Callstel Kfz-Freisprecher, Bluetooth, Siri- & Google-kompatibel, Sprachbefehl für 16,90 € + VSK statt 26,90 € + VSK

hz2760_26

21,80€ 28,85€

Noch immer haben viele nicht begriffen, dass es mit Handy am Ohr im Auto teuer werden kann, wenn man erwischt wird. Dabei sind Freisprechanlagen nicht teuer. Die neuen Autos haben es eigentlich schon drin. Ältere Autos kann man mit solchen Freisprechern wie Callstel Kfz-Freisprecher, Bluetooth, Siri- & Google-kompatibel, Sprachbefehl nachrüsten:

Telefonieren Sie im Auto sicher und legal: Ihre Hände bleiben am Steuer und Ihre Augen auf der Straße! Klemmen Sie die Freisprecheinrichtung einfach an die Sonnenblende. Schon kann’s losgehen!

Siri und Google Assistant auf Knopfdruck: Greifen Sie ganz einfach auf Ihren digitalen Sprachassistenten zu, ohne das Handy in die Hand zu nehmen. Per langem Druck auf die Multifunktionstaste meldet sich Siri bzw. der Google Assistant und ist bereit für Ihre Anfrage.

Praktisch für Fahrer und Beifahrer: Dank Multipoint-Unterstützung koppeln Sie bis zu zwei Mobilgeräte gleichzeitig – ideal z.B. für private und geschäftliche Nummer. Ihr Freisprecher speichert die letzten 8 gekoppelten Geräte und verbindet sich beim Einschalten wieder automatisch.

Profitieren Sie von bester Sprachqualität: Die digitale Echo- und Geräusch-Unterdrückung (DSP) sorgt zusammen mit dem HD-Mikrofon für eine kristallklare Klangqualität und beste Verständigung.

Sie wissen gleich, wer anruft: Ihre neue Freisprecheinrichtung nennt Ihnen stets die Nummer des Anrufers – wahlweise auf Deutsch oder Französisch. Per Sprachbefehl können Sie Anrufe annehmen oder abweisen.

Extralange Laufzeit: Dank starkem Lithium-Ionen-Akku telefonieren Sie bis zu 8 Stunden lang, im Stand-by-Modus hält der Akku sogar bis zu 29 Tage durch.

Komfortable Ein- und Ausschalt-Automatik: Per Bewegungs-Erkennung schaltet sich Ihr Kfz-Freisprecher beim Einsteigen automatisch ein. 3 Minuten nachdem Sie Ihr Fahrzeug verlassen haben und keine Bluetooth-Verbindung zu Ihrem Smartphone besteht, schaltet sich die Freisprech-Einrichtung automatisch wieder aus!

Auch auf dem Schreibtisch ideal: Nutzen Sie Ihre Freisprechanlage auch im Büro oder zu Hause.

  • Kompaktes Kfz-Freisprech-System BFX-450.pt für Smartphone, iPhone und Bluetooth-fähige Handys
  • Bluetooth 4.0, bis 10 m Reichweite
  • Unterstützte Bluetooth-Profile: A2DP, AVRCP, HFP
  • HD-Mikrofon, Echo- und Geräusch-Unterdrückung (DSP) für kristallklaren Klang
  • Multipoint-Unterstützung: gleichzeitige Verbindung mit 2 Bluetooth-Geräten (bis zu 8 Geräte können gespeichert werden)
  • Schaltet beim Einsteigen automatische ein sowie nach 3 Min. ohne Bluetooth-Verbindung und Bewegung aus
  • Einfache Bedienung über 3 Tasten: für Rufannahme/Abweisen, Sprachsteuerung, Lautstärke-Regelung, mit Ein/Aus-Schalter
  • Direkter Zugriff auf Siri bzw. Google Assistant
  • Anrufe annehmen und abweisen per Sprachbefehl
  • Ansage der anrufenden Nummer (wahlweise Deutsch oder Französisch)
  • Wiedergabe von Musik oder Navi-Ansagen vom Smartphone möglich
  • Einfach und sicher angebracht: Universal-Klemme für Kfz-Sonnenblende
  • Lade- und Statusanzeige über LED
  • Integrierter Li-Ion-Akku mit 600 mAh für bis zu 29 Tage Stand-by und 8 Std. Sprechzeit, lädt per Micro-USB (Ladezeit: 2,5 Std.)
  • Maße: 61 x 45 x 115 mm, Gewicht: 95 g
  • Kfz-Freisprecheinrichtung inklusive Sonnenblenden-Klemme, Micro-USB-Ladekabel, 12-Volt-Kfz-USB-Netzteil und deutscher Anleitung
  • Video: https://youtu.be/HCeJGsdKmag

Ich hoffe, daß alle bald erwischt werden, die es noch immer nicht begriffen, Euer Tippi

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Pilzener

12.12.2018, 09:02 Zitieren #

Mein Schwiegervater hat diese Freisprecheinrichtung seit vielen Monaten und ist sehr begeistert von dem Gerät!

terming

12.12.2018, 09:09 Zitieren #

Ich habe Handy mit Klebeband an Ohr. Beste Lösung!

Casi

12.12.2018, 09:13 Zitieren #

@terming: bis das unsere Freunde in den mittlerweile blauen Autos sehen. Hast recht, gute Lösung, funktioniert bestimmt sehr gut aber sonst ist nichts passiert beim Klebebandabziehen, oder?

Casi

12.12.2018, 09:14 Zitieren #

@Tippi: ein Plus von mir. Guter Deal. Sicherheit ist immer wichtig.

    __Gelöschter_Nutzer__

    12.12.2018, 09:17 Zitieren #

    @Casi:
    Aus persönlicher Erfahrung weiß ich aber, dass eine Freisprecheinrichtung genauso vom Verkehr ablenkt wie ein Handy am Ohr.
    Brot darf ich in der Hand haben, Zigarette auch usw. Nur Handy nicht. Für mich nur ein Deal für die Industrie. In meinen Augen müßte telefonieren grundsätzlich am Lenkrad verboten werden.
    Ist nur meine persönliche Einstellung.

mailshopper

12.12.2018, 09:22 Zitieren #

Wenn man ein einzelnes Produkt bei Pearl bestellt, kostet der Versand nur 1,95
https://www.pearl.de/infos/versandkosten.htm

Also ist der Preis inklusive Versand nur noch 18,85 😊

Jamal77

12.12.2018, 09:29 Zitieren #

@Tippi 2015 350 Unfalltote wegen Handies incl. Freisprechanlagen. Jeder einer zu viel. Die lenken eben sehr ab, mit Zigaretten lässt sich das gar nicht vergleichen. Auch nur meine Einstellung.

wenzele

12.12.2018, 09:40 Zitieren #

@Tippi: Meiner Meinung nach gehören deine Deals verboten !!

Bartis

12.12.2018, 09:47 Zitieren #

@terming: Hmmm, dauernde bestrahlung deines Gehirns mit Handystrahlung…..
Achso! 😉

steinbrei

12.12.2018, 09:53 Zitieren #

@terming: Besonders gut hält das Klebeband, wenn man es über die Augen zieht und dann am anderen Ohr zusätzlich fixiert. 🙂

steinbrei

12.12.2018, 09:55 Zitieren #

@wenzele: warum?

steinbrei

12.12.2018, 09:58 Zitieren #

@Jamal77: Man sollte grundsätzlich nicht während der Fahrt telefonieren. Wir sind einfach nicht multitaskingfähig.

steinbrei

12.12.2018, 10:15 Zitieren #

@Tippi: eigentlich dürften Autos ohne Freisprecheinrichtung nicht mehr zugelassen werden. Aber das Problem sitzt hinter dem Lenkrad. Vielen ist es zu mühsam die Bluetooth-Funktion ihres Handy / Auto einzurichten.

steinbrei

12.12.2018, 10:17 Zitieren #

@Tippi: auch Frauen sind nicht multitaskingfähig.

evafl21

12.12.2018, 10:28 Zitieren #

Klingt gut – ich möchte meine Freisprecheinrichtung auch nicht mehr missen – so praktisch. Handy am Ohr/in der Hand beim Autofahren geht nämlich gar nicht…

DoktorSpieler

12.12.2018, 11:37 Zitieren #

"Noch immer haben viele nicht begriffen, dass es mit Handy am Ohr im Auto teuer werden kann, wenn man erwischt wird."

Viel schlimmer als die Strafe ist die Gefährdung von sich selbst und vor allem anderen. Und noch schlimmer als das Telefonieren ist das Nutzen von WhatsApp etc. während der Fahrt, wo man noch zusätzlich aufs Display guckt. Habe noch nie verstanden, wie die Leute nicht mal 5 Minuten im Auto ohne auskommen können… Aber wenn man alle 5 Sekunden mal auf die Straße schaut, hat man ja alles im Griff…

Casi

12.12.2018, 12:14 Zitieren #

@wenzele: so wie solche Kommentare.

Kommentar verfassen