Briefmarken und Packsets versandkostenfrei bestellen

Mal wieder keine Briefmarken für eine GZG-Aktion zur Hand und keine Lust in die lange Schlange bei der Post zu stellen, um welche zu kaufen?

Mit dem Gutscheincode 501133 entfallen die Versandkosten in der efiliale der Deutschen Post. Ihr spart hier also neben einer Menge Wartezeit noch 2,95 € Versandkosten, die normalerweise anfallen würden.

Jetzt gratis Abo abstauben

Weitere Informationen? Dann klicke hier!

DealDoktor

steinbrei

11.03.2017, 08:50 Antworten Zitieren # hilfreich

Briefmarke kann man auch selbst ausdrucken. Da spart man sich immer die Versandkosten.
https://www.deutschepost.de/de/i/internetmarke-porto-drucken.html

Für den Versand habe ich immer einen gebrauchten Karton von Amazon, Otto und Co. Da spare ich mir zusätzlich noch das Geld für eine neu Versandverpackung.

Allerdings gibt es da ein besonderes Packset: Sonderedition „Otto – Ostern 2017
https://www.efiliale.de/dhl-packset-groesse-m-sonderedition-otto-ostern-2017

Und die passende Briefmarke dazu: „Bunter Gruß vom Ottifant“
https://www.efiliale.de/markenset-selbstklebend-otto-bunter-gruss-vom-ottifant-10-x-70-ct

Aber das hier ist richtig gut: Die persöhnliche Briefmarke.
Da kann man seiner Liebsten/seinem Liebsten mit einem Brief richtig überraschen. Auch sehr gut geeignet für Einladungen zu Hochzeiten.
https://www.post-individuell.de/showstart.do

Kommentarbild von steinbrei

    TheKlappstuhl

    12.03.2017, 15:10 Antworten Zitieren #

    @steinbrei:
    Du kannst zwar selber ausdrucken, musst aber immer mindestens 10 € (zumindest war es immer etwas in dieser Höhe) in deine Portokasse einzahlen. Ist also nicht so toll, weil dann immer Restbeträge verbleiben, mit denen man nicht viel anfangen kann.

      steinbrei

      12.03.2017, 19:58 Zitieren #

      @TheKlappstuhl:
      Ich habe länger kein Porto mehr ausgedruckt. Zumindest bei Päckchen konnte man genau den Betrag ausdrucken, den man gebraucht hat. Der wurde dann abgebucht. Es war sogar noch etwas günstiger als wenn man mit normalen Briefmarken frankiert hat.

      Anonymous

      14.03.2017, 13:03 Zitieren #

      @TheKlappstuhl:
      10€ Stimmt. Ist immernoch so. Allerdings ist das kein Problem. Du hast ja auch deine Briefmarken als totes Kapital zuhause liegen.

      lipjan

      14.03.2017, 17:54 Zitieren # hilfreich

      @TheKlappstuhl:
      einfach auf http://www.paket.de registrieren, ist ja die offizielle Seite von Dhl und dort einfach per Postpay oder Paypal deine Versandetiketten für Päckchen oder Paket bezahlen, dort ist keine Portokasse….ich habe diese Portokasse gehasst und irgendwann Gsd leer bekommen, habe schon lange nicht mehr gesehen ^_^

      So hat man auch den Überblick über empfangene Pakete, einfach mit der Bestell-oder Ebayemailadresse dort registrieren. Dann wird alles korrekt verknüpft

      TheKlappstuhl

      14.03.2017, 22:25 Zitieren #

      lipjan: @TheKlappstuhl:
      einfach auf http://www.paket.de registrieren, ist ja die offizielle Seite von Dhl und dort einfach per Postpay oder Paypal deine Versandetiketten für Päckchen oder Paket bezahlen, dort ist keine Portokasse….ich habe diese Portokasse gehasst und irgendwann Gsd leer bekommen, habe schon lange nicht mehr gesehen ^_^

      So hat man auch den Überblick über empfangene Pakete, einfach mit der Bestell-oder Ebayemailadresse dort registrieren. Dann wird alles korrekt verknüpft

      Bei Paketporto geht das und das nutze ich ja auch, aber Briefmarken bekommst du damit eben nicht bezahlt.

Stephi

11.03.2017, 10:40 Antworten Zitieren #

Kann man Briefmarken nicht immer Versandkostenfrei bestellen? Oder gilt das nur für selbständige?

Julian123456

11.03.2017, 14:48 Antworten Zitieren #

Bestellt:)

bd7769

12.03.2017, 11:16 Antworten Zitieren #

Prima Deal! Finde ich sehr praktisch! 👍

bd7769

12.03.2017, 11:18 Antworten Zitieren #

Kann man den Code eigentlich beliebig oft nutzen?

Der Ex

12.03.2017, 12:44 Antworten Zitieren #

Und wenns mal schnell gehen muss und man 40Ct. Mehr zahlen möchte.
https://www.deutschepost.de/de/h/handyporto.html
Ohne Mehrkosten nach einmaliger Anmeldung geht’s preiswerter.
https://www.deutschepost.de/de/i/internetmarke-porto-drucken.html

dealer1717

14.03.2017, 12:13 Antworten Zitieren #

Versandkostenfrei bei der Post bestellen…lustig

Hagrid

14.03.2017, 12:39 Antworten Zitieren #

Bestellt !

Dringend

14.03.2017, 12:47 Antworten Zitieren #

Danke! Gekauft !

Nikhil

14.03.2017, 13:19 Antworten Zitieren #

Gekauft..!!

Vane

14.03.2017, 13:45 Antworten Zitieren #

Super vielen dank

Vane

14.03.2017, 13:45 Antworten Zitieren #

Den Tipp mit dem online ausdrucken find ich richtig klasse.

cleverclaus

14.03.2017, 13:47 Antworten Zitieren #

Wer bestellt sich denn normalerweise Briefmarken und zahlt dafür Versandkosten????
Zeitersparnis ok, aber es gibt auch Automaten draußen vor der Post und die Möglichkeit zum online-ausdrucken, wie schon ausgeführt.

    TheKlappstuhl

    14.03.2017, 14:22 Antworten Zitieren #

    @cleverclaus:
    Bei uns haben sie den Automaten abgebaut, also hab ich keine Möglichkeit mehr, mir da Briefmarken zu holen. Und wie oben schon gesagt, muss man online mindestens 10 € aufladen. Da verbleiben dann immer Restbeträge und deshalb greife ich lieber auf die „echten“ Briefmarken zurück.

      steinbrei

      15.03.2017, 14:13 Zitieren #

      @TheKlappstuhl:
      Dann habe ich da einen Top-Tipp für Dich:

      Kauf Dir einfach einen neuen BMW:

      BMW hat den Postfinder in die webfähigen Navis der neueren Fahrzeugmodelle aufgenommen.
      https://www.deutschepost.de/de/f/filialen/filial_suche_im_pkw.html

      Viel Freude mit Deinem neuen BMW. Wenn die Kohle dafür nicht ganz reicht, dann ab zum nächsten BMW-Händler zu einer Probefahrt direkt zum nächsten Postamt. Wenn du öfters zur Post musst, solltest Du genügend BMW-Händler in der näheren Umgebung haben. 😉

    Chris

    17.03.2017, 14:21 Antworten Zitieren #

    @cleverclaus:
    So sieht aus, die Automaten werden immer mehr abgebaut.

    Mit der „witzigen“ Folge,dass man z.B. selbst in Teilen Hamburgs nach dem Feierabend kaum mehr die Chance hat irgendwo Briefmarken zu kaufen.

JennyHoney

14.03.2017, 16:15 Antworten Zitieren #

Ich nutze auch lieber das online ausdrucken, anstatt mir das schicken zu lassen

steveband

14.03.2017, 19:48 Antworten Zitieren #

Cooler Deal! Danke!

Base

14.03.2017, 21:49 Antworten Zitieren #

Ganz nett, aber wer verschickt den noch Briefe, wenn es hoch kommt 5 Kündigungsbriefe im Jahr bei mir :D.
Man macht doch fast alles Digital per E-Mail.

Friederich

15.03.2017, 01:26 Antworten Zitieren #

Ich bestelle Briefmarken immer per SMS

    cleverclaus

    15.03.2017, 17:46 Antworten Zitieren #

    @Friederich:
    Ich hole meine Briefmarken bei der Postagentur, ist direkt neben meinem Bäcker. Da brauche ich nie lange anzustehen.

IceGirl85

15.03.2017, 21:36 Antworten Zitieren #

Habe dort letzte Woche Marken bestellt und musste auch keinen Versand zahlen – hätte die Marken sonst in einer Filiale besorgt.

hoffikuss

17.03.2017, 11:16 Antworten Zitieren #

Guter Deal, aber das mit der Portokasse würde ich auch nicht machen, weil da immer ein Rest bleibt, mit denen man nicht viel anfangen kann.

checker87

19.03.2017, 23:19 Antworten Zitieren #

gibt es doch alles in der Filiale vor ort

leddde

22.03.2017, 07:23 Antworten Zitieren #

@ThomasBochum, @Stephi:
Ist natürlich Quark. Ab 20€ ist bei mir immer versandkostenfrei. Philatelie.deutschepost.de/Briefmarken/

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)