Bordguthaben geschenkt bei jeder Aida – Kreuzfahrt, auch Costa, Cunard, Carnival

th-28

Diejenigen, die häufiger bei Aida & Co. eine Kreuzfahrt machen, sollten mal darüber nachdenken, ob sie sich nicht Aktien der Muttergesellschaft Carnival ins Depot legen.

Neben der regulären Dividende gibt es auch noch eine attraktive „Naturaldividende“. Bei jeder Kreuzfahrt bekommst du, solange du die Aktien hast, ein (gratis) Bordguthaben.

Das Bordguthaben ist gestaffelt, bei 7-tägigen gibt es 75 Euro, ab 14 Tage 200 Euro. Im Gegensatz zu einer regulären Dividende, ein steuerfreies Bonbon!

Habe die Aktien schon seit Jahren. Neben der Dividende schon mehrere Male schöne Bordguthaben abgestaubt und seit Einstieg auch eine ansehnliche Wertsteigerung der Aktie. Würden wir die Aktien heute verkaufen, könnte ich vom Kursgewinn schon mit meiner Frau eine schöne 1-wöchige Kreuzfahrt machen.

Die Aktien stehen bei ca. 57 Euro und man muss 100 Stück davon besitzen. Sicher kann nicht jeder so eine Investition mal eben nebenbei tätigen. Da es aber auf der Bank kaum nennenswerte Zinsen gibt, ist solch eine Sachwertanlage sicher eine bedenkenswerte Alternative für die regelmäßigen Kreuzfahrer unter Euch. Bedenkt: Der Kreuzfahrtmarkt gilt als Wachstumsmarkt.

Jetzt gratis Abo abstauben

Kostenlos zum Newsletter anmelden und GRATIS-Jahresabo abstauben

Zur Anmeldung »
Zeitschriften Abo - Dealdoktor

Couponking

10.01.2018, 19:17 Antworten Zitieren #

Passt ja auf, dass euer Bordguthaben nicht von somalischen Piraten erobert wird.

evafl21

10.01.2018, 19:40 Antworten Zitieren #

Interessant! 🙂

Dogtor

10.01.2018, 20:01 Antworten Zitieren #

Bin ich schon länger mal am Überlegen, aber man hätte wirklich vor ein paar Jahren zuschlagen müssen, als die Aktien noch bei unter 25 Euro waren!!!

    cleverclaus

    11.01.2018, 17:38 Antworten Zitieren #

    @Dogtor:
    Ja, aber "hätte, wenn und aber" bringt einem auch nicht weiter. Natürlich kann man auf den nächsten Crash warten (gab ja schon länger keinen mehr) und dann zuschlagen.
    Aber in 12-15 Jahren wird die Aktie mit großer Wahrscheinlichkeit höher stehen als heute. Und Aktien sollte man immer Langfristanlage sein!

Leon99

10.01.2018, 23:04 Antworten Zitieren #

Aktien sind zwar eine Art Zocken, aber können sich wohl lohnen, wenn man richtig Investiert. Aber interessant, das man sowas bekommt.

    cleverclaus

    11.01.2018, 17:40 Antworten Zitieren #

    @Leon99:
    Schau dir doch mal den Langfristchart der Aktie an! Wer lange drin war, freut sich jetzt über satte Gewinne. Wichtig natürlich immer die Streuung der Anlagen und der langfristige Anlagehorizont!

Füchsin

05.02.2018, 11:39 Antworten Zitieren #

Wer sich vorstellen kann, hier und da wieder einmal eine Urlaubsreise zu buchen und sich sicher ist, für diese Reise dann auch ein paar Dinge wie z.B. eine Jeans, ein T-Shirt oder Kosmetikartikel in einen Koffer zu packen, kann sich ruhig auch Aktien in ein Depot legen. Das hat nichts mit zocken im Sinne von Glückspiel zu tun sondern ist eine Investition in Sachwerte. Man erwirbt nämlich Anteile an genau den Unternehmen, die genau diese Dinge herstellen, die wir Konsumenten so gerne kaufen.

    cleverclaus

    05.02.2018, 18:00 Antworten Zitieren #

    @Füchsin:
    So hat es auch Warren Buffet gemacht und ist einer der reichsten Menschen dieser Erde geworden.
    Nur Aktien von Unternehmen, deren Produkte er versteht und die täglich von Millionen Konsumenten benutzt werden (Coca Cola, Gilette, American Express…)

__Gelöschter_Nutzer__

05.02.2018, 11:42 Antworten Zitieren #

Gilt das denn als Dividende? Also steuerrechtlich relevant?

    cleverclaus

    05.02.2018, 17:54 Antworten Zitieren #

    @Prospektleser:
    Nein. Ist nur ein Benefit, den man aufs Bordkonto gutgeschrieben bekommt.
    Carnival zahlt auch eine Dividende, die natürlich zu versteuern ist.

DoktorSpieler

05.02.2018, 12:05 Antworten Zitieren #

Ein interessantes Bonbon, wenn man sowieso ab und an Gast dort ist.

cleverclaus

05.02.2018, 17:57 Antworten Zitieren #

Lohnt sich für regelmäßige Kreuzfahrer allemal, da Carnival ja einer der größten Redereien ist.
Den Vorteil des Bordguthabens hat man bei Carnival selber, bei Cunard, Costa und Aida.

cleverclaus

05.02.2018, 18:03 Antworten Zitieren #

Übrigens: Man kann die Aktien ja auch kurz nach dem Kauf wieder verkaufen. Es reicht, wenn sie kurz im Depot sind, man macht einen Depotausdruck und mailt diesen. Am nächsten Tag könnte man die Aktien schon wieder verkaufen. Es gibt keine Haltefrist!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklärt du dich damit einverstanden, dass dich der DealDoktor (TriMeXa GmbH) per E-Mail über ausgewählte Themen und Angebote informieren darf. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den in jeder solchen E-Mail enthaltenen Abmeldelink klickst.

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.