Micargi 28 Zoll Singlespeed Fitnessrad

159,94€ 199,99€

Bei Allyouneed könnt ihr heute satte 40€ für das Fitnessrad von Micargi sparen. Leider kenne ich mich mit Fahrrädern nicht so gut aus aber dieses hier hat 5 von 5 Sternen bei Amazon ( 1 Kundenbewertung), sollte also zumindest für den Laien zu gebrauchen sein!

  • Singlespeed Fitnessrad Rahmenhöhe 48cm oder 53cm
  • 28″ Laufräder
  • Rahmen: Micargi 28″; Hi-Ten-Stahl
  • Lenker: Micargi Race Riser-Legierung 25.4mm Compact
  • Kurbeln: Micargi 3-Piece Legierung, 170mm

10% Rabatt auf alles Zur Aktion »
10% Rabatt auf alles Zur Aktion »
Allyouneed: 10% Rabatt auf das komplette Grillsortiment Zur Aktion »

80.000+ begeisterte Leser

Du willst keine Gratisartikel mehr verpassen?

Jetzt E-Mailadresse eintragen (kostenlos und jederzeit abmeldbar)

DealDoktor

sterni124

13.04.2017, 14:20 Antworten Zitieren #

Bitte beachten, dass das Rad hier keine Gangschaltung hat, sondern ein Fixie ist.

    steinbrei

    14.04.2017, 11:42 Antworten Zitieren #

    @sterni124:
    Mit anderen Worten, die größte Schwäche des Fahrrads wird hier noch groß angepriesen.

tirreg

13.04.2017, 14:57 Antworten Zitieren #

Die Fitness holt man sich dann sicher bei der Reha, die man anschließend braucht, nachdem man mit der Gurke verunglückt ist.

Anonymous

13.04.2017, 18:19 Antworten Zitieren #

„sollte also zumindest für den Laien zu gebrauchen sein!“
Ein Laie holt sich aber kein Single-Speed-Rad 🙂

@Sterni124: Ich habe mir den Link nicht angeschaut, aber ist es wirklich ein Fixie (also ohne Freilauf?)
Oder bin ich da auf dem falschen Dampfer?

Gruß

ManuXx

13.04.2017, 18:57 Antworten Zitieren #

Gangschaltung mit Freilauf müsste doch leicht anzubauen sein. Fragt sich, ob der Preis dann noch stimmt.

Stephi

13.04.2017, 19:17 Antworten Zitieren #

Was ist das für ein Fahrrad?! Kein Feilauf?! Keine Gangschaltung?!

drmichi

13.04.2017, 19:32 Antworten Zitieren #

Nein, kein Fixie:
„Radnabe: Micargi Alloy 32 Loch, Freilauf und Fixed Gear“
Hat Freilauf und einen Gang.
Nur – wer kauft sich so’n Schrott?!? Jede Wette, das Ding hält eine Saison. Nach der ersten Regenwoche könnt Ihr anfangen, Ersatzteile zu besorgen (Kette, Bremsen…)

Yoghurtsan

13.04.2017, 20:54 Antworten Zitieren #

Schrott

tirreg

13.04.2017, 23:17 Antworten Zitieren #

@sterni124: ich wünsche Dir, dass Du nie einen Gabelbruch, Lenkerbruch oder ein kollabierendes Vorderrad erlebst oder mitansehen musst. Das ist deutlich schlimmer als Blödsinn…

Yoghurtsan

14.04.2017, 03:33 Antworten Zitieren #

Wie sich manche ein 200€ Rad schönreden. Vlt mal doch mit nem Thema auseinandersetzen…BEVOR man seinen Senf dazugibt.
Einige vertrauen ggfs. auf hier abgegebene Empfehlungen.

Und dieses Dingen ist garantiert keine Wert.

Gast-ritis

14.04.2017, 06:22 Antworten Zitieren #

na ja – ebentuell wäre eine verlinkung zu mehr Info hilfreich
z.B.
https://de.wikipedia.org/wiki/Eingangrad

ob es nun schrott ist, müsste man überprüfen, in jedem Fall ist es nur sehr eingeschränkt für normale Radler nutzbar.
Im öffentlichen Straßenverkehr könnte das gesparte Geld gleich bei der nächsten Verkehrskontrolle gut eingesetzt werden.

tomztomz

14.04.2017, 07:50 Antworten Zitieren #

…was manche hier für einen Blödsinn von sich geben..
Ich fahre seit Jahren ein Single Speed (kein Fixie) aus’m Discounter für damals 190 Euro..
Klar, da sind keine hochwertigen Marken-Teile verbaut.. aber es bringt mich mittlerweile seit über 4 Jahren sicher von A nach B.. in der Großstadt.. und mehr als Schlauch wechseln und Bremsen nachziehen war bisher nicht nötig!

Vane

14.04.2017, 09:22 Antworten Zitieren #

Wie viel wiegt es?

muh

14.04.2017, 14:08 Antworten Zitieren #

@steinbrei
Es ist halt der Zweck solch eines Rades minimalistisch ausgestattet zu sein. 😉

Yoghurtsan

14.04.2017, 15:32 Antworten Zitieren #

Nur weil man in die Pedalen treten kann bedeutet das nicht, dass man Ahnung von Fahrradtechnik hat.
Jeder Körper ist unterschiedlich, bei einem Fahrradkauf sollten natürlich auch die Ergonomie und der Anwendungszweck an erster stehen. Dann schaut man in der angestrebten Preisklasse nach einem stimmigen Modell.

Leider bekommt man heutzutage viel unbekannten Chinaschrott, in einer Serie kann da ein Rahmen vernünftig geschweißt sein und das andere halt nicht.

Wenn ich mich mit dem Teil im Strassenverkehr bewege und zum Teil höhere Geschwindigkeiten fahre, dann gehe ich doch nicht das Risiko ein, das mir wesentliche Bauteile versagen könnten. Die Folgen sollten jedem klar sein.

Wenn man die gängigen Teilepreise im Blick hat, und ich spreche hier nicht von hochwertigen Komponenten, dann sollte bei 150€ Verkaufspreis halt auch mal die Alarmglocke klingeln.

Ich wundere mich halt über die Erwartungshaltung von einigen. In der Preisklasse können die Hersteller nur Schrott anbieten, wenn man das so Will, bitte schön.
Aber sich einreden zu wollen, das man hier ein Schnapper macht ist in meinen Augen nur naiv.

NMir

14.04.2017, 17:39 Antworten Zitieren #

@tirreg: lustigerweise hat man so was mehr bei extrem teueren ultraleichtcarbonteilen und nicht beim schweren billigstahl

Yoghurtsan

15.04.2017, 02:41 Antworten Zitieren #

@NMir: Diejenigen die sich in diesem Grenzbereich bewegen, wissen genau was Sie tun. Also was willst Du mit Deinem Kommentar bewirken? Verstehe ich nicht.

    NMir

    17.04.2017, 19:20 Antworten Zitieren #

    @Yoghurtsan:
    Das das Billigzeug mit Sicherheit stabil genug ist und du hier unnötige Panikmache betreibst. Die Baumarkträder brechen auch nicht zusammen und der Preis ist ähnlich.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)