zitieren #

Danke für die info

DoktorSpieler

20.01.2018, 21:55 Antworten Zitieren #

Jede Woche jetzt die Aktion 😉

maakmaak

21.01.2018, 11:00 Antworten Zitieren #

Das Ganze lohnt sich aber nur wenn ihr mit jedem Artikel mindestens 10 Euro erhaltet. Ansonsten ist die Verkaufsprovision, die sonst anfällt, geringer. Bei einem Startgebot von einem Euro fällt die Angebotsgebühr meines Wissens Weg oder irre ich mich?

Filou21812

21.01.2018, 11:22 Antworten Zitieren #

da werde ich doch schnell mal das unnütze Zeug verkaufen

Tim Taler

21.01.2018, 12:24 Antworten Zitieren #

Ist das Auktionsende fest auf 1 Woche?

Anonymous

21.01.2018, 12:33 Antworten Zitieren #

Danke für den Tipp! Das teste ich mal aus.

DealStar

21.01.2018, 12:42 Antworten Zitieren #

Hatte den letzten Monat Artikel bis zu 600€ verkauft, somit 60€ gebühren + Paypal gebühren bezahlt. Schade das es zu dem zeitpunkt keine Aktion gab 👎🏼

nurso

21.01.2018, 14:20 Antworten Zitieren #

@Apple iPhone:
selbst schuld.. diese aktionen von ebay gibts nun schon seit monaten alle paar wochen und manchmal jede woche wieder

    DealStar

    22.01.2018, 20:42 Antworten Zitieren #

    @nurso:
    Hat nichts mit „selbst schuld“ Zutun, im letzten Monat gabs halt keine solchen Aktionen, und auf solche Angebote warte ich nicht, wenn ich etwas verkauft haben möchte, verkaufe ich es. Wäre trotzdem ganz nützlich gewesen, wie schon gesagt ..

Jule192

21.01.2018, 17:12 Antworten Zitieren #

Der Deal ist doch ständig….nichts Neues

bd10759

21.01.2018, 17:49 Antworten Zitieren #

Und wieder mal gut ausgenutzt 🙂 Ohne die Aktion wär ich wohl 30-40€ ärmer @Apple iPhone: Paypal als Verkäufer ist sowieso der größte Fehler…

DealHarry

21.01.2018, 18:54 Antworten Zitieren #

Wollte ja schon länger mal wieder was ebay verkaufen – da hab ich mich doch heute mal dazu motiviert. 😁

DoktorSpieler

21.01.2018, 20:13 Antworten Zitieren #

Ne, Paypal biete ich als Verkäufer auch nie an. Klappt bisher auch so ganz gut 😉

IchbinIch

22.01.2018, 09:54 Antworten Zitieren #

Wenn ich meine 20 Artikel einstelle u.nix verkaufe ist das aber ein schlechtes Geschäft…ich lass es lieber so wie es ist…30 Artikel einstellen kostenlos…

IchbinIch

22.01.2018, 09:56 Antworten Zitieren #

Nur schlechte Erfahrung mit PayPal…damals hatte ein Käufer sein Geld zurückgefordert u.sogar bekommen obwohl er den Artikel zugeschickt bekommen hatte. Nie wieder PayPal.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)