3D-Drucker »UP Mini für 349€ (statt 634€) bei Tchibo

349,00€ 634,00€

Der Gutschein ist leider abgelaufen, der Drucker kostet wieder 349€ inkl. Versand. Das ist allerdings immer noch ein Schnäppchenpreis, der Vergleichspreis liegt aktuell laut Idealo bei 634€. Dealdoc

3D-Drucker PP3DP „UP Mini“ für 296,65€ inkl. Versand. Preisvergleich liegt bei 449,99 €. Durch den Gutscheincode „MOBILE16″ bekommt man den 3D-Drucker für diesen Betrag. Bewertung: 3,4 von 5 Sternen. Merkmale: Der UP! Mini ist der Durchbruch im Bereich des 3D-Druckens. PP3DP liefert mit dem UP! Mini einen preisgünstigen und gebrauchsfreundlichen 3D-Drucker, der 3D-Drucken für die breite Öffentlichkeit erreichbar macht. Plug & Play per USB, innerhalb von 15 Minuten 3D-drucken; Anschluss: USB-interface: Druckauftrag wird im Drucker gespeichert, Vorausetzung: Windows 7, Windows 8 / MAC OSX 10.7 oder höherIdeal für Starter – Inklusive im Set, Software: STL 3D-Layout und Drucker-Software inbegriffen. Software kompatibel mit: Windows Vista, 7, 8/8.1 (32&64bit) oder höher, Mac OSX 10.7 oder höher3D-Druck: 120mm breit x 120mm tief x 120mm hoch mit beheizter Druckplatte (50 Grad) und geschlossenem Druckschrank; Geschwindigkeit: 9 Minuten pro cm³; Druckkopf: einfach für die Wartung zu entfernen; Geschwindigkeits-Einrichtung: Geschwindigkeit versus Druckqualität; Stärke pro Schicht: 200 Mikrometer (µ); Einrichtung der Dicke: 0,2mm / 0,25mm / 0,3mm / 0,4mmIdeal für Heim- und Handwerker die Ersatzteile nach“drucken“ möchten, wie z.B. Zahnräder, Zahnriemen, Stopfen, Abdeckungen uvm. aber auch für Hobby wie Modellbau für Flugzeug, Auto, Boot, RC oder Eisenbahn bestens geeignetMit Starterpaket: UP! Mini 3D-Drucker, Spule mit 0,7kg ABS Plastik weiß, USB-Kabel (1,50 m), Werkzeugkiste (Handschuhe, Spachtel, Schraubendreher, Cutter mit Klingen, Pinzette, 3x beheizbare Druckplatte, zusätzliche Clips und Halterungen für Heizplatte) und Netzteil Eingetragen mit der DealDoktor App für Android.

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

Jeffry

08.03.2016, 18:01 Antworten Zitieren #

Achte bitte darauf, keine mobilen Links für den Deal zu nutzen, das ist am Rechner kaum zu lesen, weil es so extrem groß ist.
Hier der richtige Link: http://www.tchibo.de/3d-drucker-up-mini-p400081858.html

PS:
Vergleichspreis ist liegt bei 449,99€.
http://www.ebay.de/itm/Tiertime-PP3DP-UP-Mini-3D-Drucker-3DP-10-4B-ABS-PLA-mit-Starterset-NEU-OVP-/331797276669?hash=item4d40a8a7fd:g:IFMAAOSwpRRWnXMf

nanci100

08.03.2016, 18:35 Antworten Zitieren #

@Jeffry: oh das mit dem Link hat mir Strubbel schon öfters gesagt. Ich habe das eigentlich immer im hinter Kopf das ich drauf achten muss. Das passiert mir gerne bei den Deals von Amazon.
Preisvergleich habe ich ausgebessert. Danke

    Jeffry

    08.03.2016, 19:52 Antworten Zitieren #

    @nanci100:
    Danke 🙂
    Wäre toll, wenn du den Link auch noch anpassen könntest.

nanci100

08.03.2016, 20:20 Antworten Zitieren #

@Jeffry: hab ich doch 😲

matze0611

08.03.2016, 20:23 Antworten Zitieren #

Bei mir kommt bei „zum Deal“ nur eine weiße Seite in Chrome Mobil und „Server Fehler“ in Firefox Mobil, aber der Link oben geht.

Fgjof

10.03.2016, 22:21 Antworten Zitieren #

Der up ist mist. Baut euch lieber selber nen P3 Steel zusammen 😉

steinbrei

11.03.2016, 05:25 Antworten Zitieren #

@Fgjof: kannst du etwas mehr infos rüberschieben warum der Drucker schlecht ist und welche Vorteile der andere hat und wo man ihn für welchen Preis bekommt.

    schorhr

    11.03.2016, 09:45 Antworten Zitieren #

    Ich habe seit über 4 Jahren einen UP Plus und später auch einen Printrbot LC, Tinyboy und Prusa i3 gekauft.

    Die UP Drucker sind nicht open Hardware, und es gibt keine open source Software. Aber: Die Geräte laufen. Es ist erstaunlich wie wenig Einstellungen nötig sind um gute Druckergebnisse zu erzielen, und das mit Teils kniffligen Details und Überhängen. Nicht, dass das nicht auch mit Reprap-basierenden Geräten gehen würde, aber die richtigen Einstellungen zu finden ist nicht trivial. Oder man muss eben das Design so anpassen dass es sich leichter drucken lässt.

    Auf Thingiverse habe ich zig Modelle gedruckt, die ich so noch nicht auf den Repraps hinbekommen habe. Die Stützmaterial-Plazierung des UPs lässt sich immer sensationell gut wegbrechen.

    Wer einen günstigen, großen Drucker mit viel Bastel- und Erweiterungspotential sucht, kann einen Prusa i3 Bausatz bei Aliexpress ab ca. 200€ (bzw. dann ~240€ nach Zoll) erwerben.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)